Autor Thema: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer  (Gelesen 7785 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #75 am: 07. September 2015, 15:08:29 »
Du hast wirklich überhaupt keine Ahnung

Ganz wie Du meinst.  :.)

Zitat
Unehrlich zu sein und nicht die Wahrheit sagen ist im Kontext einer therapeutischen Sitzung etwas anders als zu lügen.

Achwas. Red Dir Deine Welt von mir aus weiter schön, aber halte uns hier nicht für doof.

Zitat
Unehrlich war ich, wenn ich meine Verletzlichkeit, meine Angst und aUnsicherheit nicht zeigte. Wenn ich über Konflikte sprach,  referierte ich die Abläufe rational und so, dass meine Therapeutin den Eindruck bekomm n musste, ichhabe. t r o t z d e m. alles im Griff.

Also hast Du bewußt und vorsätzlich Unwahrheiten erzählt. So was nennt man gemeinhin eine Lüge.

Dumm für Dich, daß Du die Personen belogen hast, die Dir hätten helfen können und wollen. Dumm für uns hier, wenn Du damit einfach weitermachst. Deine hilflosen Sophistereien, wenn Du Dich hier zu weit aus dem Fenster gelehnt hast und dabei gesehen wurdest, bringen Dich selbst am allerwenigsten weiter. Aber mach ruhig.

Zitat
Ich kenne Typen wie Dich leider zur Genüge.

Na, na, verlieren wir etwa die Contenance?

Sei froh, daß Du mich nicht kennst. "Typen wie Dich" kenne ich nämlich auch zur Genüge.

Zitat
Ihr lebt nach der Devise, was nicht sein darf, darf nicht sein darf.

Du mußt das ja wissen.  8)

Zitat
Ich muss dich bewundern,wenn du mit deiner Einstellung in deinem Umfeld zurecht kommst.

Du scheinst mit deiner Einstellung ja jedenfalls nicht in Deinem Umfeld zurechtzukommen.  :.)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #76 am: 07. September 2015, 15:13:42 »
Ich trug Verantwortung für eine Frau und zwei Kinder und hatte ein unbezahlten Haus.


Es soll noch mehr Menschen ganz ähnlich gehen.

Zitat
Und es gab leider immer wieder Situationen, da wäre ich am liebsten auf der Autobahn auf die gegenüberliegende Seite gerast oder hätte mich vor einen Zug geworfen.

Auch das Gefühl bzw. Bedürfnis hatten und haben auch andere Menschen um Dich herum.

Nimm Dich also nicht so wichtig. Warum bloß fällt mir zu Dir gerade der Begriff "narzisstische Störung" ein?

Zitat
Doch wenn einem dann in der Klinik Lokführer begegnen

Woher willst Du denn wissen, wer mir schon alles begegnet ist?

Zitat
Wenn es mir geling en sollte, Menschen wie Dir mit Gelassenheit zu begegnen, dann hat es sich gelohnt, hier zu sein

Brav. Schau, mir gelingt es doch auch, Dir mit Gelassenheit zu begegnen.  ;)
« Letzte Änderung: 07. September 2015, 15:17:16 von Yossarian »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #77 am: 07. September 2015, 15:26:52 »
Doch wenn einem dann in der Klinik Lokführer begegnen, die diese Scheiße überlebt hatten und zu nichts mehr in der Lage sind, zitternd und heulend in den Therapiestunden sitzen, dann weiß man als Selbstmordgefährdetder, daß das keine Lösung sein darf.

Jaa, so ist er, der edle Suizidant. Läßt aus Mitleid mit dem Lokführer von dem Plan ab, sich auf die Gleise zu legen und erträgt stoisch das schwere Los seines Lebens weiter.

Wenn man sich wirklich suizidieren will, findet man genug andere Wege, es zu tun, mit denen man keinen Lokführer oder Busfahrer aus dem Gegenverkehr zu seinem Henker macht.

