Autor Thema: was will...  (Gelesen 27962 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
was will...
« am: 27. August 2010, 22:15:14 »
...Sarrazin von mir?

hat der mal Postkarten gemalt?
wer hat den vorgeschickt?

ich versteh nicht wie jemand in solche Position kommt mit diesem Gedankengut in der Birne  ???
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:was will...
« Antwort #1 am: 27. August 2010, 23:11:42 »
der provoziert doch nur - in der partei nur noch 2. bis 3. wahl -, damit sein buch auf nr. 1 landet und er ein wenig mehr auf seinem konto hat... ich würd mich über den nicht aufregen - außer, du bist spd-mitglied.

Offline GraceCutter

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
  • ((0->1)<=>(1->0))~(1v0)
Re:was will...
« Antwort #2 am: 28. August 2010, 06:39:29 »
Was mich mal interessieren würde wie die Original Thesen von ihm lauten, b.z.w hat er wirklich "die Muslime" als nicht Integrationsfähig/willig bezeichnet oder hat er da Einschränkungen gemacht?  Wenn nicht muss ich Unikum recht geben und sagen: "Nur dummes Zeug und Provokation".

Falls er aber doch Einschränkungen gemacht hat wird es aber defizitär. Nicht weil ich davon  gelesen oder gehört habe, sondern selber solche Leute erlebt und mit ihnen arbeiten durfte :.)

Um es mal knallhart zusagen es gibt mehr als ""Eine Welt"" , da draußen sondern viele auch wenn das manchen nicht passt.

@Unikum
Falls du dich wieder besonders angesprochen fühlst b.z.w meine Äußerungen ungewollte Aggressionen bei dir wecken^^, erweitere ich meine Story um einen 25 jährigen Türkisch stämmigen der zwanksverheitatet wurde, nur um mal eine dieser "Welten" zu zeigen.
Homo homini lupus est.
I'm busy hunting wild boar with my bare hands. When this manly task is done, I will be back ...

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:was will...
« Antwort #3 am: 28. August 2010, 10:02:18 »
Meine Frage deutet eher in die Richtung wie man Menschen die halt aus ihrer Kultur heraus Dinge...naja "anders" machen als Dumm bezeichnen kann...???

Ich glaube nicht das Herr Sarrazin fliessend arabisch spricht...ist er deshalb dümmer als Araber?

Wer hat ihm eingetrötet das sein lebensstil der einzig richtige ist und alle anderen deshalb nicht nur falsch, sondern gleich Minderwertig?
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:was will...
« Antwort #4 am: 28. August 2010, 23:26:07 »
Sorry, aber wenn du Bildungsferne als Bestandteil ihrer Kultur erklärst, dann bist du noch krasser als Sarrazin.
ich bin auf deiner Ignorliste also laber mir nicht in meine Beiträge.

Und zum anderen enstell ihren Sinn nicht.
ICH schreibe nirgends von Bildungsfern oder keine Bildung, ich schreibe lediglich von anderer Bildung...welches deutsche Kind kann schon die Bibel zu weiten Teilen auswendig? die meisten Muslime kennen den Koran weit besser, viele können zwar nur gebrochen deutsch...welcher 6jährige Deutsche allerdings spricht fliessend türkisch?

DAS ist nicht Bildungsfern, das ist nur andere Bildung aus anderer Kultur.

Aber solche Feinheiten werden sich dir nie erschliessen...
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline GraceCutter

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
  • ((0->1)<=>(1->0))~(1v0)
Re:was will...
« Antwort #5 am: 29. August 2010, 00:28:32 »
Er provoziert, aber das Problem existiert trotzdem. Er könnte vielleicht etwas besser differenzieren. Muslime sind nicht grundsätzlich weniger intelligent, aber es wurde eine Einwanderung aus den bildungsfernen Schichten der Herkunftsländer betrieben. Die Mittel- und Oberschicht aus Istanbul hatte aber auch nicht viel Grund, nach Deutschland zu kommen. Damit sind die hier lebenden Türken nicht repräsentativ, aber wegwischen kann man das auch nicht einfach. Es gibt diese Zustände. Es gibt sie aber auch bei Deutschen.

Würde es eine weniger polemische Diskussion geben, könnte Sarrazin auch nicht so provozieren, aber ich sehe diese Diskussion nicht.


Ist das was ich meinte, war nicht vor einem Jahr erst eine Studie aufgetaucht die die Integrationsprobleme der Türkisch stämmigen gezeigt hat?
Das witzige ist je höher man steigt in der Akademischen Ausbildung desto weniger, kulturelle Probleme hat man mit denen, außerdem werden die Umgangsformen wesentlich besser. Ich denke das ist auch der Grund warum Politiker und Co wenig von dem Problem wissen wollen, sie sehen es einfach nicht b.z.w sie können es auch nicht sehen, weil sie nie solche Leute zu Gesicht bekommen.

Übrigens sorgen müssen wir uns nicht machen, wie sind mittlerweile eines der wenigst angesagten Länder für Migranten in der westlichen Hemisphäre, fortwährender sozial Abbau, stagnierende Löhne(betrifft nicht alle), und vor allem wenig Jobs für Minder qualifizierte  und die es gibt wird auch noch sau schlecht bezahlt, hinzu kommt der Datenschutz/Überwachungsstaat Müll. Im Gegenteil Jede Jahr verlassen über 50.000 Akademiker Deutschland, wir haben zwar noch ein Zuwanderungs-plus 2007 aber ich kenne nicht die Aktuellen zahlen

Ich persönlich, würde auch wenn ich die Möglichkeit hätte und eine Perspektive dort hätte in einem anderen Land ziehen(wenn ich ehrlich bin sogar auf ein anderen Planeten tzz wenn es nur möglich wäre)
Denn Lohndumping betrifft mittlerweile nicht nur die Unter qualifizierten, ja ja die Indischen Informatiker die für 1300 Netto bei, Crytek arbeiten, weil ihnen die deutschen zu teuer waren. Zum Vergleich einer in Deutschland Ausgebildeter Informatiker verdient um die 2500, ein der bei VW arbeitet um die 1600.
Ach ja eine Informatiker der in Irland arbeitet um die 4000 - 5000 Euro ...(da ist aber auch alles teuer , bei uns wurde durch die niedrigen Löhne alles Preise unten gehalten.) Das Kilo Hackfleisch dort .z.b 7,89
Homo homini lupus est.
I'm busy hunting wild boar with my bare hands. When this manly task is done, I will be back ...

Offline GraceCutter

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
  • ((0->1)<=>(1->0))~(1v0)
Re:was will...
« Antwort #6 am: 31. August 2010, 05:19:20 »
Ja, natürlich, die gibt's ja auch, aber man darf nicht darauf hinweisen. Gäbe es eine gesellschaftliche Diskussion darum, gäbe es auch kein Buch vom Sarrazin. So muß erst einer Krawall schlagen. Es ist trotzdem eher ein Unterschichts- als ein Ausländerproblem. Es herrscht relative Ideenlosigkeit beim Umgang mit sich verfestigenden bildungsfernen Milieus.


Es sind eben Parallelgesellschaften. Man kann ihnen ganz gut aus dem Weg gehen.

Du machst das Integrationsproblem zu einen Unterschichtsprobleme.
Es ist richtig das die die Integrationsproblems haben meisten aus der Unterschicht kommen, aber die Unterschicht hat kein Integrationsproblem.
Das ist eine Implikation und keine Äquivalenz, aber wenn du das Glaubst bitte. Außerdem meinte ich es noch spezieller, zumindest wenn ich meiner persönlichen Erfahrung folge sind es, die Anatoli-Türken die nur bis zu 4-5 Klasse die Schule besucht haben und an ihren Ehre Vorstellungen hängen etc, aber auch hier keine Verallgemeinerung möglich auf alle.

Netto gibt es seit einigen Jahren mehr Ab- als Zuwanderung. Und wenn die gut Ausgebildeten gehen und die schlechte Ausgebildeten kommen, stimmt das Ergebnis nicht mehr. Ein Grund ist aber, daß es eher zu wenig als zu viel Sozialabbau gibt. Die Sozialquote lag 1991 bei 27,6% vom BIP und 2007 bei 29,2%, ist also leicht gestiegen, bei gleichzeitig höherem BIP (1,5 Mrd auf 2,5 Mrd.) Es wird also sowohl relativ als auch absolut mehr für Soziales ausgegeben (ca. 300 Mio). Die gut Ausgebildeten gehen, weil sie das nicht mehr bezahlen wollen und weil sie vor allem nicht daran glauben, daß sie selber noch in gleichem Umfang Nutznießer davon sein werden.
Ja und nein warum ich gehen würde ist weil, in diesem Land Lohndumping betrieben wird wie in wenigen anderen Ländern, das macht die Wirtschaft kaputt und führt zu sozialen Spannungen. Das Problem der Sozialsystem  entsteht hauptsächlich aus der Demographischen Entwicklung, was einer seit die Last auf die Löhne erhöht andererseits die Löhne an sich unten hält z.b bei Ärzten. Daher auch deine Rechnung obwohl mehr eingenommen wird erreicht immer weniger die Leute.Was Rente angeht die werde ich wahrscheinlich gar nicht beziehen könne ,weil ich dann schon Tot bin.(bin Diabetiker).   


