Autor Thema: Gesundheit  (Gelesen 5448 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.555
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gesundheit
« Antwort #30 am: 17. Februar 2016, 10:04:41 »
Macht Euch nicht so einen Kopp mit der allgemeinen Vorsorge und den beschissenen Blutwerten. Deren Grenzwerte werden eh nach ökonomischen Gesichtspunkten ausgewürfelt, da hat Nigel schon ganz recht.

Und was nutzt es Euch, wenn Ihr mit viel Mühe und unter Einbuße von Lebensqualität Euren Choli-Wert unter den Grenzwert drückt und werdet dann vom Bus überfahren?

Frohnt lieber Eurem eigen Götzen und nicht den von anderen aufgestellten.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.555
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gesundheit
« Antwort #31 am: 17. Februar 2016, 10:08:05 »
Was genau bewirken Flohsamen? Ich kenne das nur aus der Pferdehaltung, viele machen einmal pro Jahr eine Flohsamenkur mit ihren Pferden.

Ich hätte das auch eher im Flohzirkus verortet. Aber Flöhe züchten geschieht wohl eher über Floheier statt Samen.

Wird so etwas wie Leinsamen sein, unverdauliche Zellulose, die durch Quellung den Darm anregt.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.329
Re: Gesundheit
« Antwort #32 am: 17. Februar 2016, 10:14:32 »
Bei Pferden, die auf Sandböden stehen, macht man Flohsamenkuren, um den mit dem Futter aufgenommenen Sand, der zu schweren Koliken führen kann, wieder aus dem Körper zu bekommen. Mit Flöhen hat das Ganze gar nichts zu tun.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.793
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Gesundheit
« Antwort #33 am: 17. Februar 2016, 10:35:29 »
Also mehr so eine Art mechanische Darmreinigung, ähnlich wie die Idee, für ein paar Wochen täglich einen Eßlöffel Senfkörner einzunehmen (hat meine Exfreundin gemacht).

Wenn das Zeug auch noch aufquillt, hat man natürlich mehr im Bauch und entsprechend weniger Hunger.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.586
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesundheit
« Antwort #34 am: 17. Februar 2016, 12:09:53 »
Flohsamen wirkt in beide Richtungen:

Zu weicher Stuhl wird fester.
Zu fester Stuhl wird weicher.

Auf gut deutsch bzw. deutlicher formuliert:

Man kackt die perfekte Wurst  :D.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.329
Re: Gesundheit
« Antwort #35 am: 17. Februar 2016, 12:20:11 »
Lieber Gott. Deshalb nimmst Du das? Für Kackstyling? (Ich lieg unterm Tisch ..)

Oder gibt es noch weitere positive Wirkungen?
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.657
Re: Gesundheit
« Antwort #36 am: 17. Februar 2016, 12:34:42 »
Es gibt zumindest auch negative Möglichkeiten, wenn du unerkannte Darmprobleme hast - Magen- oder Darmverschluss zum Beispiel.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.793
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Gesundheit
« Antwort #37 am: 17. Februar 2016, 12:37:45 »
Man kackt die perfekte Wurst  :D.

Eitel bis aufs Klo.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.657
Re: Gesundheit
« Antwort #38 am: 17. Februar 2016, 12:44:05 »
Ich erinnere mich dunkel, Flohsamen mal auf ärztlichen Rat hin gekauft zu haben. Muss aber über zehn Jahre her sein. Ich hab sie dann aber nicht genommen, weil irgendwas von Erstickungsgefahr (?) in den Nebenwirkungen stand, wenn man die nicht genau nach Beilage getränkt hatte. Irgendwas mit Festsetzen in der Luftröhre durch die Flimmerhärchen oder so. Empfand ich damals jedenfalls als zu gefährlich für den angedachten Zweck, den ich auch nicht mehr weiß.

Ich glaub, ich hab dann einfach Leinsamen genommen.
« Letzte Änderung: 17. Februar 2016, 12:45:37 von marple »

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.884
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gesundheit
« Antwort #39 am: 17. Februar 2016, 12:52:42 »
Flohsamen wirkt in beide Richtungen:

Zu weicher Stuhl wird fester.
Zu fester Stuhl wird weicher.

Auf gut deutsch bzw. deutlicher formuliert:

Man kackt die perfekte Wurst  :D.

Hierzu (gegen Verstopfung bzw. fester Stuhl wird weicher) fällt mir ein:
Abends 2-3 Esslöffel geschroteten Leinsamen in ein Trinkglas geben u. mit Wasser auffüllen, oben Deckel drauf/zudecken - in der Früh trinken; ist zwar ein bissl' schleimig, aber die "Erleichterung" umso besser.

Oder 2-3 Dörrpflaumen - Rest ebenso wie oben beschrieben; morgens dann dazu einen (od. mehrere) schwarze, ungesüsste Kaffee(s) - et voilá  ;D.

LG v. Druiden

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.586
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesundheit
« Antwort #40 am: 17. Februar 2016, 12:53:19 »
Lieber Gott. Deshalb nimmst Du das? Für Kackstyling? (Ich lieg unterm Tisch ..)

Oder gibt es noch weitere positive Wirkungen?


Ich wollte es eigentlich nicht erläutern. Altersbedingt bekommen manche Frauen Senkungen in diversen Muskulaturen, was nicht wirklich lustig ist. Daher hat meine Einnahme von Flohsamen nun mal gar nix mit Eitelkeit zutun. Eher wünsche ich das niemandem.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.329
Re: Gesundheit
« Antwort #41 am: 17. Februar 2016, 12:55:03 »
Es klang halt lustig, sorry *knutscher*
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Gesundheit
« Antwort #42 am: 17. Februar 2016, 13:02:45 »
Oder gibt es noch weitere positive Wirkungen?
Bei Männern schon. Aber Frauen habe ja keine Prostata.


Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.555
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gesundheit
« Antwort #43 am: 17. Februar 2016, 13:26:53 »
'N Teller Müsli und einmal um den Block rennen. Das jeden Tag und man kackt wie ein Weltmeister.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.515
Re: Gesundheit
« Antwort #44 am: 17. Februar 2016, 13:29:45 »
Lustigerweise habe ich auch gestern meine Blutwerte bekommen, war allgemeine Vorsorge-Time oder wie?

Ich bin letzte Woche zweimal nachts gegen 4:00 Uhr starke Schmerzen im Rücken hinterm Sternum für etwa eine halbe Stunde bis Stunde. Einfach so aus der Ruhe heraus. Da habe ich ans Herz gedacht. Die waren nicht haltungsabhängig, sonst wäre der Verdacht eher beim Rücken gewesen. Die Tests haben aber nichts ergeben.

Zitat
. Ich habe ein Cholesterin von 155, Zuckerwert im Normbereicht und Leberwerte, die eigentlich schon fast ein Witz sind, weil so niedrig.

HDL 1,02 mmol/l (39.72 mg/dl)

LDL 4,41 mmol/l (171.729 mg/dl)

Beides etwas außerhalb der empfohlenen Werte.