Autor Thema: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!  (Gelesen 10547 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 369
  • Geschlecht: Männlich
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #30 am: 15. Oktober 2015, 14:43:50 »

Für mich schliessen sich Berechnung und ansprechender Charakter eigentlich aus.

Warum soll sich das ausschließen? Auch eine charakterlich ansprechende Frau möchte lieber einen Chefarzt, als einen Hartzer. Selbst, wenn letzterer eigentlich menschlich überzeugender sein sollte, wird Frau Wege finden, sich den anderen derart schönzudenken, dass er das Rennen macht. Bei manchen mag das bewusste Berechnung sein, bei anderen läuft es eher unterbewusst ab, dass sind dann die, die bei gesellschaftlichen Anlässen immer krampfhaft betonen müssen, dass Geld beim Kennenlernen ihres Mannes ja überhaupt keine Rolle gespielt habe. Die scheinen es auch selbst zu glauben oder haben es jedenfalls geschafft, sich selbst davon zu überzeugen. Frauen begreifen ja häufig ihr unterbewusstes Beuteschema nicht, was z. B. dazu führt, dass einige "immer an die falschen Männer" geraten. Dabei ist für einen externen Betrachter völlig klar, dass sie sich immer die gleiche Art Typ selbst auswählen. Und die, bei denen Geld beim Kennenlernen  keine Rolle gespielt hat, hat es eben doch eine Rolle gespielt.
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2015, 14:51:58 von simplemachine »

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #31 am: 15. Oktober 2015, 17:04:30 »
Warum soll sich das ausschließen? Auch eine charakterlich ansprechende Frau möchte lieber einen Chefarzt, als einen Hartzer.

Das mag auch daran liegen, daß die beiden sich in unterschiedlichen sozialen Umfeldern bewegen und die Chance, daß sie aufeinandertreffen, sehr gering ist. Aber natürlich ist jeder Mensch grundsätzlich lieber aufwärts- als abwärtskompatibel. In Männern steckt das allerdings sozialisationsbedingt drin, daß sie nicht zu einer Frau "aufsehen" wollen oder irgendwelche Komplexe bekämen, wenn sie es müßten. Für Frauen dagegen ist das immer noch sozialadäquat, sich "vorteilhaft" zu verbinden.

Da steht neben der Biologie noch so manche gesellschaftliche Hürde im Weg, die es auszuräumen gilt, bis da endlich mal eine echte Gleichberechtigung eingetreten ist.

Trotzdem kannst Du das nicht generalisieren. Jeder Mensch ist zum Glück anders, und es fallen genug aus dem Rahmen des Mainstream.

Zitat
Frauen begreifen ja häufig ihr unterbewusstes Beuteschema nicht, was z. B. dazu führt, dass einige "immer an die falschen Männer" geraten. Dabei ist für einen externen Betrachter völlig klar, dass sie sich immer die gleiche Art Typ selbst auswählen.

Das geht Männern, die ständig an die "falschen Frauen" geraten, nicht besser.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.649
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #32 am: 15. Oktober 2015, 17:54:14 »
Mir ist alles suspekt, was mit Steuerung von Gefühlen zu tun hat. Für mich sind charakterlich starke Menschen die, die zu ihren häßlichen/armen/peinlichen Partnern stehen, weil sie sie lieben.

Ich gehöre (Genetik sei Dank) nicht zu den Aussehens- oder Geldalphaweibchen. Und ich bin 50. Somit bin ich in meinen (Fehl)-Entscheidungen zur Partnerwahl völlig frei jeglichen gesellschaftlichen Korsetts.

Und schon immer gewesen.


Davon ab, muss man auf keine Zufälle warten sondern sucht sich im Vorfeld aus was man haben will!

Sucht sich das die Gegenseite auch aus?




Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 369
  • Geschlecht: Männlich
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #33 am: 15. Oktober 2015, 22:00:54 »
Ich gehöre (Genetik sei Dank) nicht zu den Aussehens- oder Geldalphaweibchen. Und ich bin 50. Somit bin ich in meinen (Fehl)-Entscheidungen zur Partnerwahl völlig frei jeglichen gesellschaftlichen Korsetts.

Und schon immer gewesen.

