Autor Thema: Political LowLights  (Gelesen 101682 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Yossarian

  • Gast
Re: Political LowLights
« Antwort #165 am: 05. November 2013, 18:52:53 »

Offline Stachelhaut

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.034
  • Geschlecht: Männlich
  • Danke für das Gespräch.
Re: Political LowLights
« Antwort #166 am: 05. November 2013, 18:58:52 »
Der Martinstag und die üblichen Laternenumzüge sind in Deutschland allgemeines Brauchtum und nicht direkt eine katholische Veranstaltung. Wer hier einen Kindergarten besucht, der hat gefälligst auszuhalten, dass man das hier übliche Brauchtum pflegt.
The union is behind us, we shall not be moved.

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re: Political LowLights
« Antwort #167 am: 05. November 2013, 19:27:33 »
"Nix los" ist auch ne Meldung.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Yossarian

  • Gast
Re: Political LowLights
« Antwort #168 am: 06. November 2013, 06:39:03 »
Aua!  ??? :.)

Offline Kraftwerker

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Geschlecht: Männlich
  • Jung - Dynamisch - Erfolglos
Re: Political LowLights
« Antwort #169 am: 06. November 2013, 15:13:59 »
Hm,
hat einer nicht aufgepasst,
doch am 09.11. fand auch die Novemberrevolution statt vielleicht wollten sie ja das feiern?
Aber ist doch kacke, bald ist es soweit, daß man nicht mal seinen Geburtstag feiern kann, weil genau an dem Tag irgendein Nazi auch Geburtstag hatte.
Hm, habe gerade nachgelesen Mutti hat am 17.07. Geburtstag, an dem Tag fand in Spanien der Franco-Putsch statt. Wie kann man an dem Tag Geburtstag haben, Franco war doch auch ein Nazi?
Gut Mutti kann nicht dafür, doch man sollte ihre Eltern fragen was sie sich dabei gedacht haben, so zu poppen das ihr Kind genau an dem Tag geboren wird, was dann auch noch in Deutschland (Legion Condor !!!) Kanzlerin wird. tstststst
Leben die noch, die Eltern von Mutti mein ich, und haben sie ein Facebook Account? Also ich denke man sollte da mal einen Shitstorm lostreten?
  ;)

In diesem Sinne...
... immer schön auf das aktuelle Datum achten...

Offline Schelm

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.083
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Political LowLights
« Antwort #170 am: 06. November 2013, 19:56:54 »
Sehe ich genauso....wenn der Abend das Motto getragen hätte...wir brechen Mauern zwischen jung und alt...dann wäre es wieder begrüßt worden...die Namensgebung des Abends war halt reichlich unüberlegt...und meine Güte ...selbst ich würde das erkennen :.)
« Letzte Änderung: 06. November 2013, 19:59:06 von Schelm »
"Die spinnen die Bayern" ...  Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.705
Re: Political LowLights
« Antwort #171 am: 07. November 2013, 00:42:13 »
so Geschichtsvergessen kan keiner sein und wenn, dann wirft das ein ziemlich düsteres Bild auf unsere Bildung.
Für mich liest sich das nach einer gezielten Provokation.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Yossarian

  • Gast
Re: Political LowLights
« Antwort #172 am: 07. November 2013, 08:33:40 »
Für mich liest sich das nach einer gezielten Provokation.

Schwer zu sagen. Ich fürchte, viele sind inzwischen so blöd, das nicht zu merken. Die Allgemeinbildung hangelt sich von einem Tiefpunkt zum nächsten...

Yossarian

  • Gast
Bischof nix Schuld!
« Antwort #173 am: 13. November 2013, 08:43:08 »
Jetzt isser schlechten Beratern aufgesessen, der arme Bischof. Und er kann nicht mal nach Hause nach Limburg und sich in seiner Alabasterbadewanne ausheulen...

Offline Unikum

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.696
  • Geschlecht: Männlich
Re: Political LowLights
« Antwort #174 am: 13. November 2013, 10:24:58 »
Alabaster ist doch krebserregend???

Mann kann alles teilen, nur nicht die Verantwortung.
Früher war alles besser, sogar die Höhlen waren größer.

Wer, wenn nicht ich?

Offline Teppichporsche

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.325
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bischof nix Schuld!
« Antwort #175 am: 13. November 2013, 10:32:15 »
Jetzt isser schlechten Beratern aufgesessen, der arme Bischof.

Warum nicht? Und es ist auch nicht direkt ersichtlich, dass eine bauliche Änderung wie der Neubau (Adventskranz) des Kappellendaches in seiner Privatkappelle Kosten nach sich zieht. Woher soll er das wissen? Ich mag mir garnicht ausmalen, wie sich der arme Mann fühlt. So völlig unverstanden von Gott und der Welt. Vor allem seine Schäfchen scheinen den Unterschied zwischen der Wichtigkeit der bischhöflichen Privatgemächer und eines baufälligen Gemeindezentrums in Frankfurt nicht verstehen zu wollen. Soll der Bischof etwa in einer Bruchbude wohnen?! Die ihm unterstehenden Gemeinden sollen sich mal nicht so anstellen.
Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.

Groucho Marx

Yossarian

  • Gast
Re: Political LowLights
« Antwort #176 am: 13. November 2013, 11:34:59 »
Alabaster ist wasserlöslich  8)

Da sieht man mal, wie falsch der arme Kerl beraten war, wenn er sich beschwätzen läßt, eine wasserlösliche Badewanne zu bestellen...  8)

Yossarian

  • Gast
Re: Political LowLights
« Antwort #177 am: 26. November 2013, 13:13:24 »
Auch mal wieder an unsere ausländischen Politiker denken:

Wer nichts zu Essen hat, soll wenigstens Sport treiben

Yossarian

  • Gast
Mutterkreuzträgerin wird Kriegsminister
« Antwort #178 am: 16. Dezember 2013, 08:23:30 »
Mit der werden wir noch Spaß haben.

Wenn ich Soldat wäre, würde ich jetzt ernthaft übers Desertieren nachdenken.

Offline Gianluca

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Political LowLights
« Antwort #179 am: 16. Dezember 2013, 09:40:28 »
Das ist doch das Geniale in/an der Politik -
Mann/Frau muss von nix Ahnung haben und bekommt dennoch einen Ministerposten.
Immerhin kann die neue Verteidigungsministerin Kinder baendigen.

Unvergessen fuer mich ist der ehemalige Verkehrsminister Zimmermann, der die brachialen Kraefte eines Mofas nicht zuegeln konnte.

Die Doktorarbeit unserer neuen Umwelt- und Bauministerin ist
"Die Entwicklung der Magarineindustrie am unteren Niederrhein". Ueber was mann/frau sich aber Gedanken machen kann ....