Autor Thema: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?  (Gelesen 6687 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schoel

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #15 am: 30. Juni 2014, 15:41:47 »
Kann mich euch nur anschließen. Manche Fehler muss man einfach machen. Und sonst wäre Oma's Prophezeihung nicht eingetreten: "Hoffentlich bekommst du einen Sohn, wie du selber einer warst"  :lala  :heuld  :evil

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.331
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #16 am: 30. Juni 2014, 17:07:21 »
Auf gar, gar keinen Fall würde ich das wollen, ich wollte NIEMALS mit dem Wissen von heute nochmal jung sein. Meine Jugend wäre ja dann strunzlangweilig, weil ich alle diese beknackten und wunderbaren Fehler nicht mehr machen würde  ;D ;D ;D. Ich wäre völlig vernünftig, welch schrecklicher Gedanke. Nein, bitte, wenn nochmal jung, dann wieder ganz genauso doof wie damals! Und dann aber auch genau wieder soviel Spaß haben  :P :evil!
Nö! Ich würde nur nicht erwischt :P
Strunzlangweilig ist mein Leben ja nicht mal heute.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #17 am: 30. Juni 2014, 21:13:37 »
Früher bin ich an viele Dinge sehr unbefangen herangegangen, heutzutage geht das manchmal nicht. Das stört mich doch sehr, da ich in vielen Dingen nach wie vor spontan bin.

Die Lebenserfahrung ist sicherlich zweischneidig: einerseits hilft sie einem, Lebenssachverhalte schnell einzuordnen. Andererseits lähmt sie einen auch. Irgendwann sieht man im alltäglichen Leben als reflektierender Mensch häufig nur noch sich wiederholende Mechanismen. Dann ist die Skepsis fortan größer als die Neugier. Wozu rausgehn oder irgendwo hingehn, das Leben ist doch überall irgendwie in den Grundzügen gleich. Darum wollen junge Leute immer in die Welt raus und ältere ziehen aufs Land.  Mit 43 allerdings sollte diesbezüglich noch gut was gehen. Ab mitte 50 sitzen die Männer dann in der Kneipe und hören Musik wie "alles wieder im Griff auf dem sinkenden Schiff", was offenbar den Geist dieses Lebensabschnitts widerspiegelt.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.088
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #18 am: 30. Juni 2014, 21:17:01 »
hört, hört.....da schreibt die Weisheit.....
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Iphigenie

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.192
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #19 am: 01. Juli 2014, 00:26:38 »
Ab mitte 50 sitzen die Männer dann in der Kneipe und hören Musik wie "alles wieder im Griff auf dem sinkenden Schiff", was offenbar den Geist dieses Lebensabschnitts widerspiegelt.

Ich stelle mir gerade Yossi und nigel singend in der Kneipe vor... ;D

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.602
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #20 am: 01. Juli 2014, 01:24:34 »
also meine Kumpels und ich singen in Kneipen nicht, sondern trinken Pils und unterhalten sich. Vorhin hab ich ne CD ins Autoradio geworfen, dann kam da Highway Star aus dem Lautsprecher. Aber simple muss wohl erst mal gugeln, wer das bringt.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #21 am: 01. Juli 2014, 12:53:06 »
Vorgestern Abend habe ich mit meinem türkischen Lieblingsgastwirt im Duett "griechischer Wein" gesungen  :musik

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.917
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #22 am: 01. Juli 2014, 22:10:04 »
Vorgestern Abend habe ich mit meinem türkischen Lieblingsgastwirt im Duett "griechischer Wein" gesungen  :musik

Ab einem gewissen "(Promille-)Spiegel und die Speaker etwas LAUTER" ist z.B.: "griech. Wein" (Udo Jürgens), "Major Tom" (Peter Schilling) und "Anita" (Costa Cordalez (schreibt man(n) den so ?)) äxxxträäähhhäämmm gut  :musik :musik

"Marmor, Stein und Eisen bricht" (Drafi Deutscher) --> DAS, geht auch "nüchtern"  :evil

LG v. Druiden  ;D  :musik :musik


Yossarian

  • Gast
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #23 am: 02. Juli 2014, 16:16:59 »
...so langsam ist das off topic länger als das Ursprungsthema.

Wo ist Olli eigentlich?


marple

  • Gast
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #24 am: 02. Juli 2014, 16:18:26 »
Wo ist Olli eigentlich?



Wahrscheinlich wurde er totgequasselt.

Offline olli1970

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #25 am: 02. Juli 2014, 22:48:21 »
Wahrscheinlich wurde er totgequasselt.


Keine Panik, bin schon noch hier :-)

Offline olli1970

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #26 am: 02. Juli 2014, 22:51:59 »
Wahrscheinlich wurde er totgequasselt.

... Aber ich finde das cool hier. Habe bisher zwei Themen aufgemacht und es wird heftig diskutiert und nimmt mittlerweile viele Seiten in Anspruch  :) 8)

marple

  • Gast
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #27 am: 02. Juli 2014, 22:58:41 »
Tja, lass nie dein Schinkenbrot hier unbeaufsichtigt liegen...

Offline mirakel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #28 am: 11. August 2014, 14:45:41 »
Ach nochmal so dreimonatige Semesterferien und einfach treiben lassen hätte schon was... Aber nein, auf viele Erfahrungen möchte ich nicht verzichten müssen. Gehört alles irgendwie dazu! Verkopfen tut man auf jeden Fall mehr je älter man wird. Aber ich denke, ein bisschen Freiheit im Kopf sollte man sich immer erhalten. Wie auch immer!

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.617
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Ist die Erfahrung, die man hat, immer soooo gut?
« Antwort #29 am: 12. August 2014, 00:51:20 »
Zitat
Verkopfen tut man auf jeden Fall mehr je älter man wird


schon,aber nur ein zeit lang.


inzwischen reagiere ich intuitiv, merke mir nur noch,was ich will und amüsiere mich über das jungvolk, dass sich über jeden pups aufregt.

I`M EASY, SO EASY....