Wie verträgt sich "ich bin 50" und "somit in meinen Entscheidungen zur Partnerwahl völlig frei" mit "schon immer gewesen"? Ich denke, Frauen in den 20ern und 30ern haben eben diese Freiheit gar nicht. Sie wollen ein bestmögliches Leben (für sich und den Nachwuchs) nach Plan zusammenbauen und da sind die Prioritäten eben andere. Da ist auf einmal einer, der einem ein Haus hinstellen und gut materiell versorgen kann, auf einmal viel "attraktiver", als ein auf emotionaler Ebene gut passender Bezieungspartner, der aber die Vernunftgründe nicht so gut abdeckt. Wahrscheinlich ist es so, dass man Frauen zwischen Ende 20 und Anfang 40 für eine im Vordergrund stehende Paarbeziehung einfach vergessen kann, weil bei ihnen alles von der Kinder-Frage beherrscht ist. Das ist einfach das natürliche Prinzip.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.649
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #34 am: 15. Oktober 2015, 23:21:53 »
Ich denke, Frauen in den 20ern und 30ern haben eben diese Freiheit gar nicht. Sie wollen ein bestmögliches Leben (für sich und den Nachwuchs) nach Plan zusammenbauen und da sind die Prioritäten eben andere. Da ist auf einmal einer, der einem ein Haus hinstellen und gut materiell versorgen kann, auf einmal viel "attraktiver",

Sogar Frauen sind individuelle Wesen, keine Allgemeinplätzchen.

Ich bin zwar Deutschlands Pleitegeier Nummer eins, aber drei meiner vier Partner standen noch unsicherer da. Der Erste ist wenigstens gleichgezogen.



Offline derMichel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #35 am: 25. Oktober 2015, 12:27:45 »
Eines ist doch klar. Werbung übertreibt, um zu verkaufen. Oder hat jemand von Euch geglaubt, das ein Audi eine Skisprungschanze hinauffahren kann.
Aber, und damit oute ich mich jetzt mal, die Internetpartnervermittlungen funktionieren. Zumindest bei mir ist das der Fall gewesen. Auch wenn ich jetzt nicht bei dem hier beworbenen Anbieter gewesen bin

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.624
  • Geschlecht: Männlich
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #36 am: 25. Oktober 2015, 14:16:05 »
Eines ist doch klar. Werbung übertreibt, um zu verkaufen. Oder hat jemand von Euch geglaubt, das ein Audi eine Skisprungschanze hinauffahren kann.

Aber er ist es wirklich. :-)
"Typical. Just when you're getting ahead, someone changes the odds." - MacGyver (Pegasus)
Matrix - 2017+xth  Iteration

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #37 am: 02. November 2015, 18:23:27 »
http://bubblewrench.tumblr.com/image/132324996518

Das Bild hätte ich gleich zu Anfang des Threads gefunden haben sollen...
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.649
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #38 am: 03. November 2015, 00:45:45 »
Ich hab es jedenfalls schon auf Seite 1 gesagt:


Warum gibts Liebeskummer und Herzschmerz? Weil sich in den allermeisten Fällen nur einer verliebt.

Offline Merteg

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #39 am: 09. November 2015, 11:06:55 »
Also ich wusste ja vorher schon, dass das Schwachsinn ist und würde es auch niemals in Erwägung ziehen, zu nutzen, aber nach der Rechnung hat's wirklich jeder auf Schwarzweiß... Da hat sich ja mal jemand mit viel, viel Langeweile und vermutlich fehlender Beziehung, damit auseinandergesetzt.


Conte Palmieri

  • Gast
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #40 am: 09. November 2015, 12:00:04 »
Also ich habe meine Liebste über eine (ganz andere) Partnersuchseite á la bande kennengelernt - sie ist eine Freundin der zunächst angefunkten.

Offline Newscientist

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #41 am: 11. November 2015, 21:58:39 »
Warum soll sich das ausschließen? Auch eine charakterlich ansprechende Frau möchte lieber einen Chefarzt, als einen Hartzer. Selbst, wenn letzterer eigentlich menschlich überzeugender sein sollte, wird Frau Wege finden, sich den anderen derart schönzudenken, dass er das Rennen macht. Bei manchen mag das bewusste Berechnung sein, bei anderen läuft es eher unterbewusst ab, dass sind dann die, die bei gesellschaftlichen Anlässen immer krampfhaft betonen müssen, dass Geld beim Kennenlernen ihres Mannes ja überhaupt keine Rolle gespielt habe. Die scheinen es auch selbst zu glauben oder haben es jedenfalls geschafft, sich selbst davon zu überzeugen. Frauen begreifen ja häufig ihr unterbewusstes Beuteschema nicht, was z. B. dazu führt, dass einige "immer an die falschen Männer" geraten. Dabei ist für einen externen Betrachter völlig klar, dass sie sich immer die gleiche Art Typ selbst auswählen. Und die, bei denen Geld beim Kennenlernen  keine Rolle gespielt hat, hat es eben doch eine Rolle gespielt.

