Autor Thema: Öffnungsrichtung von Türen  (Gelesen 25630 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.583
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lampe im Bad
« Antwort #360 am: 30. November 2016, 09:15:52 »
Ich dachte an die 30cm für die Decke und die 22cm für die Wand. Vielleicht sogar an die Wand eine runde. Oder beißt sich das?

Für mein Dafürhalten schon. Bleib bei einer Form.



Geht gar nicht.

Jetzt kommen mir aber Zweifel, ob 100 W nicht zu viel für so ein eher kleines Bad sind. Andererseits ist die Lampe 8cm breiter und leuchtet dann vielleicht noch etwas um die Ecke in die Duschkabine rein, die sonst im Schatten liegt.

Mein Tipp: 30 und 22 rechteckig, alu oder weiß ist wurscht. 100 W sind nicht zu viel, diese Vergleichsangaben treffen eh nie zu hundert Prozent zu, Deine Augen werden auch älter und freuen sich über jedes Lumen mehr. Ich würd eher drauf achten, ob sie dimmbar sind.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.336
Re: Öffnungsrichtung von Türen
« Antwort #361 am: 30. November 2016, 09:28:49 »
Im Bad mag ich es hell. Die erste Lampe find ich gut, bei der 17x17 wäre mir der Rand zu breit.
Und wenn Du da die Leuchtmittel nicht wechseln kannst, würde ich Alu nehmen. Weißer Kunststoff vergilbt irgendwann.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.225
  • Geschlecht: Männlich
Re: Öffnungsrichtung von Türen
« Antwort #362 am: 30. November 2016, 15:56:08 »
.....Ganz im Gegensatz zu diesen H7-Birnen im Auto, die permanent ihren Geist aufgeben...
Lichtmaschine/Regler defekt? Normal ist das nicht.

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Öffnungsrichtung von Türen
« Antwort #363 am: 30. November 2016, 16:04:54 »
Genau das wurde an meinem Auto schon mal untersucht. Daran lag es nicht und die Birnchen sterben trotzdem.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.659
Re: Öffnungsrichtung von Türen
« Antwort #364 am: 30. November 2016, 17:46:47 »
und zwar mindestens einmal im Jahr. Erst die eine, kurz danach die 2. Kein Unterschied, ob ich die Teuren von der Tanke oder die Billigen aus dem Sonderangebot nehme.  :kotz
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Öffnungsrichtung von Türen
« Antwort #365 am: 30. November 2016, 18:13:01 »
Mir wurde empfohlen die verbrannten Birnen paarweise auszutauschen, der Intervall bis zum nächsten ausfall hat sich zwar verlängert aber ganz gelöst war das Problem nicht. Ich wusste nicht was ich mit den verwitweten Birnen machen kann.

Das sollte in Autothread umgesiedelt werden.
« Letzte Änderung: 30. November 2016, 18:14:49 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.346
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Lampe im Bad
« Antwort #366 am: 30. November 2016, 18:32:56 »
Eine meiner Bekannten arbeitet in einem Geschäft für Beleuchtung italienischen Herstellers dessen LED Lämpchen austauschbar sind. Deswegen sind diese relativ teuer, vielleicht kannst du mal in der Richtung suchen.
Ich habe vor 3 Jahren LED Decken- und Wandleuchte vom Bauhaus gekauft, schöne Styl und halten bis jetzt einwandfrei. Im Gegensatz zu Energiespar vom Philips, Wc, Bad und Küche ein richtiger Fehlkauf, die otiginal Lampen werden nicht angeboten und die von anderen Herstellern sitzen nicht richtig, teuer waren sie auch noch  :(
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.594
Re: Öffnungsrichtung von Türen
« Antwort #367 am: 30. November 2016, 19:23:20 »
Mir wurde empfohlen die verbrannten Birnen paarweise auszutauschen, der Intervall bis zum nächsten ausfall hat sich zwar verlängert aber ganz gelöst war das Problem nicht. Ich wusste nicht was ich mit den verwitweten Birnen machen kann.

Wieder benutzen, wenn mal eine kaputt geht. Glühbirnen altern nicht. Sie gehen immer mit der gleichen Wahrscheinlichkeit im nächsten Moment kaputt. Deshalb sind sie quasi immer neu.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.062
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Öffnungsrichtung von Türen
« Antwort #368 am: 30. November 2016, 19:42:49 »
Lichtmaschine/Regler defekt? Normal ist das nicht.

Der Schrauber meines Vertrauens meint, es sei ein Hitzeproblem. H7-Birnen werden heißer als H4; gleichzeitig werden die Scheinwerfergehäuse kleiner, d.h., die sterben den Hitzetod. Er ist fanatischer Fan von H4-Birnen, weil die angeblich ewig halten.

Bei meinem Mazda hatte ich noch Spannungsspitzen vermutet, die mir das Abblendlicht killen, aber inzwischen bin ich geneigt, ihm zu glauben.

Bei meiner V-Strom sind in den Scheinwerfern immer noch die ersten H4-Birnen drin; die sind jetzt 14 Jahre alt.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.062
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Öffnungsrichtung von Türen
« Antwort #369 am: 30. November 2016, 19:45:11 »
Kein Unterschied, ob ich die Teuren von der Tanke oder die Billigen aus dem Sonderangebot nehme.  :kotz

Mein Schrauber nimmt mir je nach Tageslaune 10 oder 15 Ocken für eine Birne ab, inklusive Wechsel. Und je neuer das Auto ist, desto beschissener sind die Birnen zu wechseln.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac