Autor Thema: Betrieb auf LED umrüsten?  (Gelesen 3038 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lookcool

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
Betrieb auf LED umrüsten?
« am: 10. Juni 2016, 16:22:23 »
Hallo!
Ich habe da mal eine Frage: in meinem Betrieb steht es gerade zur Debatte ob man wirklich mal auf LED umstellen sollte, damit sich die Lichtsituation endlich verbessert auf irgendeinem Wege, wurde mal länger diskutiert, dann wieder verschwand das Thema vom Tisch und nun hat mein Chef doch gemeint wir sollten das überlegen, nachdem die ganze Belegschaft gejammert hat wie schlecht denn das Licht sei - aber was natürlich klar im Wege steht, es kostet ja auch einiges.
Darum die Frage - habt ihr das schon mal gemacht? Haben LEDs auch Qualitätsunterschiede? Und wann spielen sich solche Kosten wieder rein?

Offline Stachelhaut

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.034
  • Geschlecht: Männlich
  • Danke für das Gespräch.
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #1 am: 10. Juni 2016, 17:40:22 »
Nein, ich bin da völlig ratlos, und mein Chef möchte von mir umfassend informiert werden, ob sich LEDs lohnen, worauf man achten muß und wo man sie besonders günstig bekommt. Kannst Du mir vielleicht weiterhelfen? Das wäre suuupernett.
The union is behind us, we shall not be moved.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #2 am: 10. Juni 2016, 19:27:04 »
Ich bin selber Chef, habe aber keine Angestellten. Was sind LED Leuchten?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.630
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #3 am: 11. Juni 2016, 01:30:17 »
led gefällt mir auf jeden fall besser als energiesparlampen. led kostet (bei gleicher lichausbeute) noch das gleiche wie die quecksilber schleudern mit starproblemen, sparen aber wesentlich mehr strom und halten fast ewig.

evtl lohnt es sich einen lichtdesigner anzuheuern. der klärt das in einer std.

er hier z.b. : ja, spam, ist ein freund vom sohn...


http://kamilrohde.de/
I`M EASY, SO EASY....

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #4 am: 11. Juni 2016, 13:18:04 »
led gefällt mir auf jeden fall besser als energiesparlampen.

Alles ist besser als das.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.630
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #5 am: 11. Juni 2016, 16:57:12 »
die dinger sind echt schlimm...

https://www.youtube.com/watch?v=k2-EIhP_d1k
I`M EASY, SO EASY....

Offline lookcool

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #6 am: 13. Juni 2016, 21:43:24 »
Danke nigel - ja, das kann man wirklich so sehen und darum sollte jeder Betrieb auch wirklich schnell schauen, dass man diese Dingrer los wird auf die eine oder andere Weise.
Ja, Männer ich denke wir haben dieselbe Fragestellung, LED an sich finde ich auch gut vom Licht her - aber eben wie kann man sich das leisten sich das anzuschaffen. 

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.591
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #7 am: 13. Juni 2016, 22:58:59 »
Die alten Lampen gehen doch irgendwann kaputt und dann tauscht man eben gegen LED. Oder mal die Buchhaltung fragen, ob Lampen als geringwertiges Wirtschaftsgut durchgehen. Dann kann man die sofort abschreiben.

Offline lookcool

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #8 am: 14. Juni 2016, 11:07:38 »
Naja daran finde ich wiederum unsinnig, dass man dann mehrere verschiedene Lichtarten in einem Raum hat, das stört sicher immens das Gesamtbild und die Lichtqualität ist ja doch auch ausschlaggebend, also wenn dann muss das Ram für Raum geschehen und Förderungen, da schaue ich schon aber bin noch nicht so fündig geworden.
Lichtdesigner klingt mir auch verhältnismäßig zu teuer.   

