Autor Thema: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber  (Gelesen 159403 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.054
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1935 am: 31. Januar 2018, 10:32:55 »
Nein, das ist kein Sarkasm8us sondern Verzweiflung.

Verzweiflung als Habitus...

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.517
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1936 am: 31. Januar 2018, 10:33:35 »
Das wurde am 35. Septober 1913 im Disneyland/Orlando aufgenommen und das ist alles Ketchup und Streuselkuchen.

Mein Reden.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.517
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1937 am: 31. Januar 2018, 10:34:47 »
Verzweiflung als Habitus...

Kann einem das Leben ungemein erleichtern und erspart jede inhaltliche Auseinandersetzung.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.517
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1938 am: 31. Januar 2018, 11:00:38 »
Wir wissen immer noch nicht, was das Foto darstellt und wann und wo es aufgenommen wurde. Erdbebenopfer? Verheerende Wohnsituation in den Slums von Kalkutta nach Einsturz eines Gebäudes? Alles ist möglich.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.054
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1939 am: 31. Januar 2018, 11:23:03 »
Es soll wohl suggerieren, daß Flüchtlinge ihr Leben retten, was sicher auch so ist, wenn sie wirklich direkt aus dem Kriegsgebiet kommen. Die Realität ist aber eher, daß die meisten, die hier ankommen, schon Aufnahme in den Nachbarländern gefunden hatten. Mit so einem Foto blockt man dann die Diskussion darüber ab, ob es nicht sinnvoller ist, diesen Ländern mit Ausstattung und Betrieb ihrer Lager zu helfen und Anreize zu vermeiden, sich von dort auf den Weg zu machen.

...also bezogen auf Kriegsflüchtlinge.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2018, 11:30:52 von Araxes »

Hameel

  • Gast
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1940 am: 31. Januar 2018, 11:45:07 »
Die Leute haben in den Nachbarländern "Aufnahme" in ungeheizten Zeltlagern gefunden. Sagt Euch "Lesbos" etwas? Nein?
In Wahrheit ist es euch doch ganz egal, wie es den Leute geht. Hauptsache sie bleiben so weit weg wie möglich.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.828
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1941 am: 31. Januar 2018, 12:17:10 »
https://www.projekte.hu-berlin.de/de/heymat/brief-polizeipraesident-in-berlin

https://www.projekte.hu-berlin.de/de/heymat/sarrazin2010

die einzelnen statistiken in sarrazins buch sind relativ sauber. das problem ist, dass stistiker eine eigene begrifflichkeit benutzen.

Faktoren für eine verminderte Konstruktvalidität können sein:[6]

vage Definition des Konstruktes
mono-operation bias: nur ein Aspekt des Konstruktes wird untersucht
mono-method bias: nur eine Methode wird zur Operationalisierung des Konstruktes verwendet
Hypothesenraten (Hawthorne-Effekt)
soziale Erwünschtheit
Erwartungen des Versuchsleiters (Rosenthal-Effekt)
Auslassen relevanter Faktorstufen
mehr als eine unabhängige Variable ist wirksam (siehe Konfundierungseffekt)
Wechselwirkung zwischen Messung und Behandlung
eingeschränkte Generalisierbarkeit auf ähnliche Variablen

(wikipedia - validität )

d.h., die gültigkeit einer these ist gegeben, wenn wenn die daten zu genau dieser fragestellung erhoben werden UND und der innerhalb der untersuchung falsifiziert werden.

nähme man die DAXkurve eines erfolgreichen tages und behauptet dann, das ginge die nächste woche so weiter, bappt dann die kurve 7 mal hintereinande, käme man zu einem enorm erfolreichen ergebnis.
und genau so argumentiert aber herr s.
oder er nimmt einen sparten-DAX und pappt den uf den ganzen dax.

lies einfach das buch, und überprüfe die einzelnen prognose an den zahlenrichtigen daten, aber kritisch im zusammenhang der statistik. da landest du bei 3-5 fragezeichen.

der nächste punkt ist: soziale entwicklungen lassen sich nicht linear vorhersagen.
s. zahlen stimmten schon 2016 nicht mehr. viel schlimmer als seine prognosen. dummerweise sind aber die strftaten von rechten spinnern erheblich angestiegen, die von migranten weniger als in seiner prognose...

angenommen in syrien ereignet sich die gleiche qualität wie in südafrika nach der freilassung mandelas...oder in arabien ändern sich die umstände...

oder nestle und ein paar konsorten gehen pleite...
I`M EASY, SO EASY....

