Autor Thema: Buch  (Gelesen 3637 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lia

  • Gast
Buch
« am: 20. Juni 2012, 18:35:47 »
Hallo,

ich schreibe derzeit an einem Buch über Männer und Frauen, humoristisch. Versuche allerdings herauszukristallisieren, dass wir irgendwie doch zusammenpassen. Dieses Forum ist echt eine Ergänzung zu meinen bisherigen Recherchen. Was würdet ihr euch von so einem Buch erhoffen? Welche Themen, meint ihr, sollten unbedingt berücksichtigt werden, damit sowohl Mann, als auch Frau es lesen? Habt ihr Ideen und Anregungen zum Thema Geschlechterkrampf? Geschichten, Erfahrungen, Episoden.

Lieben Dank!

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Buch
« Antwort #1 am: 20. Juni 2012, 19:19:36 »
du könntest in eine bücherei gehen und dir die 100.000 bücher darüber ausleihen und über jedes buch 1 satz abliefern... aber vorsicht: nach der lektüre bist du weder frau noch mann, asexuell und wünschst dich in eine sozialisation, die nur aus wildtieren besteht! daneben würdest du dein gala- und bild der frau-abo stornieren, deinen facebook-account verkaufen (löschen geht ja nicht, wie ich so mitbekommen habe..), und dein smartphone gegen eine trommel tauschen...

alles hat pro- und contra-seiten...

wenn du komödiastisch schreiben willst, sind dir derartige komödianten bestimmt nicht unbekannt. es gibt einige, die den "geschlechterkampf" auf´s korn nehmen. ich an deiner stelle würde mich in diesem genre auch nicht mit "allgemeinem geschlechterkampf" befassen, sondern mit konzentration auf eine gewisse richtung. oder unrichtung. lesben sind noch ein thema, das meines wissens nach noch nicht humoristisch genug thematisiert wurden (ausser das ewige kampflesben-dasein). ein vergleich alter mann-junge frau zu alte frau-junger mann fehlt im niveauvollem bereich meines erachtens auch noch. da seh ich nur niveauloses geschwafel, das zwar auch witzig ist, aber halt ein niedriges literaturniveau hat.

du könntest auch über eine frauendominierte firma schreiben, in der es doch ein mann wagt, eingestellt zu werden. dieses buch würde ich sogar kaufen, da ich dieses martyrum hinter mir habe ;) oder du machst dir gedanken darüber, wie es sein kann, dass es solche seiten wie maennerboard.de gibt, obwohl wir alle so aufgeschlossen, tolerant sind und geschlechtsneutral denken. und wenn du dir darüber gedanken gemacht hast, les dich hier im forum durch und frag dich, warum hier so wenig über geschlechterstreß geschrieben wird, vielmehr männer lieber ihre kochrezepte posten und diese durch mann wie frau nachgekocht werden!

in diesem sinne: viel glück für dein buch!

düdo

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Buch
« Antwort #2 am: 20. Juni 2012, 19:30:11 »
Hallo, Dieses Forum ist echt eine Ergänzung zu meinen bisherigen Recherchen. Was würdet ihr euch von so einem Buch erhoffen?

Lieben Dank!

Tantiemen

Solltest Du auch nur einen meiner Beiträge verwenden.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Buch
« Antwort #3 am: 20. Juni 2012, 19:35:06 »
Tantiemen

Solltest Du auch nur einen meiner Beiträge verwenden.
jo stimmt! tantiemen! als forenbesitzer nehm ich pro satz, der hier rauskopiert wird: .... 100 euro pro verkauftem buch! die forenuser erhalten dann ....4 euro. der rest geht in die entwicklung des forums, ins marketing, in die forschung und kundenbetreuung.

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Buch
« Antwort #4 am: 20. Juni 2012, 19:36:43 »
und in ein paar gute Anzüge...sonst kommen wir ja nie zu nüscht.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Buch
« Antwort #5 am: 20. Juni 2012, 19:45:24 »
ich kauf dir einen von puma. ich kauf mir dann einen von adidas... ;)

Lia

  • Gast
Re:Buch
« Antwort #6 am: 20. Juni 2012, 21:26:52 »
Zunächst herzlichen Dank für den Tip mit der Bücherei. 8)

Dass ich einen derart feministischen Eindruck hinterlasse, welcher auf Gala und Bild der Frau Leserin schließen lässt und mir dennoch Lebensnah oder fern einen Facebook account nebst Smartphone zugesprochen wird, wird mir eben bewußt gemacht. Ich kann mit keinem dieser, sicher jedes für sich, faszinierenden Medien dienen. Abboniert habe ich eine Tageszeitschrift. Im Zeitungsladen greife ich einmal im Monat zur "PsychologieHeute" Zeitschrift, Büchertechnisch verweile ich gerade bei Thilo Sarrazin. Beruflich habe ich mit Hartz IV im Fallmanagement zu tun. Bin 31 Jahre, verheiratet, 2 Kids. ...
Auf die Buchidee bin ich gestoßen, weil ich mir eben diverse Bücher der Geschlechterkrisen zu Gemüte geführt habe und die Gesamtentwicklung der feministisch ausgerichteten Wirklichkeit und sozialpolitisch probagierte Gleichberechtigung, das Auftun der Neandertalevolution mit den Erklärungsbildern der heutigen Zeit eher kritisch sehe.

In dem Buch geht es in allererster Linie um kleine Geschichten des Alltags, die die Geschlechtspezifität offen lassen. Es werden also weder Männlein noch Weiblein direkt an den Pranger gestellt und der Mann agiert ebensowenig als Urmensch, wie die Frau als tratschende Feministin. Ich vergleiche in Märchen die Frauenquote und parodiere wie Frauen einst den Büffel gejagt hätten. Ich erzähle, wie ein Junge gern Absatzschuhe trägt und ein Mädchen mit Bauklötzern auf den Boden drischt. Ich meine, dass wir im Grunde gleiche Lebensziele verfolgen und suchen..........

Lia

  • Gast
Re:Buch
« Antwort #7 am: 20. Juni 2012, 21:46:04 »
im Übrigen werde ich nichts kopieren und verwenden, was ich in diesem Forum allgemein lesen kann, daher auch meine Anmeldung hier und die Bitte mir Dinge zuzusteuern.

Gern auch Kochrezepte...ich koche leidenschaftlich gern. ;-) Die Rubrik ergänze ich gern. 

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Buch
« Antwort #8 am: 20. Juni 2012, 22:43:27 »
Und ich dachte erst sie sei klaren Verstandes...

Aber wer bei Sarrazin verweilt....
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.626
Re:Buch
« Antwort #9 am: 20. Juni 2012, 23:43:03 »
zustimmendes Gemurmel

aber vllt. führt sie nur eine Vergleichsstudie hinsichtlich der verbreiteten Plattidüden durch. Sarrazin versus Schwarzer  :.)
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.626
Re:Buch
« Antwort #10 am: 20. Juni 2012, 23:45:00 »
im Übrigen werde ich nichts kopieren und verwenden, was ich in diesem Forum allgemein lesen kann, daher auch meine Anmeldung hier und die Bitte mir Dinge zuzusteuern.

Gern auch Kochrezepte...ich koche leidenschaftlich gern. ;-) Die Rubrik ergänze ich gern. 
auch hi
a) ist sehr löblich und auf
b) sind wir schon alle gans gespannt.
Aber lies dich erst mal in Ruhe ein.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.332
  • Geschlecht: Männlich
Re:Buch
« Antwort #11 am: 21. Juni 2012, 10:17:55 »
Hallo,

ich schreibe derzeit an einem Buch über Männer und Frauen, humoristisch. Versuche allerdings herauszukristallisieren, dass wir irgendwie doch zusammenpassen. Dieses Forum ist echt eine Ergänzung zu meinen bisherigen Recherchen. Was würdet ihr euch von so einem Buch erhoffen? Welche Themen, meint ihr, sollten unbedingt berücksichtigt werden, damit sowohl Mann, als auch Frau es lesen? Habt ihr Ideen und Anregungen zum Thema Geschlechterkrampf? Geschichten, Erfahrungen, Episoden.

Lieben Dank!

Hm!? Ich würde sagen, ... ich bin ja nicht so ... oder doch? Ich verzichte definitiv auf diese Bekanntschaft.
« Letzte Änderung: 21. Juni 2012, 15:47:34 von Teppichporsche »
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Buch
« Antwort #12 am: 21. Juni 2012, 10:52:08 »
ich weiss jetzt nicht, ob du deinen letzten beitrag in aller schnelle geschrieben hast. wenn nicht, dann sei dir eine rechtschreibprüfung angedacht, bevor du das skript an einen verlag schickst! ich bin wahrlich kein deutschlehrer und habe selber im internet eine groß-/kleinschreibschwäche. aber in einem skrip sollte der lektor nicht mehr als 2-3 fehler pro seite lesen dürfen! nur als tipp!

Yossarian

  • Gast
Re:Buch
« Antwort #13 am: 21. Juni 2012, 10:53:34 »
ich schreibe derzeit an einem Buch über Männer und Frauen, humoristisch.

Humor ist die Höflichkeit der Verzweiflung. (Chaval)

Zitat
Dieses Forum ist echt eine Ergänzung zu meinen bisherigen Recherchen.

Recherchen? Gibt Dein eigenes Leben nicht genug zu dem Thema her?

Zitat
Was würdet ihr euch von so einem Buch erhoffen?

Daß ich es nicht Lesen muß.

Zitat
Welche Themen, meint ihr, sollten unbedingt berücksichtigt werden, damit sowohl Mann, als auch Frau es lesen?

Was soll der Quatsch? Ist dein Buch ne bezahlte Auftragsarbeit, die Du Dir vom Leib schaffen mußt?

Zunächst herzlichen Dank für den Tip mit der Bücherei.

Immer wieder gerne.

Zitat
Dass ich einen derart feministischen Eindruck hinterlasse, welcher auf Gala und Bild der Frau Leserin schließen lässt

Naja, Deine "Frage" läßt einen nicht notwendigerweise glauben, daß Du ein eigenes Leben hast.

Zitat
Büchertechnisch verweile ich gerade bei Thilo Sarrazin.

Natürlich nur so lange, bis "Mein Kampf" in Deutschland endlich wieder frei verkäuflich ist.  8)

Zitat
Beruflich habe ich mit Hartz IV im Fallmanagement zu tun.

Und gab es schon viele Suizide unter Deinen Kunden?

Zitat
die Gesamtentwicklung der feministisch ausgerichteten Wirklichkeit und sozialpolitisch probagierte Gleichberechtigung, das Auftun der Neandertalevolution mit den Erklärungsbildern der heutigen Zeit eher kritisch sehe

Hä?

Zitat
In dem Buch geht es in allererster Linie um kleine Geschichten des Alltags, die die Geschlechtspezifität offen lassen.

Und da tut sich bei Dir nicht so viel oder was? Eigentlich erstaunlich bei einem Job mit Kundenverkehr.

Zitat
Es werden also weder Männlein noch Weiblein direkt an den Pranger gestellt und der Mann agiert ebensowenig als Urmensch, wie die Frau als tratschende Feministin.

Aha. Sollen wir jetzt Danke sagen oder was?

Zitat
Ich vergleiche in Märchen die Frauenquote und parodiere wie Frauen einst den Büffel gejagt hätten.

Wer sagt, daß sie es nicht getan haben?

Zitat
Ich erzähle, wie ein Junge gern Absatzschuhe trägt und ein Mädchen mit Bauklötzern auf den Boden drischt.

Wow, geradezu revolutionär. Chapeau!

Zitat
Ich meine, dass wir im Grunde gleiche Lebensziele verfolgen und suchen..........

Du meinst die Suche nach dem Ausgang? Vergiß es; hier ist die Geschlossene. Keiner kommt hier lebend raus.

Offline Klausiru

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 29
Re:Buch
« Antwort #14 am: 21. Juni 2012, 11:35:21 »
Charlie Sheen (Harper) würde sagen:

Ich verstehe !