Autor Thema: Meine Frau will Sex mit anderen Männern  (Gelesen 65287 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #90 am: 07. Juni 2017, 19:55:39 »
Hattest Du schon mal Sex, außer mit Dir selbst?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.315
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #91 am: 07. Juni 2017, 20:04:12 »
Hattest Du schon mal Sex, außer mit Dir selbst?

 ;D ;D ;D wohl kaum..... weder noch.

@ den einsamen Mensch, der Alpenmann ist schon Geschichte.
« Letzte Änderung: 07. Juni 2017, 20:06:46 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Einsamermensch

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #92 am: 07. Juni 2017, 21:48:24 »
Yossarian:
Lass bitte solche persönlichen (und leicht provokant klingenden) Fragen. Du kannst gern deine Meinung schreiben oder dich inhaltlich zu meinen Worten äußern.
Und du kannst mir glauben, dass ich durchaus weiß, wovon ich schreibe.

Offline maxim

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 512
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #93 am: 07. Juni 2017, 21:54:32 »
Einsamermensch, willst du ein Heiliger werden ?
Wenn ja, dann sorge dich nicht so viel um dich selbst.
Wenn nein, dann darfst du auch mal böse werden - ein bisschen jedenfalls.

wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #94 am: 07. Juni 2017, 22:12:03 »
Und du kannst mir glauben, dass ich durchaus weiß, wovon ich schreibe.

Ich hege Zweifel.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Einsamermensch

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #95 am: 07. Juni 2017, 22:22:28 »
Yossarian:

Wie du meinst...

Maxim:

Das ist mein letzter Beitrag hier. Ich habe nach nicht mal 10 Beiträgen in diesem Forum gemerkt, dass Internet-Diskussionen nichts für mich sind. Andauernd und überall persönliche Bemerkungen und mehr oder weniger auffällige Provokationen. Dabei möchte ich mich einfach nur mal inhaltlich-sachlich mit anderen austauschen. Aber sowas hält man wohl nicht lange aus, ohne "böse" zu werden. Und das hier soll noch harmlos sein... Deswegen sage ich jetzt: "tschüss".

ps.: Ich bin kein Heiliger und möchte auch keiner werden. Aber ich bemühe mich um konstruktive Gespräche und vorbeugende Deeskalation. Wenn das nicht klappt, dann ziehe ich mich eben zurück. Egal, wie das aufgefasst wird.

Danke für die Hilfe und tschüss.

Offline simplemachine

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Männlich
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #96 am: 07. Juni 2017, 23:36:14 »
Für mich sind Liebe und Sex verschiedene Dinge.

Da hat man mal einen Romantiker und gleich wird er deswegen wieder vergrault.

Ob man ihm hier stattdessen auf die Schulter geklopft hätte, wenn er geschrieben hätte, dass er auf eher weniger kopflastige Blondinen mit ordentlich Oberweite steht? Man weiß es nicht.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.933
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #97 am: 08. Juni 2017, 08:42:04 »
Da hat man mal einen Romantiker

Ich habe nichts romantisches an seinen Ausführungen erkennen können.

Zitat
und gleich wird er deswegen wieder vergrault.

Keiner hat ihn vergrault.  :.)

Zitat
Ob man ihm hier stattdessen auf die Schulter geklopft hätte, wenn er geschrieben hätte, dass er auf eher weniger kopflastige Blondinen mit ordentlich Oberweite steht? Man weiß es nicht.

Klar weiß man es. Wie Du durch Dein langjähriges Mitwirken hier bereits hast feststellen können, stehen wir allesamt ausschließlich auf brunzdumme, nymphomanische Blondchen mit irrsinniger Oberweite.  8)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.565
  • Geschlecht: Männlich
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #98 am: 08. Juni 2017, 09:20:17 »
stehen wir allesamt ausschließlich auf brunzdumme, nymphomanische Blondchen mit irrsinniger Oberweite.  8)

... zumindest ab und zu für außer Haus.  8)
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.315
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #99 am: 08. Juni 2017, 10:44:54 »
stehen wir allesamt ausschließlich auf brunzdumme, nymphomanische Blondchen mit irrsinniger Oberweite.  8)

Nach guten 3,5  Jahren  in diesem Forum bin ich auch am überlegen die Seite zu wechseln, als Brunett mit einer Blondie  hat auch was  8)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline grashopper

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.088
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #100 am: 08. Juni 2017, 12:34:08 »
Wie Du durch Dein langjähriges Mitwirken hier bereits hast feststellen können, stehen wir allesamt ausschließlich auf brunzdumme, nymphomanische Blondchen mit irrsinniger Oberweite.  8)

... zumindest ab und zu für außer Haus.  8)

Für Präsentationszwecke immer gut  8)
"draußen nur Kännchen" - Bodo

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.597
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #101 am: 08. Juni 2017, 13:13:22 »
Andauernd und überall persönliche Bemerkungen und mehr oder weniger auffällige Provokationen.

Das liegt sicher daran, dass hier Menschen mit eigenen Emotionen schreiben und keine Maschinen.

Dabei möchte ich mich einfach nur mal inhaltlich-sachlich mit anderen austauschen.


Das geht hier durchaus auch. Und - man kann hier durchaus etwas für sich mitnehmen, wenn man bereits, sich mal mit Provokationen auseinanderzusetzen bzw. es aushält, mal eine andere Sichtweise aufgezeigt zu bekommen. Das ist sicher nicht immer angenehm, aber gleich das Handtuch werfen? Dann wundere ich mich mal grundsätzlich nicht über dein Start-Posting. Im Leben ist es nun mal nicht immer nur lieb und nett, man muss auch was aushalten können und vor allem zu seiner Position stehen. Hier wird niemand mit Samthandschuhen angefasst, aber das wirst du in deinem Realleben auch nicht.

Aber ich bemühe mich um konstruktive Gespräche und vorbeugende Deeskalation. Wenn das nicht klappt, dann ziehe ich mich eben zurück.


Ich glaube, dass hier dein Grundproblem liegt. Wenn du immer gleich aufgibst, wirst du niemals deine Ziele erreichen. Und jemand, dem der "Biss" fehlt, ist nicht attraktiv für die Damenwelt.

Offline Einsamermensch

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #102 am: 09. Juni 2017, 18:57:35 »
Habe nochmal die letzten Kommentare zu meinem Beitrag gelesen und mich entschlossen, doch noch einmal zu antworten. Vielleicht sollte ich es einfach dabei belassen. Aber ich möchte doch gern etwas, das mir wichtig ist, loswerden.
Ich beziehe mich dabei auch auf den von mir eröffneten Thread "Keine Chance bei Frauen":

Korinthenkackerin:

Natürlich schreiben hier Menschen mit Emotionen. Aber bei einer sachlichen Diskussion kann und sollte man Emotionen meiner Meinung nach heraushalten, besonders wenn einer um Hilfe fragt bzw. den Rat anderer ersucht. Ich finde, Provokationen sind absolut unnötig und hinderlich für eine vernünftige Diskussion. Und es bringt nichts, darauf einzugehen, weil so etwas meist in einer verbalen Schlammschlacht endet, die nicht selten in Beleidigungen und persönlichen Auseinandersetzungen ausartet, und die Aufmerksamkeit für das eigentliche Thema dabei völlig verloren geht. Das vergiftet jede Debatte und das möchte ich nicht, denn es ist sowohl für die Diskussionsteilnehmer als auch für die Leser belastend. Ich gebe ganz bestimmt nicht immer und sofort gleich auf, aber manchmal kann ein Rückzug aus einem angespannten Gespräch durchaus sinnvoll und deeskalierend sein, vor allem, wenn Worte der Vermittlung scheitern. Das heißt nicht, dass man das Handtuch wirft.
Ich denke auch, man kann einen Ratschlag oder eine Sichtweise direkt, und dennoch konstruktiv mitteilen. Das wichtigste ist doch, Respekt voreinander zu zeigen. (finde ich)

Und dasselbe gilt auch für das reale Leben. Es bleibt wie es ist, wenn keiner etwas ändert bzw. sein Verhalten hinterfragt. Kritik allein bringt selten etwas. Es geht nicht darum, mit Samthandschuhen angefasst zu werden. Aber ich behaupte mal, dass jeder doch möchte, dass man freundlich und respektvoll behandelt wird. Und dafür sollte jeder bei sich anfangen und etwas ändern, statt das kritisierte Verhalten selbst zu reproduzieren. (finde ich)

Und in diesem Zusammenhang verstehe ich langsam auch, weshalb einige hier meine Worte als „arrogant“ empfinden. Vielleicht, weil ich manche gesellschaftlichen Missstände (so empfinde ich sie zumindest) sehr direkt anspreche und sich so mancher dabei ertappt bzw. angesprochen fühlt. Da es schwer und nicht immer schön ist, sich selbstkritisch mit sich auseinandersetzen, ist es dann einfacher, anderen „Arroganz“ vorzuwerfen. Aber Arroganz heißt aus meiner Sicht, sich über andere zu erheben bzw. den Gegenüber in seiner Person abzuwerten. Von daher interpretiere ich diesen Vorwurf eher als Schutzreaktion. Ich behaupte nicht, dass es so ist. Aber diese Vermutung lag für mich nahe. Daher wundert es mich nicht, wenn auch dieser Post von mir genauso bewertet wird. Aber ich kann den Vorwurf nicht nachvollziehen, denn schließlich habe ich zu keinem Zeitpunkt irgendjemanden mutwillig in seiner Person angegriffen oder schlecht geredet oder mich im Gegenzug hervorgehoben. Ich habe sicher Charakterzüge, die von der Gesellschaft als Schwäche empfunden werden und an denen ich arbeiten muss (worauf  auch hier zurecht hingewiesen wurde). Aber dazu zählt bestimmt nicht Arroganz. (finde ich)

Ich hoffe, der eine oder andere hat ein wenig Verständnis für meine Gedanken.
« Letzte Änderung: 09. Juni 2017, 19:00:57 von Einsamermensch »

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.554
Re: Meine Frau will Sex mit anderen Männern
« Antwort #103 am: 13. Juni 2017, 13:33:07 »
Klar weiß man es. Wie Du durch Dein langjähriges Mitwirken hier bereits hast feststellen können, stehen wir allesamt ausschließlich auf brunzdumme, nymphomanische Blondchen mit irrsinniger Oberweite.  8)

Blond muß nicht sein.