Autor Thema: Das Leben und ich  (Gelesen 39527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.103
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Leben und ich
« Antwort #465 am: 02. August 2018, 13:22:34 »

Seit etwa anderthalb Jahren lege ich jede Zwei- und Ein-Euro-Münze in ein Sparschwein.

Die Idee ist genial, so ein dickes Schwein (über Tausend in anderthalb) will ich auch haben bzw. mir zulegen.
 


Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.956
Re: Das Leben und ich
« Antwort #466 am: 02. August 2018, 13:39:30 »
Die Idee ist genial, so ein dickes Schwein (über Tausend in anderthalb) will ich auch haben bzw. mir zulegen.

Ich habe mir angewöhnt, immer mit Scheinen zu zahlen, das kleine Klimpergeld für die krummen Centbeträge, damit ich zwingend diese Münzen raus bekomme. Das läppert sich echt zusammen.




Edit: mein Schwein ist ein ganz kleines. Wenn es proppevoll ist, leere ich es in eine kleine Reisetasche aus und fange von vorne an. Je nachdem, wie viele Einer und Zweier drin sind, passen etwa 70-100 Euro ins Schweinchen.
« Letzte Änderung: 02. August 2018, 13:43:46 von marple »

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.103
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Leben und ich
« Antwort #467 am: 02. August 2018, 13:41:16 »
Wie groß ist das Vieh?😁
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.956
Re: Das Leben und ich
« Antwort #468 am: 02. August 2018, 13:44:06 »
Siehe mein edit

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.103
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Leben und ich
« Antwort #469 am: 02. August 2018, 13:46:58 »
Danke, ich lege mir ein zu  ;)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.619
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das Leben und ich
« Antwort #470 am: 02. August 2018, 14:12:45 »

Ich mache dies lediglich mit Münzen die unter 50,-- Cent sind; meine "Sparschweine" sind etliche (Kaffee)-Häferln - zu Hause und im Büro,... - zuletzt habe ich im Herbst 2017 den Münzzählapparat mit den Münzen "gefüttert" - waren ein bissl' über 200,-- (zwohundert) . Es ist eh wieder mal' an der Zeit, zu sehen was so zusammen gekommen ist,... - somit Danke an den Hinweis  ;)

LG v. Druiden 

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.039
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Leben und ich
« Antwort #471 am: 02. August 2018, 22:32:50 »
Seit etwa anderthalb Jahren lege ich jede Zwei- und Ein-Euro-Münze in ein Sparschwein.

Habe ich vor vielen Jahren begonnen, als ich mit Rauchen aufgehört hab. Ich hab ein Schwein für Silbermünzen und eine Spardose (nicht oder nur mit Gewalt zu öffnen) von der Sparkasse, wo der restliche Kleinkram reinkommt. Letzere erst seit einem Jahr und die habe ich für mein syrisches Enkelkind angeschafft. Schließlich bin ich Schwäbin und die syrischen Eltern waren auf mein Anraten bei der Bank, um für beide Kinder Sparbücher anzulegen, wo sie jetzt monatlich ein paar Euro drauflegen. Wird zwar quasi nicht verzinst, aber ich finde einfach den "wir sparen ein paar Euro für die Kinder-Gedanke" gut. Ich werde also mit dem Kleinen zum Weltspartag zur Bank latschen (auch damit ich da nicht immer die einzige Erwachsene bin, die mit ihrem Sparschwein kommt  :P) und werde bei der Gelegenheit auch ein Döschen für das frischgebackene Geschwisterkind mitnehmen. Bei meinem Sohn hat dieses Procedere jedenfalls gefruchtet.  8)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.567
Re: Das Leben und ich
« Antwort #472 am: 16. August 2018, 11:36:54 »
Find ich auch gut. Alles Münzgeld, wenn es die Geldbörse auszubeulen droht, kommt auch in eine Dose. Die letzte Leerung waren dann fast 780,00 Flocken, das lohnt sich wirklich.
Ich habe allerdings noch eine kleinere Dose mit Groschen und Pfennigen gefunden, die war mir irgendwie entfallen und ist mir erst beim Umzug in die Hände gefallen. Scheinbar sollte ich öfter die Schränke auch von innen aufräumen.
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.567
Re: Das Leben und ich
« Antwort #473 am: 16. August 2018, 11:37:22 »
Kompliment
Essenszeit, ich muss kochen. Der weltbeste Ehemann, immer um mich besorgt, will mir keine Arbeit machen und lieber aufs Essen verzichten. Er umarmt mich zärtlich und flüstert liebevoll: "Ich bin schon satt, wenn ich Dich sehe!"
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Online Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.954
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das Leben und ich
« Antwort #474 am: 16. August 2018, 12:31:36 »
"Ich bin schon satt, wenn ich Dich sehe!"

Teste doch bitte mal, wie lange er das durchhält.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.685
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Das Leben und ich
« Antwort #475 am: 16. August 2018, 13:23:05 »
"Ich bin schon satt, wenn ich Dich sehe!"

Na immerhin hat er nicht gesagt: "Mir vergeht der Appetit, wenn ich Dich sehe!"  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 635
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das Leben und ich
« Antwort #476 am: 16. August 2018, 23:26:55 »
Er umarmt mich zärtlich und flüstert liebevoll: "Ich bin schon satt, wenn ich Dich sehe!"

Eine Hommage an die Leibesfülle der Geliebten?

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 10.685
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Das Leben und ich
« Antwort #477 am: 17. August 2018, 09:23:26 »
Sischer datt. Nikibo läuft am liebsten in einem knallgelben Sweatshirt rum, auf dem draufsteht "Ich bin zwei Öltanks".  :.)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.567
Re: Das Leben und ich
« Antwort #478 am: 17. August 2018, 10:26:24 »
Ich lieg unterm Tisch *rofl*
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline LordVulka

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Das Leben und ich
« Antwort #479 am: 11. September 2018, 01:07:27 »
Interessant deine Erlebnisse zu lesen :D
Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert,
was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?