Autor Thema: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.  (Gelesen 9896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #45 am: 13. Dezember 2012, 11:42:07 »
Problemmensch und Problemmensch gesellt sich bisweilen gern.
Das ist auch gut so.

Offline deinherzensengel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eure Beratung bei Liebeskummer, fragt mich ruhig
    • Dein Herzensengel / Liebeskummerwerkstatt
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #46 am: 05. Februar 2013, 12:08:49 »
Hallo,

also ich bin eine Frau und passe in die Altersgruppe und kann Dir versichern, das nicht alle Frauen geschädigt sind.

1.) Kommt es auch auf die Stabilität und das Selbstbewusstsein der Frau an...

2.) Ob Mann oder Frau, jeder bringt doch seine Erfahrungen mit ein, in eine neue Beziehung...ob nun positiv oder negativ.

3.) Ein gänzlich schlechter Start, wenn eine Frau mit solchen Gesprächen schon zu Anfang beginnt.

4.) Diese Aussagen einer Frau bedeuten, das sie Ängste hat, wieder verletzt zu werden. ( Versuch doch ihr diese zu nehmen )

5.)Schlichtes und einfaches Gegenargument wäre: Ich bin aber nicht wie die anderen.....sind alle 5 Finger gleich....oder....wenn     Du deine schlechten Erfahrungen immer wieder neu mit einbringst, verbaust du dir dein eigenes Glück auf Dauer ( oder würde es Dir gefallen, wenn ich dir immer wieder von meinen Ex-Frauen erzählen würde und dich dafür leiden lassen..) ...etc..!!

LG

Niki
Viele liebe Grüße
Eure Niki ;-)

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.953
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #47 am: 05. Februar 2013, 22:24:22 »
Ahaaaa - jetzt ist alles klaaaaaarrrrrrrr  8)

LG v. Druiden

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.631
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #48 am: 05. Februar 2013, 22:30:02 »
Hallo,

also ich bin eine Frau und passe in die Altersgruppe und kann Dir versichern, das nicht alle Frauen geschädigt sind.
 

Karriere Frau und Single?  :evil
"Typical. Just when you're getting ahead, someone changes the odds." - MacGyver (Pegasus)
Matrix - 2017+xth  Iteration

Offline Josefina

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #49 am: 06. Juli 2013, 14:56:50 »
Hm, ich lese hier fast nur von geschädigten Frauen..., ich denke bei Männern zeigt sich das gleiche Problem. Zumindest ist bei meinem Partner so. Die Beziehung zu seiner Ex endete auf die böseste Weise - durch Fremdgehen. Ich glaube, das prägt einen immer. Er glaubt noch immer an die große Liebe, das finde ich gut, da nur so unsere Beziehung seit 7 Jahren hält. Und ich bin der gute Gegenpart dazu, weil ich nur an ernsthafte Beziehungen interessiert bin. Dennoch hat er manchmal Probleme, mir zu vertrauen, einfach aufgrund seiner Erfahrungen. Das ist manchmal echt schwierig.
Aber auch das Single-Dasein kann schädigen. Das ist bei mir so. War lange Single und habe dadurch Ansichten gesammelt, die sich oft nicht mit meiner Beziehung vertragen (die läuft aber gut :) ). Komischerweise will ich genau die Dinge nicht, die man sich oft von Männern anhören muss  ;D Ich behalte mir in der Beziehung meine Freiheiten vor, und ich finde, das sollte immer so sein für beide Partnerseiten. Nur so kann man gemeinsam wachen :)
Wenn man das Leben schätzt,
dann spielt man nicht mit dem Glück.

Yossarian

  • Gast
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #50 am: 06. Juli 2013, 15:09:00 »
Hm, ich lese hier fast nur von geschädigten Frauen

Das liegt daran, daß das hier ein Männerforum ist. Wenn Du Gejammer über geschädigte Frauen lesen willst, mußt Du in ein Frauenforum gehen.

Offline Schelm

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.083
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #51 am: 06. Juli 2013, 21:00:51 »
Das liegt daran, daß das hier ein Männerforum ist. Wenn Du Gejammer über geschädigte Frauen lesen willst, mußt Du in ein Frauenforum gehen.

Stimmt wohl, mit dieser Erwartungshaltung sollte mann/frau  woanders lesen tun.
"Die spinnen die Bayern" ...  Bodo

Offline Josefina

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #52 am: 09. Juli 2013, 12:04:39 »
Hehe, das stimmt wohl, ... bin aber nicht die Einzige, wie ich bisher im Forum gesehen habe  ;)
Ich sage auch nicht, dass ihr euch nicht auslassen könnt, wie ihr es wollt! Ich dachte nur, es ginge darum, dass Männer zuweilen auch von Frauen geschädigt werden. Beide Seiten können es schlecht treffen.
Wenn man das Leben schätzt,
dann spielt man nicht mit dem Glück.

Yossarian

  • Gast
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #53 am: 09. Juli 2013, 12:23:01 »
Ich sage auch nicht, dass ihr euch nicht auslassen könnt, wie ihr es wollt!

Zu gütig.  8)

Zitat
Ich dachte nur, es ginge darum, dass Männer zuweilen auch von Frauen geschädigt werden.

Ja. Die gehen dann in die Kneipe oder melden sich hier an.

Zitat
Beide Seiten können es schlecht treffen.

Aber nur Frauen dürfen in so einem Fall Opfer sein.  :iro

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #54 am: 11. Juli 2013, 21:34:16 »
Frauen Anfang 30 sind natürlich von ihrer vorherigen Beziehung stark geprägt, denn das war meist die langjährige typische Jugendbeziehung, in die die Frau bzw. das Mädchen noch  unvorbelastet hineingegangen ist, wo noch richtig geschwärmt wurde und um den Jungendfreund meist sone Art emotionaler Heldenschrein errichtet wurde. Die Girls in den früheren 20ern quatschen ja bekanntlich ständig von ihrem Freund, der ist sowas von wichtig. Seltsamer Weise glauben sie auch meist, der Typ würde immer mit ihnen zusammen bleiben. Häufig wurde (zumindest von ihr) dann im Laufe der Beziehungsjahre schon ganz konkret an Familienplanung gedacht, manche haben sich sogar schon überlegt, wie das Kind heißen soll, wenns ein Junge oder Mädchen wird. Einige reden in den fortgeschrittenen 20ern vom Vater ihres Freundes in Gesprächen mit anderen plötzlich schon von "Schwiegerpapa". Und dann ist, quasi auf diesem Höhepunkt der Beziehung, die in die Familientauglichkeit einmünden soll, der Typ, der die ganze jüngere Erwachsenenzeit so stark mitgeprägt hat, auf einmal weg und alle Langzeitlebenspläne sind fürs erste ersatzlos auf Eis gelegt. Das muss man weiblicherseits erstmal verkraften, wenn das überhaupt so ohne weiteres geht. Klar, dass da die nächste Kennenlernrunde schwieriger wird.

Offline Flobi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
  • Dumm ist nur der, der Dummes tut
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #55 am: 04. März 2015, 16:56:39 »
Also ich finden das es bei Männern eben so sein kann. Also ich kann nur von mir sprechen aber durch meine Letzte Beziehung bn ich schon etwas geschädigt. Gerade was das Lügen bei der ein oder anderen Frau betrifft. Ich will damit sagen das nicht alle frauen so sind aber einige die ich kennengelernt habe schon.

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #56 am: 06. März 2015, 11:54:04 »
Also ich kann nur von mir sprechen aber durch meine Letzte Beziehung bn ich schon etwas geschädigt. Gerade was das Lügen bei der ein oder anderen Frau betrifft. Ich will damit sagen das nicht alle frauen so sind aber einige die ich kennengelernt habe schon.

Menschen lügen immer. Bei Frauen ist es allerdings unglaublich stark ausgeprägt. Das heißt aber nicht, dass es alles verlogene Wesen im negativen Sinne sind, sondern es werden auch sehr viele "white lies" rausgehauen. Für Frauen ist Lügen ein ganz normales und je nach Situation auch nötiges Instrument, Konflikte harmonisch aufzulösen. Die Wahrheit wäre dann nicht tauglich gewesen. Man kennt ja die Frauenklassiker "Es liegt nicht an dir", "auf die Größe kommt es gar nicht an", "Geld hat überhaupt keine Rolle gespielt, als ich meinen Mann kennengelernt habe" oder zu einer anderen Frau "hast du eine neue Frisur, das sieht ja TOLL aus". Da das System nicht gut funktioniert, wenn alle Lügen, erziehen Frauen allerdings die Kinder, insbesondere die Jungs, immer stark zur Wahrheit ("Du musst Mama immer die Wahrheit sagen"), damit sie Kontrolle über das Geschehen behalten. Auch vom männlichen Partner wird immer Wahrheit eingefordert. Selbst halten Sie sich natürlich nicht daran. Aber, wie gesagt, häufig zur harmonischen Lösung von Situationen, in denen die Wahrheit das nicht ermöglichen würde.
« Letzte Änderung: 06. März 2015, 11:56:12 von simplemachine »

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #57 am: 06. März 2015, 12:13:59 »
Die Botprogrammierung wird besser.

Offline glotzgurke

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #58 am: 26. März 2015, 12:41:04 »
Also ich bin da nicht so der Profi. Habe mich vor 28 Jahren einfangen lassen und hänge immer noch an der Kette.
Doch der gesunde Menschenverstand sagt mir. Jede Person sollte erst mal um die gescheiterte Beziehung trauern, sich Zeit nehmen.

um ihrem ex zu zeigen: guck mal, ich hab schon nen anderen!
aber das ist auf der männlichen seite wohl genauso.

Und da liegt der Hase im Pfeffer.

Die Beziehung zu seiner Ex endete auf die böseste Weise - durch Fremdgehen. Ich glaube, das prägt einen immer.

Selbst wenn die Ex so dermaßen gelogen und betrogen hat, kann es doch nicht auf die neue frische Liebe bezogen werden. Da hat die Person doch mit der/dem Ex noch gar nicht abgeschlossen, denke ich mal.

Offline andy8989

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Sind alle Frauen wegen Ihrer vorhergehenden Beziehung geschädigt.
« Antwort #59 am: 19. April 2015, 14:26:09 »
ein klares JA. Frauen können viel verarbeiten aber nie vergessen und noch viel schlimmer immer vergleichen !!!!