Autor Thema: Vatertag steht bald vor der Tür  (Gelesen 2501 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Blues

  • Gast
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #15 am: 15. April 2010, 12:45:36 »
Ja; die Süddeutschen nehmen Gewürze zum Würzen,
ja unter anderem sonst nur bei Chinesen gebräuchliche Mengen von Natriumglutamat  ;D

die Norddeutschen geschredderte Wellpappe und Sägemehl.  8)
Unwahrscheinlich, denn das dürfte das Gesamtkunstwerk nicht Wurst heißen  :o
« Letzte Änderung: 15. April 2010, 12:49:57 von Blues »

Dionarap

  • Gast
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #16 am: 15. April 2010, 13:04:28 »
Zitat
denn das dürfte das Gesamtkunstwerk nicht Wurst heißen

...sondern eher Zimmerit?  ;)

Yossarian

  • Gast
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #17 am: 15. April 2010, 13:08:18 »
...sondern eher Zimmerit?  ;)

Norddeutsche Wurst schmeckt jedenfalls so.

Mockingbird

  • Gast
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #18 am: 15. April 2010, 13:38:02 »
Von meinem nächsten Hamburg-Besuch bring ich dir mal eine schöne Grützwurst mit Rosinen mit ... (wird in bestimmten Regionen auch "Tote Oma" genannt).

Sieht nicht schön aus, schmeckt aber (besonders, wenn sich der Saft der unbedingt dazu zu essenden Rote-Beete mit dem Wurstbrät und dem Kartoffelpüree vermischt  ;D)

Blues

  • Gast
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #19 am: 15. April 2010, 13:52:03 »
Norddeutsche Wurst schmeckt jedenfalls so.

Seit wann hast DU einen verdorbenen Gaumen?

Die schmeckt nach FLEISCH und Majoran, Pfeffer (wenig Salz) etc. Muskat ist meist auch noch drin


Nich so oft beim Koreaner essen, dann schmeckste das auch wieder ;-)

--wir hatten die Diskussion schon mal .. ich erinnere mich schwach  :D
« Letzte Änderung: 15. April 2010, 13:53:57 von Blues »

Yossarian

  • Gast
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #20 am: 15. April 2010, 14:07:44 »
Ja, und ich erinnere mich, daß ich bratwursttechnische Entwicklungshilfe mit Care-Paketen geleistet habe.  ;D


Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.665
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #21 am: 15. April 2010, 14:12:42 »
m. &m., fragt mal einen lokalen holzhändler, ob er die bäume kaufen will. stämme mitnehmen und äste als feuerholz da lassen. oder bietet die bäume zum verschenken an, und regelt das mit den kleinteilen....
I`M EASY, SO EASY....

Blues

  • Gast
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #22 am: 15. April 2010, 14:14:27 »
Ja, und ich erinnere mich, daß ich bratwursttechnische Entwicklungshilfe mit Care-Paketen geleistet habe.  ;D

LOL
und ich mich an schmatzende Geräusche beim Steak ...

aber Grützwurst vom Grill is auch mal ne Idee


« Letzte Änderung: 15. April 2010, 14:16:42 von Blues »

Yossarian

  • Gast
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #23 am: 15. April 2010, 14:21:25 »
Grützwurst mit Rosinen

Das klingt wenigstens interessant.

Blues

  • Gast
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #24 am: 15. April 2010, 14:29:03 »
http://www.chefkoch.de/rezepte/477691141743350/Gruetzwurst.html


und eigentlich gehört da auch noch Schweinehirn mit rein

Yossarian

  • Gast
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #25 am: 15. April 2010, 14:38:48 »
und eigentlich gehört da auch noch Schweinehirn mit rein

Kann auch nicht schlimmer als Haggis sein.

Blues

  • Gast
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #26 am: 15. April 2010, 14:54:38 »
Ich find beides lecker

aber ich mag ja auch norddeutsche Wurst vom Grill ;-)

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.665
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re:Vatertag steht bald vor der Tür
« Antwort #27 am: 15. April 2010, 17:58:05 »
wurst machen ist die kunst, wasser schnittfest zu kriegen. im norden wie im süden..
I`M EASY, SO EASY....