Autor Thema: From the News...  (Gelesen 293941 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 689
  • Geschlecht: Männlich
Re: From the News...
« Antwort #2970 am: 30. Juni 2020, 17:06:35 »
heisst das nur das sie in Kollektiven denken und wohin das führt, weiß man.
Wenn du das weißt, ist das ein Schuldeingeständnis.
das ist alles sehr merkwürdig

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.956
Re: From the News...
« Antwort #2971 am: 30. Juni 2020, 18:17:39 »
Wenn du das weißt, ist das ein Schuldeingeständnis.
Du wirst dich wundern, aber ich brauche keine Feindbilder. Das bedeutet aber nicht, dass ich jeden zu mir nach Hause einlade.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 689
  • Geschlecht: Männlich
Re: From the News...
« Antwort #2972 am: 30. Juni 2020, 21:49:14 »
Aber du teilst die Menschen in Kollektive ein und weißt, wozu das führt: Du giltst als Nazi.
das ist alles sehr merkwürdig

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.605
Re: From the News...
« Antwort #2973 am: 30. Juni 2020, 23:47:24 »
Komisch ist nur dein Versuch das auszuschlachten,  als wäre die Grenze zu Polen militärisch überschritten worden.

Ich habe überhaupt nichts ausgeschlachtet. Ich will nur nicht deine Verharmlosungen unwidersprochen stehen lassen.

Zitat
Das ist implizit klar, da das die maßgeblichen Personen sind.

Ich übersetze das mal: "Ich kann meine Behauptung nicht untermauern, will das aber nicht zugeben."

Du wirst dich wundern, aber ich brauche keine Feindbilder.

Mit dem Statement machst du dich endgültig zur Karikatur.
« Letzte Änderung: 30. Juni 2020, 23:49:18 von Araxes »

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.442
  • Geschlecht: Weiblich
Re: From the News...
« Antwort #2974 am: Gestern um 01:33:35 »
Mit dem Statement machst du dich endgültig zur Karikatur.

 ;D ;D ;D ;D Danke , you made my day  ;)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.956
Re: From the News...
« Antwort #2975 am: Gestern um 09:49:36 »
Ich habe überhaupt nichts ausgeschlachtet.
Ich will nur nicht deine Verharmlosungen unwidersprochen stehen lassen.
Eine Backpfeife,  Fahrrad in den Teich geworfen und Hundegebell und daraufhin ein politischer Prozeß, um das Bundesland reinzuwaschen.  Damit ist es aber noch nicht getan. Die Erinnerung an den Fall muss trotz offenkundiger Harmlosigkeit jahrelang lebendig gehalten werden und immer dann ausgegraben werden, wenn linke Entgleisungen (Polizisten gehören auf den Müll) oder islamistische Gemetzel mit echten Opfern eintreten.
Wie soll man das nennen, wenn nicht Ausschlachten.

Wer ist eigentlich der Rassist,  wenn der Farbige nur die Rolle des Opfers zugestanden bekommt und sei der Vorfall auch noch so banal und das ist er definitiv. Was ist also die Bedeutung des Falls, den du so hartnäckig immer wieder dem Publikum aufdrängst ?
Meiner Meinung nach, dass unser Journalismus sämtliche gesunden Maßstäbe verloren hat, indem Nahrichten danach selektiert werden, um einen politischen Erziehungsauftrag abzuleisten.

Zitat
Ich übersetze das mal: "Ich kann meine Behauptung nicht untermauern, will das aber nicht zugeben."
Irrtum. Du willst meine Aussage nicht zugeben. Denn wem soll man die Verantwortung zuschreiben, wenn nicht den Vorsitzenden der Partei.
Zitat
Mit dem Statement machst du dich endgültig zur Karikatur.
Sagt jemand, der die Mathematik preist, aber den Unterschied zwischen quadratisch und exponentiell nicht kennt.

« Letzte Änderung: Gestern um 10:12:52 von maxim »
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.956
Re: From the News...
« Antwort #2976 am: Gestern um 10:11:17 »
Aber du teilst die Menschen in Kollektive ein und weißt, wozu das führt:
Wenn ich das in dieser Absolutheit sehe, ist jede politische Äußerung ein Tanz auf dem Minenfeld. 
Es gibt da nur einen subtilen Unterschied, der auftritt, wenn ich den Kollektivbegriff als Kampfbegriff auffasse.

Zitat
Du giltst als Nazi.
Das ist Blödsinn, selbst wenn ich deine Prämisse akzeptieren würde. Der Kommunismus lebt z.B. von Kollektivbegriffen.
Als konstituierendes Merkmal des Nationalsozialismus steht an erster Stelle das Führerprinzip und nun fordere ich dich auf zu belegen, durch welche Äußerung  ich das Führerprinzip vertreten habe.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 689
  • Geschlecht: Männlich
Re: From the News...
« Antwort #2977 am: Gestern um 10:57:12 »
Es gibt da nur einen subtilen Unterschied, der auftritt, wenn ich den Kollektivbegriff als Kampfbegriff auffasse.
Wie wäre es mit "Berliner Abitur" oder "Quotenfrau"?
das ist alles sehr merkwürdig

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.605
Re: From the News...
« Antwort #2978 am: Gestern um 12:08:42 »
Eine Backpfeife,  ...

Es war keine Backpfeife. Zitat aus dem Prozess "Der ältere der beiden Angeklagten hatte bereits in der vergangenen Woche gestanden, dass er zusammen mit seinem Kumpanen den Asylbewerbern erst hinterhergelaufen sei und dann einen von ihnen mehrfach mit der Faust auf den Kopf geschlagen habe."

Prozess gegen gewalttätiges Duo aus Friedland wird fortgesetzt

Du bist ein billiger Verharmloser ohne jede Glaubwürdigkeit. Es geht hier klar um Körperverletzung und Sachbeschädigung wegen fremdenfeindlicher Motivation. Hast du kein bißchen Anstand im Leib? Ein Prozess ist "politisch motiviert", sobald die Opfer Asylbewerber sind? Und du willst kein Nazi sein?

Ich habe genug von dir. Ich will von dir nichts mehr sehen. Ich bin dafür, dich hier rauszukanten.
« Letzte Änderung: Gestern um 12:13:57 von Araxes »

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.956
Re: From the News...
« Antwort #2979 am: Gestern um 14:32:00 »
Wie wäre es mit "Berliner Abitur" oder "Quotenfrau"?
Das nennst du Kampfbegriff !?
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.956
Re: From the News...
« Antwort #2980 am: Gestern um 14:51:25 »
Es war keine Backpfeife. Zitat aus dem Prozess "Der ältere der beiden Angeklagten hatte bereits in der vergangenen Woche gestanden, dass er zusammen mit seinem Kumpanen den Asylbewerbern erst hinterhergelaufen sei und dann einen von ihnen mehrfach mit der Faust auf den Kopf geschlagen
Für dich kommt der "Asylbewerber" wohl nur als Opfer vor. Du bist ein Rassist.

Zitat
Du bist ein billiger Verharmloser ohne jede Glaubwürdigkeit.
Das "Kompliment" geb ich dir gerne zurück. Würde dich das auch so aufbringen, wenn Gladbach Fans von Kölnern verprügelt worden wären, was so oder umgekehrt fast jede Woche passiert - sozusagen wegen ihrer Herkunft. Natürlich nicht, denn es geht um was anderes. Es geht um dein Totschlagargument, der Ausländer als Opfer. Bohr mal den Beton in deiner Rübe auf.

wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 689
  • Geschlecht: Männlich
Re: From the News...
« Antwort #2981 am: Gestern um 14:52:42 »
Das nennst du Kampfbegriff !?
Auf der Skala zwischen "Hochgelahrte Tiefenanalyse" und "Dummgeile Nazischeiße" ist dass doch ein physiologischer Mittelwert ...
das ist alles sehr merkwürdig

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.956
Re: From the News...
« Antwort #2982 am: Gestern um 17:51:13 »
Auf der Skala zwischen "Hochgelahrte Tiefenanalyse" und "Dummgeile Nazischeiße" ist dass doch ein physiologischer Mittelwert ...
Dann ist es ja genau passend für das Board.
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.156
  • Geschlecht: Männlich
Re: From the News...
« Antwort #2983 am: Gestern um 23:46:37 »
Es war keine Backpfeife. Zitat aus dem Prozess "Der ältere der beiden Angeklagten hatte bereits in der vergangenen Woche gestanden, dass er zusammen mit seinem Kumpanen den Asylbewerbern erst hinterhergelaufen sei und dann einen von ihnen mehrfach mit der Faust auf den Kopf geschlagen habe."

Das stimmt zwar, ändert aber nichts an der Tatsache, dass dasselbe Geschehen unter Angehörigen derselben Volksgruppe keinerlei überregionale mediale Beachtung gefunden hätte.


Wie kommst du auf "bekanntlich"? Das halte ich ja mal für Unsinn. Im Gegenteil. Die sind nur nicht solche Labertaschen, die sich in den Vordergrund drängen. In der Politik muss man Selbstdarsteller sein, sich für den größten halten und die Ellenbogen benutzen. Das sind keine Qualitäten, die einen Mathematiker weiterbringen.

Was genau ändert das jetzt an der von mir angeführten tendentiellen Ungeeignetheit von Naturwissenchaftlern für die Politik. Klingt ja mehr, wie eine Bestätigung.


Zunächst mal ist Old white men nur Old white men, wenn andere daraus einen Kampfbegriff machen, heisst das nur das sie in Kollektiven denken und wohin das führt, weiß man.

Politik funktioniert nur, wenn man gedanklich auch Verallgemeinerungen zulassen kann. Wobei ich eher sagen würde, dass spezifische Haupteigenschaften der Bezugsgruppe verstanden werden wollen. "Die" Frauen, Männer, Asylbewerber, Moslems, Alleinerziehenden etc. muss man politisch in einem ersten Schritt in ihrer typischen Lebensrealität erfassen um dann überhaupt erst mit (allgemeinen) Gesetzen darauf eingehen zu können. Die Idee, dass jeder Mensch ja ein unglaublich einzigartiges Individuum ist, welches sich jeder Gruppenbetrachtung verbietet, ist hingegen der Stoff für die Diskussionsweise von Frauen und Romantikern.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.605
Re: From the News...
« Antwort #2984 am: Heute um 00:36:40 »
Für dich kommt der "Asylbewerber" wohl nur als Opfer vor. Du bist ein Rassist.

Wie blöd kann man eigentlich sein? Offenbar ziemlich blöd.