Autor Thema: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen  (Gelesen 87444 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.890
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #825 am: 08. Oktober 2019, 12:07:01 »
Der Prophet kocht nicht.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.888
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #826 am: 08. Oktober 2019, 12:12:15 »
Der Prophet kocht nicht.  8)

Das wissen wir genausowenig, wie alles was er sonst angestellt oder gelassen hat.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.890
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #827 am: 08. Oktober 2019, 12:13:05 »
Dann versuch mal, mit einem salafistischen Imam Kochrezepte auszutauschen.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.888
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #828 am: 08. Oktober 2019, 12:18:01 »
Dann versuch mal, mit einem salafistischen Imam Kochrezepte auszutauschen.  8)

Spinnst du?....das ist Haram  :evil
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 946
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #829 am: 08. Oktober 2019, 13:50:57 »
...der bekanntermaßen kein juristisches Fachbuch ist.

In juristischen Fachbüchern steht über religiöse Regeln in etwa soviel, wie in Kochbüchern.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.890
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #830 am: 08. Oktober 2019, 14:05:50 »
Das ist beim Duden auch nicht anders. Es geht um die Exegese des Wortes "außerehelich".
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 946
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #831 am: 08. Oktober 2019, 15:07:15 »
Zitat von: duden.de Stichwort außerehelich
Bedeutung: außerhalb einer bestehenden Ehe


Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.890
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #832 am: 08. Oktober 2019, 15:28:48 »
außerhalb einer bestehenden Ehe

Ist doch eigentlich so eindeutig, daß Du es hättest begreifen müssen.  :.)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 946
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #833 am: 08. Oktober 2019, 16:29:56 »
Die richtige Lesart ist allerdings:

außerhalb einer bestehenden Ehe.

Dass "bestehend" ist für den Bedeutungsgehalt redundant, weil eine nicht bestehende Ehe keine Ehe wäre.

Anders gesagt, alle, die poppen und nicht miteinander verheiratet sind, poppen außerehelich. Damit sollte es für groß und klein verständlich ausgedrückt sein.
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2019, 16:37:02 von simplemachine »

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.890
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #834 am: 08. Oktober 2019, 17:14:21 »
Die richtige Lesart ist allerdings

Nach Deiner Interpretation vielleicht...

Zitat
Dass

Ein "s" zuviel

Zitat
"bestehend" ist für den Bedeutungsgehalt redundant, weil eine nicht bestehende Ehe keine Ehe wäre.

Womit wir bei der Interpretation von "bestehend" wären.  8)

Ein Beispiel: Ein Ehepaar, das seit Jahren getrennt ist, hat eine auf dem Papier bestehende Ehe, die er nicht gelebt wird.

Zitat
alle, die poppen und nicht miteinander verheiratet sind, poppen außerehelich.

Nein. Sie poppen nichtehelich.

Zitat
Damit sollte es für groß und klein verständlich ausgedrückt sein.

Außer für Dich, wie es scheint.
[/quote]
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.888
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #835 am: 08. Oktober 2019, 18:47:49 »
Zitat von: Yossarian link=topic=3746.msg154443#msg154443 date=1570547661
Ein Beispiel: Ein Ehepaar, das seit Jahren getrennt ist, hat eine auf dem Papier bestehende Ehe, die [b
er [/b]nicht gelebt wird.

Und "er"  ist überflüssig  8)


Ich fange langsam an zu schielen  ;D
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 946
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #836 am: 08. Oktober 2019, 19:56:50 »
Womit wir bei der Interpretation von "bestehend" wären.  8)
Ein Beispiel: Ein Ehepaar, das seit Jahren getrennt ist, hat eine auf dem Papier bestehende Ehe, die er nicht gelebt wird.

Da ist kein Raum für "Interpretation". Eine Ehe besteht von der Eheschließung bis zur Scheidung. Alles andere sind Qualitätsvorstellungen, die für den Bestand der Ehe an sich begrifflich keine Rolle spielen. Wer das anders sieht, möge den Familienrechtler seiner Wahl befragen.
 
Nein. Sie poppen nichtehelich.

Nicht- und außerehelich ist dasselbe. Eigentlich einfach zu verstehen - keine Ehe, kein "ehelich".



Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.890
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #837 am: 08. Oktober 2019, 20:07:40 »
Wie Du meinst.  :.)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 946
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #838 am: 08. Oktober 2019, 21:02:41 »
Nach Deiner Interpretation vielleicht...

Wie Du meinst.  :.)

Naja, nach den Argumenten bleibt ja immer noch die Schmollecke :.).

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.890
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #839 am: 09. Oktober 2019, 09:24:56 »
Naja, nach den Argumenten bleibt ja immer noch die Schmollecke :.).

Nein, die Resignation. Manchmal bin ich es einfach Leid, Ochsen ins Horn zu petzen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac