Autor Thema: Witziges aus Wald und Flur  (Gelesen 161706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.834
  • Geschlecht: Weiblich
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 715
  • Geschlecht: Männlich
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #1996 am: 27. Februar 2018, 21:08:51 »
300 Euro? Da hätte ich mehr erwartet.
Ich bin ja der Meinung, dass man Bußgelder mit einem Prozentsatz des Bruttolohns berechnen sollte. Das wäre fair :)
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Online DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.834
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #1997 am: 27. Februar 2018, 21:28:37 »
Ich bin ja der Meinung, dass man Bußgelder mit einem Prozentsatz des Bruttolohns berechnen sollte. Das wäre fair :)

Du bist fies  ;D
Ich finde das Fahrverbot schlimm genug, schlimmer als Bußgeld.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Online Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.822
  • Geschlecht: Männlich
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #1998 am: 28. Februar 2018, 09:33:11 »
Ich bin ja der Meinung, dass man Bußgelder mit einem Prozentsatz des Bruttolohns berechnen sollte.

Dazu muss erstmal ein Lohnempfänger her.

Einen gewissen Prozentsatz des Monatseinkommens werden die 300 schon ausmachen.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 715
  • Geschlecht: Männlich
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #1999 am: 28. Februar 2018, 10:51:46 »
Einen gewissen Prozentsatz des Monatseinkommens werden die 300 schon ausmachen.
Für unterschiedliche Einkommen sind 300 trotzdem für den einen verdammt viel Geld und für den anderen Peanuts.
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Online Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.822
  • Geschlecht: Männlich
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #2000 am: 28. Februar 2018, 11:01:15 »
Ist Dir eigentlich klar,
1. was Du sagen willst und
2. wie Du Dich dafür ausdrücken musst?
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 715
  • Geschlecht: Männlich
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #2001 am: 28. Februar 2018, 11:29:03 »
Ist Dir eigentlich klar,
1. was Du sagen willst und
2. wie Du Dich dafür ausdrücken musst?

Ich bin mir nicht sicher wie du meine Sätze verstehst.
Zitat
Einen gewissen Prozentsatz des Monatseinkommens werden die 300 schon ausmachen.
Natürlich machen die 300 Euro einen gewissen Prozentsatz aus.
Dass die Person ein Lohnempfänger ist, davon gehe ich mal aus.

Die Bußgelder im Verkehrsrecht sind auf einen festen Betrag festgesetzt und nicht prozentual vom Einkommen des Straftäters.
Um es überspitzt zu beschreiben sind die 300 Euro für einen Manager nur ein paar Prozent seines Einkommens, für die Putzfrau jedoch 30 oder 40 Prozent ihres Einkommens.

Was ich damit sagen will, sollte doch klar sein.
Aber vielleicht verstehe ich auch einfach deine Formulierung nicht Mattieu. Dann kläre mich doch bitte auf.
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Online Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.822
  • Geschlecht: Männlich
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #2002 am: 28. Februar 2018, 12:02:26 »
Aber vielleicht verstehe ich auch einfach deine Formulierung nicht Mattieu. Dann kläre mich doch bitte auf.

ok. Mir gehen diese unpräzisen Thekenthesen auf den Sack.

300 Euro? Da hätte ich mehr erwartet.
Ich bin ja der Meinung, dass man Bußgelder mit einem Prozentsatz des Bruttolohns berechnen sollte. Das wäre fair

Warum nennst Du dann den Prozentsatz nicht? So bleibt es beliebig. Zudem hieße es präzise "mit einem festen Prozentsatz", denn irgendeinen Prozentsatz trifft man ja eh immer. 

Bruttolohn als Bemessungsgrundlage ist an dieser Stelle überhaupt nicht fair. Es gibt neben Lohn noch Gehalt, daneben Leistungsempfänger, Selbstständige, etc. Überdies wird der Vermögensstand überhaupt nicht berücksichtigt.

Fair ist ein Moralbegriff, damit sollte man besser vorsichtig sein, weil grundsätzlich subjektiv geprägt. Aber Du schickst ja vor, dass das Deine Meinung sei, daher noch ok.
Man könnte aber genauso gut argumentieren, dass unterschiedliche Strafmaße für ein und dasselbe Vergehen das Gegenteil von fair ist.


Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Johnbob

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 715
  • Geschlecht: Männlich
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #2003 am: 28. Februar 2018, 13:13:23 »
ok. Mir gehen diese unpräzisen Thekenthesen auf den Sack.
Das ist in Ordnung. Mir gehen Menschen auf den Sack, die alles ganz genau nehmen.

Zitat
Warum nennst Du dann den Prozentsatz nicht?
Um keine Diskusion in die Wege zu leiten die auf "Viel zu viel" oder "Wieso bist du der Meinung dass..." hinauslaufen. Denn diese Festlegung sollten Menschen tätigen die, sofern das Thema irgendwann mal in der Gesellschaft ankommt, dafür bezahlt werden und die für die gesetzliche Festsetzung befähigt/befugt sind.

Zitat
Zudem hieße es präzise "mit einem festen Prozentsatz"
Siehe oben. Aus dem Kontext ist herauszulesen, das kein variierender Prozentsatz gemeint war.

Zitat
denn irgendeinen Prozentsatz trifft man ja eh immer.
Korrekt.

Zitat
Bruttolohn als Bemessungsgrundlage ist an dieser Stelle überhaupt nicht fair. Es gibt neben Lohn noch Gehalt, daneben Leistungsempfänger, Selbstständige, etc. Überdies wird der Vermögensstand überhaupt nicht berücksichtigt.
Das ist ein Argument welches gegen meine Meinung spricht. Zurecht.

Zitat
Fair ist ein Moralbegriff, damit sollte man besser vorsichtig sein, weil grundsätzlich subjektiv geprägt. Aber Du schickst ja vor, dass das Deine Meinung sei, daher noch ok.
Erzähltes/Geschriebenes betrifft doch "meist" (entschuldige, ein Wort welches mein Satz erneut unpräzise wirken lässt) die eigene Meinung basierend auf der eigenen Erfahrung oder der Erfahrung anderer. Ist das geschriebene nicht die eigene Meinung, würde man dies eher erwähnen als wenn sie es wäre. Vielleicht sehe ich das auch falsch.

Zitat
Man könnte aber genauso gut argumentieren, dass unterschiedliche Strafmaße für ein und dasselbe Vergehen das Gegenteil von fair ist.
Natürlich, dies ist ein Argument, welches wie oben auch, dagegen spricht.

In diesem Thema müssen wir nun aber nicht alles geschriebene bis auf das kleinste Detail ausdiskutieren, oder? Sonst gerne per PN.
Wenn du glaubst es wär nicht schwer, kommt von irgendwo ein Lump daher.

Online Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.822
  • Geschlecht: Männlich
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #2004 am: 28. Februar 2018, 13:42:34 »
In diesem Thema müssen wir nun aber nicht alles geschriebene bis auf das kleinste Detail ausdiskutieren, oder? Sonst gerne per PN.

Ich bin fertig.

PN in Foren ist eh nicht mein Ding.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.517
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Online DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.834
  • Geschlecht: Weiblich
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #2007 am: 28. Februar 2018, 22:23:56 »
 ;D ;D

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.517
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #2008 am: 01. März 2018, 15:03:20 »
"Deine Stimme kommt mir bekannt vor."
"Wir sind seit 24 Jahren verheiratet."
"Daher vielleicht."
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9.517
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Witziges aus Wald und Flur
« Antwort #2009 am: 02. März 2018, 06:47:46 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac