Autor Thema: Migräne u.a.  (Gelesen 5003 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Migräne u.a.
« Antwort #15 am: 05. Juni 2016, 21:51:36 »
.... daß man bei einem Hirntumor nichts machen kann. ....
Da du dir einen herbeiwünscht kann man eh nix machen.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.179
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Migräne u.a.
« Antwort #16 am: 05. Juni 2016, 21:57:39 »
Keiner wünscht sich ausgerechnet so was herbei. Wie kommst Du auf so einen Quatsch?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Migräne u.a.
« Antwort #17 am: 05. Juni 2016, 22:02:40 »
.... Wie kommst Du auf so einen Quatsch?
Das  kommt so rüber wenn man dich liest.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.293
Re: Migräne u.a.
« Antwort #18 am: 06. Juni 2016, 06:28:34 »
Ich habe seit Jahren immer mal die Stirnhöhlen und vor allem Nasennebenhöhlen zu. Hatte schon immer Probleme damit. Im Frühling ist es besonders schlimm.

Allerdings wenig mit Kopfschmerzen verbunden. Dennoch ein plattes Gefühl, als wär Quark in der Stirn.

Vielleicht mal mit einer Nasendusche /Apotheke) versuchen.

Aber wir Korinthe schon meinte, mal einen Arzt aufsuchen. Manchmal ist es auch nur das Kopfkino in den frühen Morgenstunden.





"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.179
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Migräne u.a.
« Antwort #19 am: 06. Juni 2016, 08:46:10 »
Ich habe seit Jahren immer mal die Stirnhöhlen und vor allem Nasennebenhöhlen zu.

Kenne ich, habe ich fast schon so lange, wie ich denken kann. Mit Beeinträchtigung des Geruchssinnes.

Zitat
Manchmal ist es auch nur das Kopfkino in den frühen Morgenstunden.

So viel Kopfkino ist da zum Glück nicht mehr.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.519
  • Geschlecht: Männlich
Re: Migräne u.a.
« Antwort #20 am: 08. Juni 2016, 23:50:38 »
Ich habe in der heutigen Kurier-Ausgabe einen Artikel "vorerst nur überflogen" - auf der Kurier-hpg. finde ich ihn nicht - daher ein Foto - ich hoffe, so einigermaßen lesbar ...



LG v. Druiden

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.928
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
I`M EASY, SO EASY....

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.179
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Migräne u.a.
« Antwort #22 am: 09. Juni 2016, 08:16:27 »
Nur für iPhones erhältlich.  :P
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.902
  • Geschlecht: Männlich
Re: Migräne u.a.
« Antwort #23 am: 09. Juni 2016, 09:21:00 »
Nur für iPhones erhältlich.  :P

Da krieg ich doch gleich wieder Kopfschmerzen ....
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline ____Markus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 44
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann durch und durch..
Re: Migräne u.a.
« Antwort #24 am: 18. Juli 2016, 15:21:39 »
Mit dem Alter scheine ich anfällig für migräneartige Kopfschmerzen zu werden. Früher hatte ich fast nie Kopfschmerzen, sieht man von erkältungs- und haarspitzenkatharrbedingten Kopfschmerzen mal ab. Es scheint mit dem Wetter zusammenzuhängen, sicher bin ich mir aber (noch) nicht. Ich wache dann schon mit / von den Schmerzen auf, vorne aus der Stirnhöhlengegend, öfters verbunden mit leichten Sehstörungen.

Kennt das sonst noch jemand?

Bei mir wird es auch immer öfter. Hatte es früher nur 1-2 Mal im Jahr. Zur Zeit fast alle 2 Wochen. Schrecklich.
Mann durch und durch..

Offline ____Markus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 44
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann durch und durch..
Re: Migräne u.a.
« Antwort #25 am: 18. Juli 2016, 17:20:37 »
Habe den Tipp bekommen zum Osteopathen zu gehen, habe mir heute einen Termin besorgt. Kostet zwar 80 EUR aber die AOK übernimmt die Hälfte.
Ist es mir wert.

Oh SHit ist das jetzt auch Werbung oder Spam für Osteopathen..?!?! Hahahaha
Mann durch und durch..

Offline berkel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Migräne u.a.
« Antwort #26 am: 21. April 2017, 09:55:03 »
Ist zwar schon etwas länger her, das hier geschrieben wurde, doch ist so ein Thema ja leider immer mal aktuell.

