Autor Thema: Ein rat wäre Super  (Gelesen 4460 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schnecke

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #45 am: 05. August 2015, 13:43:28 »
Sie versteht unter 100% das alles im Haus sauber ist wenn Sie nach Hause kommt. Sprich das 2 mal am Tag gesaugt wird, jeden Tag der Müll raus kommt, ( wobei ich mich da frage ob man wegen einem Kaffee Filter und zwei Tee Beuteln raus rennen sollte. Sicherlich lasse ich den nicht Überlaufen aber gut ) und das jeden Tag das Bad geputzt ist. Wäsche fertig gemacht ist und so weiter.
Sicherlich gehört das alles zu meinen Aufgaben die so anfallen. Am Anfang wenn Sie mir schrieb Sie kommt nach Hause habe ich dann immer noch schnell was gemacht, aber das lasse ich jetzt auch sein denn das ist nur zu viel Stress für mich, und den kann ich auf grunddessen nicht gebrauchen da ich durch mein damaligen Job gesundheitlich vorbelastet bin.
ich habe es immer so gemacht wenn ich von der Arbeit Heim kam erst mal den Kids hallo sagen, nen Kaffee und dann habe ich noch kleinere Dinge erledigt wie Wäsche Körbe hoch tragen oder mit den Hunden raus und ne Große runde gehen, oder eben Einkaufen gefahren oder mit den Kid zum Doc da Sie damals noch kein Lappen hatte.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #46 am: 05. August 2015, 13:59:09 »
Sprich das 2 mal am Tag gesaugt wird, jeden Tag der Müll raus kommt, ... und das jeden Tag das Bad geputzt ist. Wäsche fertig gemacht ist und so weiter.
Sorry, Schnecke, normal ist das nicht. Selbst im "Emirates Palace" wird nicht zweimal am Tag gesaugt (es gibt einen Spezialisten hierfuer im Forum  ;) ).
Und genau das hat sie auch so getan, als die Rollen vertauscht waren?

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.583
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #47 am: 05. August 2015, 14:01:41 »
Sorry, Schnecke, normal ist das nicht. Selbst im "Emirates Palace" wird nicht zweimal am Tag gesaugt (es gibt einen Spezialisten hierfuer im Forum  ;) ).

Toben da auch 4 Kinder plus Hund durch?

Und genau das hat sie auch so getan, als die Rollen vertauscht waren?

Zumindest wird sie das behaupten.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #48 am: 05. August 2015, 14:06:56 »
Toben da auch 4 Kinder plus Hund durch?
Da toben ein Weissgekleiderter mit vier Schwarzgekleideten und unzaehligen, unerzogenen Kindern durch. Und die benehmen sich wie die letzten Schweine. Da wuerde selbst zweimal am Tag saugen nicht helfen.

Schneckes Dame hat nicht alle Latten am Zaun. Machtspielchen?
Kann mir nicht vorstellen, dass die das mit 4 Kleinen plus Hund immer pikkobimbo hin bekommen hat. Geht auch gar nicht.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #49 am: 05. August 2015, 15:23:39 »
Kann mir nicht vorstellen, dass die das mit 4 Kleinen plus Hund immer pikkobimbo hin bekommen hat.

Never ever. Außer bei Käfighaltung der Brut.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #50 am: 05. August 2015, 15:34:48 »
Schneckes Dame hat nicht alle Latten am Zaun. Machtspielchen?
Entweder hat sie Panik vor dem Kontrollverlust oder sie sucht einen Vorwand für einen Streit.
Oder beides ...

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #51 am: 05. August 2015, 15:37:44 »
Oder beides ...

Ich finde, es ist eine gelungene Kombination. Setz noch das Opferticket obendrauf, weil die Arme ja nach der Arbeit alles doch selbst machen muß, und die Laube ist perfekt.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Schnecke

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #52 am: 06. August 2015, 10:02:31 »
Ich denke mal das es mit Kontrollverlust zu tun hat. Auf jedenfall. Nur Sie wird es mir gegenüber nicht zu geben.
Wir hatten gestern nochmal gesprochen darüber und Sie meinte schlicht und ergreifend das es alles so funktionieren solle weil sonnst bräuchte Sie die ganze Umschulung ja nicht machen. Und als ich Arbeiten war habe ich ja auch so gut wie nicht mehr gemacht zu Hause.

Das Ding an der Geschichte ist nur das, wo Sie jetzt Arbeiten ist Arbeitet Sie von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr. Wo ich los war bin ich meistens Nachts los gefahren und war dann meistens erst gegen Nachmittag zu Hause weil wir eine 2 Fahrer Besatzung hatten und so eben mehr Stunden gemacht wurden.
So, ich habe das Gefühl das es wirklich ne Retourkutsche sein wird, weil sie genau das macht wie ich. und zwar nichts mehr.
Sie sagte wenn sie von der Schule kommt ( eine Woche Schule nur am WE zu Hause ) dann wolle Sie sich wohl fühlen und nicht noch den ganzen Kram machen der in der Woche liegen geblieben ist.
Was soll ich da machen??? Denn ich bin ein Mensch der eigentlich nie gerne Streitet nur mit solch blöden Kommentaren und solch blöden Argumenten wie ich finde geht das nicht. Und irgendwann platzt einem einfach mal der A.... !
Sie nagelt mich einfach darauf fest das ich es seid einem halben Jahr nicht hin bekommen habe mit den Kindern einen geregelten Tages Ablauf rein zu bringen. Weil wo sie ja angefangen hat habe ich Ihr gesagt das ich das hinkriege.
Ihr Standpunkt ist, entweder klappt das zu 100% oder nicht.
Was wir machen werden ist eine Art zeit und Wochenplan, an den ich mich dann nen bissl richten kann.

Ach so; bei uns laufen 4 Kinder und zwei Hunde durch die Hütte von ca: 190 Quadratmetern Wohnfläche auf 2 Etagen und noch 250 Quadratmetern Garten. ( nur zur Info )

Was aber wohl anscheinend Ihre schlimmste Befürchtung ist, ist das mein großer nun in die 3. Klasse kommt und er Englisch kriegt. Ich weiß jetzt noch nicht ihm wie weit ich Ihm da helfen kann einmal weil es eine Fremdsprache ist, und zweitens war ich nicht so eine große Leuchte in der Schule.





Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.053
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #53 am: 06. August 2015, 10:35:54 »
Sie meinte schlicht und ergreifend das es alles so funktionieren solle weil sonnst bräuchte Sie die ganze Umschulung ja nicht machen.

Sie sichert sich ab: Wenn sie mit der Umschulung scheitert, bist Du dran Schuld. Denn sie hat sich ja nicht auf die Umschulung konzentrieren können, weil sie den Haushalt machen mußte, weil Du zu doof / faul dazu warst etc.

Hat Deine Frau in Eurer Ehe jemals die Verantwortung für etwas übernommen? Oder hat sie immer nur nach anderen Schuldigen gesucht, wenn sie was verbockt hatte?

Zitat
Das Ding an der Geschichte ist nur das, wo Sie jetzt Arbeiten ist Arbeitet Sie von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr. Wo ich los war bin ich meistens Nachts los gefahren und war dann meistens erst gegen Nachmittag zu Hause weil wir eine 2 Fahrer Besatzung hatten und so eben mehr Stunden gemacht wurden.

Gib ihr pro Tag noch zwei Stunden zu für Vor- / Nachbereitung. Sie wird wohl auch daheim noch lernen müssen. Trotzdem sehe ich, was Du meinst.

Zitat
Sie sagte wenn sie von der Schule kommt ( eine Woche Schule nur am WE zu Hause ) dann wolle Sie sich wohl fühlen und nicht noch den ganzen Kram machen der in der Woche liegen geblieben ist.

Und wenn ich nach Hause komme, dann will ich, daß mir die gebratenen Tauben ins Maul fliegen.  8)


Zitat
Sie nagelt mich einfach darauf fest das ich es seid einem halben Jahr nicht hin bekommen habe mit den Kindern einen geregelten Tages Ablauf rein zu bringen.

Ich hab jetzt nicht die Zeit, den kompletten Thread noch mal zu lesen. Was klappt nach ihrer Meinung nicht mit dem geregelten Tagesablauf bei den Kindern?

Zitat
Was wir machen werden ist eine Art zeit und Wochenplan, an den ich mich dann nen bissl richten kann.

Zumindest habt Ihr dann halbwegs objektivierbare Kriterien für Eure Streitereien. Das meine ich ganz im Ernst und ohne jede Ironie.

Zitat
Ach so; bei uns laufen 4 Kinder und zwei Hunde durch die Hütte von ca: 190 Quadratmetern Wohnfläche auf 2 Etagen und noch 250 Quadratmetern Garten.

Da hats Du hübsch was zu tun.

Zitat
Was aber wohl anscheinend Ihre schlimmste Befürchtung ist, ist das mein großer nun in die 3. Klasse kommt und er Englisch kriegt. Ich weiß jetzt noch nicht ihm wie weit ich Ihm da helfen kann einmal weil es eine Fremdsprache ist, und zweitens war ich nicht so eine große Leuchte in der Schule.

Dafür gibt es notfalls Nachhilfelehrer.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

marple

  • Gast
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #54 am: 06. August 2015, 10:35:55 »
Also deine Frau hat jedenfalls nicht innerhalb von 6 Monaten vier Kinder bekommen. Sie ist da über Jahre reingewachsen.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.336
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #55 am: 06. August 2015, 11:43:35 »
Geregelter Tagesablauf mit einem 6-Personenhaushalt ist das A und O, wenn Du jemals mit dem Haushalt zurecht kommen willst.
Ich weiß , wovon ich rede, ich habe das durch. 4 Kinder (10-16), zuerst 4-Zimmer-Wohnung mit 5 Tagen Vollzeit, dann 10-Zimmer-Haus, Garten, 4 Tage Vollzeit, Mann max.am Wochenende da, oft aber auch Wochen bis Monate weg.
Es geht. Man muss es wollen. Der Tag beginnt um 6:30 Uhr und endet gegen 20:00 Uhr., mit Päuschen hier und da.  Nicht immer, aber meistens.
Ein Bad muss gesäubert werden, wenn da morgens 6 Personen durch sind, das ist eine tägliche Arbeit, klar.

Bei 6 Personen Wäsche liegenlassen ist der Anfang vom Ende. Alles waschen, sofort und schnell, schietegal, ob die Maschine voll ist, halbvoll wäscht die auch. Sehr glatt zusammengelegt sammeln, spart Bügelzeit, eine Bügelstation ist Gold wert. Ein halber Tag in der Woche zum Bügeln reicht. Nicht mehr aufkommen lassen.

Überhaupt ist die Quelle alles Übels das Liegenlassen, das auf später verschieben. Funktioniert nicht in den größeren Haushalten, ruckzuck sammeln sich Berge von Unerledigtem an, die sich nur mit viel Mühe und Aufwand abarbeiten lassen.
Ein Großeinkauf alle 14 Tage spart auch Zeit.

Du brauchst einen vernünftigen Arbeitsplan für Dich. Unterscheide zwischen täglichen, wöchentlichen und mehrwöchigen Arbeiten. Das verschafft Dir eine bessere Zeiteinteilung. Es übt sich.
« Letzte Änderung: 06. August 2015, 11:45:10 von Nikibo »
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline Hannsmann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Ein rat wäre Super
« Antwort #56 am: 10. August 2015, 11:23:14 »
Das ist echt schwierig... Sei mir nicht böse, aber wenn man das so liest: krasse Vorgeschichte! Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich klappen kann... ???