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 937
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1942 am: 31. Januar 2018, 13:06:18 »
...Islamisten nach offizieller Propaganda.
Du glaubst offenbar, dass dort relevante gemäßigte arabische Rebellengruppen operieren (FSA), die für die Demokratie und Menschenrechte fighten ?
Vergiss es. Demokratische Kräfte haben bei den Arabern keine Chance. Die Oppositionskräfte sind i. w. alle Islamisten - mag sein, dass der FSA irgendwo ein Haus besetzt hält, aber nur bis die ersten Kugeln fliegen. 

Guckst Du hier.

https://www.washingtonpost.com/world/middle_east/al-qaeda-is-eating-us-syrian-rebels-are-losing-out-to-extremists/2017/02/23/f9c6d1d4-f885-11e6-aa1e-5f735ee31334_story.html?utm_term=.bbe2a5fa300d

Der Islam ist das Bindeglied bei den Arabern. Ansonsten sind das Stammesgesellschaften, wie hier vor 2000 J. zur Zeit Arminius. Logisch, dass die Oppositionellen Islamisten ist (nicht ISIS sondern al Nusra, al-Qaida ).

Die Kurden selber sind meines Wissens nach nicht in kriegerische Auseinandersetzungen mit Assad verwickelt, sondern treiben sogar Handel mit ihm. Sie haben den IS vertrieben und Assad kämpft gegen andere Islamisten.

Arabische Despoten haben alle ihre Folterkeller, das unterscheidet Assad nicht von anderen. Das ist kein Grund einen regime change durchzuführen.
Das ist die Dick Cheney Methode, die ist Geschichte.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 937
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1943 am: 31. Januar 2018, 13:16:32 »
In Wahrheit ist es euch doch ganz egal, wie es den Leute geht.
Dir ist das natürlich nicht egal, weil du bist ja ein guter Mensch. Politisches Handeln erfordert etwas mehr als Gefühlsduselei.
In der realen Welt lauert das Böse oft im Guten.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.517
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1944 am: 31. Januar 2018, 13:40:49 »
Die Leute haben in den Nachbarländern "Aufnahme" in ungeheizten Zeltlagern gefunden. Sagt Euch "Lesbos" etwas?

Ist das Foto in Lesbos aufgenommen, oder wo ist da jetzt der Zusammenhang?

Zitat
In Wahrheit ist es euch doch ganz egal, wie es den Leute geht.

Durchaus nicht. Mangel an Hysterie ist nicht mit Gleichgültigkeit gleichzusetzen.

Zitat
Hauptsache sie bleiben so weit weg wie möglich.

Es kommen immer noch mehr Menschen hier an, als in Saudi Arabien...  :.)

Dir ist das natürlich nicht egal, weil du bist ja ein guter Mensch.


Ich erinnere mich an einen gelöschten (?) Thread von ihm, wo man sich ganz doll freuen durfte, wenn ein pöser Pursche totgegangen war. Da läßt dann auch der gute Mensch mal seine niederen Emotionen raus. Weil, wenn die Bösen leiden oder sterben, da darf dann auch der moralisch höher stehende Gutmensch sich freuen und auf dem bzw. seinem Kadaver rumtrampeln.

Zitat
Politisches Handeln erfordert etwas mehr als Gefühlsduselei.

Genau genommen ist Gefühlsduselei so ziemlich das letzte, was man sich im politischen Handeln leisten kann.

Zitat
In der realen Welt lauert das Böse oft im Guten.

Der Antichrist sitzt bekanntlich auf dem Stuhl Petri.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.054
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1945 am: 31. Januar 2018, 14:02:46 »
die einzelnen statistiken in sarrazins buch sind relativ sauber. das problem ist, dass stistiker eine eigene begrifflichkeit benutzen.

Da kommen wir zu Pudels Kern. Die Statistiken selber sind nicht angreifbar. Deshalb muß man ein anderes Schlachtfeld aufmachen. Nichts anderes hatte ich vorher schon gesagt. Man wollte möglichst weit von dem reinen Zahlenwerk ablenken.