Ich hatte auch öfters mit extrem starken Kopfschmerzen mit Übelkeit zu tun und war wenigstens einen Tag ausgeknockt. Was mir geholfen hat, war ein Tipp einer Dame aus der Apotheke, als ich mal wieder dickere Schmerztabletten kaufen wollte. Nämlich den, hochdosiertes Magnesium zu nehmen - also nicht wenns akut ist, sondern schon vorbeugend. Das würde die Intensität senken und es auch seltener machen. Ich habs ausprobiert, und bei mir hats geklappt. Vielleicht hilfts ja jemandem, der auch so geplagt ist.

Diese Wetteranfälligkeit merke ich auch bei mir. Am fiesesten sind diese bohrende Kopfschmerzen die in der Augenhöle. Ekelhaft und halten genau 3 Tage an. Ibo mildert aber schafft sie nicht ab.
Ich denke mit zunehmendem Alter müssen wir eine gewisse Menge an Schmerzen in Kauf nehmen und aushalten....bis alles vorbei ist  ;)

Wenns noch aktuell ist, würde ich Dir empfehlen, zum Augenarzt zu gehen. Denn es kann gut sein, das etwas mit Deinem Augeninnendruck nicht stimmt und die Schmerzen durchaus daher kommen können.

Offline Ronni

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Migräne u.a.
« Antwort #27 am: 13. März 2018, 17:55:35 »
Ist zwar schon etwas länger her, das hier geschrieben wurde, doch ist so ein Thema ja leider immer mal aktuell.

Ich hatte auch öfters mit extrem starken Kopfschmerzen mit Übelkeit zu tun und war wenigstens einen Tag ausgeknockt. Was mir geholfen hat, war ein Tipp einer Dame aus der Apotheke, als ich mal wieder dickere Schmerztabletten kaufen wollte. Nämlich den, schon vorbeugend Magnesium zu nehmen - also nicht wenns akut ist, sondern schon vorbeugend. Das würde die Intensität senken und es auch seltener machen. Ich habs ausprobiert, und bei mir hats geklappt. Vielleicht hilfts ja jemandem, der auch so geplagt ist.

Wenns noch aktuell ist, würde ich Dir empfehlen, zum Augenarzt zu gehen. Denn es kann gut sein, das etwas mit Deinem Augeninnendruck nicht stimmt und die Schmerzen durchaus daher kommen können.

Bei mir hat das vor 2 Jahren extrem mit Verspannungen zusammengehängt. Ich bin da aber auch lange herum bis ich mal einen Arzt gefunden hab, der sich das ganzheitlich angesehen hat.
Aber Migräne kann halt wirklich so viele unterschiedliche Gründe haben, oft auch mehrere in Kombination.

Osteopath ist sicher eine gute Möglichkeit, wer wirklich Migräne hat, der zahlt da auch gern die 80 Euro. :/
« Letzte Änderung: 22. Mai 2018, 08:49:12 von Ronni »

Offline fritzi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Migräne u.a.
« Antwort #28 am: 22. Mai 2018, 08:52:14 »
Bei mir hängt Migräne stark mit Verspannungen aber auch dem Wetter zusammen.
Wenn es so drückt vom Wetter her, dann ist es ganz schlimm. Da hilft nur eine Schmerztablette etwas.
Verspannungsbedingt helfen bei mir Massagen und Magnesium.
Migräne ist echt nicht lustig!
lg

Offline flatulene

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Migräne u.a.
« Antwort #29 am: 22. Mai 2018, 09:28:04 »
Ich habe seit Jahren immer mal die Stirnhöhlen und vor allem Nasennebenhöhlen zu. Hatte schon immer Probleme damit. Im Frühling ist es besonders schlimm.

Allerdings wenig mit Kopfschmerzen verbunden. Dennoch ein plattes Gefühl, als wär Quark in der Stirn.

Vielleicht mal mit einer Nasendusche /Apotheke) versuchen.

Aber wir Korinthe schon meinte, mal einen Arzt aufsuchen. Manchmal ist es auch nur das Kopfkino in den frühen Morgenstunden.

Hallo,
sag mal könnte das eventuell eine Allergie sein? Bei mir hat es Jahre gedauert, bis ich darauf gekommen bin, dass ich gegen gewisse Pollen allergisch bin. Nach dem Test war mir einiges klarer, ich habe mich immer im Frühling total kränklich gefühlt...
Gute Besserung, wird schon!