Autor Thema: der Handapparat  (Gelesen 22855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: der Handapparat
« Antwort #240 am: 18. April 2017, 13:35:21 »
Ist das ernsthaft genug für den Handapparat?  ;)

Ich fürchte schon...
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: der Handapparat
« Antwort #241 am: 18. April 2017, 13:38:57 »
Solche Übersetzungslisten haben eine gewisse Tradition. Ich erinnere mich an eine zu Archäologie, da wurde "THERE WAS FEW EVIDENCE OF POST-ROMAN SETTLEMENT" übersetzt mit "we bulldozed the top ten feet".

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: der Handapparat
« Antwort #242 am: 18. April 2017, 13:47:06 »
Hast Du die komplette Liste zur Archäologie noch?
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: der Handapparat
« Antwort #243 am: 18. April 2017, 14:40:04 »
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Conte Palmieri

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2.113
  • Geschlecht: Männlich
Re: der Handapparat
« Antwort #244 am: 18. April 2017, 15:49:51 »
Hast Du die komplette Liste zur Archäologie noch?
Nein.
Die hing im Schreibmaschinenzeitalter in einem Forschungsinstitut an der Wand.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: der Handapparat
« Antwort #245 am: 18. April 2017, 16:12:46 »
Ausgesprochen schade.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.660
Re: der Handapparat
« Antwort #246 am: 06. Mai 2017, 22:47:16 »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.660
Re: der Handapparat
« Antwort #247 am: 03. Juli 2017, 00:16:33 »
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.595
Re: der Handapparat
« Antwort #248 am: 08. September 2017, 20:41:55 »
ich-bin-dafuer.org/

Ich bookmarke das mal hier. Drauf gekommen bin ich durch ein Bronzepferd, das von einer Fiderun von Stralendoff gemacht und bei bares-für-rares verkauft wurde. Beim Googeln nach der Künstlerin bin ich auf das Hotel im ehemaligen Schloß der Stralendorffs bei Wismar und auf diese Initiative der Frau Dagmar von Stralendorff gestoßen.

Ich wußte gar nicht, daß z.B. "Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort" Nazi-Recht ist.

Offline ganter

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 11.660
Re: der Handapparat
« Antwort #249 am: 09. September 2017, 02:06:14 »
ikke bin weit davon entfernt, den Nazis jedweder Colour zu applaudieren, aber wenn einer meinen Kotflügel einbeult, möcht ich schon wissen, wer das war. Wenn wenigstens im Straßenverkehr das Abhauen unter Strafe gestellt ist, ist das ein Schritt in die richtige Richtung. Das die blöden Radfahrer und Fußgänger, die selbiges veranstalten, nicht den Anstand haben, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen, zeugt von schlechter Erziehung.
"Männer definieren sich sowieso nicht über die Drogeneinwurfmenge."
"Im Vergleich zur bricom dürfte jede Wand einer öffentlichen Bedürfnissanstalt ein Quell unendlicher Weisheit sein...."
Bodo

Offline Araxes

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.595
Re: der Handapparat
« Antwort #250 am: 09. September 2017, 03:10:55 »
Lies mal den Artikel zum Thema. Es geht nicht darum, die Ansprüche des Geschädigten zu schützen, sondern daß der Paragraph darüber hinausgeht.

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: der Handapparat
« Antwort #251 am: 09. September 2017, 08:18:07 »
Der Fall ist ein selten dämliches und völlig ungeeignetes Beispiel für das, was die Autoren zum Ausdruck bringen wollen.

Zitat
Stellen Sie sich vor, Sie werden an einem Unfallort von der Polizei dabei angetroffen, wie Sie die Kennzeichen Ihres unfallbeschädigten Autos abschrauben

Ja nee, is klar. Völlig normal, das alles.  :.)

Es passiert jeden Tag, daß ein Fahrzeughalter, nachdem der Große Unbekannte dessen Fahrzeug an sich gebracht, damit einen Unfall verursacht und Fahrerflucht begangen hat, später ganz zufällig an seinem Fahrzeug vorbeigelaufen kommt und einfach mal so die Nummernschilder abschraubt. Völlig normal, das alles. Ich finde mein Auto beschädigt am Straßenrand, und mein erster Impuls ist, die Nummernschilder abzuschrauben. Wer von uns hätte nicht als erstes die selbe Idee...  :.)

Hier ist der Volltext der Entscheidung.

Ich sehe die Intention der Betreiber der Site, erkenne aber auch, daß das Nichtjuristen sind, die manches in den falschen Hals bekommen. Das macht die Site nicht schlechter; es stehen da jede Menge interessanter Sachen. Nur manchmal vergreifen sie sich halt mit ihren Beispielen.

"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac

Offline Yossarian

  • Supermann
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 8.068
  • Geschlecht: Männlich
  • alter Sack
Re: der Handapparat
« Antwort #252 am: 11. September 2017, 12:27:14 »
Das die blöden Radfahrer und Fußgänger, die selbiges veranstalten, nicht den Anstand haben, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen, zeugt von schlechter Erziehung.

Und einer fehlenden Haftpflichtversicherung.  ;)

Ich bin ja schon ewig für eine Pflichtversicherung für Fahrräder nebst Kennzeichenpflicht und Halterhaftung.
"I came to a point where I needed solitude and just stop the machine of thinking and enjoying what they call living, I just wanted to lie in the grass and look at the clouds."

— Jack Kerouac