Autor Thema: Bin Laden  (Gelesen 7693 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.327
  • Geschlecht: Männlich
Re:Bin Laden
« Antwort #30 am: 02. Mai 2011, 18:46:34 »
Na ja. Tot wird er wohl sein; das Risiko der Peinlichkeit, dass er sich in ein paar Wochen quicklebendig zurückmeldet, werden sie kaum eingehen wollen.

Im übrigen habe ich Angst vor der Entwicklung, die "unsere westliche" Gesellschaft nimmt, und vor den Leuten, die da in New York rumstehen und jubeln.

Führen wir auch im Sortiment: "Während der Ausschreitungen wurden mehrere hundert rechtsextreme Randalierer von einer Menge von zeitweise bis zu 2.000 teilweise applaudierenden Schaulustigen beobachtet"

aus http://de.wikipedia.org/wiki/Ausschreitungen_von_Rostock-Lichtenhagen

Edit: Und wie Nigel das schon nachgewiesen hat, hat sich rein garnichts verändert. Wir waren A.schl.cher und sind es immer noch.
« Letzte Änderung: 02. Mai 2011, 18:49:51 von Teppichporsche »
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Bin Laden
« Antwort #31 am: 02. Mai 2011, 18:52:25 »
Im übrigen habe ich Angst vor der Entwicklung, die "unsere westliche" Gesellschaft nimmt, und vor den Leuten, die da in New York rumstehen und jubeln.

das ist der gleiche mob, der in paris den enthauptungen jubelte oder göbbels "totalen krieg"  jubelnd bejaten..
^machts das besser?
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline Stachelhaut

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.034
  • Geschlecht: Männlich
  • Danke für das Gespräch.
Re:Bin Laden
« Antwort #32 am: 02. Mai 2011, 18:58:37 »
Im übrigen habe ich Angst vor der Entwicklung, die "unsere westliche" Gesellschaft nimmt, und vor den Leuten, die da in New York rumstehen und jubeln.

das ist der gleiche mob, der in paris den enthauptungen jubelte oder göbbels "totalen krieg"  jubelnd bejaten..

Ja. Irgendwie hatte ich gehofft, daß "wir" inzwischen ein wenig weiter sind. Aber ist wohl nicht. :(
The union is behind us, we shall not be moved.

Conte Palmieri

  • Gast
Re:Bin Laden
« Antwort #33 am: 02. Mai 2011, 19:26:28 »
... das Risiko der Peinlichkeit, dass er sich in ein paar Wochen quicklebendig zurückmeldet, werden sie kaum eingehen wollen.
Das wird auf jeden Fall passieren.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.353
  • Geschlecht: Männlich
Re:Bin Laden
« Antwort #34 am: 03. Mai 2011, 08:08:37 »
... hm, wäre/ist tatsächlich "interessant", warum sie ihn gerade jetzt "eliminiert" haben ... viell., weil man(n) in USA
schon an die nä. Wahl (ca. in 1 1/2 Jahren) denkt ? ... aber auch, wovon tatsächl. abgelenkt werden möchte ...
...evtl. von Gaddafi ? .... od. .... wie schaut's tatsächlich aus mit/bei/in Fokushima .... od. ....

... einerseits "feiern" Menschenmassen den Tod von Bin Laden (er gilt ja jetzt - u.a. - als Märtyrer) - und anderer-
seits wird bei sämtlichen Nachrichtensendern/Meden kräftig(st) Angst vor Rache-Aktionen durch El Kaida (bzw. Terroristen..)
 geschürt .... nau jo .... ....

« Letzte Änderung: 03. Mai 2011, 08:11:09 von Druide »

Conte Palmieri

  • Gast
Re:Bin Laden
« Antwort #35 am: 03. Mai 2011, 09:18:23 »

Conte Palmieri

  • Gast
Re:Bin Laden
« Antwort #36 am: 03. Mai 2011, 09:54:01 »
Wenn wir die Verschwörungstheorien jetzt schon selber dichten, wie wäre es denn damit:

Die USA-Dienste haben herausbekommen, dass UBL von Anfang an nicht anderes war, als ein selbsternannter Popanz und und ein Großmaul, der nichts mit den Anschlägen zu tun hatte und überdies schon 2006 seinem Nierenleiden erlegen ist.

Daher jetzt diese Schaunummer, damit sie den Fall abwickeln und dem Vergessen anheimgeben können.

Offline Mattieu

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.245
  • Geschlecht: Männlich
Re:Bin Laden
« Antwort #37 am: 03. Mai 2011, 10:06:30 »
Allerdings ließen sich die Folgen schön instrumentaliesieren, wenn die nun provozierten und aufgestachelten Extremisten in aller Welt ihre Bomben zünden. Vielleicht müssen ja noch ein paar Gesetze durchgepeitscht werden, die zwar schon in den Schubladen liegen, aber ohne "besondere Vorkommnisse" keine Chance auf Durchsetzung hätten...

Das ist auch meine favorisierte Theorie. Ein starker äußerer Feind führt zu mehr innerer Gruppenbindung.
Scheiße ist, wenn der Furz was wiegt.

M@ ;-)

  • Gast
Re:Bin Laden
« Antwort #38 am: 05. Mai 2011, 15:23:53 »
Ist ja interessant, dass man auf einem "grobkörnigen Videoband" so eindeutig einen *Gold*ring identifizieren kann. Da könnte man sich doch getrost mehrere Semester Chemiestudium sparen und stattdessen einen Wochenendkurs in "Grobkörnige Videoanalyse durch Handauflegen zur Bestimmung von Edelmetallen" bei der VHS belegen... :P
  ;D  ;D  ;D

Die Ganze Sache stinkt doch zum Himmel, meine Theorie ist ja das Sie - Die Amerikaner - Bin Laden die letzten Wochen oder Jahre Gefoltert haben und ihn jetzt entsorgen mussten ohne das die Folterspuren in der Öffentlichkeit auftauchen. Zudem kommt Obama die Nachricht sicher im bevorstehenden Wahlkampf zugute. Wobei ich letzteres eigentlich nicht verstehen kann, geht man mal davon aus die Geschichte stimmt wirklich, finde ich das man nicht gerade stolz darauf sein kann jemanden erschossen zu haben. Mal abgesehen davon, dass es für Bin Laden sicher eine größere Strafe gewesen wäre wenn er den Rest seine Lebens in einem Amerikanischen Gefängnis verbringen müsste.   

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re:Bin Laden
« Antwort #39 am: 05. Mai 2011, 18:22:46 »
wie jetzt? gefoltert? das ist doch verboten!
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Conte Palmieri

  • Gast
Re:Bin Laden
« Antwort #40 am: 05. Mai 2011, 19:03:36 »
Die Operation trug den Codenamen "Geronimo". Jetzt sind die Apachen erbost...
Zu Recht. Denn diese Benamsung zeigt mal wieder in aller Gedankenlosigkeit, was die die Yankees von ihren rechtmäßigen Vermietern so halten.

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.353
  • Geschlecht: Männlich
Re:Bin Laden
« Antwort #41 am: 05. Mai 2011, 22:39:46 »
Die Operation trug den Codenamen "Geronimo". Jetzt sind die Apachen erbost...

... kann ich durchaus verstehen/nachvollziehen .... die (dztg.) Amis haben (wie
schon so oft zuvor) vergessen, das Gehirn einzuschalten ...

Offline DüDo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.956
  • Geschlecht: Männlich
Re:Bin Laden
« Antwort #42 am: 05. Mai 2011, 22:46:38 »
haben sie´s je eingeschaltet?  :.)

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 13.632
Re:Bin Laden
« Antwort #43 am: 05. Mai 2011, 23:08:42 »
haben sie überhaupt eins?  :.)
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Koenich

  • Supermann
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 270
  • Geschlecht: Männlich
Re:Bin Laden
« Antwort #44 am: 06. Mai 2011, 01:42:12 »
Um mal aufs Wesentliche zu kommen: Gibt's denn nu schon irgendwo im Internet nen Video von dem Einsatz? Incl. Headshot? Wenn Obama schlau wär, würd er's auf ne Bezahlseite stellen und so noch was für die Staatskasse tun.
Und Osama War Laden? Ist der den Dingen inzwischen auf den Grund gegangen? Und was werden sie auf den ganzen Datenträgern finden? Killerspiele? Horrorfilme? Kinderpornos? Schulhof-CDs? Oder alles zusammen? Immerhin war er ja richtig doll böse...
Lustig eigentlich wie die Medien auch dabei abgehen. Jede Kneipenschlägerei wird anscheinend derzeit auf nen islamistischen Hintergrund geprüft. Wenn Nuri Sahin näxten Samstag Aaron Hunt umgrätscht, hat der DFB gefälligst zu prüfen, ob das Foul in Zusammenhang mit Bin Ladens Tod steht.
Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!