Autor Thema: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber  (Gelesen 184201 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.045
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2130 am: 19. Juli 2018, 00:50:17 »
Pro Jahr also mehr als 30 Milliarden.

Aha
Nix Aha. Du glaubst doch nicht, dass Möchtegernzeitungsmacher und Sohnemann Augstein irgendwelches seriöses   Datenmaterial vorweisen kann.
21,4 Mrd pro Jahr
Und es gibt noch die Länderhaushalte mit eigenen Flüchtlingspositionen.
Wahrscheinlich nicht eingerechnet sind die Gerichts- und Anwaltskosten, Krankenversicherung.  evtl., Kindergeld,
Nahverkehrstickets, Abschiebungskosten etc. Alles ohne Aussicht auf Minderung.
Das bezahlt die Mittelschicht. Die Unterschicht bezahlt mit einer gesteigerten Konkurrenzsituation am Wohnungsmarkt,  Arbeitsmarkt, Schulen, Gettoisierung, Drogen, Kleinkriminalität und Islamisierung.

« Letzte Änderung: 19. Juli 2018, 00:59:56 von maxim »
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.246
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2131 am: 19. Juli 2018, 01:16:58 »
Du hast eins vergessen: Die Unterschicht bezahlt mit ihrem Leben. Warum, glaubst du, dass RTL 2 im Fernsehen frei empfangbar ist und Alkohol so billig. Bei Lidl kostet die 0,7 l Flasche Korn 4,39 EUR. Der normale Unterschichtler erträgt sein Leben nur im Vollrausch. Da steckt System hinter. Jeder weiß, dass übermäßiger Alkoholkonsum das Leben verkürzt. Also müsste der Staat, die Regierung, angesichts der enormen Kosten des übermäßigen Alkoholkonsums eine exorbiatant hohe Alkoholsteuer einführen. So wie in Norwegen und Schweden. Und was ist? Nix ist. Warum? Weil 7 Millionen trockene Hartz4er auf der Straße nicht mehr zu kontrollieren wären. Der ehemalige MP von MV, Seite, schwadronierte sogar von 20 % Bodensatz, also 16 Millionen Bürgern. https://www.welt.de/print-welt/article620118/Seite-bleibt-bei-seinen-umstrittenen-Aeusserungen.html
Die muss mann ruhig stellen, also durch Alk und RTL2.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.895
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2132 am: 19. Juli 2018, 08:52:16 »
Hahaha, da hat aber einer Ahnung.

Es ist offensichtlich, daß er jedenfalls mehr Ahnung hat als Du.

Zitat
Viel Spass beim Selbstversuch, aber besser vorher "Beleidigung der Bundeskanzlerin" googeln, dass erfährt man von Strafurteilen deswegen.

Ich kann googeln wie ich will, aber ich finde partout keinen Straftatbestand "Beleidigung der Bundeskanzlerin".

Zitat
linksideologisch-totalliberal

Schwarze Schimmel?

Zitat
Ein überflüssiger Hinweis, denn es gibt kein Gedankenstrafrecht.

Sire, geben Sie Gedankenfreiheit.  :.)

Ach, was red ich:

Es gibt einfach den Punkt, wo man einsehen muß, daß man mit dem Gegenüber lieber doch nur über das Wetter redet. irgendwie muß ich gerade an Impfgegner und Homöopathen denken.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.134
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2133 am: 19. Juli 2018, 11:11:54 »
"Regierungen haben da meistens eine Idee: Nach einem Bericht der Bundesbank vom Juni 2015 hat die Bankenrettung den Steuerzahler 236 Milliarden Euro gekostet.

Das stimmt auch nicht. Mit ein bißchen googeln kommt man darauf, daß die Meldung vonden "Deutschen Wirtschaftsnachrichten" ist und damit wenig vertrauenswürdig: Banken-Rettung kostet deutsche Steuerzahler 236 Milliarden Euro

Und wenn man genau liest, wird da auf EFSF und ESM Bezug genommen. Das ist aber nicht Bankenrettung, sondern Griechenlandrettung. Das wird dann noch ein bißchen mit Bad Banks zusammengerührt, wobei man dann auch HSH, WestLB usw. rausdividieren sollte, weil das Staatsunternehmen sind.

Das ist ein ziemlicher gequirlter Mumpitz, was die DWN da schreiben. Ich würde mich an seriöse Medien halten: Handelsblatt: Bankenrettung kostet rund 15,8 Milliarden Euro

Die Zahl ist realistischer und damit gelten dann auch die ganzen Schlußfolgerungen aus dieser Phantasiezahl nicht mehr. Die 5,1 Mrd der Commerzbank wurden mittlerweile zurückgezahlt.
« Letzte Änderung: 19. Juli 2018, 11:28:09 von Araxes »

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.134
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2134 am: 19. Juli 2018, 11:15:05 »
Ein überflüssiger Hinweis, denn es gibt kein Gedankenstrafrecht. Keine Tat ohne Täter. Kein Dissident kommt in den Knast wegen seiner Gedanken, kein bisexueller in Saudi-Arabien, weil er damit liebäugelt, auch mal Männer zu machen.Es geht doch immer nur darum, wie Leute aufgrund Ihrer Gesinnung/Überzeugung/Orientierung konkret handeln. Und das tun sie zumeist, und dann kommt die Sanktion.

ich glaube, es geht mehr darum, welche bekloppte Argumentation dir noch einfallen wird. Mir ist mittlerweile klar, daß man bei dir intellektuell nicht weiterkommt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.895
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2135 am: 19. Juli 2018, 12:11:16 »
Mir ist mittlerweile klar, daß man bei dir intellektuell nicht weiterkommt.