Etwas weniger Pathos bitte, mir tropft schon der Schmalz unten aus dem Bildschirm.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Faulpelz

  • Gast
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #78 am: 07. September 2015, 19:02:20 »
Schon bevor ich las, was ich las, war mir klar, dass es hier scheinbar nur noch um mich gehen soll. Vielen Dank für die Blumen, war dumm genug, sie anzunehmen. Doch für derart große Mengen, hab ich leider kein Gefäß ausser den Komposthaufen. Sollen die Würmer sich daran ergötzen und wieder Neues schaffen.
Es war mein Thread, ich wollte hier ein Problem ansprechen und hoffte auf eure Hilfe. Meinen Teil habe ich inzwischen getan.
Deshalb ist hier für mich Schluss.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #79 am: 07. September 2015, 19:19:14 »
Meinen Teil habe ich inzwischen getan.

Wir unseren auch.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #80 am: 07. September 2015, 20:57:30 »
Wer ist nochmal "wir"?

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #81 am: 07. September 2015, 21:03:29 »
Wir alle, die wie in einem geschlossenen Thread weiterschreiben können.

Muß wohl eine Unregelmäßigkeit im Raum-Zeit-Kontinuum sein.

Hast Du um die Uhrzeit keinen Minnedienst?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.216
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #82 am: 07. September 2015, 21:09:17 »
.....und hoffte auf eure Hilfe. .....
Du meintest deine Beweihräucherung.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.216
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #83 am: 07. September 2015, 21:16:00 »
.......Warum soll ich in meinem Umfeld als Arschloch wahrgenommen werden.....
Lies mal deinen ersten Beitrag hier im Forum. Der war sehr offen vielversprechend. Inzwischen verzwickst du dich in diverse Widersprüche.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #84 am: 07. September 2015, 21:27:39 »
Dieser Thread wurde geschlossen.

Trotzdem verfolgt ihr Faulpelz. Weil er nicht "offen und ehrlich" ist?

Na und? Erstens gibt es hier keine Verpflichtung, die Hose runterzulassen, zweitens ist er selber für sich noch auf der Suche nach seiner "Wahrheit", drittens ist Wahrheit eine Frage der Interpretation/Erinnerung und viertens sind wir nicht die Wahrheitspolizei.

Wenn euch etwas auffällt oder nicht gefällt oder ihr Widersprüche findet, dann könnt ihr das anmerken, aber ihr habt kein Recht, Forderungen zu stellen.

Und auch kein Recht, jemanden mit Zwang zu irgendeiner "Einsicht" zu bringen. Jeder geht in seinem Schritttempo.

Und Beleidigungen sind fehl am Platz.

Und jetzt wäre es nett, wenn ihr diesen Thread geschlossen haltet.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.216
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #85 am: 07. September 2015, 21:35:04 »
Dieser Thread wurde geschlossen......
Wer war es?

.....Und jetzt wäre es nett, wenn ihr diesen Thread geschlossen haltet.
War er wirklich geschlossen?

Offline Frühstücksdirektor

  • rex sacrorum
  • Administrator
  • Volles Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 226
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #86 am: 17. September 2015, 19:09:31 »
The bar is open.  8)
Mit Wissen, Weitsicht und Kompetenz hat der Frühstücksdirektor mal wieder Großes geleistet!

Offline Weisheitszahn

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #87 am: 22. September 2015, 14:28:11 »
Ich glaube, so ganz habe ich die Spielregeln hier noch nicht kapiert. Da kommt einer mit einem Thema und am Ende geht es nur noch um den, der ihn geschrieben hat. Ich habe da auch noch ein paar Baustellen, bin mir aber jetzt nicht mehr sicher, ob ich mich dem hier aussetzen will.
Da wollte einer helfen  und hat angefragt, ob jemand die beschriebene Problematik kennt. Am Ende ist er ein Arschloch, der lügt und sich beweihräuchern wollte. Na danke schön
Und ich sag immer, es hätte schlimmer kommen können

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Hilfe Hilfe. ein Freund der Quartalsäufer
« Antwort #88 am: 22. September 2015, 14:30:49 »
Da wollte einer helfen  und hat angefragt, ob jemand die beschriebene Problematik kennt. Am Ende ist er ein Arschloch, der lügt und sich beweihräuchern wollte.

Das zu verstehen müßtest Du alle Beiträge lesen, die der Knabe über mehrere Threads verteilt in kurzer Zeit hier abgesetzt hat. Wenn man diesen Thread als Außenstehender liest, mag das sonst ein wenig befremdlich rüberkommen.
« Letzte Änderung: 22. September 2015, 14:44:14 von Yossarian »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac