Autor Thema: Das "christlich-jüdische Wertesystem"  (Gelesen 6704 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Das "christlich-jüdische Wertesystem"
« Antwort #15 am: 31. März 2016, 12:01:12 »
Gibt es Einwände, den Thread in den öffentlichen Bereich zu verschieben?

Conte?
Nein.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Das "christlich-jüdische Wertesystem"
« Antwort #16 am: 31. März 2016, 12:02:05 »
Eeeeh, so habe ich das nicht gesagt und auch nicht gemeint. Wie bist Du denn drauf?
Wie hast Du's denn gemeint?
Ich bin so drauf wie immer  :P

Offline Frühstücksdirektor

  • rex sacrorum
  • Administrator
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 229
Re: Das "christlich-jüdische Wertesystem"
« Antwort #17 am: 31. März 2016, 12:08:55 »
Mit Wissen, Weitsicht und Kompetenz hat der Frühstücksdirektor mal wieder Großes geleistet!

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.346
Re: Das "christlich-jüdische Wertesystem"
« Antwort #18 am: 31. März 2016, 15:19:32 »
Wie hast Du's denn gemeint?
Lies halt meinen Satz - da steht nichts davon, dass ich muslimischen Gläubigen die Schuld gebe - das aber hast Du da draus gemacht.

Den Pfaffen laufen schon lange die Mitglieder weg. Die Atheisten hier sind, glaube ich, die Mehrheit.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass einige Verquere aus der katholischen Kirche ein wenig neidisch auf die Bedingungslosigkeit im Glauben und das Ansehen der Imane (ist das der richtige Plural) sind. So viel Ansehen und Macht hätten sie vermutlich auch gerne (wieder).
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.362
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Conte Palmieri

  • Gast
CS
« Antwort #20 am: 02. April 2016, 18:02:43 »

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.727
Re: CS
« Antwort #21 am: 02. April 2016, 21:22:06 »
Sag bescheid wenn sie web umgebracht haben. Bis dahin ist dein Spruch wohl eher Wunschdenken zwecks  Aufrechnung.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: CS
« Antwort #22 am: 02. April 2016, 23:02:10 »
Sag bescheid wenn sie web umgebracht haben.
Du ja die allerkeinste Ahnung, was im Süden der USA los ist.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.727
Re: CS
« Antwort #23 am: 03. April 2016, 00:42:28 »
Irgendwelche Terroranschläge? Religiös motivierter Mord und Totschlag wie in Pakistan fast jeden Tag?

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Das "christlich-jüdische Wertesystem"
« Antwort #24 am: 03. April 2016, 11:35:41 »
Jede Woche ist auch unschön. Jedenfalls schlimm genug, um sich nicht für was besseres zu halten.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.346
Re: Das "christlich-jüdische Wertesystem"
« Antwort #25 am: 03. April 2016, 15:03:13 »
Es hält sich doch niemand für was Besseres. Aber diese Aufrechnungsspielchen machen auch nichts besser.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.684
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Das "christlich-jüdische Wertesystem"
« Antwort #26 am: 03. April 2016, 16:07:59 »
I`M EASY, SO EASY....

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.727
Re: Das "christlich-jüdische Wertesystem"
« Antwort #27 am: 03. April 2016, 16:12:58 »
Blödsinn. Hitler war Atheist und hat keine seiner Ansichten religiös motiviert. Dem ging's auch bei der Judenverfolgung nicht um religiöse Fragen, sondern um Rassismus.

Ihr könnt meinetwegen den Bullshit aus Facebook hier Posten, aber lasst den größten Unsinn besser weg.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.727
Re: Das "christlich-jüdische Wertesystem"
« Antwort #28 am: 03. April 2016, 16:13:58 »
Jede Woche ist auch unschön. Jedenfalls schlimm genug, um sich nicht für was besseres zu halten.

Dann zeig doch mal her. Was passiert da jede Woche?

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.362
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: CS
« Antwort #29 am: 03. April 2016, 16:33:11 »
Auch Christen habe Freude am Töten ...

Quellentexte sind bekanntlich durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Quellentexte.

Wenn Du Dir die Mühe machen würdest, den Gesetzestext zu lesen, den diese Dösbaddel immerhin in dem Artikel unter ihrer reißerischen Überschrift verlinkt haben, dann wüßtest Du, das Gegenstand des Gesetzes die Möglichkeit zur Schaffung eines bewaffneten Sicherheitsdienstes *innerhalb* einer Kirche ist. Der Zugang zu diesen Sicherheitsdiensten ist präzise geregelt, und nicht jeder Hillybilly darf sich eine Wumme umschnallen und jemanden abknallen, nur weil der während des Gottesdienstes seiner Meinung nach nicht fromm genug kuckt.

Man mag dem mit Unverständnis gegenüberstehen, aber die Amis sind nun mal leicht paranoid, und das Gesetz ist eine direkte Reaktion auf das Kirchenmassaker von Charleston, bei dem ein rassistischer weißer Christ während des Gottesdienstes auf die Versammlung von farbigen Christen schoß. No muslims involved so far.  :.)

Da ruft keiner zum Mord an "Ungläubigen" auf oder meint, sich mit einem Sprengstoffgürtel ins Freitagsgebet der nächstgelegenen Moschee einschleichen zu müssen, um dort lustiges Moslemsprengen zu spielen. Es geht auch keiner hin und meint, eine farbige "Kirchenarmee" müsse jetzt eine von Weißen besuchte Kirche überfallen.

Aber auf eine reißerische Überschrift zu springen und "Haltet den Dieb" zu schreien, ist natürlich einfacher. Tut mir leid, wenn die Fakten mal wieder nicht zu Deinem Weltbild passen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac