Autor Thema: Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?  (Gelesen 1283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.995
  • Geschlecht: Männlich
Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?
« am: 22. August 2011, 22:15:24 »
Grüss Euch, miteinand' !

Da wir ja seit ca. 2 Jahren "Baustelle" haben (das Nachbarhaus gekauft,... - noch nicht ganz fertig renoviert....) etc. ... und ich zusätzl.
orthopäd. Schuheinlagen trage (habe Knick-Senk-Spreizfüsse mit beiderseitigem Fersensporn) ... mal' hier die Frage, ob ihr g'scheite
Arbeits-/Sicherheitsschuhe od. dergleichen (z.B. Wanderschuhe... festes Schuhwerk !) empfehlen könnt.

...da ich - nach wie vor - auch im Büro "festes Schuhwerk trage" - ich habe/finde sonst keinen richtigen Halt/Stand (aufgrund der
Überbelastung + der Fuss-Fehlbildg.), Knie + Fersen schmerzen,... etc.  - wäre ich f. Tipps dankbar.

... und JA, ... es geht um das "Geruchsproblem" - daher werden bitte hochatmungsaktive Schuhe gesucht.

LG v. Druiden

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?
« Antwort #1 am: 22. August 2011, 22:43:29 »
was sind "knick-senk-spreizfüsse"?! gibt´s sowas wirklich?! ;)

ich würd an deiner stelle zu einem berufsbekleidungsladen gehen. die kennen sich da denk ich am besten aus. einen primitiven schuhladen empfehl ich nicht, da du ja berufsschuhe - arbeitsschuhe - haben willst. aber ein paar euronen musst du da schon ausgeben, bestimmt 3stellig.

Online Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.611
  • Geschlecht: Männlich
Re:Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?
« Antwort #2 am: 23. August 2011, 08:43:41 »
Normale Wander-  bzw. Sicherheitsschuhe und da Deine bzw. neue Einlagen rein. Evtl. vorab deshalb ne Nummer größer kaufen. So würd ich's machen.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.325
  • Geschlecht: Männlich
Re:Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?
« Antwort #3 am: 23. August 2011, 10:26:37 »
Ich habe die Meindl Borneo. Erste Klasse. Sind eigentlich wie am ersten Tag. Ich benutze sie auch fürn Winter hier. Warm und dicht.

Die Meindl Vakuum GTX sollen auch sehr gut sein.

Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

marple

  • Gast
Re:Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?
« Antwort #4 am: 23. August 2011, 12:34:48 »
Gegen die Geruchsbildung sind die Socken der wichtigere Faktor, als die Schuhe. Daran sollte man jedenfalls auch nicht sparen. Ich hab in meinen Bersteigerstiefeln immer teure Wollsocken an - ich glaub auch von Meindl - und da bildet sich auch nach einem langen Tag nichts Unangenehmes. Mit meinen 0815 Socken vorher wars schon übler.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.995
  • Geschlecht: Männlich
Re:Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?
« Antwort #5 am: 25. August 2011, 22:52:16 »
Danke ! f. Eure bisherigen statements .... ich werde dieses Wo.E. mal' zum/ins Lagerhaus pilgern.... mal' schaun', was die so haben/anbieten....

... f. d. Arbeit (Büro) benötige ich eh' keine Arbeits-/Sicherheits-Stiefel, doch privat schon ... also mit Stahlkappen, und solche, wo
ich mir Nägel/dgl. nicht eintreten kann ... S 1/ S 3 ... bin noch am "googlen"...

... habe schon einige entdeckt - und ja, es wird sich wohl im 3stelligen Preis/Teuro-Bereich 'was finden lassen,....

... bei der Hautärztin war ich auch schon (wegen dem Geruch,....) ... habe 2 Fläschchen i.d. Apo. zusammen-mixen lassen ... mal' schaun' ..
hoffe es wirkt ...

LG v. Druiden

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?
« Antwort #6 am: 26. August 2011, 08:49:47 »
erster gang: apotheke : ANTIHYDRAL

dann zu C.A.T. inclusive Socken
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.325
  • Geschlecht: Männlich
Re:Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?
« Antwort #7 am: 26. August 2011, 11:19:21 »
Weleda Fusscreme ist auch sehr gut gegen Fussgeruch.
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Offline mica

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re:Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?
« Antwort #8 am: 20. Oktober 2011, 12:42:29 »
Du solltest auf jeden Fall ordenltiche Lederschuhe nehmen. So wie die Meindl die hier schon angführt wurden. Alles was mit Kunstfaser oder Kunststoff ist fördert üblen Geruch. Bei den Socken genauso. Also Lederschuhe und Wollsocken!

Offline Django

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re:Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?
« Antwort #9 am: 27. Oktober 2011, 09:10:55 »
Würde dir auch zu Schuhen und Socken mit Leder raten. Vielleicht findest du hier ja was: Kleinanzeigen Dortmund

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.995
  • Geschlecht: Männlich
Re:Hochatmungsaktive Arbeitsschuhe ?
« Antwort #10 am: 27. Oktober 2011, 20:05:14 »
DANKE f. d. bisherigen Infos/statements  ;D - ich bin im www. auf diadora S3 schuhe gestossen (website ist - glaub ich - nixfuermuttersoehnchen.com) - sorry, kann dzt.
leider nix verlinken  >:( ... wahrscheinl. werde ich bei denen bestellen + Anfang nä. Wo. habe ich Kontroll-Termin bei meiner Dermatologin ....

LG v. Druiden