Autor Thema: Selbstmordversuch von Babak Rafati  (Gelesen 1248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dogwalk

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
Selbstmordversuch von Babak Rafati
« am: 19. November 2011, 15:06:35 »
Meine Güte..

http://bundesliga.t-online.de/selbstmordversuch-von-babak-rafat/id_51603580/index?news
 :o Schlimm...er war zwar ein recht häufig gescholtener Schiedsrichter, aber was bringt einen dazu?
Ich hoffe er wird wieder..gute Besserung, Babak Rafati!

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Selbstmordversuch von Babak Rafati
« Antwort #1 am: 19. November 2011, 15:48:05 »
Mal ganz ab von der Situation....war dafür nicht immer der "4te offizielle" am Rand vorgesehen der nichts anderes tut als die sportliche Leitung im Zaum zu halten?


Man teilt dem eigentlichen Ersatzmann also solche Aufgaben zu das er im Ersatzmannfalle nicht mehr abkömmlich ist und gibt deshalb so ne Millionenveranstaltung vor die Hasen?

Lachnummer des Tages sag ich dazu nur.

und öhm...wie kommst du darauf das der sich wegen seiner bemängelten Leistungen aufschlitzte?
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline Dogwalk

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
Re:Selbstmordversuch von Babak Rafati
« Antwort #2 am: 19. November 2011, 17:56:35 »
Ich weiß nicht, das Spiel abzusagen finde ich schon richtig. Aber warum so spät? Es war wohl schon seit Morgens bekannt. Also wäre auch genug Zeit gewesen, einen Ersatzmann zu bestellen. Nun ja, ist abgesagt und gut.

Zitat
und öhm...wie kommst du darauf das der sich wegen seiner bemängelten Leistungen aufschlitzte?
Nicht explizit deshalb und wissen tu ich das erst recht nicht. Steueraffäre der Schiris im Allgemeinen, viele, viele Fehlentscheidungen von ihm, beliebt war er nicht. Ich halte es lediglich nicht für ausgeschlossen das seine Verzweiflung so ihren "Weg" suchen hätte können. Und auf diesem Niveau verschwimmen Beruf und Privatleben nunmal unausweichlich...ich will gar nicht wissen, wieviele "Liebesbriefe" er so bekommen hat..
Und nun..wird wieder bemerkt das es eben NUR Fußball ist.

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Selbstmordversuch von Babak Rafati
« Antwort #3 am: 19. November 2011, 18:08:26 »
eben, wegen nur Fussball schlitzt man sich nicht auf.

wegen irgend nem Wurstverkäufer vorm stadion hätten sie garnix abgesagt, da scheint ein leben mehr Wert als andere...
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.728
  • Geschlecht: Männlich
Re:Selbstmordversuch von Babak Rafati
« Antwort #4 am: 19. November 2011, 21:13:32 »
In Punkto Fussball - interessiert mich eigtl. überhaupt nicht - egal,.. - "interessant" wäre, wie er sich "aufgeschlitzt" hat - meine hiermit: Wollte er sich tatsächl. umbringen,
od. war es "nur ein Hilfeschrei" ? (...es gibt da ja unterschiedl. Arten, sich die Pulsadern zu schlitzen, ...ihr wisst, was ich meine)...
 


Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Selbstmordversuch von Babak Rafati
« Antwort #5 am: 19. November 2011, 21:46:28 »
hät ers richtig gemacht hätten sie sicher den spieltag abgesagt....

wer sich umbringen will bringt sich um.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline Dogwalk

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
Re:Selbstmordversuch von Babak Rafati
« Antwort #6 am: 20. November 2011, 06:38:25 »
In Punkto Fussball - interessiert mich eigtl. überhaupt nicht - egal,.. - "interessant" wäre, wie er sich "aufgeschlitzt" hat - meine hiermit: Wollte er sich tatsächl. umbringen,
od. war es "nur ein Hilfeschrei" ? (...es gibt da ja unterschiedl. Arten, sich die Pulsadern zu schlitzen, ...ihr wisst, was ich meine)...
Moorgen...
genau das dachte ich mir auch. Wer es unbedingt will, der schafft das auch.
Ich hoffe nur das da jetzt nicht so ein "Faß" aufgemacht wird. Wenn ich an den falschen Fuffziger Zwanziger vom DFB denke, was der da gestern so von sich gelassen hat, könnte es mir, als Fußballfan seit den späten 80ern, wieder mal hochkommen. Da werden sich die Medien in den kommenden Tagen drauf stürzen wie die Hyänen und alles zerfleischen. Ob wahr oder nicht, Hauptsache der europäische Rubel rollt.

Offline BärBernd

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 101
  • Geschlecht: Männlich
Re:Selbstmordversuch von Babak Rafati
« Antwort #7 am: 11. Dezember 2011, 18:17:23 »
Moorgen...
genau das dachte ich mir auch. Wer es unbedingt will, der schafft das auch.
Ich hoffe nur das da jetzt nicht so ein "Faß" aufgemacht wird. Wenn ich an den falschen Fuffziger Zwanziger vom DFB denke, was der da gestern so von sich gelassen hat, könnte es mir, als Fußballfan seit den späten 80ern, wieder mal hochkommen. Da werden sich die Medien in den kommenden Tagen drauf stürzen wie die Hyänen und alles zerfleischen. Ob wahr oder nicht, Hauptsache der europäische Rubel rollt.
Kann ich genauso unterschreiben.