Als Ausbildsungsberuf oder studiert? Netto läßt sich übrigens schlecht vergleichen, wegen unterschiedlicher Steuerklassen, Krankenversicherungen usw. Aber 50.0000 - 60.0000 Jahresbrutto sind drin, wenn ein bißchen Berufserfahrung vorhanden ist. Freelancer liegen sowieso weit darüber.
Der Informatiker ist studiert bei Lohklasse I. die 150 euro für Krankenkasse ist egal, es ist die Gehaltsstufe ungefähr wenn du als Newbie anfängst.
Der Werksarbeiter bei VW ist in der Regel ein Ausbildungsberuf. Ich wollte mal zeigen wie Lohndumping und progressive Steuerlast , die Löhne extrem zusammen bis sogar negativ ,zusammenschrumpfen lässt. Das hier ist extreme weil der Informatiker neben den Ingenieuren, als der best bezahlst Job für Studierte gilt in der Industrie.  In meinen Vergleich verdient der Inder weniger als der VW Werksarbeiter. Der dicken Fisch am Hacken ist natürlich, dass man mehr aufstiegt Chancen hat als Studierter, aber wenn es so weiter geht wenn interessiert?

Bis zu acht Jahre Haft drohten, wenn man bei Republikflucht ertappt wurde. Republikflucht war aus mehreren Gründen ein schwerwiegendes Problem:

* der Schaden für die Volkswirtschaft: durch Abwanderung gingen gut ausgebildete Fachkräfte verloren („Braindrain“);
* der ideologische Schaden: die ausreisenden Bürger leugneten die angebliche Überlegenheit des eigenen Systems;
* der Schaden für das außenpolitische Ansehen: Berichte über Republikflüchtlinge und deren Fluchtgründe in Medien zeigten die wirklichen Zustände...


 8)

DDR Live oder wie?
Homo homini lupus est.
I'm busy hunting wild boar with my bare hands. When this manly task is done, I will be back ...

Offline fortune cookie

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Weiblich
  • Help! I'm being held prisoner in a Chinese bakery!
Re:was will...
« Antwort #7 am: 31. August 2010, 08:27:31 »
Ich habe da eher ein Möchtegernoberschichtproblem...

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,713782,00.html

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:was will...
« Antwort #8 am: 31. August 2010, 09:57:22 »
der hat das gestrige live-event sooo dermaßen vermasselt... der denkt sich auch nur: hauptsache, mein buch verkauft sich. auf alles andere scheisse ich...  der war nervöser als ein 1. klässler bei seiner 1. schulaufführung von hänsel und gretel...

Conte Palmieri

  • Gast
Re:was will...
« Antwort #9 am: 31. August 2010, 10:13:01 »
Das kriminelle an Sarrazin ist nicht sein brunzdummer kulturvergleichender "Diskurs", sondern sein Versuch, die Rassenideologie des Nationalsozialismus wieder hoffähig zu machen. Da faselt er übriges auch von Juden (falls hier jemand für das Thema sensibel ist). Das ist wirklich gefährliche Volksverhetzung.

Yossarian

  • Gast
Re:was will...
« Antwort #10 am: 31. August 2010, 10:15:59 »
Da faselt er übriges auch von Juden

Das fand ich auch bemerkenswert.

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:was will...
« Antwort #11 am: 31. August 2010, 10:17:27 »
jo, und juden hätten ein juden-gen. auf die frage, was denn wäre, wenn sich jemand dem jüdischen glauben anschliesst, kam nur dünne luft. roch noch nicht mal...

Mockingbird

  • Gast
Re:was will...
« Antwort #12 am: 31. August 2010, 10:32:06 »
Mir kam gestern folgender Gedanke:

Vielleicht hat der Herr Sarrazin einfach nur keine Lust mehr auf seine Arbeit, vielleicht fühlt er sich in den Ämtern sogar überfordert. Und um nicht einfach unrühmlich zurückzutreten, provoziert er solange, bis er aller Ämter enthoben wird, und kann mit der Abfindung und dem Buchverkauf noch eine kleine Extra-Rente einstreichen.

Ich finde, das ist eigentlich die einzige logische Erklärung. Oder er hat ernsthaft einen Sprung in der Schüssel.

Yossarian

  • Gast
Re:was will...
« Antwort #13 am: 31. August 2010, 10:53:26 »
Oder er hat ernsthaft einen Sprung in der Schüssel.

Das eine schließt das andere nicht aus.  ;)

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.245
  • Geschlecht: Männlich
Re:was will...
« Antwort #14 am: 31. August 2010, 11:28:27 »
Ich finde, das ist eigentlich die einzige logische Erklärung.

Sagt eine Frau.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.