Autor Thema: Garten und so...  (Gelesen 154400 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.423
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Garten und so...
« Antwort #1185 am: 02. März 2021, 21:49:49 »
Wer auch immer hinter dem wunderschönen Wetter der letzten Tagen war, einen großen Dank. Zum ersten Mal seit Jahren schaffe ich es, die Obstbäume rechtzeitig zu schneiden und die Beete vorzubereiten. Die Hecke gestern war das Sahnehäubchen. Die vier dafür geopferten
 Sportstunden habe ich nicht vermisst, genauso Muskelkater gehabt
 :)
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.284
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Garten und so...
« Antwort #1186 am: 03. März 2021, 09:18:33 »
Ich suche eine Hartholzplatte 60 x 60 cm. Stirnholz wäre toll. Und bezahlbar muß es auch sein.

Meine Kids haben gestern beim Sperrmüll einen tollen Küchenwagen mit richtig dicker Vollholzarbeitsplatte gefunden; Edelstahl, und mit ein bißchen Akopads und Mühe leicht sauber zu bekommen. Das wird ein idealer Grilltisch.

Die Arbeitsplatte ist halt hinüber, Irgendein Idiot hatte sie lackiert, und dann stand das Teil wohl lange draußen in der Witterung.

Mein erster Gedanke war, mit dem Hobel ein oder besser zwei Millimeter runterzunehmen, aber dann hat man immer noch die Risse zwischen und in den Brettern; man sieht nicht, wie tief die gehen.

Da der Tisch bei und auch bei Wind und Wetter draußen stehen wird, sollten wir die Oberfläche dann vielleicht doch lackieren?

Ideen?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.590
Re: Garten und so...
« Antwort #1187 am: 03. März 2021, 09:33:47 »
Schleif erst mal die Platte mit grober Körnung ab und schau, ob sie sauber wird. Wenn, dann mit immer feinerer Körnung bis hoch zu 400 weiterschleifen. Das saubere Schleifmehl aufheben. Ponal mit Schleifmehl vermischen und damit die Risse sauber verspachteln. Trocknen lassen, erneut schleifen. Danach entweder ölen oder wachsen mit Briwax. Wenn er dauerhaft draußen stehen soll, abdecken.


Alternativ Steinplatte drausetzen.
Sind des Schäfchens Locken braun, lehnt es am Elektrozaun.

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.423
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Garten und so...
« Antwort #1188 am: 03. März 2021, 10:13:36 »
Ich wasche alte und draußen gestandene Hölzer mit einer Bürste und Spülmittel, ganz schnell und in der Sonne trocknen lassen. Danach sieht man was zu tun ist bzw. kommt der Schleifvorgang von Ibo dran.
Die Rillen und Kratzern können problemlos verfüllt werden.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.975
  • Geschlecht: Männlich
Re: Garten und so...
« Antwort #1189 am: 18. März 2021, 21:13:15 »
Da günstige Gartenerde ( so ca 2€ für 40 L) fast nur noch mit Insekten (Trauermücken) versüfft ist, bringt es das Zeug in den Backofen aufzuheizen? Ich kann natürlich auch Erde ab 5, eher 10€ kaufen. Aber ist der Spuk damit sicher nicht vorhanden?

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.423
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Garten und so...
« Antwort #1190 am: 19. März 2021, 01:18:23 »
Da günstige Gartenerde ( so ca 2€ für 40 L) fast nur noch mit Insekten (Trauermücken) versüfft ist, bringt es das Zeug in den Backofen aufzuheizen?

Damit bringst auch sämtliche Nutzlebewesen um.


Zitat
Ich kann natürlich auch Erde ab 5, eher 10€ kaufen. Aber ist der Spuk damit sicher nicht vorhanden?

Nein, weil die Säcke werden meistens nebeneinander gelagert, ein nicht verseuchten Sack zu erwischen ist ein sechser mit Super Zahl.
Die lästigen Viechern kauft man immer mit. Da gibt es die gelben Tafeln(eigene Marke vom Drogeriemarkt, hier dm, halten lange und sind sehr effektiv) die hänge ich bei jedem Umtopfen oder nachreichen von Erde dran,bei Bedarf erneuern, wenn sie voll sind. War bisher die beste Lösung, sie werden gleich aufgefangen und haben keine Möglichkeit sich zu vermehren.
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline Druide

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.052
  • Geschlecht: Männlich
Re: Garten und so...
« Antwort #1191 am: 19. März 2021, 15:07:59 »
...ich wollte soeben eine Kaffee schlürfende Gartenrunde checken,... - da bemerkte ich, dass Besuch da war,... - zurück ins Haus, Kamera geschnappt und schnell schnell 2 Fotos geschossen   :) ... das Katzenfutter gibt es für die Mieze erst später (abends)  ;)






LG v. Druiden
« Letzte Änderung: 19. März 2021, 15:12:14 von Druide »

Online Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 16.284
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Garten und so...
« Antwort #1192 am: 19. März 2021, 17:25:16 »
Bildschönes Tier!
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.

Offline Korinthenkackerin

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.077
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Garten und so...
« Antwort #1193 am: 20. März 2021, 22:16:23 »
Heute habe ich zum ersten Mal im Leben dieses Insekt gesehen.
Große Holzbiene
Ich war völlig fasziniert!
(und musste erstmal googeln  8) )
Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt!
(Elbert Hubbard)

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
(Alexander Freiherr von Humboldt)

Online Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.387
  • Geschlecht: Männlich
Re: Garten und so...
« Antwort #1194 am: 21. März 2021, 14:42:55 »
Mal eine Frage:
Was schlagen die Berufenen zur Bekämpfung von Disteln vor? Die fangen jetzt wieder an zu wachsen ...
Es ist eine Wiese von ca einem halbe Hektar. Die Beweidung durch Pferde macht den Disteln gar nichts, verbietet aber jede chemische Keule. Einzeln ausrupfen ist mühsam ...
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti

Offline phoenix

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.745
  • Geschlecht: Männlich
Re: Garten und so...
« Antwort #1195 am: 21. März 2021, 14:46:19 »
MItsamt der Wurzel entfernen, sonst kommen die Disteln wieder.
Was im Internet die unerwünschten Ads sind, sind im Real Life die politischen Ankündigungen von  Corona Gegenmaßnahmen. Ich hätte bitte meinen Real Life Corona Ankündigungblocker.

"Typical. Just when you're getting ahead, someone changes the odds." - MacGyver (Pegasus)

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 14.635
Re: Garten und so...
« Antwort #1196 am: 21. März 2021, 14:53:38 »
mindestens 40 cm tief ausbuddeln. Wenn du die Wurzel irgendwo kappst, verzweigt sie sich. Diesteln sind die Hydra des Gartens.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline DieFrau

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.423
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Garten und so...
« Antwort #1197 am: 21. März 2021, 15:03:30 »
Mal eine Frage:
Was schlagen die Berufenen zur Bekämpfung von Disteln vor? Die fangen jetzt wieder an zu wachsen ...
Es ist eine Wiese von ca einem halbe Hektar. Die Beweidung durch Pferde macht den Disteln gar nichts, verbietet aber jede chemische Keule. Einzeln ausrupfen ist mühsam ...

Von Disteln war mein Garten überwiegend besiedelt, mindestens drei Sorten.
Bekämpfung, austechen dort wo man sie sieht. Sauber samt Wurzel und Blatt. Da sie Tiefwurzler bis 1,5 m und Übelebenskünster sind, ist es wichtig so früh wie möglich anzufangen und dabei bleiben.
Davon befreite Fläche gleich mit Gründungen bepflanzen. Phacelia, gelber Senf und Luzerne unterdrücken generell Unkräuter, die Disteln verlieren nach und nach ihre Hartnäckigkeit, weil die o.g. Pflanzen die Nährstoffen für sich beanspruchen und werden einfacher auszustechen. Bei meinem Lehmboden ging es recht einfach die ersten drei Tage nach dem Regen.

Die Pferde werden sich auch auf das Futterangebot freuen  ;)

 
« Letzte Änderung: 21. März 2021, 15:06:15 von DieFrau »
Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat!...Einstein

Offline nigel48

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.897
  • Geschlecht: Männlich
  • THINK !
Re: Garten und so...
« Antwort #1198 am: 22. März 2021, 05:45:46 »
Kulle, k.a. wieviel erde das ist.
senf sähen, wenn die 10cm plus erreichen untergraben. (oder ende oktober säen, den rest erledigt der frost.)
oder kaffeefilter, bananenschale und etwas eierschale in den mixer, pampe reichlich ins gießwasser.
https://ogy.de/crhp
Man fährt an den See, um zu schwimmen - nicht wegen der Mücken, oder? - Lemmy Kilminster

Online Conte Palmieri

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.387
  • Geschlecht: Männlich
Re: Garten und so...
« Antwort #1199 am: 22. März 2021, 12:31:20 »
Okay, Danke für die Tipps.
Das mit dem Senf klappt ja vielleicht. Die Wiese wird unter der Woche bis 16:00 von den Rössern genutzt, sonst von uns Bogenschützen. Der Bewuchs sollte daher möglichst kurz bleiben, sonst finden wir die Pfeile nicht mehr.
"Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion." - Jiddu Krishnamurti