Autor Thema: Zeit wie viel??  (Gelesen 3441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

samsung

  • Gast
Zeit wie viel??
« am: 07. Oktober 2012, 21:42:14 »
Moin moin bin neu hier .
Ich hoffe ich stell nicht gleich ein (blödes )thema ein.
Ich bin 36 zehn jahre verheiratet und drei kinder 6 ,2 und 1 jahr , 3 süße !!
Nun mein frage wie mach ihr das oder wie würdet ihr das machen :
ich gehe morgens um sechs aus dem haus und abends so um 5 bis max 6 uhr bin ich auf der arbeit danach komme ich heim eine rund mit den kleinen spielen,kurze pause
zigarette und kaffee oder bierchen und dann gehts weiter mit den kindern zu bett bringen .
Am wochende ist halt auch viel mit familie ab und eher selten aufm fußball gehen.
Nun wollte ich jetzt schon an den letzten 4 wochenden motorrad fahren aber es kam immer wieder was dazwischen da mal kurz auf die knder aufpassen da mal einaufen usw..
Also das nur so mal zum beisspiel. und dann sagte ich nur so zur frau wie machen den das die anderen ,sie sagte die haben ja keine 3 kinder .
super toll die antwort  :-\irgendwie habe ich zu wenig zeit für mich oder sollte ich nicht so viel rücksicht nehmen (hört sich blöd an ) ,aber irgendwie fahlt mir da
das richtige maß ,was ist richtig was ist falsch? wie schauts bei euch aus?


Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.659
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2012, 23:20:51 »
äh, genauso. Zumindest, als die Kiddies klein waren.
Mit der Zeit brauchen die Kiddies nicht mehr ganz so viel Aufmerksamkeit und irgendwann in der Zukunft kannst du wieder leben.
Freu dich an der Zeit, die du mit den Kiddies verbringen kannst, sie kommt nie wieder.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2012, 09:43:51 »
Du teilst dir einfach deine Zeit faalsch ein.

Mach das was dir wichtig ist den Rest lass weg.

Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Conte Palmieri

  • Gast
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2012, 09:53:47 »
Das Motorrad kannst Du jetzt ohnehin wieder einwintern. Da ist der Druck schon mal weg.

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #4 am: 08. Oktober 2012, 09:58:45 »
zum Beispiel, Zigaretten gleich mit...
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Yossarian

  • Gast
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #5 am: 08. Oktober 2012, 10:01:52 »
Das Motorrad kannst Du jetzt ohnehin wieder einwintern. Da ist der Druck schon mal weg.

Im Gegenteil! Gerade jetzt ist jeder Sonnenstrahl auszunutzen, damit man da nicht so viel Druck über den Winter mit sich rumschleppen muß!

Yossarian

  • Gast
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #6 am: 08. Oktober 2012, 10:12:29 »
super toll die antwort  :-\

Aber zutreffend. Drei kleine Kinder verlangen volle Aufmerksamkeit; Du kannst Dich getrost für die nächsten paar Jahre aus dem sozialen Leben ausklinken und Dein Leben auf Arbeit und Familie beschränken.

Zitat
irgendwie habe ich zu wenig zeit für mich oder sollte ich nicht so viel rücksicht nehmen (hört sich blöd an ) ,aber irgendwie fahlt mir da
das richtige maß ,was ist richtig was ist falsch? wie schauts bei euch aus?

Also erst mal mußt Du bei kleinen Kindern einfach deine Bedürfnisse zurückstecken, das ist einfach so. Ohne Panik verbreiten zu wollen: Dein Leben fängt erst wieder richtig an, wenn die Blagen in der Pubertät sind und Du genervt anfängst die Tage zu zählen, bis sie endlich ausziehen. In der Zeit bis dahin mußt Du lernen, mit wenig zufrieden zu sein.

Wenn Ihr keine Oma in der Nähe habt, die mal für ein paar Stunden die Kinder hütet, mußt Du Dich mit Deiner Frau absprechen, daß jeder von Euch beiden mal die Kids an einem Wochentag abends alleine hütet, damit der andere mal rauskommt und was anderes als verschossene Windeln zu sehen bekommt. Sobald Ihr es irgendwie vertreten könnt, engagiert auch mal einen Babysitter und unternehmt zusammen was, damit Eure Ehe nicht vom Trott zerrieben wird.

Ich hab selbst drei Kinder großgezogen.

Conte Palmieri

  • Gast
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #7 am: 08. Oktober 2012, 10:56:15 »
Im Gegenteil! Gerade jetzt ist jeder Sonnenstrahl auszunutzen, damit man da nicht so viel Druck über den Winter mit sich rumschleppen muß!
Ja, er, nicht Du! Du hast ja keinen kleinen Kinder mehr.

Yossarian

  • Gast
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #8 am: 08. Oktober 2012, 11:35:48 »
Du hast ja keinen kleinen Kinder mehr.

Gerade mit kleinen Kindern ist jeder Augenblick, den man für sich selbst abzwacken kann umso kostbarer.

Conte Palmieri

  • Gast
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #9 am: 08. Oktober 2012, 12:28:40 »
Gerade mit kleinen Kindern ist jeder Augenblick, den man für sich selbst abzwacken kann umso kostbarer.
Das muss ich mir merken.

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #10 am: 08. Oktober 2012, 12:35:18 »
Im Gegenteil! Gerade jetzt ist jeder Sonnenstrahl auszunutzen, damit man da nicht so viel Druck über den Winter mit sich rumschleppen muß!
Man kann die Knöppe doch schön in den Beiwagen setzen...
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Conte Palmieri

  • Gast
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #11 am: 08. Oktober 2012, 13:18:44 »
Man kann die Knöppe doch schön in den Beiwagen setzen...
Dann wird mann wahrscheinlich von der Schwiegermama erdrosselt, während einem die eigene Gattin die Arme auf den Rücken dreht.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.583
  • Geschlecht: Männlich
Re:Zeit wie viel??
« Antwort #12 am: 08. Oktober 2012, 13:24:44 »
Quark.
Die Gattin ist entweder Sozia oder fährt auf eigener Solo mit.

Schwiegermutter hat bei sowas eh nichts zu suchen.

Für Gespannfahrer beginnt die Saison gerade.
Sind auch nicht mehr so viele saisonbekennzeichnete Grüßseppel unterwegs.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline HenningHa

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Zeit wie viel??
« Antwort #13 am: 30. April 2013, 09:41:46 »
Hallo,

ich denke ein wenig Zeitmanagement und die Sache dürfte einfacher werden. Das einzige was wichtige wäre ist das die "Kinder freie Zeit" in der du machen kannst was du willst, auch deiner Frau in gleichem Maße zur Verfügung steht. Z.B. einen Samstag oder Sonntag, managet einer von euch alleine die Kiddies und der andere hat den Tag nur für sich. Klar geht das nicht jedes Wochenende, aber ab und zu, und es fördert die Moral und man kann auch mal für sich sein.

Gruß

marius_83

  • Gast
Re: Zeit wie viel??
« Antwort #14 am: 02. Oktober 2013, 15:29:53 »
Hi,

meine Freundin und ich stehen noch vor unserem ersten Kind. Ich hoffe mal, dass wird später bei uns nicht auch so stressig. Aber erst wollen wir noch einmal ohne Kind einen Wellnessurlaub machen. Doch da wir im Moment nicht viel Geld haben, weil wir gerade am Bauen sind, habe ich mir gedacht, ich suche einfach mal nach Reisegewinnspielen. Und zack habe ich auch eins gefunden: blöderspammer.de . Die Reisen hören sich echt top an.

Viel Spaß mit deinen Kleinen, marius_83.
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2013, 20:48:02 von Moody »