Mit anderen Worten deutsche Tussi = Nutte!
Davon ab, genau das ist der Grund, warum immer mehr Männer im Ausland suchen.

Ich hab das vor langer Zeit  (irgend wann kurz nach der Jahrtausendwende) mal durchgerechnet, und die die ProfiNutte im Puff kostet bei konstant(!) gutem Aussehen (Mann hat ja freie Wahl) nur etwa ~33% - 35% dessen, was eine ansonsten Tussi im Laufe von 50 Jahren kostet, gerechnet bei einem Typen der mit 16 anfängt und mit 66 aufhört Sex zuhaben.

Gerechnet habe ich nach Angaben der Uni-Klinik Hamburg-Eppendorf wie oft 10.000 anonym befragte Männer in diversen Altersklassen Sex hatten.
Das ganze dann in eine Formel "gegossen" und nachgerechnet, was das über die Laufzeit im Flatrate-Puff kostet bei gleicher Anzahl Nummern!

In den Puff könnten die heute bei Flatrate Preisen auch hierzulande gehen, was in 50 Jahren Laufzeit gerechnet sogar billiger ist als irgend so eine Disco-Tussi die nach 1 - 2 Jahren die erste Krachkräte auswirft und danach etliches an Gewicht zulegt.

Davon ab, haben Ausländerinnen die deutschen Weiber zu 80% aus den Puffs verdrängt!
Gründe dafür oftmals besseres Aussehen, nicht kleinkarriert, besserer Service, Girlfriend-Sex usw.

Diese Nummer das die so blöd sind und immer auf die gleichen Kerle reinfallen kann man in diesem Buch lesen:

Denken mit dem Bauch
von Burkhard G. Busch (Autor)

Der Autor kennt privat eine Psychologentussi die zum Zeitpunkt der Drucklegung ihren 5. Schläger und Säufer hatte!
So etwas bei denen begreifen zu wollen ist verschwendete Zeit, auch für selbst ernannte Frauenversteher!


Offline schnorchel

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Männlich
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #42 am: 12. November 2015, 01:27:10 »
die ProfiNutte im Puff kostet bei konstant(!) gutem Aussehen (Mann hat ja freie Wahl) nur etwa ~33% - 35% dessen
Hast du gedacht, wenn dein Mädel Nutten billig nennt, daß sie damit sittlich oder moralisch billig meinte?

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Hinkel! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #43 am: 12. November 2015, 08:50:31 »
Mit anderen Worten deutsche Tussi = Nutte!

Ich liebe Verallgemeinerungen.  :iro

Was für Frauen kennst Du eigentlich?

Zitat
Davon ab, genau das ist der Grund, warum immer mehr Männer im Ausland suchen.

...und dort an die selbe Sorte Frau geraten wie daheim.  :evil

Zitat
Ich hab das vor langer Zeit  (irgend wann kurz nach der Jahrtausendwende) mal durchgerechnet, und die die ProfiNutte im Puff kostet bei konstant(!) gutem Aussehen (Mann hat ja freie Wahl) nur etwa ~33% - 35% dessen, was eine ansonsten Tussi im Laufe von 50 Jahren kostet, gerechnet bei einem Typen der mit 16 anfängt und mit 66 aufhört Sex zuhaben.

Und gebiert die "ProfiNutte" auch Deine Kinder und macht sonst so alles, was man von einer Lebensgefährtin erwartet?

Ist das nicht ein bißchen armselig, wie Du hier alles auf die Fickerei reduzierst?

Zitat
Diese Nummer das die so blöd sind und immer auf die gleichen Kerle reinfallen kann man in diesem Buch lesen

Deiner Verbitterung entnehme ich, daß Du so blöd bist, immer auf die gleichen Weiber reinzufallen?  :.)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.740
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Parship: Alle 11 Minutenverliebt sich ein Single! RECHNEN WIR MAL NACH!
« Antwort #44 am: 12. November 2015, 09:06:03 »
billiger ist als irgend so eine Disco-Tussi die nach 1 - 2 Jahren die erste Krachkräte auswirft und danach etliches an Gewicht zulegt.

Mann, Mann, Mann; Du hast wirklich ein ernstes Problem, mein Junge.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac