Autor Thema: Ab welches Alter Handy fürs Kind?  (Gelesen 5438 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Morten33

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #15 am: 24. Juni 2015, 08:46:58 »
Ich finde sobald die Kids in die 5. Klasse kommen und auf eine andere Schule gehen ist ein Handy sinnvoll. Falls irgendwas passiert kann schnell angerufen werden. Allerdings würde ich ein Handy OHNE Internetzugang wählen. Das ist zwar in der heutigen Zeit schwer, doch etwas anderes würde für mich nicht in Frage kommen. Finde es wirklich schlimm wenn Kids im Alter von 8-9 schon das neuste Iphone besitzen. Könnte mich da stundenlang drüber aufregen.

Offline derMichel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #16 am: 21. Oktober 2015, 21:37:03 »
Ich glaube wir müssen uns wohl bald darauf einstellen, daß Smartphones in die Schultüte gehören

Offline Merteg

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #17 am: 11. November 2015, 11:30:27 »
Bei dem Thema gibt es so viele Argumente, das muss jeder für sich selbst wissen. Die einen drücken es ihren Kids mit 5 in die Hände und früher und manche Eltern erst mit 15. Das kommt wohl auch immer aufs Kind an, vor allem auf vorhandene Hirnmasse der Eltern.
Ich hatte damals mein erstes Handy mit 14, da gabs noch lange keine Smartphones und das Ganze ist auch noch nicht so ausgeartet, sodass man das zu der Zeit wohl noch ganz anders betrachten konnte.
Ich habe mich damals auch noch über meinen Ipod gefreut, der wenige Zeit später nutzlos war... Dazu muss man aber wohl auch sagen, dass ich noch nicht sooo alt bin.
Ich gehöre zu der Generation für die Handys noch nicht selbstverständlich waren, bis wir in unserer Lateteentime mit zur Generation Smartphone geworfen worden sind. Ich meine heutzutage sind wir ja schließlich alle Generation Smartphone. Selbst meine Mutter zockt inzwischen am Handy. Ich bin stolz auf die Wenigen, die das nicht erwischt hat. Ich würde gern mal eine Statistik sehen, wie viele Menschen aufgrund Unachtsamkeit wegen akuten Bildschirmgeschehnissen schon gestorben, oder zumindest fast einen Unfall gebaut hätten, ausgenommen von Autofahrern, die das rechtlich betrachtet ja eh nicht dürfen.
Eigentlich wundert es mich, dass es noch kein Gesetz gibt. Von wegen nicht gehen bei Smartphoneblickkontakt. Ich bin ja selbst schon unachtsam über die Staße oder eine Ampel deswegen gelaufen und ich würde behaupten ich habe keine zu stark ausgeprägte Sucht.
Dennoch habe ich in meinem Leben auch erst vier Handys besessen, von denen ich immerhin keines selbst kaputt gemacht habe. Traurig genug, dass man das inzwischen eigentlich so schon sagen darf. Das ist dabei nämlich auch so ein Punkt. Wenn man den Kids alle paar Monate ein neues Handy, oder dessen Reparatur in den Rachen stopft, verlieren sie ganz schnell das Wertgefühl für Dinge, da kenne ich so einige Kanidaten.
Ist ja nichts weiter bei, kost ja nix, hat doch jeder, bekomme eh nen Neues. Den Kids wird zum einen vermittelt, dass sie das Handy BRAUCHEN und zum anderen lernen sie auch nicht mehr, dass sie für etwas, was sie wollen, auch mal etwas tun müssen.
Das Handy ist immer da, niemals ist man ohne, es beschlagnahmt die Hälfte unserer Zeit.
Ich würde dazu ganz klar sagen, worauf man achten sollte, ist der Grund aus dem es angeschafft wird und wie es benutzt wird. Früher diente es noch dazu, dass man sich "MELDEN" konnte. Heute... nunja ihr seht den Appdurchfall ja vermutlich alle selbst. Wichtig zu beachten ist, dass das Kind dadurch nicht automatisch auch Zugang zu Facebook oder Whatsapp erhält, sprich der ganze Socialmedia-Müll in dem Alter schon losgeht. Dass, das Kind ein Handy hat ist ja ok, da kommen ja dann immer die ganzen Mobbing/Ausschluss-Argumente, wenn man nein sagt. Das Kind muss damit nur eben nicht jeden Unfug anstellen, sprich, obwohl es Überwachung ist, halte ich Überwachsungs- /Tracking- oder Kinderschutzsoftware auf keinen Fall für verkehrt. Oder aber, man drückt ihnen halt einfach nicht direkt eines in die Hand, dass eine Internetflat hat. Ohne Internet kein Müll....

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #18 am: 11. November 2015, 11:48:12 »
Die Gruppendruckgeschichte und das Gequältwerden durch die Schulhofcretins ist kein Argument, das gab es auch schon vor den Händies.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.715
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #19 am: 11. November 2015, 14:13:31 »
Eigentlich wundert es mich, dass es noch kein Gesetz gibt. Von wegen nicht gehen bei Smartphoneblickkontakt. Ich bin ja selbst schon unachtsam über die Staße oder eine Ampel deswegen gelaufen und ich würde behaupten ich habe keine zu stark ausgeprägte Sucht.

Diese ganzen Zombies gehen mir zunehmend auf die Nerven. Wenigstens beißen die nicht.

Offline PacPac

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #20 am: 24. November 2015, 17:27:28 »
Sie laufen aber trotzdem in dich hinein.
Ich verstehe beim besten Willen nicht wie das Spaß machen kann wenn man die ganze Zeit auf das Handy starrt. Hin und wieder ist mir auch fad, dann mach ich auch Sachen die ich sonst nie machen würde aber dauernd?
Ich finde Kinder können ein Handy haben ab dem Zeitpunkt ab dem sie alleine zur Schule gehen falls mal etwas passiert, muss ja kein Smartphone sein dann können sie nicht pausenlos spielen.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.715
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #21 am: 24. November 2015, 17:36:08 »
Ich verstehe beim besten Willen nicht wie das Spaß machen kann wenn man die ganze Zeit auf das Handy starrt.

Die können das nicht kontrollieren. Die sind Dopamin-abhängig.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.326
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #22 am: 24. November 2015, 18:48:49 »
Sie laufen aber trotzdem in dich hinein.
Ich verstehe beim besten Willen nicht wie das Spaß machen kann wenn man die ganze Zeit auf das Handy starrt.

Keine Ahnung, aber in Frankfurt laufen mehr und mehr dieser Zobies rum. Und gerade heute ist wieder so eine Spackin beinahe in mich reingelaufen.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #23 am: 24. November 2015, 18:50:40 »
Der nächste Schritt wird ein integrierter Annäherungssensor analog zur Einparkhilfe sein.

 

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.326
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #24 am: 24. November 2015, 18:59:53 »
Spätestens die übernächste Generation des iPhone wird so was haben.  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #25 am: 24. November 2015, 19:06:32 »
Und das Mutti, daheim am Herd, kann am Screen des Kühlschranks den Heimweg des Sprösslings verfolgen, falls sie nicht mit ihrem SUV den Spross abholt, um ihn/sie nicht dem enormen Schulweg von etwa 1245 m  auszusetzen.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.345
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #26 am: 24. November 2015, 21:06:05 »
Gibt es jetzt doch schon beim IPhone. Diese *Freunde*-App. Mein Mann, die olle Neugiernase, nutzt die. Ich versteh gar nicht, was daran so interessant ist.
Ok, wenn ich vom Einkaufen zurückkomme, steht er schon draußen, um bei den Tüten mit anzupacken. Das ist schon praktisch. Andererseits aber auch völlig unnötig, schließlich habe ich eine schöne laute Hupe.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.627
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #27 am: 24. November 2015, 21:13:35 »
Spätestens die übernächste Generation des iPhone wird so was haben.  :evil

Die übernächste Generation des iPhone braucht keine Menschen mehr.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.326
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #28 am: 24. November 2015, 21:44:02 »
Die übernächste Generation des iPhone braucht keine Menschen mehr.

Dann wären wir diesen Fluch ja wieder los.  ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.715
Re: Ab welches Alter Handy fürs Kind?
« Antwort #29 am: 26. November 2015, 14:09:03 »
Dann wären wir diesen Fluch ja wieder los.  ;)

Umgekehrt. Die iZylonen gucken, wie sie die Menschen loswerden.