Autor Thema: Bellen  (Gelesen 2313 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

marple

  • Gast
Re:Bellen
« Antwort #15 am: 19. September 2012, 22:45:04 »
Ohhh - noch ein Lateiner. Toll.

Echt. Bin ich auch garnicht neidisch nicht.

Ich kann dafür immer noch mit dem Fuß hinters Ohr kommen. Beidseitig. Und dabei bellen, um mal beim Thema zu bleiben.

marple

  • Gast
Re:Bellen
« Antwort #16 am: 19. September 2012, 22:46:47 »
Ich kann dafür immer noch mit dem Fuß hinters Ohr kommen. Beidseitig. Und dabei bellen, um mal beim Thema zu bleiben.

Und jaaaa - mir ist bewusst, dass das jeder Hund kann.

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Bellen
« Antwort #17 am: 19. September 2012, 22:49:28 »
solang du dich nicht sauberleckst ist alles in ordnung mit dir ;)

marple

  • Gast
Re:Bellen
« Antwort #18 am: 19. September 2012, 22:51:15 »
Ich bin eben kein Mundhund.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.544
Re:Bellen
« Antwort #19 am: 20. September 2012, 00:53:29 »
Und jaaaa - mir ist bewusst, dass das jeder Hund kann.
unser Kater auch...
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Mother Bates

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 396
Re:Bellen
« Antwort #20 am: 20. September 2012, 08:16:49 »
Zitat
Und wo bleibt da das Bellen?

De bello gallico

Conte Palmieri

  • Gast
Re:Bellen
« Antwort #21 am: 20. September 2012, 09:05:12 »
De bello gallico

"Der keltische Wauwau" - alles klar?

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.555
  • Geschlecht: Männlich
Re:Bellen
« Antwort #22 am: 20. September 2012, 10:34:07 »
Ich kann dafür immer noch mit dem Fuß hinters Ohr kommen. Beidseitig. Und dabei bellen, um mal beim Thema zu bleiben.

Ich find das gar nicht schwierig. Es macht nur manchmal Probleme, den passenden Fuß da zu haben.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.