Autor Thema: Figur-Prophet müsste man sein...  (Gelesen 11149 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.326
  • Geschlecht: Männlich
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #30 am: 15. Juni 2011, 07:59:07 »
Ich kann an der Hinternform einer Nichtschwangeren ablesen ob ich sie schwängern will....verdienen tu ich da auch nix mit....

Jeder hat so seine Talente!  ;D ;D ;D ;D ;D
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.023
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #31 am: 15. Juni 2011, 09:27:41 »
derainer,

erstmal finde ich es unfein den klarnamen deiner freundin zu benutzen.

dann frag ich mich, was für ein adonis du bist....

jedenfalls, die art wie du und deine familie über menschen denken ist häßlicher, als jeder fette sein kann.

kauf dir ne gummipuppe und ein auto zum lack-poliern.

und dem mädchen wünsche ich einen mann mit mehr tiefgang als ne untertasse.
I`M EASY, SO EASY....

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.326
  • Geschlecht: Männlich
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #32 am: 15. Juni 2011, 09:34:50 »
Moment, Moment!

Was soll die moralische Keule?

Natürlich macht man sich so seine Gedanken, ob die Holde in die Breite geht oder nicht! Und das macht ihr wahrscheinlich auch. Bloss sagt ihr das nicht:

Ich persönlich habe bei meiner Freundin auch die Befürchtung, dass sie nicht so schlank bleibt wie sie ist.

So, da habt ihrs!
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

DeRainer

  • Gast
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #33 am: 16. Juni 2011, 09:27:59 »
Ich wollte ja schon gar nichts mehr antworten, weil mein Anliegen komplett verzerrt wurde und scheinbar niemand richtig fähig ist zu verstehen, um was es mir eigentlich geht. Ich finde es legitim, daß man das "befürchtet" (um meinen Vorredner mal zu zitieren). Zum Einen braucht man sich nur mal umhören und google durchforsten. Hunderte von Themen dazu (vor allem "dick nach der Hochzeit" etc.). Dann gibt es zahllose Beiträge der Marke "Hilfe, meine Freundin/Frau wird immer dicker". Ist es denn falsch, sich vorher darüber Gedanken zu machen? Fast alle Antworten auf diese Beiträge/Themen haben Eines gemeinsam: Der Author wird als oberflächlich abgestempelt. Ist schon merwürdig, denn kaum postet irgendwo jemand ein Bild einer molligen oder dicken Frau, schreiben die Leute reihenweise "bäh" und "eklig".

Mittlerweile habe ich an einem Ort bestätigt bekommen, daß man sehr wohl voraus sagen kann, wie sich eine Frau entwickeln kann (kommt auf die Lebensumstände an). Meine Freundin hat das Potential zum Dickwerden. Mit diesem Wissen werde ich mit ihr gemeinsam dagegen arbeiten und schon ist das Thema erledigt.

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #34 am: 16. Juni 2011, 09:32:18 »
weiss deine mutter schon von deinem vorhaben?

Yossarian

  • Gast
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #35 am: 16. Juni 2011, 09:40:49 »
Meine Freundin hat das Potential zum Dickwerden. Mit diesem Wissen werde ich mit ihr gemeinsam dagegen arbeiten und schon ist das Thema erledigt.

Und welchen weiteren Beweis für Deine Oberflächlichkeit brauchst Du noch?

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #36 am: 16. Juni 2011, 09:53:26 »
"so, wir sitzen jetzt in einem café, aber kuchen ess nur ich! meine gene sind besser!"

schlimm.

DeRainer

  • Gast
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #37 am: 16. Juni 2011, 10:08:30 »
Mir wird das hier echt zu blöd! Legt meine Sachen gerne weiterhin falsch aus...mir egal!

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #38 am: 16. Juni 2011, 10:12:56 »
dann leg doch mal dar, was wir als falsch erachten! dass du eine freundin hast, die in deinen gedanken schon fett wird, du das deiner familie nicht antun darfst, sie schon jetzt auf diät setzen magst... dass du äußerlichkeit vor charakter stellst... was meinst du, wie sie auseinander gehen wird, wenn sie schwanger ist?! nicht auszumalen! kannst du/deine mutter damit umgehen?

Yossarian

  • Gast
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #39 am: 16. Juni 2011, 10:17:08 »
@ DeRainer: Vielleicht liegt´s daran, daß du Dich unpräzise ausgedrückt hast.

Versuch´s noch mal für Doofe und erklär uns in einfachen Worten, was denn nun tatsächlich Dein Problem ist.