Zitat
lies einfach das buch, und überprüfe die einzelnen prognose an den zahlenrichtigen daten, aber kritisch im zusammenhang der statistik. da landest du bei 3-5 fragezeichen.

Warum soll ich was überprüfen? Das sollen gefälligst die Kritiker seines Buches machen und mir dann sagen, was genau da nun nicht stimmt, statt einfach zu behaupten, daß er falsch liegt.

Davon abgesehen ist ein Zusammenkopieren von "Faktoren für eine verminderte Konstruktvalidität" aus Wikipedia kein Ersatz für ein Argument. Du müßtest dann auch zeigen, wo seine Methodik diese Schwächen tatsächlich hat. Die Arbeit nehme ich dir nicht ab.

Zitat
s. zahlen stimmten schon 2016 nicht mehr. viel schlimmer als seine prognosen.

Ich würde behaupten, daß es seine Thesen sogar noch stützt, wenn bei einer überraschend größeren Einwanderung aus dem von ihm kritisierten soziokulturellen Kontext, die Realität sogar noch schlimmer ausfällt als sein Szenario.

Zitat
oder nestle und ein paar konsorten gehen pleite...

neinnein, nicht immer in Nonsens ausweichen.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.054
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1946 am: 31. Januar 2018, 14:09:43 »
Die Leute haben in den Nachbarländern "Aufnahme" in ungeheizten Zeltlagern gefunden.

Im Libanon sind diese Woche bis zu 22 Grad, Jordanien 16 Grad, Urfa in der Türkei 15 Grad. Viel gravierender dürfte die Hygiene und die allgemeine Unbeschäftigung sein.

Zitat
Sagt Euch "Lesbos" etwas? Nein?

Griechische Insel.

Zitat
In Wahrheit ist es euch doch ganz egal, wie es den Leute geht. Hauptsache sie bleiben so weit weg wie möglich.

Es ist nicht egal. Aber was ist denn deine Meinung abgesehen von moralischer Empörung? Sollen so viele wie möglich kommen? Nach welchen Kriterien? Nach gar keinen? Wie soll die Integration ablaufen? Wie lange dürfen die Leute bleiben? Sollen sie zurückkehren, wenn der Krieg vorbei ist? Wer finanziert 50% Transferempfänger auf Jahrzehnte? Wie setzt man Abschiebungen durch? Wer darauf keine Antworten geben kann, der sollte andere nicht verdammen, die der Meinung sind, daß man eben irgendwie bremsen muß. Und diese Antworten habe ich bislang von niemandem vernommen. Man drückt sich drumherum und präsentiert lieber das große Moralistenkino.

Das geht ja soweit, daß die Sprücheklopfer a la "kein Mensch ist illegal" grundsätzlich gar keine Migrationsregeln wollen, auch nicht für Einwanderer, die nicht aus Krisengebieten flüchten. Für die ist ja schon ein Punktekatalog indiskutabel. Aber Lösungen für die Probleme präsentieren die keine. Die bleiben argumentativ in der maximalen Komfortzone. Die müssen sich nie damit auseinandersetzen, daß es einfach keine umfassend guten Lösungen gibt.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2018, 14:13:45 von Araxes »

Hameel

  • Gast
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1947 am: 31. Januar 2018, 15:08:32 »
Ich verdamme diejenigen, die sagen "Zweitfrau? Bleibt im Kriegsgebiet. Kindfrau? Bleibt im Kriegsgebiet. Haben Kinder? Dumm gelaufen ...".

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.517
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1948 am: 31. Januar 2018, 15:10:21 »
Also befürwortest Du Viel- und Kinderehe, oder wie darf ich das verstehen?

Und was hat das alles mit dem Foto zu tun?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Hameel

  • Gast
Re: Flüchtlinge, Auswanderer, Asylbewerber
« Antwort #1949 am: 31. Januar 2018, 15:13:12 »
HIMMELARSCHUNDZWIRN!

Ich befürworte es nicht, Frauen und Kinder mit sachfremden Ausreden in Kriegsgebieten zu belassen! Ist das denn so furchtbar schwer zu kapieren?