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.583
  • Geschlecht: Männlich
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #9 am: 14. Juni 2016, 11:09:51 »
Wie auch immer, ohne LEDs anzuschaffen wirst Du wohl keine bekommen.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #10 am: 14. Juni 2016, 11:29:32 »
Ich mag ja diese Filament-LEDs; die kommen noch am ehesten an die gute, alte Glühbirne ran.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline captain_future

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #11 am: 17. Juni 2016, 14:39:11 »
Zitat
Haben LEDs auch Qualitätsunterschiede? Und wann spielen sich solche Kosten wieder rein?
Natürlich gibt es bei LEDs auch Qualitätsunterschiede. Und teuer muss in dem Fall nicht mal notwendigerweise bedeuten, dass die Dinger auch gut sind. Würde mich da vor einer Anschaffung wirklich informieren und die Produkte vergleichen. Garantie halte ich bei solchen Anschaffungen, die langfristig eingesetzt werden sollen, für eine wichtigen Punkt.

Wann sich das finanziell lohnt, müsstet ihr halt mal durchrechnen. Wenn sich ein Kauf von neuen Leuchtmitteln nicht lohnt, dann vielleicht das Mieten? Gibt ja auch Angebote in diese Richtung.

Zitat
evtl lohnt es sich einen lichtdesigner anzuheuern. der klärt das in einer std.
Wusste gar nicht, dass es das als Berufsbild gibt! Macht aber sicher Sinn, Licht hat ja doch einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden und die Gesundheit.

Zitat
Ich mag ja diese Filament-LEDs; die kommen noch am ehesten an die gute, alte Glühbirne ran.
Inzwischen gibt es schon diverseste LED-Leuchtmittel, so dass ich es durchaus für möglich halte da auch bei unterschiedlichen Ansprüchen was passendes zu finden.

Glühbirnen mochte ich vom Licht her auch immer, aber stell dir mal vor du hast ein Großraumbüro und beleuchtest das mit Glühbirnen. Ich meine.. die halten ja echt alles andere als ewig. Dann musst du direkt zusätzlich jemanden einstellen, der dauernd die durchgebrannten Glühbirnen raus- und neu reindreht. Denke, da sind langlebige LEDs schon eine praktischere Sache.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #12 am: 17. Juni 2016, 15:07:07 »
Sicher sind LEDs auf Sicht besser und - wenn die Preise weiter fallen - billiger als Glühbirnen. Da tut sich auch jeden Tag was neues; ich habe unlängst irgendwo LED-"Glühbirnen" gesehen, die hatten eine ganz normale E27 Fassung und konnten über eine Fernbedienung die Farbe wechseln.

Ich habe bei mir zuhause schon einige LEDs. Wann immer eine von diesen Energiesparlampen ihren Geist aufgibt, wird sie durch eine LED ersetzt. Meine Halogenspots habe ich aber noch nicht gegen LEDs ausgetauscht, die sind mir da noch nicht hell genug. Ich vermisse auch erschwingliche (!) LED-Einsätze als Ersatz für Leuchtstoffröhren.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kjeld

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.097
  • Geschlecht: Männlich
  • "Ni dieu ni maître!"
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #13 am: 17. Juni 2016, 15:39:06 »
Und ich vermisse LED - Dinger mit E14 - Fassung und der Lichtausbeute der früher erhältlichen 60 Watt Glühbirnen oder der heute noch erhältlichen 46 Watt Halogenbirnen, die auch problemlos die Hitzebelastung in klassichen Tütenlampen vertragen.

Offline lookcool

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Betrieb auf LED umrüsten?
« Antwort #14 am: 20. Juni 2016, 23:18:57 »
Kann sich denn das muhen gegenüber dem miauen lohnen, ich bezweifel das ja immer auf die eine oder andere Art ...  :schild
Kjeld: darin sehe ich mal absolut den Vorteil gegenüber den Glühbirnen, dass die SED wirklich nicht mehr so heiß werden - das hat doch ab und an wenn man Licht sehr nahe am platz braucht immens gestört, vor allem im sommer, da hatte man dann das Gefühl neben der Lampe zu bruzzeln.
« Letzte Änderung: 24. Juni 2016, 11:25:57 von Stachelhaut »