Autor Thema: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan  (Gelesen 7342 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.631
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #30 am: 17. März 2015, 22:28:54 »
Welche denn? Außer Selbstüberschätzung wüßte ich nichts.

steht ganau darüber...ja klar, verschworungstheorie...schlag mich tot. gääähn.


öl wird auch wesentlich mehr verbraucht seit dem. PLASTIK, nicht nur benzin..

Deswegen müssen wir unseren Markt für deren Produkte öffnen.

toller plan.  - wir müssen denen anständige preise zahlen. auch wenn dann die ananas und orangenplantagen und kakaobäume im alten land koppheister gehen. ich wußte doch, du bist realist...
I`M EASY, SO EASY....

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.594
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #31 am: 17. März 2015, 22:43:03 »
Welche denn? Außer Selbstüberschätzung wüßte ich nichts.

steht ganau darüber...ja klar, verschworungstheorie...schlag mich tot. gääähn.

Denk mal logisch. Du erzählst was von Piratenabwehr im östlichen Mittelmeer. Die könnte man doch deutlich billiger haben. Abgesehen davon, daß die Piraten nicht im Mittelmeer sind, sondern vor dem Horn von Afrika.

Zitat
öl wird auch wesentlich mehr verbraucht seit dem. PLASTIK, nicht nur benzin..

Kaffee auch.

Zitat
toller plan.  - wir müssen denen anständige preise zahlen. auch wenn dann die ananas und orangenplantagen und kakaobäume im alten land koppheister gehen. ich wußte doch, du bist realist...

Sei mal nicht so arrogant, sondern informiere dich z.B. über die EU-Bananenmarktordnung.
« Letzte Änderung: 17. März 2015, 22:45:38 von Araxes »

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.631
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #32 am: 17. März 2015, 23:07:49 »
toll dass das gegäuse deines rechners und die innenaustattung deines autos aus kaffee gemacht wird.

wwie bananen werden hier auch angebaut?
war doch DEINE theorie, dass die bauern hier kaputt gehen, wenn die latinos und südländer faire tauschpreise bekommen...

so, vor afrika ist das piraterieproblem zu riesenauswüchsen gewachsen. WEIL dort keine presenz von schutz war. im östlichen mm kreuzen GR und TR schiffe. kennste doch aus der stadt, wo viele streifenwagen im keis fahren, passiert nix...
I`M EASY, SO EASY....

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.594
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #33 am: 18. März 2015, 00:37:56 »
toll dass das gegäuse deines rechners und die innenaustattung deines autos aus kaffee gemacht wird.

Wer sagt das denn?

Zitat
wwie bananen werden hier auch angebaut?

In der EU, ja. Aber auch Tomaten, Getreide, Tabak, Mais, Wein, Rinder, Schweine, Hühner... Du mußt dir da nicht krampfhaft ein Agrarprodukt raussuchen, das man in Deutschland weniger findet, nur um zu zeigen, daß wir nicht mit der Welt außerhalb in Konkurrenz stehen. Es ist eine Tatsache, daß die EU ihren Agrarmarkt abschottet. Wenn du faire Preise willst, mußt du zuerst da ran.

Zitat
war doch DEINE theorie, dass die bauern hier kaputt gehen, wenn die latinos und südländer faire tauschpreise bekommen...

Nicht "die Bauern", aber einige wird es treffen. Das muß man dann zulassen.

Zitat
so, vor afrika ist das piraterieproblem zu riesenauswüchsen gewachsen. WEIL dort keine presenz von schutz war. im östlichen mm kreuzen GR und TR schiffe. kennste doch aus der stadt, wo viele streifenwagen im keis fahren, passiert nix...

Vergleiche das östliche Mittelmeer mal nicht mit dem Horn von Afrika. Abgesehen davon kreuzt da auch die Bundesmarine. Es ist schon sehr weit hergeholt, daß man Griechenland 80 Mrd rüberschiebt, weil man sie für die Piratenabwehr im Mittelmeer braucht. Weißt du, wieviele deutsche Fregatten man für 80 Mrd bauen und bemannen kann?

Yossarian

  • Gast
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #34 am: 14. April 2015, 17:12:42 »


Viererbande.  8)

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.062
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Ran an das Geld der Reichen
« Antwort #35 am: 23. August 2015, 08:50:36 »
Bourgeoisie im Bermudadreieck

Immerhin räumt der Artikel des Weiteren ein, dass Ministerpräsident Alexis Tsipras es versucht hat. »Mit einer Sonderabgabe von zwölf Prozent wollte er Vermögende mit mehr als 500.000 Euro Einkommen belegen. Auch kleinere Einkommen von 20.000 bis 30.000 Euro sollten 1,4 Prozent zusätzlich abgeben.« Das klingt nun nicht gerade existenzvernichtend. Doch »die Reichen« hatten Glück. »Die Troika untersagte die Umsetzung«, mit der Vertröstung auf eine Gesamtregelung im Rettungspaket III.

Ran an das Geld der Reichen
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Kjeld

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.097
  • Geschlecht: Männlich
  • "Ni dieu ni maître!"
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #36 am: 23. August 2015, 09:29:06 »
Wer sagt das denn?

In der EU, ja. Aber auch Tomaten, Getreide, Tabak, Mais, Wein, Rinder, Schweine, Hühner... Du mußt dir da nicht krampfhaft ein Agrarprodukt raussuchen, das man in Deutschland weniger findet, nur um zu zeigen, daß wir nicht mit der Welt außerhalb in Konkurrenz stehen. Es ist eine Tatsache, daß die EU ihren Agrarmarkt abschottet. Wenn du faire Preise willst, mußt du zuerst da ran.

Nicht "die Bauern", aber einige wird es treffen. Das muß man dann zulassen.


Das muß man nicht. Wieso sollen "wir" verpflichtet sein, mit Bauern in aller Welt fairen Handel zu betreiben? Sollen sie doch Produkte für ihre lokalen Märkte produzieren. Das machen "wir" auch so, und "wir" nehmen dabei keinen Schaden. Damit wäre auch der einheimischen Bevölkerung geholfen, die dann nicht mehr hungern müßte.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Ran an das Geld der Reichen
« Antwort #37 am: 23. August 2015, 14:37:18 »
»Die Troika untersagte die Umsetzung«
Die so. "Troika" wird dgl auch in Zukunft untersagen.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.594
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #38 am: 23. August 2015, 16:24:02 »
Das muß man nicht. Wieso sollen "wir" verpflichtet sein, mit Bauern in aller Welt fairen Handel zu betreiben? Sollen sie doch Produkte für ihre lokalen Märkte produzieren. Das machen "wir" auch so, und "wir" nehmen dabei keinen Schaden. Damit wäre auch der einheimischen Bevölkerung geholfen, die dann nicht mehr hungern müßte.

Das ist wirklich eine außerordentlich merkwürdige Logik und gleich auf verschiedene Arten.

"Das muß man nicht. Wieso sollen "wir" verpflichtet sein, mit Bauern in aller Welt fairen Handel zu betreiben?"

Weil es denen Einkommen bringt?

"Sollen sie doch Produkte für ihre lokalen Märkte produzieren. Das machen "wir" auch so, und "wir" nehmen dabei keinen Schaden."

"Wir" produzieren keineswegs für die lokalen Märkte, sondern exportieren überall hin und zwar auch landwirtschaftliche Güter. Deshalb muß man auch zulassen, daß andere ihre Produkte hier verkaufen.

"Das machen "wir" auch so, und "wir" nehmen dabei keinen Schaden."

Schaffe die Importzölle und Subventionen ab und dann rede mal mit den Bauern. Selbst die Franzosen beschweren sich über deutsche Exporte.

"Damit wäre auch der einheimischen Bevölkerung geholfen, die dann nicht mehr hungern müßte."

Ja, das ist so ein Merksatz, der schon immer falsch war. Schon Friedrich II. war der Meinung, daß man Exporte verbieten muß, damit die Güter im Land bleiben und dort billiger sein. Damit würgt man aber die wirtschaftliche Entwicklung ab und befördert ein Außenhandelsdefizit, denn importiert wird weiterhin.

Außerdem werden die inländischen Produzenten, die gezwungen sind, nur auf dem Binnenmarkt zu verkaufen, dort zuerst die Preise ruinieren und dann sich selbst. Und dann fallen die als Produzenten aus und es wird genau deshalb dann doch gehungert.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.594
Re: Ran an das Geld der Reichen
« Antwort #39 am: 23. August 2015, 16:30:10 »
Bourgeoisie im Bermudadreieck

Immerhin räumt der Artikel des Weiteren ein, dass Ministerpräsident Alexis Tsipras es versucht hat. »Mit einer Sonderabgabe von zwölf Prozent wollte er Vermögende mit mehr als 500.000 Euro Einkommen belegen. Auch kleinere Einkommen von 20.000 bis 30.000 Euro sollten 1,4 Prozent zusätzlich abgeben.« Das klingt nun nicht gerade existenzvernichtend. Doch »die Reichen« hatten Glück. »Die Troika untersagte die Umsetzung«, mit der Vertröstung auf eine Gesamtregelung im Rettungspaket III.

Ran an das Geld der Reichen

"Erst wenn das Gesamtpaket zur Rettung endgültig abgesegnet sei, könne Griechenland solche Maßnahmen ergreifen."

Dann können sie das ja jetzt machen.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.062
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #40 am: 23. August 2015, 16:34:30 »
Und warum durften sie früher nicht?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #41 am: 23. August 2015, 18:20:27 »
"Erst wenn das Gesamtpaket zur Rettung endgültig abgesegnet sei, könne Griechenland solche Maßnahmen ergreifen."

Dann können sie das ja jetzt machen.

Und warum durften sie früher nicht?

Sie werden es auch nicht dürfen.
Und Ihr wisst warum.

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.062
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #42 am: 23. August 2015, 18:29:27 »
Und Ihr wisst warum.

Nein, das weiß ich nicht. Erklär es halt.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #43 am: 23. August 2015, 18:35:29 »


„PICT0073“ von Me - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:PICT0073.JPG#/media/File:PICT0073.JPG

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.062
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #44 am: 23. August 2015, 19:18:27 »
Hat jetzt mit Griechenland was zu tun?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac