Autor Thema: Warenwerte... Tampons und Co.  (Gelesen 2322 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Warenwerte... Tampons und Co.
« am: 14. Juni 2012, 11:41:26 »
Tampons

Es gibt Tampons für wenig Blut, normal Blut und extrem viel Blut…

Mal eine sozialkritische Frage: Wer kauft in einem Supermarkt Tampons für extrem viel Blut. Die meisten Frauen werden doch, da die Privatsphäre in einem Supermarkt oder in einer Drogerie nicht gewährleistet ist, für ihr dort gegenwärtiges Verhalten eher auf „wenig Blut“ zurückgreifen, um der Umwelt zu zeigen, dass sie keine wahren Probleme mit ihrer Regel hat… Dass sie „drüber steht“…
Haben die Hersteller dieser Tampons dies berücksichtigt, so dass wahrlich Tampons für normal fließendes als „niedrig“ produziert wird und „extrem viel“ eher ein Ladenhüter ist?

…Ich habe gerade die neue supergestylte Tampon-Verpackung meiner Freundin gesehen. Normale Blutung… Daher kam bei mir die Frage auf… Und wie ich mich da verhalten würde….

Eine andere Frage wäre natürlich: Würde es Kondome in Größen von S bis XXL geben: Würde die S-L Größe überhaupt gekauft werden?! Auch wenn jemand eine „S-Klasse“ hätte? Nicht am Automaten, sondern im Supermarkt oder in der Apotheke… Oder würde der Onlineshop per se dadurch mehr Kundschaft haben?



marple

  • Gast
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #1 am: 14. Juni 2012, 12:22:25 »
Zu den Tampons - fast jede Frau braucht bei jeder Regel alle drei Sorten. Von Mini bis Super. Kommt eben drauf an, ob du am Anfang, mittendrin oder am Ende bist. Das ändert sich auch noch zusätzlich mit dem Alter.

Ich kenne Keine, die Probleme mit dem Kauf von Super hätte. Wieso auch? Solange man überhaupt noch Tampons kauft, ist auch mit dir als reproduzierendes Wesen alles super. 8)

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #2 am: 14. Juni 2012, 13:21:03 »
Zu den Tampons - fast jede Frau braucht bei jeder Regel alle drei Sorten. Von Mini bis Super. Kommt eben drauf an, ob du am Anfang, mittendrin oder am Ende bist. Das ändert sich auch noch zusätzlich mit dem Alter.

Ich kenne Keine, die Probleme mit dem Kauf von Super hätte. Wieso auch? Solange man überhaupt noch Tampons kauft, ist auch mit dir als reproduzierendes Wesen alles super. 8)
super?!  ;D 

na, ich hab keine probleme, tampons zu kaufen. bin ja ein mann. aber so ne große aufschrift auf der verpackung hat mich irritiert. "NORMAL"... daher kam ich drauf. wenn es - wie früher - propgagiert werden würde, hätte ich ja nix gegen. aber diese überproportionale aufschriften mit alice-schwarzer-slogans halte ich für nicht kaufenswert... sollen sie ihre drei farben-regel einhalten und unten rechts klein irgendwas zum auffangverhalten schreiben. aber nicht so... 

...ich denke, ich seh das zu ...merkwürdig/altdenkend/ekelig/zu nüchtern

und: ich kenne frauen, die haben je nach regeltag blutige bis starke blutungen. aber keine, die keine drei tampons- oder binden-arten kauften. ich kenne frauen, die in der regel ziemlich kauzig waren, und andere waren "ganz normal".

ich kenne auch männer, die mit den standard-kondomen ihre schwierigkeiten haben. ich kenne auch einige, denen eine s-klasse ausreichen würde... ich bin natürlich ein xxxl-typ  ;D

es kann sein, dass ich gerade falsch ticke, wenn ich mir gerade solche fragen stelle ;)  aber ich kauf z.b. lieber tampons als kondome... früher hatte ich sogar probleme mit klopapier. da hab ich immer ein 6er pack gekauft, das in meinen rucksack passte...

oh mann, ich muss noch viel aufarbeiten, bzw. hab ich schon ;)

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #3 am: 14. Juni 2012, 16:04:29 »
Der Gedanke -> viel Blut = Hat ihre Regel gesellscxhaftlich nicht im Griff ist mir bis Dato noch nicht gekommen....
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.736
  • Geschlecht: Männlich
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #4 am: 14. Juni 2012, 19:48:25 »
Es ist schon einige Male vorgekommen, dass ich "der Meinigen" Artikeln "für gewisse Tage" organisieren durfte - ich hörte ihr zu (versuchte es zumindest)
war dann im Supermarkt oder Drogeriemarkt und hatte mir nur einen Bruchteil der "benötigten Ware" gemerkt. Da ich kein Handy dabei hatte und ich kurz
vor Ladenschluß im Geschäft war, musste ich eben eine der Verkäuferinnen fragen, ob sie wüsste wo dieses/jenes denn zu finden sei - nau jo.....

In Punkto Kondomkauf ist es mir ziemlich egal, ob Super- od. Drogeriemarkt - da ich ja weiss, was ich kaufen will.

LG v. Druiden

marple

  • Gast
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #5 am: 14. Juni 2012, 21:56:09 »
Ich verstehe die ganze Problematik nicht. Weder Kondome noch Tampons sind irgend etwas Besonderes. Einfach notwendige Einkäufe.

Weil es was mit dem Genitalbereich zu tun hat? Dazu gehören fast alle Damenrasierer, Toilettenpapier, Klobürsten, Kloputzmittel, Unterwäsche, Abführmittel, Hämorrhoidensalbe...

Mir ist es zwar nicht superangenehm, wenn mich Bekannte treffen, während ich aus dem örtlichen Orion komme, aber vor Peinlichkeit sterben muss ich dann auch nicht. Wir haben auch schon mal zusammen die Tüte durchgekramt und gelacht. Ist doch gut, wenn man noch (wieder) aktiv ist und Spaß hat.

Ist wahrscheinlich wirklich eher ein Trauma von dir, Düdo. Aufarbeiten? Wenns schee macht...

Edit: Da fällt mir ein, dass mich im örtlichen Einkaufscenter tatsächlich die Apothekerin zu Orion ein Stockwerk höher geschickt hat, als ich ein Rückenmassageöl mit Hitzeentwicklung suchte. Die oben hatten auch keins und wollten mich wieder zur Apotheke schicken. Am Ende hab ich ein normales Massageöl gekauft und mit Chilli versetzt. Das hat dann endlich die gewünschte Hochwärme an meine verspannten Muskeln gebracht. Drauf gekommen bin ich beim Brainstorming mit der Sexshopverkäuferin. Und die hatte dann wiederum die geniale Idee mit harten Noppenmassagekugeln aus ihrem Sortiment zur Reflexdruckbehandlung vom Nacken. Man lege sich rücklings auf diese harte Kugel, genau da, wo es weh tut. Dann mit dem Hintern hoch und das ganze Körpergewicht auf die Noppen verlagern. Die drücken mir manchmal sogar Verspannungskopfschmerz weg. Tut zwar höllisch eh und ist anstrengend, aber danach - Wonne.
 
« Letzte Änderung: 14. Juni 2012, 22:03:23 von marple »

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #6 am: 14. Juni 2012, 22:07:34 »
mir schwirrten halt diese gedanken rum: wenn ich frau wäre und würd extreme blutungen haben... wäre es mir egal, diese "extralarge" zu kaufen oder würd ich dafür nen einkaufswagen voll anderer waren mitnehmen, damit dies nicht "auffällt"... da bin ich wohl anders gestrickt, bzw. habe da ne art tick. frauen pupsen ja auch nicht... ;) dass mit den kondomen war nur eine -ich geb´s zu- schlechte metapher zu diesem thema.

irgendwie setz ich den hygienebereich tatsächlich in eine privatsphäre, die es nicht gibt oder nicht geben darf... kurioserweise kaufe ich lieber tampons als kondome... aber scheidenpilzcreme soll sich frau selber kaufen... ;) (das muss ja der werbewirksamste spot sein, dass sich die firma diesen leisten kann...)

marple

  • Gast
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #7 am: 14. Juni 2012, 22:10:35 »
Supertampons sind nicht für "extreme" Blutungen. Da brauchts dann schon mehr. Die sind einfach für die stärkeren Mitteltage. Mehr nicht.

Und - wer schaut denn sooo genau in die Enkaufswagen der anderen?

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #8 am: 14. Juni 2012, 22:25:44 »
ich. wenn ich wie immer ewiglang in der schlange stehe... da schau ich mir die waren an und überlege, in welchen (familien)verhältnissen diese personen wohl leben... das kann sehr lustig sein, wenn eine alte dame sekt, babycreme und 2 flaschen pils kauft... was hat die vor?! ;)

marple

  • Gast
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #9 am: 14. Juni 2012, 22:45:13 »
i... was hat die vor?! ;)

Herrengedeck für den Enkel. 8)

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #10 am: 14. Juni 2012, 23:06:09 »
oder ein goldener hochzeitstag... oder oder oder.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.131
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #11 am: 15. Juni 2012, 00:22:07 »
mir gehts da eher wie dem Druiden. Die mädels hier haben mal wieder vergessen, für ihre Tage vorzusorgen (die kommen ja auch immer so überraschend) und schicken mich via Handy vor, Binden zu kaufen. Da steh ich dann wie der Ox vorm Berg vor dem Regal und frag mich, welche sie eigentlich haben wollen. Normal, XXl, parfümiert, bleu, rosé oder weiß, oder was weiß ich denn. Demnächst schick ich sie mal Kondome kaufen....
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #12 am: 15. Juni 2012, 08:21:28 »
Hallo? Wayne juckt die Farbe? tragen die die nun aussen sichtbar???
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Yossarian

  • Gast
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #13 am: 15. Juni 2012, 17:19:59 »
Mann sollte immer Tampons bei sich haben.  8)

http://artofmanliness.com/2012/06/05/survival-tampon/

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.736
  • Geschlecht: Männlich
Re:Warenwerte... Tampons und Co.
« Antwort #14 am: 15. Juni 2012, 22:17:45 »
 ;D ;D