Autor Thema: Musik bei der Arbeit  (Gelesen 9431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #30 am: 29. Juni 2015, 12:02:49 »
Da meine Arbeit eher eklig ist und mich einen Scheiß interessiert,  kann gute Musik, die ich schon kenne, die Konzentration sogar fördern. Sie hält meine Gedanken dann fest, damit sie nicht zu sehr auf die Reise gehen.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.336
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #31 am: 29. Juni 2015, 12:03:52 »
Ich sprach ja nur von mir ;) Für andere muss das doch nicht gelten. Wenn es Dir hilft, warum nicht.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline PacPac

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #32 am: 08. Juli 2015, 13:42:08 »
Manchmal hilft mir Musik, manchmal brauche ich sie aber auch gar nicht.
Wenn ich aber Musik höre ist es so, dass ich definitiv langsamer arbeite und ich etwas abgelenkt bin.
Deshalb arbeite ich meist ohne Musik außer ich habe genug Zeit und muss den Arbeitstag irgendwie herum bekommen;)
Was ich gar nicht aushalte ist die Dauerbeschallung des Büros, im Laufe eines Arbeitstages hört man da jedes Lied zig Mal.

Offline ThaKo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #33 am: 20. August 2015, 18:48:03 »
Bei uns in der Abteilung hören alle über ihre eigenen Kopfhörer spotify. Ich selbst telefoniere mehr als die anderen, da kann ich dann keine Musik hören. Wenn aber Arbeiten mit dem Computer anstehen ist es sehr entspannt schön alle hintergrundgeräusche auszublenden und einfach mal mit musik produktiv zu sein.

Gruß
ThaKo

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #34 am: 20. August 2015, 19:25:19 »
Ich sollte auch wieder damit anfangen.

lior

  • Gast
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #35 am: 03. September 2015, 14:49:25 »
Wir haben einfach tagsüber das Radio an, wenn Kunden da sind, wirds eben leiser gemacht, aber sonst :)
Stören tut es keinen, es ist schon eher seltsam, wenn es mal aus ist  :D

Jan91

  • Gast
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #36 am: 19. November 2015, 14:34:44 »
Ich sitze im Großraumbüro. Da ist immer so viel Lärm, dass man es nur mit Musik aushält. Manche quatschen oder telefonieren und das in zig Sprachen. Da muss ich mich einfach mit Musik ablenken.
Am liebsten höre ich Rock, bei er Arbeit darf es dann auch schon mal ruhigerer 80's Rock sein. Und nur Lieder, die ich kenne, damit ich mich nicht auf den Text konzentrieren muss. Bei neuen Lieden möchte ich immer ganz genau hinhören, worum es geht. Kennt das noch jemand?

Offline Matzejo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #37 am: 19. Januar 2016, 11:30:37 »
Ohne Musik kann ich mittlerweile gar nicht mehr arbeiten  ;D naja gut, bin dann einfach weniger produktiv! Höre von Incubus, Nirvana, Blue October über SOAD bis hin zu Seether und The Used alles, worauf ich gerade so Lust habe.  :musik
Was nicht passt, wird passend gemacht.

Offline Alois

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #38 am: 20. Januar 2016, 09:34:57 »
Mir ist im Prinzip völlig egal was läuft - Hauptsache es dudelt nebenher was. Ich brauch das einfach. Totale Stille geht einfach nicht.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #39 am: 20. Januar 2016, 09:39:29 »
Leider bin ich hier von Leuten umgeben, die keine Musik vertragen.

Offline Alois

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #40 am: 21. Januar 2016, 16:18:01 »
Kommt natürlich darauf an was du für einen Job hast.
Ich sitze am Computer und höre mir Kopfhörern  ;)

Offline Matzejo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #41 am: 22. Januar 2016, 15:39:37 »
Kommt natürlich darauf an was du für einen Job hast.
Ich sitze am Computer und höre mir Kopfhörern  ;)

Dito  ;)
Was nicht passt, wird passend gemacht.

Offline flatulene

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #42 am: 22. Mai 2016, 08:18:25 »
Ich arbeite viel von zuhause aus. Bei einfachen Arbeiten Musik, wenn ich mich wirklich konzentrieren muss, dann brauch ich meine Ruhe!

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #43 am: 23. Mai 2016, 09:54:42 »
Ich habe meinen Betthove auch wieder eingeschaltet. So lange der Aspie hier ungestraft  herumschwadronieren darf, kann wohl keiner meckern.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.033
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Musik bei der Arbeit
« Antwort #44 am: 23. Mai 2016, 10:19:16 »
Ich habe meinen Betthove auch wieder eingeschaltet.

Wen?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac