Autor Thema: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen  (Gelesen 86773 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #495 am: 01. Juni 2017, 08:28:38 »
Angeblich stand das so in der BILD.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.224
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #496 am: 01. Juni 2017, 09:06:28 »
Angeblich stand das so in der BILD.

Tat es.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #497 am: 06. Juni 2017, 09:25:36 »
Allee der Diskriminierten.

Hauptsache, politsch korrekt.  :kotz
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.354
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #498 am: 08. Juni 2017, 11:25:04 »
Jetzt sind Grüne und Linke dagegen, daß auf der Kuppel des wiederaufgebauten Stadtschlosses in Berlin das Kreuz weggelassen wird. Das christliche Symbol sei das falsche Signal. Ich finde eher, daß dieses weichgespülte Appeasement das falsche Signal ist.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #499 am: 08. Juni 2017, 11:41:09 »
Sie sind dagegen, daß das Kreuz *weggelassen* wird?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.354
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #500 am: 08. Juni 2017, 12:58:47 »
Das war natürlich falschrum. Sie sind dagegen, daß es angebracht wird. In dem Interview sind viele intelligente Gedanken:

"Rekonstruktionen müssen sich vom Zeitgeist frei machen"

Ich frage mich beim Lesen auch, warum von "repressiver preußischer Staatsreligion" gesprochen wird. War Preußen nicht der erste deutsche Staat, der unter Hardenberg Juden volle Bürgerrechte gegeben hat? Aber Hauptsache das das Klischee bedient.

Das hier finde ich dagegen weniger intelligent.

Die kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Sigrid Hupach, sagte der "Welt": "Die Bundesregierung beteuert immer, das Humboldt-Forum solle ein Museum neuen Typs für die gesamte Weltgemeinschaft werden. Es soll ein öffentliches Gebäude sein, in das sich alle eingeladen fühlen. Aber wie soll ein solcher offener Dialog der Kulturen gelingen, wenn oben auf der Kuppel ein Kreuz schon die Richtung vorgibt? Eine solche Hierarchisierung der Kulturen und Religionen halte ich für absurd."

Was man in so ein Kreuz nicht so alles reininterpretieren kann... Es kommt mir eher so vor als ob man eine Geste der vorauseilenden Unterwürfigkeit abverlangt.

Nachzulesen hier: Grütters verteidigt geplantes Kreuz auf dem Humboldt-Forum
« Letzte Änderung: 08. Juni 2017, 14:17:14 von Araxes »

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #501 am: 16. Juni 2017, 15:59:42 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.467
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #502 am: 17. Juni 2017, 15:40:45 »
http://www.huffingtonpost.de/2017/06/17/zu-damlich-um-prasident-z_n_17176322.html?utm_hp_ref=germany&ncid=fcbklnkdehpmg00000002

"Zu dämlich, um Präsident zu sein": US-Magazin fordert Entmachtung von Donald Trump
I`M EASY, SO EASY....

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #503 am: 02. Juli 2017, 20:43:54 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #504 am: 04. Juli 2017, 07:59:45 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.871
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #505 am: 04. Juli 2017, 13:43:26 »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Kjeld

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.130
  • Geschlecht: Männlich
  • "Ni dieu ni maître!"

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #507 am: 05. Juli 2017, 10:03:41 »
Deutschland reguliert alles, sogar den Kinderlärm:

Ausweitung des Kinderlärm-Privilegs
Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit/Gesetzentwurf

Berlin: (hib/SCR) Der Bundesrat setzt sich für eine Ausweitung des sogenannten Kinderlärm-Privilegs ein. Ein Gesetzentwurf der Länderkammer (18/12949) sieht vor, dass die immissionsschutzrechtliche Ausnahme für Kinderlärm von Kindertageseinrichtungen, Kinderspielplätzen und Ballspielplätzen auch auf Sportanlagen übertragen wird. Geändert werden soll Paragraph 22 Absatz 1a Bundes-Immissionschutzgesetz. Lärm von Sportanlagen würde demnach bei der Berechnung der Lärmwirkung einer Sportanlage nicht berücksichtigt werden, wenn er von Kindern verursacht wird. Die Ungleichbehandlung von Kinderlärm auf Ballspielplätzen gegenüber Kinderlärm auf Sportanlagen sei "nicht sachgerecht", schreibt der Bundesrat. Sportanlagenlärm wird maßgeblich durch die Sportanlagenlärmschutz-Verordnung (18. BImSchV) geregelt.

In ihrer Stellungnahme lehnt die Bundesregierung den Entwurf ab. Die Ausweitung sei nicht praktikabel und würde zu Abgrenzungsfragen und Vollzugsschwierigkeiten führen. Die Änderung hätte daher "keinen praktischen Nutzen".


Quelle: Heute im Bundestag Nr. 419
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #509 am: 19. Juli 2017, 08:32:25 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac