Autor Thema: Genderscheiße  (Gelesen 18433 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

marple

  • Gast
Re: Genderscheiße
« Antwort #30 am: 03. April 2015, 16:05:42 »
Allerdings erschließt sich mir auch nicht, wie man vorsätzlich durch Piloten verursachte Abstürze dadurch verhindern will, daß man Paßkontrollen für Fluggäste einführt.

Ist doch gans einfach: Bei Flügen mit mehr als 50% weiblichen potentiellen Opfern steigt die Wahrscheinlichkeit eines männlichen Angriffs.   :.)

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.591
Re: Genderscheiße
« Antwort #31 am: 03. April 2015, 18:26:37 »
Allerdings erschließt sich mir auch nicht, wie man vorsätzlich durch Piloten verursachte Abstürze dadurch verhindern will, daß man Paßkontrollen für Fluggäste einführt.

De Maizière als fünfte Kolonne von Alice Schwarzer?  :o

Das ist einfach nur, weil die Politik irgendwas tun will, um nicht untätig auszusehen. Und Kontrollen wollen die doch eh immer. Das Verschließen der Cockpittür nach 9/11 war vielleicht schon ein Fehler.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.605
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Genderscheiße
« Antwort #32 am: 03. April 2015, 18:50:51 »
http://www.emma.de/artikel/frauenquote-fuers-cockpit-318639

Dazu gestern Jan Böhmermann im Neo Magazin Royal:

"wenn mehr Pilotinnen bei der Lufthansa sind, wie sollen sich dann die Stewardessen dann hochbumsen können?"

und

"mehr Frauen im Cockpit hätte für die Lufthansa den großen Vorteil - endlich weniger Lohnkosten"

 ;D

Ich liebe den Böhmermann....

wer es nicht gesehen hat:

Neo Magazin Royal

Yossarian

  • Gast
Re: Genderscheiße
« Antwort #33 am: 29. April 2015, 08:31:15 »
Heute im Hässlichen Rundfunk:

Erziehung in der Partnerschaft - Mein Mann gehorcht nicht

So eine gequirlte Scheiße.

Aber heute ist ein schöner Tag, und ich bin gut gelaunt, und da habe ich mal eine Frage an den "Experten":

Mir wird allein schon bei dem Thema schlecht: Der Mann als erziehungsbedürftiges Hundchen und die Frau, die ihm die Welt erklärt und wie einem kleinen Kind erklärt, wie er sich die Nase putzen soll.

Frage: Ist es allein meine subjektive Wahrnehmung, daß Frauen Männer "erziehen" wollen, Männer die Frauen aber so lassen, wie sie sind?

Wenn nein, woher kommt dieser alberne Trieb, den erwachsenen Partner wie einen Vollidioten behandeln und maßregeln zu wollen?


Ich rege an, den "Experten" mit dämlichen Fragen zuzumüllen, möglichst noch vor 10.00 Uhr.

Yossarian

  • Gast
Neuer Skandal: Frauen werden beim Frisör diskriminiert!
« Antwort #34 am: 26. Mai 2015, 10:30:07 »
Ich habe hier im Büro meistens HR1 im Hintergrund dudeln. Oft haben die morgens irgendein Thema, an dem die sich langhangeln. Meistens Belangloses, so wie heute auch.

Heute ist das Thema Frauendiskriminierung beim Frisör.

Unglaublich, dieser Skandal, und unbemerkt von der Öffentlichkeit, jedenfalls stillschweigend geduldet:

Frauen müssen beim Frisör mehr bezahlen als Männer!

Sauerei aber auch! Wieder einmal kommen die Männer billiger davon.

Das tollste sind aber die Anruferinnen, die auf Sendung gehen dürfen. Da geilen sich manche dran auf und lamentieren darüber, daß Frauen ja sowieso 20 % weniger verdienen als Männer und deshalb beim Gang zum Frisör doppelt diskriminiert sind.

Kein Wort darüber, daß ein einfacher Bürstenhaarschnitt einfach weniger Aufwand ist als Dauerwelle / Abendfrisur / Färben und weiß der Teufel was noch für einen Scheiß?

Damit ist aber nicht genug, der Hessische Rundfunk hat gleich den nächsten Skandal im petto: Männerkosmetik ist bis zu 40 % billiger als Kosmetik für Frauen, obwohl sich teilweise nur die Verpackung unterscheidet.

Schrecklich!

Ja Mädels, dann kauft doch einfach die identischen Männerprodukte, oder noch besser: Kauft den Quatsch überhaupt nicht!

Manchmal frage ich mich, in welcher Welt ich eigentlich lebe.  :P


Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Genderscheiße
« Antwort #35 am: 26. Mai 2015, 10:37:44 »
Na ja, wenn ich mal rechne wie oft ich zum Friseur gehen kann fuer das Geld, was meine Frau einmal im Jahr fuer ihren libaneschischen Haarschneider und -verformer ausgibt ...
Ich komme da auf 15 Jahre. Okay, mein Pakistani nimmt aber auch nur 15 AED (= 3,75 Euro) pro Besuch und Schnitt.

Offline Stachelhaut

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.034
  • Geschlecht: Männlich
  • Danke für das Gespräch.
Re: Genderscheiße
« Antwort #36 am: 26. Mai 2015, 11:09:30 »
Hier ist es mit Einführung MiLo etwas teurer geworden, meine Friseuse von 9 auf 11. Ich glaube nicht, daß Frauen mehr zahlen, wenn sie "trocken, Rundschnitt, Ohren frei" verlangen. Das dauert nur ein paar Minuten und ist dafür gar nicht mal so billig.
The union is behind us, we shall not be moved.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Genderscheiße
« Antwort #37 am: 26. Mai 2015, 11:18:12 »
Was wohl Sinéad O’Connor bezahlt ?

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Genderscheiße
« Antwort #38 am: 26. Mai 2015, 11:51:11 »
Das ist ein Frage von Angebot und Nachfrage. Männer fragen die Qualifikation des Figaro so wenig nach, dass er keine höheren Preise verlangen kann.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Genderscheiße
« Antwort #39 am: 26. Mai 2015, 12:34:09 »
Wennste an den Richtigen geraets, kommt man(n) auch gepflegt aus der Tasche.
Meinereiner hat sich mal von einem Figaro in Bella Italia tunen lassen und kam um 75 DM erleichtert aus dem Laden, was zu damaliger Zeit verdammt viel Kohle war. Waschen, Schneiden und Legen (Haarlaenge damals etwa 1,5 - 2 cm - heute kuerzer). Was der Hairdresser an und mit meinem Kopf veranstaltet hat, grenzte schon an Entertainment. Gestuft (!) hat der Kollege mit 'ner Rasierklinge. Manchmal wurde mir Angst und Bange.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Genderscheiße
« Antwort #40 am: 26. Mai 2015, 14:04:47 »
In Italien sind da die terms of trade auch etwas anders. Die Italiener legen mehr Wert darauf.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Genderscheiße
« Antwort #41 am: 26. Mai 2015, 14:16:20 »
Die Italiener legen mehr Wert darauf.
Hilft oder half meiner Birne auch nicht wirklich  :.)
In Frankreich war es auch erheblich teurer als in D.

Ich bekomme jedesmal Atemstillstand, wenn meine Frau beim hiesigen Friseur aufschlaegt und mein Mobile die bezahlte Summe anzeigt. Dafuer bekomme ich einen neuen Hinterradreifen.

Yossarian

  • Gast
Re: Genderscheiße
« Antwort #42 am: 26. Mai 2015, 14:28:18 »
Dafuer bekomme ich einen neuen Hinterradreifen.

Dann laß ihr doch den Alten aufziehen und sag, das trägt man diese Saison so in Paris und Tokio.  :evil

marple

  • Gast
Re: Genderscheiße
« Antwort #43 am: 26. Mai 2015, 16:00:46 »
Spitzen- und Splissschnitt, Färben, Waschen und Trockenpusten ohne Föhnen (JA! Da gibts einen Unterschied - mit Trockenpusten siehste nicht aus wie frisch frisiert) kosten mich locker 65 Euro. Und das alle 6-8 Wochen. Na okay, mit gelegentlichem Schwänzen alle 9 Wochen. Macht im Jahr mit dem Trinkgeld 400.

Wenn die Alternative aber deutsche 4mm ohne Farbe heisst, gebe ich den kleinen Minderbetrag gerne aus.

Offline Stachelhaut

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.034
  • Geschlecht: Männlich
  • Danke für das Gespräch.
Re: Genderscheiße
« Antwort #44 am: 26. Mai 2015, 16:37:29 »
In Italien sind da die terms of trade auch etwas anders. Die Italiener legen mehr Wert darauf.

Bella figura.
The union is behind us, we shall not be moved.