Autor Thema: Weird Scenes Inside a Law Firm  (Gelesen 188451 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.093
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2085 am: 29. Januar 2019, 12:51:35 »
Der wird doch auch auf Pump gekauft.  :.)

Ach so. Und die Rate wär Dein Salär gewesen. 
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.323
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2086 am: 29. Januar 2019, 13:05:09 »
Ein oder zwei Raten hätte er schon für mich abzweigen müssen, je nach Finanzierungsmodell des Autos. Wenn das außergerichtlich nicht zu regeln ist und in ein selbständiges Beweisverfahren reinläuft, ist er allerdings schon mal eben einen oder zwei Tausender Gerichtskostenvorschuß für einen  Gutachter los
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.093
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2087 am: 29. Januar 2019, 13:47:30 »
Das heißt, Du machst weiter, auch erstmal auf Pump?
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.323
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2088 am: 29. Januar 2019, 13:51:55 »
Nö.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.323
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2089 am: 05. Februar 2019, 14:32:00 »
Der Mandant schreibt:

ich danke Ihnen für diese offenen Worte und Ihre "Kurzberatung" überhaupt.
Ich werde in dieser Sache keinen Prozeß anstrengen. Einerseits wegen des
Kostenrisikos und der langen Wartezeit bis zum Verfahren, aber genauso,
weil ich nicht sonderlich sicher sein kann, dass die "Restlaufzeit" meines
Körpers noch über 75 Jahre hinausgeht (jetzt bin ich 73,5).


Zack, wieder ein Prozeß durch die Lappen gegangen. Bei einem Streitwert von satten 175,- € und ein paar Groschen ein echter Jammer...

Ich sollte nicht immer so direkt sein mit den Leuten.  :evil
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.323
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2090 am: 07. Februar 2019, 08:48:12 »
Endlich:

Standardantworten auf alle juristischen Fragen

 Nie wieder Geld für einen Anwalt ausgeben, der einem auch nichts anderes antwortet!  :evil
« Letzte Änderung: 07. Februar 2019, 08:52:05 von Yossarian »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.302
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2091 am: 07. Februar 2019, 11:00:34 »
Endlich:

Standardantworten auf alle juristischen Fragen

 Nie wieder Geld für einen Anwalt ausgeben, der einem auch nichts anderes antwortet!  :evil

 ;D ;D ;D
Gleich mal meinem Sohn weiterleiten...
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.311
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2092 am: 27. Februar 2019, 14:05:58 »
Von der Poesie im Recht

Prof. Dr. Stefan Grundmann über Jakob Grimm, Friedrich Carl von Savigny, Adam Smith, Max Weber und den allseitigen Blick

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.323
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2093 am: 08. März 2019, 10:27:33 »
Heute große Schuldnertour beim Amtsgericht. Für zwei Mandanten Ratenzahlungsdeals direkt vor Ort mit den Vollstreckungsbeamten ausgehandelt. Leider vergessen, mir vorher von denen Bares mitgeben zu lassen, d.h. in beiden Fällen habe ich die erste Rate selbst vorlegen müssen. Ist aber lustig, mal eine Vermögensauskunft (vulgo Offenbarungseid) von der Verbraucherseite als Schuldner zu unterschreiben, auch wenn man es nur als Bevollmächtigter tut.  ;)
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline simplemachine

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2094 am: 09. März 2019, 15:48:30 »
Leider vergessen, mir vorher von denen Bares mitgeben zu lassen, d.h. in beiden Fällen habe ich die erste Rate selbst vorlegen müssen.

Das ist ja fast noch besser als Dschungelcamp  8).

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.323
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2095 am: 10. März 2019, 09:02:07 »
Nicht, wenn man die Mandanten schon lange kennt und weiß, daß man die Kohle wiederbekommt.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.323
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Etikette
« Antwort #2096 am: 12. März 2019, 09:57:35 »
Der Kollege auf der Gegenseite ist ein echter Graf von und zu.

Nun spricht man die Blaublütigen ja bekannterweise nicht mit "Herr Graf" an, sondern mit "Graf soundso".

Ich tu mich gerade ein bißchen schwer mit der Anrede im Brief. "Sehr geehrter Herr Kollege Graf von und zu Inzest"  klingt Scheiße. "Sehr geehrter Kollege Graf von und zu Inzest" klingt aber auch Scheiße.

Welche Scheiße nehme ich denn jetzt?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.302
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2097 am: 12. März 2019, 10:02:17 »
Reicht nicht einfach "Sehr geehrter Herr Kollege"? Oder "Sehr geehrter Graf von und zu Inzest"? Also, entweder der Kollege oder der Graf?
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.323
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2098 am: 12. März 2019, 10:08:45 »
entweder der Kollege oder der Graf?

Ist unüblich. Sehr geehrter Kollege hat auch manchmal etwas abwertendes (so wie: Na Du Knallkopp, an welcher Losbude hast Du denn Dein Examen gewonnen?), das möchte ich vermeiden.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.302
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weird Scenes Inside a Law Firm
« Antwort #2099 am: 12. März 2019, 10:16:12 »
Ist unüblich. Sehr geehrter Kollege hat auch manchmal etwas abwertendes (so wie: Na Du Knallkopp, an welcher Losbude hast Du denn Dein Examen gewonnen?), das möchte ich vermeiden.

 ;D ;D
Ok, das wußte ich nicht. Ist bei den Ärzten ziemlich üblich, zumindest bei der Korrespondenz.
Ich würde vermutlich deine zweite Variante nehmen und den "Herrn" weglassen.
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)