Vielleicht verstehen wir es ja dann; wir sind lernwillig.  ;)

DeRainer

  • Gast
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #40 am: 16. Juni 2011, 10:19:25 »
Sorry, aber manchmal hilft es, den Ursprungsthread zu lesen anstatt sich von überzogenen Antworten beeinflussen zu lassen. Da steht alles klipp und klar drin. Meine Mutter hat mich nur auf einen Umstand aufmerksam gemacht, ansonsten interessiert es mich nicht, was sie meint. Es war ein, sagen wir mal interessanter Hinweis von ihr, den ich erörtern wollte.

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #41 am: 16. Juni 2011, 10:25:52 »
hast du denn dann wenigstens für dich erkannt, dass gewicht nicht alles ist?! und dass es männer gibt, die nicht deiner leidenschaft frönen, dass frauen 120 50 100 haben müssen? vielleicht sind wir für dich die falsche klientel. vielleicht haben wir aber auch mehr lebenserfahrung und wissen, dass das körperliche sekundär ist... wenn du sie liebst, dann wirst du auch mit ihren mehrpfunden klarkommen. sie wird ja nicht zum monster mutieren, auch wenn das deine angst ist...
« Letzte Änderung: 16. Juni 2011, 10:28:44 von DüDo »

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.326
  • Geschlecht: Männlich
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #42 am: 16. Juni 2011, 10:26:06 »
Was gibt es denn daran falsch auszulegen, wenn einer den generalstabsmäßigen Versuch plant, das Leben seiner Freundin nach den Schlankheitsidealen seiner Familie und an ihrem vermuteten "Potential", diesem Ideal irgendwann vielleicht nicht mehr entsprechen zu können, auszurichten? Das hat das Potential zur seelischen und körperlichen Grausamkeit...

Aber derainer, was unser Capsaicin hier sagt, ist nicht komplett von der Hand zu weisen. Nicht das das irgendetwas ändern würde, was hier gesagt wird, aber du kannst

1. deine Freundin nicht zwingen irgendetwas zu tun (was Capca...itchi...wie heisst Paprika nochmal? .. natürlich etwas widerspricht)

und überhaupt will keiner dick werden. Wer will schon dick werden? Es passiert! ODer auch nicht. Und rede mir auch nicht von Willenskraft.

Der Punkt ist, du wirst die Zukunft nicht so gestalten können, wie du willst. Entweder du kannst dich mit ihr arrangieren (was auch immer passiert), oder nicht. Mehr ist da nicht zu tun.

Meine Echse hat auch versucht mich zum Abnehmen zu zwingen. Das ging in die Hose. Ich habe das gleiche mit meiner Exex-Freundin versucht mit dem gleichen Resultat. Da ist nichts zu machen.
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

DeRainer

  • Gast
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #43 am: 16. Juni 2011, 10:34:57 »
Es kommt auf die Zeitspanne an, für mich zumindest. Wenn meine Freundin/Frau mit 30 ein paar Polster hat und mit 40 mollig ist, dann ist das doch völlig ok. Wer weiß wie ich dann aussehen!?!? Und eine Schwangerschaft ist sowieso ein Freibrief. Da etwas zu sagen wäre völlig falsch.
Uns selbst wenn sie in nächster Zeit zulegen würde, würde ich bestimmt nicht Schluß machen oder ihr das Leben schwer machen. Um Gottes Willen, ihr habt das echt falsch verstanden. Mich interessiert das Thema auch ganz allgemein, da meine Mutter schon innerhalb unserer Familie recht hatte. Sie sah eine Cousine von mir mit 17 und da war sie schlank. Meine Mutter meinte, daß sie in ein paar Jahren sicher dick sein würde. Und so war es dann. Das Gleiche in mehreren anderen Beispielen. Ich weiß echt nicht, wie sie das macht und woran sie das erkennt. Das fasziniert mich und ich wollte einfach mal wissen, ob Andere auch diese verrückte Gabe (?) haben.

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Figur-Prophet müsste man sein...
« Antwort #44 am: 16. Juni 2011, 10:53:28 »
vielleicht liegt es daran, dass deine mutter an erkenntnisse gelangt ist, die sie sicher werden ließen. wie schwangerschaft, persönliche erzählungen "ich ess seit 2 monaten so viel!" "ich nehme jetzt ein medikament, das heißhunger macht!".

dennoch würd ich deiner freundin raten: laufe! laufe weit! DEN emotionalen schaden, den du bei ihr anrichten wirst, können nur profis wieder beheben. und tu nicht so, als ob du jetzt der liebe bist, der ihr kein essen verwehren wird. das ist unglaubwürdig ob deiner beiträge hier.