Autor Thema: In memoriam  (Gelesen 15855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
In memoriam
« am: 12. Januar 2010, 18:39:35 »
http://www.tagesschau.de/ausland/gies100.html

Miep Gies

Die Welt wäre ärmer ohne sie.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.565
  • Geschlecht: Männlich
Re:In memoriam
« Antwort #1 am: 13. Januar 2010, 10:32:13 »
http://www.tagesschau.de/ausland/gies100.html
Die Welt wäre ärmer ohne sie.

Wieso wäre?
Isse nu doud oder nicht?
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

marple

  • Gast
Re:In memoriam
« Antwort #2 am: 13. Januar 2010, 10:35:34 »
Ist sie. Und hätte es sie nicht gegeben, wäre die Welt ärmer gewesen. Jetzt ist es richtigrum.

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:In memoriam
« Antwort #3 am: 13. Januar 2010, 10:36:15 »
http://www.tagesschau.de/ausland/gies100.html
Die Welt wäre ärmer ohne sie.

Wieso wäre?
Isse nu doud oder nicht?
Sie ist verschieden, aber ihre "Leistung" das Bewahren und Öffentlichmachen der Tagebücher verbleibt uns ja.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.602
Re:In memoriam
« Antwort #4 am: 30. Januar 2010, 02:07:06 »
der Fänger gehörte in den 70ern noch zum Bildungskanon.
Tom Sharpe hat ihn in "Puppenmord" ziemlich verrissen.
30 Jahre später ist mir das ziemlich egal.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.088
Re:In memoriam
« Antwort #5 am: 24. Februar 2010, 20:52:53 »
Ich habe heute erst erfahren, dass er vor 3 Monaten wegen einer Krebserkrankung gestorben ist :(
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Nachrufe;art127,3027589

Dieter kannte ich noch aus einem anderen Forum, in dem er mir mal Tipps zum "Goldenen Schnitt" gegeben hat. Wir haben noch viel Fachliches über private Nachrichten (PN's) kommuniziert. Er war einfach ein Meister seines Fachs ! Wurde aber dann irgendwann im seinerzeitigen Forum vergrault, weil er wohl so wissend und dennoch bodenständig war. Und dann verlor sich der Kontakt. Ich hätte ihn zu gerne noch persönlich kennengelernt, aber im Alltag verliert sich das, wenn der "Andere" sich nicht mehr meldet.

Der Bericht oben im Link ist insofern falsch, als dass seine Bilder und Zeichnungen doch was Besonderes und - wenn auch nicht "originell", dann aber schon Meisterwerke waren :!:

http://www.prenzlmaler.de/

Es geht mir schon etwas an die Nieren, diesen Maler und Menschen nicht persönllich kennengelernt zu haben bzw. es nicht mehr zu können.....

« Letzte Änderung: 24. Februar 2010, 20:57:48 von grashopper »
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.617
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re:In memoriam
« Antwort #6 am: 07. März 2010, 22:06:08 »
rudi hätte heute 70. geburtstag.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rudi_Dutschke

I`M EASY, SO EASY....

Rosenkohl

  • Gast
Re:In memoriam
« Antwort #7 am: 30. März 2010, 23:14:28 »
Peter Herbolzheimer ist tot.
No comment, außer: er war einer der Großen.
Rosenkohl

Kalle_80

  • Gast
Re:In memoriam
« Antwort #8 am: 16. April 2010, 11:42:24 »
Peter Steele ist tot.

Rosenkohl

  • Gast
Re:In memoriam
« Antwort #9 am: 16. April 2010, 21:42:25 »
Peter Steele ist tot.

O no ...
ich kenn von TON übrigens nur eine Scheibe, October Rust.
Und die ist für meinen Geschmack ein wenig besinnlich.
Aber gut ...
R.I.P.

hardtly

  • Gast
Re:In memoriam
« Antwort #10 am: 05. Mai 2010, 13:22:58 »
Peter Steele ist tot.

Das ist ja krass hab ich gar nicht mitbekommen... Weiß jemand woran er gestorben ist!? Er war ja lange drogensüchtig, vll. hat es ja damit was zu tun und er fährt jetzt auf die Insel zu Kurt, Jimmy, etc.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.602
Re:In memoriam
« Antwort #11 am: 12. Mai 2010, 00:39:47 »
http://www.zeit.de/online/2008/45/michael-crichton
ohne Jurassic park wären wir in puncto Genmanipulation längst nicht soweit
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.325
  • Geschlecht: Männlich
Re:In memoriam
« Antwort #12 am: 12. Mai 2010, 09:20:00 »
Es geht mir schon etwas an die Nieren, diesen Maler und Menschen nicht persönllich kennengelernt zu haben bzw. es nicht mehr zu können.....

Warum?
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Rosenkohl

  • Gast
Re:In memoriam
« Antwort #13 am: 17. Mai 2010, 11:36:26 »

Das ist das Ende von Black Sabbath.
(Und ich hab die nie gesehen ....)
Aus gegebenen Anlass gibt's heut Abend für die Horchlöffelchen


Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:In memoriam
« Antwort #14 am: 30. Mai 2010, 12:12:09 »
Machs gut "Easy Rider" Held meiner Jugend Inhalt von Träumen.

Scheisse auch - müssen denn echt alle gehen?

http://www.tagesschau.de/kultur/hopper106.html
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?