Autor Thema: *Tu was (Gutes) und rede darüber...*  (Gelesen 7628 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pusteblume

  • Gast
*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« am: 02. Juli 2011, 11:39:46 »
Guten Morgen,

seit einiger Zeit frage ich mich vermehrt, warum Menschen nicht müde werden und ständig ihr Privatleben in die Öffentlichkeit zerren und alle Welt daran teilhaben lässt...

Egal ob es jetzt der *megageile* Sex der vergangenen Nacht ist... egal ob der eigene Kanarienvogel einen schrägen Ton von sich gegeben hat... alles wird sogleich der breiten Masse per Twitter, Facbook und Sonstigen mitgeteilt...

Was ist uns eigentlich noch wirklich heilig?

Verstecken wir uns nicht einfach hinter dieser Offenheit?

Wie denkt ihr darüber?     

Liebe Grüße

Pusteblume

Offline Missovercover

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #1 am: 02. Juli 2011, 12:38:21 »
Mit Portalen wie Twitter,Facebook und co.,kenne ich mich nicht aus.
Aber ich kenne Leute,die dort angemeldet sind, um in Verbindung bleiben zu können.
Bilden sich dort nicht auch Interessengemeinschaften?







Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #2 am: 02. Juli 2011, 13:12:48 »
Bilden sich dort nicht auch Interessengemeinschaften?







Deine Blauäugigkeit ist einfach unschlagbar.
man kann keine Interessengemeinschaft bilden OHNE zu wissen welche Interessen die gemeinschaft vertritt. UND dieses Wissen ist rein online nicht zu erlangen, da kann dir jeder alles vormachen...

zum Eingangspost:
Das ist nichts anderes als das Winken hinter interviewten Sportlern, Sangesgrössen, Politpomeranzen im öffentlichen Raum, jeder sucht seine 5min Ruhm und man merkt das die Medien immer mehr abstumpfen, "Hund beisst Mann" war nie ne schlagzeile"Mann beisst Hund" war mal ne Schlagzeile heut muss es schon "Mann beisst mehrere Hunde verhindert einen Staudammbruch und findet ein Mittel gegen AIDS UND Krebs" sein um ins Licht der Welt zu rücken.

Ausserdem verblödet die Menschheit mit zunehmender Durchschnittsbildung immer mehr :o

Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline Missovercover

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #3 am: 02. Juli 2011, 15:17:41 »
man kann keine Interessengemeinschaft bilden OHNE zu wissen welche Interessen die gemeinschaft vertritt.
Hä?
Klingt irgendwie logisch. :.)


Offline Missovercover

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #4 am: 02. Juli 2011, 19:19:22 »
UND dieses Wissen ist rein online nicht zu erlangen, da kann dir jeder alles vormachen...
Davor ist man nie geschützt.Auch offline nicht.

Yossarian

  • Gast
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #5 am: 02. Juli 2011, 19:34:52 »
seit einiger Zeit frage ich mich vermehrt, warum Menschen nicht müde werden und ständig ihr Privatleben in die Öffentlichkeit zerren und alle Welt daran teilhaben lässt...

Ich habe nicht die geringste Ahnung.

Zitat
Was ist uns eigentlich noch wirklich heilig?

Mir war noch nie irgendwas heilig, aber wer ist "uns"?

Zitat
Verstecken wir uns nicht einfach hinter dieser Offenheit?

Wer ist "wir"?

Ich bin seit kurzem bei wer-kennt-wen, und so schlimm finde ich es dort eigentlich nicht. Man kann seine Schuhgröße in sein Profil schreiben, man muß aber nicht.

Offline Missovercover

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 885
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #6 am: 02. Juli 2011, 21:14:15 »
Mir war noch nie irgendwas heilig, aber wer ist "uns"?
Alles was man nicht zeigen oder mitteilen möchte,ist einem heilig.
Ich bin auch "uns".

Offline fortune cookie

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Weiblich
  • Help! I'm being held prisoner in a Chinese bakery!
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #7 am: 02. Juli 2011, 21:27:56 »
Alles was man nicht zeigen oder mitteilen möchte,ist einem heilig.

... oder peinlich. ;)

Und nicht die Medien stumpfen immer mehr ab, sondern die Menschen. Wenn es keine seelischen Grobmotoriker gäbe, hätte die z.B. die Blödzeitung eine Auflage von 0.

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #8 am: 02. Juli 2011, 21:36:15 »
Davor ist man nie geschützt.Auch offline nicht.

seit wann das denn? es ist jedem selber überlassen, ob er sich bei facebook & co. auszieht. muss aber keiner.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.632
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #9 am: 02. Juli 2011, 22:17:19 »
sie meint Heiratsschwindler und Herzensbrecher. Vllt. auch Stasi-Offze im besonderen Verwendungseinsatz.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Yossarian

  • Gast
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #10 am: 02. Juli 2011, 22:26:13 »
Jetzt seid mal nicht so gehässig zu der guten Miss.

Die Frage, warum so viele Menschen jeden Furz, den sie lassen gleich Twittern oder bei Facebook reinhängen müssen ist schon interessant. Von den ganzen - zugegebenermaßen gecasteten - Spacken, die die Nachmittagstalkshows oder den Big Brother Container bevölkern, ganz zu schweigen.

Mich würde schon mal interessieren, warum immer mehr Menschen das machen.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.632
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #11 am: 02. Juli 2011, 23:50:42 »
Geltungssucht, Eitelkeit, Narzismus?
Such dir was aus.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.245
  • Geschlecht: Männlich
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #12 am: 03. Juli 2011, 10:15:15 »
Mich würde schon mal interessieren, warum immer mehr Menschen das machen.

Weils halt geht.

Früher gab es keine so großen Versammlungsplattformen wie die heutigen Portale, aber die Tendenz einiger zur Pupsveröffentlichung ist wohl eher kein Zeitphänomen. Nur heute ballen sie sich halt millionenfach.

Mit ist so etwas peinlich, als Konsument jetzt.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #13 am: 03. Juli 2011, 10:26:33 »
Waren nicht auch schon Höhlenmalereien der Ausdruck des Willens Einzelner sich unbedingt für die Ewigkeit zu verewigen? Talentfreies DSDS Gekreische halte ich für so was ähnliches wie Toilettenwändezwangsbeschriften.

Man rühmt sich bei Fratzbuch nun ca 7Millionen Mitglieder zu haben, ich selbst halte die Masse davon für Karteileichen...wie bei allem und jedem... und der rest spiegelt genau den minimalen Anteil der Bevölkerung mit übersteigerter Geltungssucht der auch den Blödfotoreporter stellt.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.013
  • Geschlecht: Männlich
Re:*Tu was (Gutes) und rede darüber...*
« Antwort #14 am: 03. Juli 2011, 10:42:13 »
Und dann kommen 1500 ungeladene Gäste zur Party.

Social Network beruflich  (exakt eins), ja und nur minimal und nur wegen Nachhalten wo man sein Bekannten/Kollegen  zu suchen hat.

Aber Facebook, Twitter und Co kann ich auch nicht nachvollziehen.
"Typical. Just when you're getting ahead, someone changes the odds." - MacGyver (Pegasus)
Matrix - 2019+xth  Iteration