Autor Thema: Political LowLights  (Gelesen 102311 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Conte Palmieri

  • Gast
Re: Political LowLights
« Antwort #705 am: 18. November 2015, 16:26:35 »
Blöder, blöder, de Maiziere:

Verunsicherung

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.211
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Oldtimer

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Männlich
Re: Political LowLights
« Antwort #707 am: 20. November 2015, 14:02:29 »
Ich denke nicht, dass diese Wort von deMaiziere blöd war.

Er war wohl versehentlich entwaffnend ehrlich.


Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.657
Re: Political LowLights
« Antwort #708 am: 20. November 2015, 14:05:46 »
Er war wohl versehentlich entwaffnend ehrlich.

Ja, er hält uns für blöd.

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.342
Re: Political LowLights
« Antwort #709 am: 20. November 2015, 14:36:47 »
Ja, er hält uns für blöd.

Das beruht aber auf Gegenseitigkeit.
Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.657
Re: Political LowLights
« Antwort #710 am: 27. November 2015, 18:04:00 »
Weil Frankreich und Belgien ein Problem mit ihren Vorstadtjugendlichen mit Migrationshintergrund hat, schicken wir jetzt Tornados und Fregatten nach Syrien. Und weil der Hollande nun auf dicke Hose machen will, weil er sonst bei allem versagt hat. Manchmal nervt diese sinnlose Symbolpolitik nur noch.

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Political LowLights
« Antwort #711 am: 27. November 2015, 18:06:58 »
Weil Frankreich und Belgien ein Problem mit ihren Vorstadtjugendlichen mit Migrationshintergrund hat, schicken wir jetzt Tornados und Fregatten nach Syrien. Und weil der Hollande nun auf dicke Hose machen will, weil er sonst bei allem versagt hat. Manchmal nervt diese sinnlose Symbolpolitik nur noch.

Erstaunlicherweise stimme ich dir vollumfänglich zu.


Muss ja auch mal gesagt werden. 8)

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.705
Re: Political LowLights
« Antwort #712 am: 27. November 2015, 20:34:46 »
dito
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Kulle

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.244
  • Geschlecht: Männlich
Re: Political LowLights
« Antwort #713 am: 27. November 2015, 21:47:06 »
Weil Frankreich und Belgien ein Problem mit ihren Vorstadtjugendlichen mit Migrationshintergrund hat, schicken wir jetzt Tornados und Fregatten nach Syrien. ....
Immerhin hat sich IS zu den Anschlägen bekannt. Also hält sich die besagte verpeilte Jugend für IS.

......Und weil der Hollande nun auf dicke Hose machen will, weil er sonst bei allem versagt hat. ...
Man muss seine Politik nicht gut heisen. Aber irgendwie bist du sowieso von allen "genervt". Wann warst du mal nicht genervt?

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.657
Re: Political LowLights
« Antwort #714 am: 27. November 2015, 22:01:23 »
Immerhin hat sich IS zu den Anschlägen bekannt. Also hält sich die besagte verpeilte Jugend für IS.

Wenn man glaubt, daß die Anschläge was mit dem IS zu tun haben, ist man schon auf der falschen Spur. Oder anders gesagt, wenn man glaubt, daß man den IS in Syrien bekämpfen muß, um für die Zukunft irgendwas auszurichten. Die Attentäter kamen aus heimischen Milieus und haben sich auch da radikalisiert und selbst die Waffen kann man sich da besorgen.

Was die Franzosen da machen, ist eine Kombination aus Ablenkung vom eigentlichen Problem und Hilflosigkeit.

Klar, man kann auch den IS in Syrien bekämpfen, aber nicht aus den falschen Gründen und als Ersatz für den zu Hause fehlenden Plan.

Zitat
Man muss seine Politik nicht gut heisen. Aber irgendwie bist du sowieso von allen "genervt". Wann warst du mal nicht genervt?

Von der allumfassenden Idiotie , auf die man andauernd trifft, kann man nur genervt sein. Und genervt ist immer noch besser als radikalisiert oder apathisch.
« Letzte Änderung: 27. November 2015, 22:04:47 von Araxes »

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Political LowLights
« Antwort #715 am: 28. November 2015, 00:37:58 »
Warum haben auf einmal alle Nikibos Avatarbild??

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Political LowLights
« Antwort #716 am: 28. November 2015, 00:39:23 »
Hmmm. Komisch. Jetzt ist es wieder weg. Hat dich jemand eingehackt oder sponn nur mein iPhone?

Offline Nikibo

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.342
Re: Political LowLights
« Antwort #717 am: 28. November 2015, 02:18:46 »
Warum haben auf einmal alle Nikibos Avatarbild??
Beim nächsten Mal bitte einen Screenshot :)

Vernünftig ist wie tot.
Nur vorher.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.211
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: Political LowLights
« Antwort #718 am: 28. November 2015, 08:32:22 »
Wenn man glaubt, daß die Anschläge was mit dem IS zu tun haben, ist man schon auf der falschen Spur.

Unbedingt. Alles andere ist amerikanische und jüdische Propaganda. Es ist erwiesen, daß nicht ein einziger der Attentäter jemals mit dem IS Kontakt hatte, geschweige von denen irgendeine militärische Ausbildung oder gar Waffen erhalten hat. Tatsächlich wird jeder Ankömmling aus den Banlieues oder Molenbeek von denen zunächst interniert und mit Entzug von Nachtisch bestraft, weil sie Mama und Papa so viel Angst gemacht haben, als sie von zuhause weggelaufen sind. Danach erlernen die weiblichen Kämpferinnen zwangsweise Männerberufe wie z.B. Atomphysiker, während die Jungs zu verschärften Häkel- und Strickkursen verdonnert werden. Schließlich dürfen sie wieder heimgehen und müssen versprechen, zu Hause alle lieb zu grüßen und ihnen einen Strauß Blumen mitzubringen.

Seid Ihr eigentlich alle noch ganz dicht?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline marple

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1.669
Re: Political LowLights
« Antwort #719 am: 28. November 2015, 14:12:16 »
Seid Ihr eigentlich alle noch ganz dicht?

Fragst du das jetzt turnusmäßig dreimal die Woche?

Und wer ist "ihr alle"? Ich glaube mich zu erinnern, dass gerade du dich gegen diese "wir" und "ihr"-Verallgemeinerungen verwahrst.