Autor Thema: Weisheiten und Sinnsprüche  (Gelesen 19071 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.203
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #90 am: 24. August 2017, 15:17:12 »
Gott ist ein Komödiant, der vor einem Publikum spielt, das zu ängstlich zum Lachen ist.

Der Satz ist von Voltaire.
[/quote]
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline vermeer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Männlich
Re:Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #91 am: 15. August 2020, 10:45:02 »
DIE EINLADUNG


Es interessiert mich nicht, womit du deinen Lebensunterhalt verdienst. Ich möchte wissen, wonach du innerlich schreist und ob du zu träumen wagst, der Sehnsucht deines Herzens zu begegnen.

Es interessiert mich nicht, wie alt du bist. Ich will wissen, ob du es riskierst wie ein Narr auszusehen, um deiner Liebe willen, um deiner Träume willen und für das Abenteuer des Lebendigseins.

Es interessiert mich nicht, welche Planeten im Quadrat zu deinem Mond stehen. Ich will wissen, ob du den tiefsten Punkt deines Lebens berührt hast, ob du geöffnet worden bist von all dem Verrat, oder ob du zusammengezogen und verschlossen bist aus Angst vor weiterer Qual. Ich will wissen, ob du mit dem Schmerz - meinem oder deinem - dasitzen kannst, ohne zu versuchen, ihn zu verbergen oder zu mindern oder ihn zu beseitigen. Ich will wissen, ob du mit der Freude - meiner oder deiner - dasein kannst, ob du mit Wildheit tanzen und dich von der Ekstase erfüllen lassen kannst, von den Fingerspitzen bis zu den Zehenspitzen, ohne uns zur Vorsicht zu ermahnen, zur Vernunft, oder die Grenzen des Menschseins zu bedenken.

Es interessiert mich nicht, ob die Geschichte, die du erzählst, wahr ist. Ich will wissen, ob du jemanden enttäuschen kannst, um dir selbst treu zu sein. Ob du den Vorwurf des Verrats ertragen kannst und nicht deine eigene Seele verrätst. Ich will wissen, ob du vertrauensvoll sein kannst und von daher vertrauenswürdig. Ich will wissen, ob du Schönheit sehen kannst, auch wenn es nicht jeden Tag schön ist, und ob du dein Leben aus Gottes Gegenwart speisen kannst. Ich will wissen, ob du mit dem Scheitern - meinem oder deinem - leben kannst und trotz allem am Rande des Sees stehen bleibst und zu dem Silber des Vollmonds rufst: Ja!.

Es interessiert mich nicht zu erfahren, wo du lebst und wieviel Geld du hast. Ich will wissen, ob du aufstehen kannst nach einer Nacht der Trauer und der Verzweiflung, erschöpft und bis auf die Knochen zerschlagen, und tust, was für die Kinder getan werden muss.

Es interessiert mich nicht, wer du bist und wie du hergekommen bist. Ich will wissen, ob du mit mir in der Mitte des Feuers stehen wirst und nicht zurückschreckst.

Es interessiert mich nicht, wo oder was oder mit wem du gelernt hast. Ich will wissen, was dich von innen hält, wenn sonst alles wegfällt. Ich will wissen, ob du allein sein kannst und in den leeren Momenten wirklich gern mit dir zusammen bist

on: Oriah Mountain Dreamer, Im Internet steht sehr häufig: indianischer Stammesältester! Das ist jedoch nicht richtig:

"Oriah Mountain Dreamer (* 1954) ist eine in
Kanada nördlich von Toronto lebende Schriftstellerin,
sie war als Sozialarbeiterin im Bereich der
Krisenbewältigung tätig. Der Name Mountain Dreamer ist
ein ihr gegebener spiritueller Name, nicht ihr Geburts-
oder Heiratsname. Der Autorenname auf neueren
englischen Originalausgaben (ab 2006) ist nur noch
Oriah, da der Name Mountain Dreamer ständig zu
Nachfragen führte. Die deutschen Ausgaben tragen den
vollen Autorentitel Oriah Mountain Dreamer.

Ihre Texte behandeln spirituelle Themen, ohne dabei
dogmatisch religiös zu werden, es geht ihr um die
Entdeckung der eigenen Person, dem Ausleben und
Entdecken der eigenen Wahrheit.

Ihr Werk „The Invitation“ wurde in 15 andere Sprachen,
u.a. auch ins Deutsche, übersetzt.
Veröffentlichungen [Bearbeiten]

* Die Einladung. Goldmann Arkana, 2000, ISBN
978-3-442-21566-9
o Original: The Invitation. San Francisco:
Harper 1999, ISBN 0062515845
* The Dance, San Francisco: Harper 2001
* The Call, San Francisco: Harper 2003
* Opening the Invitation, San Francisco: Harper
2004
* What We Ache For, San Francisco: Harper
2005"

dieser Text ist mir vor rund 20 Jahren aufgefallen - bzw. bin ich auf ihn gestoßen. er wurde meiner Meinung nach sehr gut von Laith al Dean musikalisch umgesetzt.  Bis heute berührt er mich sehr und sagt de facto alles wesentliche aus
es gibt keine Indiskreten Fragen. Erst die Antworten sind es

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.543
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #92 am: 17. August 2020, 10:37:33 »
Klingt wie aus einem Pennälertagebuch.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.843
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #93 am: 17. August 2020, 22:59:25 »
There ain't no devil, only God when he's drunk.
Tom Waits
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.966
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #94 am: 18. August 2020, 09:30:51 »

Danke, nigel48 !

