Autor Thema: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen  (Gelesen 86822 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #46 am: 02. Dezember 2015, 21:42:33 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #47 am: 05. Dezember 2015, 12:11:53 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #49 am: 27. Dezember 2015, 22:19:29 »
“Nach dem Fest kommen Servietten aus Papier eigentlich nicht in den Restmüll. Sie gehören in das Altpapier, erklärt das Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau. Genau wie normales Papier enthalten diese Produkte sogenannte Nassfestmittel. Diese sorgen dafür, dass sie sich nicht direkt beim Kontakt mit Wasser auflösen. Aber: Sind die Tücher stark verschmutzt, kommen kleinere Mengen in den Bioabfall. Viele stark verschmutzte Papiertücher werden dann am besten doch in den Restmüll gegeben.” Gefunden in der Leipziger Volkszeitung (dank an Dietmar Ufer für den Hinweis).

Quelle
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.255
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #50 am: 28. Dezember 2015, 09:14:41 »
"alta Verwalta"  :o - da soll man(n) sich noch auskennen  :.)   ;)

LG v. Druiden  :musik

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #51 am: 28. Dezember 2015, 09:16:07 »
Na ich weiß nicht. Ein bisschen gesunder Menschenverstand sollte dafür reichen.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #52 am: 28. Dezember 2015, 10:05:55 »
Woher soll der gesunde Menschenverstand denn wissen, was das Umweltbundesamt unter leicht verschmutzt, stark verschmutzt in kleinen Mengen und stark verschmutzt in großen Mengen versteht.

Mal abgesehen davon, daß der Paternalismus inzwischen schon so weit reicht, daß erwachsene Menschen Vorschriften gemacht bekommen, wie sie ihre Servietten wegwerfen sollen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #53 am: 28. Dezember 2015, 11:16:52 »
Erwachsene Menschen feuern ihren Dreck typischer Weise einfach ins Gelände, wenn ihnen niemand Vorschriften macht.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #54 am: 28. Dezember 2015, 11:35:07 »
Erwachsene Menschen feuern ihren Dreck typischer Weise einfach ins Gelände, wenn ihnen niemand Vorschriften macht.

Denk mal nicht so schlecht von Deinen Mitmenschen.

Also ich hab dafür eine Batterie von vier Mülltonnen von der Gemeindeverwaltung hingestellt bekommen. Wo das sinnvoll ist, trenne ich das auch.

In großen Wohnanlagen kann man oft gar nicht wirklich trennen, selbst wenn man das wollte. Da, wo die Mutter meines Sohnes wohnt - verwaltungstechnisch der selbe Ort - stehen diverse Müllcontainer, die aber nur die Trennung zwischen Müll und Papier kennen, wo also keine Trennung zwischen Restmüll und grüner Punkt möglich ist. Da stehen nicht mal Glascontainer in der Nähe, obwohl die Größe der Anlage das locker rechtfertigen würde. Man könnte also recykelbare Materialien wie Weißblech, Aluminium etc. gar nicht separat sammeln und wegwerfen, selbst wenn man das wollte.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.930
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #55 am: 28. Dezember 2015, 17:23:38 »
Denk mal nicht so schlecht von Deinen Mitmenschen.

Er hat aber nicht ganz Unrecht. Wenn ich mit dem Hund durch die Felder, Wiesen und Wälder laufe, kriege ich regelmässig das große Kotzen. Es ist einfach unglaublich, wie widerlich sich manche Leute verhalten. Kurven an Autobahnabfahrten sind auch immer ein steter Quell der Freude.

Irgendwo gab es mal ein Video von einem Motorradfahrer, der durch das PKW-Fenster dessen zuvor auf der Straße entsorgten Müll ihm wieder ins das Auto pfefferte. Das fand ich mal richtig gut.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #56 am: 29. Dezember 2015, 08:48:17 »
Mal abgesehen davon, daß der Paternalismus inzwischen schon so weit reicht, daß erwachsene Menschen Vorschriften gemacht bekommen, wie sie ihre Servietten wegwerfen sollen.
Paternalismus ist es, wenn Die Leute zu ihrem eigenen Wohl Vorschriften gemacht bekommen (zum Beispiel Anwaltszwang). Hier geht es aber darum, den Rest der Welt vor Deinem Müll zu schützen. Welche Müllvorschrift im Einzelnen sinnvoll oder durchführbar ist, ist eine andere Frage.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #57 am: 29. Dezember 2015, 09:20:56 »
Paternalismus ist es, wenn Die Leute zu ihrem eigenen Wohl Vorschriften gemacht bekommen

Jaja, alle wollen immer nur unser Bestes.  :.)

Wieso kommen denn immer irgendwelche Idioten in irgendwelchen Institutionen dazu, mir zu erklären, was zu meinem eigenen Wohl ist?

Also meiner Meinung nach ist Paternalismus, wenn ich entmündigt werde und behandelt, als sei ich ein Idiot, der nicht selbst denken kann.

Zitat
(zum Beispiel Anwaltszwang)

Um den Anwaltszwang zu etwas Sinnvollem zu machen, bedarf es vor allen Dingen eines Rechtssystems, das kein normaler Mensch verstehen kann.

Zitat
Hier geht es aber darum, den Rest der Welt vor Deinem Müll zu schützen

Ich bin selbst Bestandteil des Restes der Welt; es ist in meinem eigenen Interesse, die Landschaft nicht zuzumüllen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 12.842
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #58 am: 17. Januar 2016, 17:30:56 »


Winterzeit ist Suppenzeit.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.255
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dem Zeitgeist bei der Arbeit zuschauen
« Antwort #59 am: 17. Januar 2016, 18:14:08 »
Diese Firma hat etliche gute/schmackhafte Produkte; die "Bezeichnungen der Artikeln" sind teilweise schon ein bissl' sehr esoterisch oder so,... gewählt.

LG v. Druiden