"de nihilo quoniam fieri nihil posse videmus.", Lukrez, De Rerum Natura II, gerne auch unpräzise übersetzt mit "Von nichts kommt nichts"  :.)
« Letzte Änderung: 19. Juli 2018, 12:13:14 von Yossarian »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 498
  • Geschlecht: Männlich
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2136 am: 19. Juli 2018, 20:35:37 »
Es ist offensichtlich, daß er jedenfalls mehr Ahnung hat als Du.

Wenn jemand Meinungsfreiheit nicht von Beleidigung unterscheiden kann, dann von jener Materie jedenfalls nicht.

Ich kann googeln wie ich will, aber ich finde partout keinen Straftatbestand "Beleidigung der Bundeskanzlerin".

Das ist ja auch die Tathandlung, keine Paragraphenüberschrift. So wie es keinen speziellen Tatbestand "Ermordung der Bundeskanzlerin" gibt, gibt es auch keinen für die Beleidigung. Da keine lex specialis einschlägig ist, gilt also hier die allgemeine Beleidigungsnorm, § 185 StGB.


Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.045
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2137 am: 19. Juli 2018, 20:42:31 »
Jeder weiß, dass übermäßiger Alkoholkonsum das Leben verkürzt. Also müsste der Staat, die Regierung, angesichts der enormen Kosten des übermäßigen Alkoholkonsums eine exorbiatant hohe Alkoholsteuer einführen. So wie in Norwegen und Schweden.
Hat's geholfen in Schweden ?
Ein Gläschen Wein am Tag sollte sogar die Krankenkasse bezahlen. Also bitte keine höheren Steuern.

Zitat
Und was ist? Nix ist. Warum? Weil 7 Millionen trockene Hartz4er auf der Straße nicht mehr zu kontrollieren wären.
Das wäre dann wohl das Ende der Zivilisation. Walking Dead in der Uckermark.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.134
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2138 am: 20. Juli 2018, 11:02:07 »
Das wäre dann wohl das Ende der Zivilisation. Walking Dead in der Uckermark.

Die Uckermark gilt nach UN-Kriterien als unbesiedeltes Gebiet.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.908
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2139 am: 22. Juli 2018, 19:46:31 »
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 498
  • Geschlecht: Männlich
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2140 am: 23. Juli 2018, 22:28:56 »
Die bisherige Erfahrung hat aus meiner Sicht gezeigt, dass das meiste, was öffentlichkeitswirksam mit einem # daherkommt großer Mist ist.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.908
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2141 am: 23. Juli 2018, 23:02:21 »
Die bisherige Erfahrung hat aus meiner Sicht gezeigt, dass das meiste, was öffentlichkeitswirksam mit einem # daherkommt großer Mist ist.

Offensichtlich sind Tausende Menschen nicht der Meinung, dass diese Demo Mist ist.

Aber die haben vielleicht einfach nicht deine Erfahrung  :.) :heuld :iro
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.908
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2142 am: 25. Juli 2018, 10:03:07 »
Schwedin stoppt Abschiebeflug

Gestern schon den Clip gesehen und gestaunt.

Allerdings gehe ich schon auch davon aus, dass die ansonsten ja sehr liberalen Schweden sicher Grund für die Abschiebung hatten. Das wird leider nicht erwähnt. Auch nicht, ob die junge Frau zufällig in der Maschine und ohnehin auf dem Weg in die Türkei war, oder ob sie sich als "angehende Sozialarbeiterin" ganz gezielt für diese Aktion in der Maschine befand.

Kurios ist das Filmchen aber schon.
« Letzte Änderung: 25. Juli 2018, 10:30:59 von Korinthenkackerin »
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.895
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2143 am: 25. Juli 2018, 10:18:52 »
Gestern schon den Clip gesehen und gestaunt.

Ich auch. Wenn das engagierte junge Frollein jetzt mit ihrer Aktion die Abschiebung eines schwerstkriminellen Gewalttäters mit einem halben Dutzend Vergewaltigungen auf dem Kerbholz verhindert hätte / hat, wäre / war die Aktion immer noch so "toll" gewesen?

Zitat
Allerdings gehe ich schon auch davon aus, dass die ansonsten ja sehr liberalen Schweden sicher Grund für die Abschiebung hatten.

Das will ich wohl meinen.

Alles in allem keine witzige oder sonstwie gutzuheißende Aktion.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.908
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #2144 am: 25. Juli 2018, 10:30:26 »
Ich auch. Wenn das engagierte junge Frollein jetzt mit ihrer Aktion die Abschiebung eines schwerstkriminellen Gewalttäters mit einem halben Dutzend Vergewaltigungen auf dem Kerbholz verhindert hätte / hat, wäre / war die Aktion immer noch so "toll" gewesen?

Ich habe nirgendwo geschrieben, dass die Aktion toll war? Der Film ist kurios und ich habe gestaunt, dass sie ihr Ziel tatsächlich erreicht hat. Um die Aktion wirklich beurteilen zu können, fehlt mir das Hintergrundwissen und wie oben erwähnt:

Allerdings gehe ich schon auch davon aus, dass die ansonsten ja sehr liberalen Schweden sicher Grund für die Abschiebung hatten.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)