LG v. Druiden

Offline amaru

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #95 am: 18. August 2020, 18:56:08 »
Hüte dich vor Weisheit, die du nicht verdient hast.


Passt gerade zu meiner Situation....
Moderne Menschen sehen Gott nicht, weil sie nicht tief genug schauen (C. G. Jung)

Wer keine überzeugenden Argumente für das Böse hat, hat nur schwache Argumente für das Gute (J.B. Peterson)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.846
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #96 am: 18. August 2020, 20:01:40 »
Hüte dich vor Weisheit, die du nicht verdient hast.

Perlen vor die Säue aus der Verbraucherperspektive, Konfuzius Style?

Oder was will der Autor uns damit sagen?

Zitat
Passt gerade zu meiner Situation....

Und was will der Autor uns damit sagen?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline amaru

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #97 am: 18. August 2020, 20:35:01 »
Ich sollte wohl nicht so viel in Rätseln reden.

Was der Autor damit meint ist, dass man Wahrheit erkennen kann, wenn man sie von lebenserfahrenen Personen hört. Die Warnung gilt dem, der die Erfahrungen nicht gemacht hat, aber sich so verhält, als ob er genau wüsste, wovon er spricht.

Auf mich bezogen soll das heißen: Mir ist aufgefallen, dass ich manchmal den Drang verspüre, Dinge zu erzählen, von denen ich eigentlich keine Ahnung habe.
Moderne Menschen sehen Gott nicht, weil sie nicht tief genug schauen (C. G. Jung)

Wer keine überzeugenden Argumente für das Böse hat, hat nur schwache Argumente für das Gute (J.B. Peterson)

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.929
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #98 am: 18. August 2020, 20:40:34 »
.... Dinge zu erzählen, von denen ich eigentlich keine Ahnung habe.
Der ist richtig gut.

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.816
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #99 am: 18. August 2020, 20:42:57 »
Ich sollte wohl nicht so viel in Rätseln reden.

Was der Autor damit meint ist, dass man Wahrheit erkennen kann, wenn man sie von lebenserfahrenen Personen hört. Die Warnung gilt dem, der die Erfahrungen nicht gemacht hat, aber sich so verhält, als ob er genau wüsste, wovon er spricht.

Auf mich bezogen soll das heißen: Mir ist aufgefallen, dass ich manchmal den Drang verspüre, Dinge zu erzählen, von denen ich eigentlich keine Ahnung habe.

Immerhin weißt Du jetzt darüber. Andere haben es noch nicht eingesehen. Oder geben es nicht zu ;)
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 15.846
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #100 am: 18. August 2020, 21:19:50 »
Mir ist aufgefallen, dass ich manchmal den Drang verspüre, Dinge zu erzählen, von denen ich eigentlich keine Ahnung habe.

Damt liegst Du voll im Trend, und die Welt steht Dir offen: Politiker, Influencer, Verschwörungstheoretiker - Du kannst alles werden!  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.543
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #101 am: 19. August 2020, 10:19:58 »
dass ich manchmal den Drang verspüre, Dinge zu erzählen, von denen ich eigentlich keine Ahnung habe.

Da könnten Dir hier im Forum ein paar Gleichgesinnte entgegenkommen...
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.200
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #102 am: 19. August 2020, 17:59:21 »
"Das Klima ist im Himmel sicher angenehmer, die Gesellschaft ist aber bestimmt in der Hölle interessanter."
George Bernard Shaw

Für alle Gut- und Bessermenschen
wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.478
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #103 am: 19. August 2020, 21:00:11 »
Man muss erst so Manches gelernt haben, ehe man über die Handlungsweise eines Anderen richtig urteilen kann.
Marc Aurel, 121-180
Hat mal einer die Telefonnummer von Schneewittchens Stiefmutter? Ich brauche dringend ein paar Äpfel!

Offline amaru

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Weisheiten und Sinnsprüche
« Antwort #104 am: 26. September 2020, 21:55:11 »
Es wird eine Zeit kommen, wo es den Mensch nach Schwierigkeit verlangt wird und derjenige, der allen das Leben schwer macht, als ultimativer Wohltäter angesehen wird.

Das ist kein exaktes Zitat, weil ich mich nicht mehr erinnere, wie die genauen Worten waren. So in etwa hat das aber ein gewisser Kierkegaard gesagt.
« Letzte Änderung: 26. September 2020, 21:57:31 von amaru »
Moderne Menschen sehen Gott nicht, weil sie nicht tief genug schauen (C. G. Jung)

Wer keine überzeugenden Argumente für das Böse hat, hat nur schwache Argumente für das Gute (J.B. Peterson)