Autor Thema: Geschichten über Geschichten...  (Gelesen 1211 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mario86

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Geschichten über Geschichten...
« am: 20. Mai 2013, 09:23:22 »
Hallo Leute,

ich steh gerade vor einer gewaltigen zwickmühle... seid einiger zeit läuft es sehr schleppend bzw. garnicht mehr mit meiner freundin. wir sind jetzt drei jahre zusammen ich muss gestehn unser altersunterschied ist 7 jahre sie ist heute 20. natürlich bekommt ein sehr guter freund das ganz theater mit was da bei uns abläuft der streit und das alles es geht schon eine ewigkeit so aber wir können uns einfach nicht trennen denke mal es ist gewohnheit.
jetzt aber mal zum punkt wie gesagt ich zermürbe mir schon die ganze zeit den kopf lasse anschuldigungen untreue über mich ergehen wo kein grund ist sie ist sehr eifersüchtig, heute morgen nach langer diskussion mit meinem guten kumpel T., ihm geht das ganze sehr nahe, meinte er müsste mir etwas erzählen und ringe schon seid einiger zeit damit es auszuspucken, ein anderer guter freund J. hätte meine freundin damals kurz nachdem wir zusammen kamen nach dem feiern bei einem dritten kollegen nennen wir ihn B. beim vògeln erwischt dieser dritte also B. hat es auch dem zweiten J. gesagt und dieser meinem guten kollegen T.. soweit ist das ja nur spekulation. was mich aber stutzig macht ist das ich den zweiten also J. anrief und darauf ansprach worauf ichkein eindeutiges "nein" bekam und auh kein "ja" sonder "ich sage nichts dazu" mein guter T. ist darauf hin ausgeflipt warum er nichtmal in der lage sei jetzt die wahrheit zu sagen darauf meinte er wie könnte er mir das nur sagen und warum hätte er das getahn... ich meine abgesehn davon das wir alles kollegen untereinander sind die sich nicht in die pfanne hauen wollen nur mit Täter B. habe ich nicht so viel am hut, was soll ich von der ganzen schose halten? ich bin eht überfordert mit der ganzen situation zumal sie mir das niemals sagen würde dafür ist sie zu rechthaberisch das würde mir auch die eifersuch und unterbutterei die ganze zeit erklären und ich mein ich bin auh nicht ganz ohne und sie hat mir schon einige sachen verziehen wo andere schon das weite gesucht hätten aber treue war immer mein oberstes gebot. ausserdem war ich ihr erster naja langsam zweifle ich auch daran aber wie kann man drei jahre auf scheinheilig tuen.. wie soll ich das deuten???was davon halten?

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.935
  • Geschlecht: Männlich
Re: Geschichten über Geschichten...
« Antwort #1 am: 20. Mai 2013, 12:23:55 »
wie soll ich das deuten???was davon halten?

was jetzt genau?
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Yossarian

  • Gast
Re: Geschichten über Geschichten...
« Antwort #2 am: 20. Mai 2013, 16:55:47 »
unser altersunterschied ist 7 jahre sie ist heute 20.

Du bist 13?

Offline Stachelhaut

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.034
  • Geschlecht: Männlich
  • Danke für das Gespräch.
Re: Geschichten über Geschichten...
« Antwort #3 am: 20. Mai 2013, 17:08:08 »
Heißt Du Kerouac?
The union is behind us, we shall not be moved.

Yossarian

  • Gast
Re: Geschichten über Geschichten...
« Antwort #4 am: 20. Mai 2013, 17:42:09 »
Heißt Du Kerouac?

Zu wenig Gedankenstriche, zu viel andere Satzzeichen.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Geschichten über Geschichten...
« Antwort #5 am: 21. Mai 2013, 10:42:11 »
@Mario: Mach mal Satzzeichen und Großschreibung in Deinen Text, dann lese ich ihn auch. Versprochen!

Offline Edison

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
Re: Geschichten über Geschichten...
« Antwort #6 am: 01. Juni 2013, 20:00:01 »
-
Liebe  Leute ,
nett ,  daß  ihr  euch  engagiert ,  aber  ich  mache  mal  einen ganz kleinen Einwand -
Wir  sind  ein  Männerforum ,  ich gehe  mal davon aus  daß  es  für  Erwachsene  geacht ist .
Also  lieber  TE ,  wende  dich  doch  vielleicht  an  die  richtigen  Jugendbetreuer , Jugendpfarrer  etc . 
oder zumindestens  an  ein  Forum  für  Jugendliche  in  deinem  Alter .
Ich  finde ,  einem  Jugendlichen  einen  Rat  in Beziehungsfragen   zu geben ,
könnte  für  Erwachsene  auch  rechtlich   etwas  problematisch  werden .

Edison
-