Autor Thema: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan  (Gelesen 24211 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.677
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #150 am: 27. November 2016, 23:17:56 »
Die haben Auch Berlusconi gewählt, weil ihnen einer genehm war, unter dem man weitermauscheln und bescheißen kann. Der bekam dann auch regelmäßig bei Exit-Polls bei Wahlen, also die Befragungen am Wahllokal, weniger Stimmen als er dann wirklich hatte. Heißt: die Leute wählten Berlusconi, trauten sich aber nicht, es zuzugeben.

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.050
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #151 am: 28. November 2016, 00:04:57 »
Natürlich würde die Rendite für italienische Staatsanleihen bei einer drohenden Pleite steigen.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Online Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.677
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #152 am: 28. November 2016, 01:42:11 »
Nicht, wenn die EZB Anleihen kauft und damit den Zins deckelt. So ist das seit ein paar Jahren. Irgendwann wird's dann aber spannend, wenn der böse Markt das irrationale Treiben der EZB herausfordert und die dann immer größere Wetten eingehen muß.
« Letzte Änderung: 28. November 2016, 01:48:58 von Araxes »

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.050
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #153 am: 29. November 2016, 12:23:11 »
Der Markt schätzt eine Pleite Portugals als wesentlich wahrscheinlicher ein.
Guck dir den Risikoaufschlag bei Anleihen an.

Hier wollte ein Spiegel -Redakteur mit Panik Quote machen.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Online Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.677
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #154 am: 29. November 2016, 13:31:20 »
Der Markt schätzt eine Pleite Portugals als wesentlich wahrscheinlicher ein.

Guck dir den Risikoaufschlag bei Anleihen an.

Portugal ist auch das schwächere Land. Das läßt Italien aber nur relativ besser aussehen. Ein italienischer Bankrott oder Euro-Austritt wäre weit dramatischer.

Zitat
Hier wollte ein Spiegel -Redakteur mit Panik Quote machen.

Die Italien-Krise ist bestimmt kein Steckenpferd des Spiegels. Das kannst du auch im Daily Telegraph lesen: Fears Italy may need €40bn bail-out for its crumbling banks

Oder im Independent: Italy’s referendum: What will it mean for the euro?

Und wahrscheinlich in allen anderen halbwegs ernstzunehmenden Zeitungen.
« Letzte Änderung: 29. November 2016, 13:34:46 von Araxes »

Hameel

  • Gast
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #155 am: 29. November 2016, 14:04:20 »
Und wahrscheinlich in allen anderen halbwegs ernstzunehmenden Zeitungen.
Da haben wir ja endlich ein hinreichendes Kriterium, was eine ernstzunehmende Zeitung sei.

Online Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.677
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #156 am: 29. November 2016, 15:18:52 »
Nö, denn die nicht ernstzunehmenden schreiben vielleicht auch darüber.

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.050
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #157 am: 29. November 2016, 15:58:41 »
die sind vor niederen Beweggründen auch nicht gefeit.

Man gucke sich daher besser die Anleihekurse an, die sind zuverlässiger.
Es bleibt dabei: Italien wird noch nicht fallengelassen.
Wir werden notfalls bürgen.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Online Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.677
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #158 am: 29. November 2016, 16:03:36 »
nee, für Italien können wir gar nicht bürgen. Allenfalls kauft die EZB noch mehr Anleihen. Die Anleihenkurse sind in Zeiten der EZB-Intervention eben nicht mehr zuverlässig.

Was sollen das für niedere Beweggründe sein? Klingt irgendwie nach Lügenpresse.

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.050
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #159 am: 29. November 2016, 16:40:15 »
Wir sind schon viel zu weit gegangen, also gehen wir noch weiter. Das ist mittlerweile Staatsdoktrin.

Die EZB hat es nur angekündigt nicht durchgeführt. Daher sind die Unterschiede nicht so gigantisch. Es gibt aber trotzdem Risikoaufschläge für die Folgen eines Schuldenschnitts. Und da stehen Portugal und Griechenland schlechter da. Italien hat ja auch eine ernstzunehmende Exportindustrie.

wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.050
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #160 am: 29. November 2016, 17:03:16 »
Die wollen Auflage machen. Das geht mit Panik am besten. Nichts für Anleger.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Online Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.677
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #161 am: 29. November 2016, 17:12:59 »
Die EZB hat es nur angekündigt nicht durchgeführt.

Selbstverständlich kauft die EUB Staatsanleihen: EZB drosselt Anleihenkäufe

"In der Woche bis zum 23. September nahmen die Währungshüter öffentliche Schuldtitel im Umfang von 15,41 Milliarden Euro in ihre Bücher."

Sie kauft sie den Staaten nur bislang nicht direkt ab, sondern auf dem Sekundärmarkt, was aber die Sache nur etwas bremst.

Zitat
Daher sind die Unterschiede nicht so gigantisch. Es gibt aber trotzdem Risikoaufschläge für die Folgen eines Schuldenschnitts. Und da stehen Portugal und Griechenland schlechter da. Italien hat ja auch eine ernstzunehmende Exportindustrie.

Ich habe nie bestritten, daß Portugal schlechter dasteht. Es geht darum, daß die Situation in Italien deutlich schlimmere Folgen haben kann. Vielleicht liest du oben noch mal nach.

Online Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.677
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #162 am: 29. November 2016, 17:13:32 »
Die wollen Auflage machen. Das geht mit Panik am besten. Nichts für Anleger.

Du bist ja so ausgebufft...

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.050
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #163 am: 29. November 2016, 20:21:41 »
Du bist ja so ausgebufft...
Beschwer dich nicht. Du hast mich gefragt.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.050
Re: Nie wieder Krise oder: Der Conte hatt'n Plan
« Antwort #164 am: 29. November 2016, 20:29:49 »
Noch besser: Ukraine Anleihen - nichts für schwache Nervenkostüme.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht