Das Männerforum

Beziehungen - ernstgenommen => Krisen-Trennung-Scheidung => Thema gestartet von: FrancisUnderwood am 25. Juni 2018, 15:53:51

Titel: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: FrancisUnderwood am 25. Juni 2018, 15:53:51
Moin,
mich - und damit meine Frau - beschäftigt bzw. belastet zunehmend einer meiner sich entwickelnden Eigenschaften. zur Info: 15+ Jahre verheiratet, 4 Kinder, 2 gute Jobs, Haus, etc. (eigentlich das was man sich wünschen könnte)

Wir hatten zwei Ehekrisen (vor 7 bzw. 2 Jahren, sind jetzt wohl quitt  ;-)

Mit zunehmendem Alter werden nun junge Frauen (18-25 Jahre) sehr attraktiv für mich. Ich stehe zu meiner Frau und meiner Familie. Ist das meine Kompensation der Menopause meiner Frau?  Kennt das jemand; wie geht Ihr damit um?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 25. Juni 2018, 15:57:48
Wie alt seid Ihr?

Darf man aus der Kurzbeschreibung der beiden Ehekrisen schließen, daß ihr beide mal fremdgegangen seid?  ;)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: FrancisUnderwood am 25. Juni 2018, 16:15:28
Danke für die Antwort; wir sind beide Mitte 40, ihre Affäre (direkter Vorgesetzter) dauerte fast 10 Monate; meine Affäre war 5 Jahre danach und lief über ein paar Wochen
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 25. Juni 2018, 17:29:16
Ist das meine Kompensation der Menopause meiner Frau?

Klingt für mich eher nach einer späten Midlife-Crisis.

Zitat
Mit zunehmendem Alter werden nun junge Frauen (18-25 Jahre) sehr attraktiv für mich.

Da geht sie halt hin, die / Deine Jugend.  ;)

Mit 45 mögen Dich eine ganze Menge 25jähriger Frauen attraktiv finden. Das schmeichelt natürlich, wenn mann in der zweiten Halbzeit angekommen ist und beginnt, über die Endlichkeit des (eigenen) Seins zu sinnieren. Aber mal im Ernst: Was willst Du mit einem jungen Ding, außer Dich ein paar Wochen, Monate oder vielleicht ein, zwei Jahre anhimmeln lassen. Und mit deren Kinderwunsch, denn deren biologische Uhr tickt auch, Willst Du mit 50 oder 55 noch mal Vater werden?

Ich kann Deine Gefühle verstehen (und ich weiß mit knapp 63 auch, daß die wieder weggehen), aber sieh es mal so: Diese jungen Dinger sind wie Elefanten; schön anzuschauen, aber Du willst nicht wirklich eine davon zuhause haben.  ;)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: maxim am 25. Juni 2018, 20:25:42

Ist das meine Kompensation der Menopause meiner Frau?  Kennt das jemand; wie geht Ihr damit um?


Der Klassiker. Frauchen hat jetzt die nächsten Jahre ein Libidoproblem, und Du weißt nicht, wohin mit dem Trieb. Wenn die Phase des Bettelns schon vorüber ist, kommt die Phase der Resignation und dann läuft einem ein junges Ding über den Weg. So, why not ?
Der Tag ist nicht mehr fern, wo man Abschied nimmt von seinem sexuellen Wesen und mit 45 hat so mancher Kerl seinen besten Sex.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 25. Juni 2018, 20:41:02
Der Klassiker. Frauchen hat jetzt die nächsten Jahre ein Libidoproblem

Kann man so nicht verallgemeinern, mithin kein Klassiker. Es gibt genug Frauen, deren Libido während bzw. nach den Wechseljahren sexuell aktiver sind als vorher.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: FrancisUnderwood am 26. Juni 2018, 12:10:31
Es ich ja nicht so, dass ich mir eine junge Frau als Partnerin vorstelle; geschweige denn vorhabe, eine neue Familie zu begründen; was für ein Rollenbild würde ich denn meinen Kindern gegenüber abgeben ?

Mich reizt ausschließlich deren sexuelle Attraktivität; Pikant wird es dadurch, dass dies auch die erotische Phantasie meiner Frau ist; nur will sie es nicht ausleben.

Ich spekuliere ob es die Fruchtbarkeit dieser Frauen ist die mich unbewusst anzieht, da sie Eizellen "aus dem Vollen" schöpfen können.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: FrancisUnderwood am 26. Juni 2018, 12:13:54
und mit 45 hat so mancher Kerl seinen besten Sex.

ob das wohl so ist  ;) ?

auf jeden Fall hatte ich im Alter 25 - 40 nur unbefriedigenden Blümchensex und habe erst mit Anfang 40 mein Ding gefunden ;D
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 26. Juni 2018, 12:52:23
auf jeden Fall hatte ich im Alter 25 - 40 nur unbefriedigenden Blümchensex und habe erst mit Anfang 40 mein Ding gefunden ;D

Und lass mich raten, Blümchensex war mit der Ehefrau und dein Ding war mit der Affäre.

Ich kann mir vorstellen, dass deiner Frau nicht anders ging.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: FrancisUnderwood am 26. Juni 2018, 22:07:01
Und lass mich raten, Blümchensex war mit der Ehefrau und dein Ding war mit der Affäre.

Ich kann mir vorstellen, dass deiner Frau nicht anders ging.

nein, meine Affäre war eher romantisch geprägt, zum Sex kam es nur einmal; ihre Affäre stelle ich mir besser nicht vor  ;D

in der ersten Nacht nachdem ich ihr meine Affäre gebeichtet habe hatten wir Sex in dem ich sie physisch nud psychisch dominiert habe, das hat mich und sie sehr angemacht; das ist seitdem mein Ding
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: maxim am 27. Juni 2018, 00:31:31
nein, meine Affäre war eher romantisch geprägt, zum Sex kam es nur einmal; ihre Affäre stelle ich mir besser nicht vor  ;D

in der ersten Nacht nachdem ich ihr meine Affäre gebeichtet habe hatten wir Sex in dem ich sie physisch nud psychisch dominiert habe, das hat mich und sie sehr angemacht; das ist seitdem mein Ding
Ich komme da jetzt nicht mit. Deine Frau steht darauf, dass du fremdgehst ?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: maxim am 27. Juni 2018, 00:46:56
Kann man so nicht verallgemeinern, mithin kein Klassiker. Es gibt genug Frauen, deren Libido während bzw. nach den Wechseljahren sexuell aktiver sind als vorher.
Sein letztes Posting gibt der Geschichte eine andere Wendung. Ein Libidodefizit hat sie zweifelsfrei nicht.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: FrancisUnderwood am 27. Juni 2018, 02:25:08
Ich komme da jetzt nicht mit. Deine Frau steht darauf, dass du fremdgehst ?

Sie steht auf die Phantasie, mich mit einer jungen Frau zu sehen; mit Betonung auf Phantasie
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 27. Juni 2018, 19:53:32
Mit zunehmendem Alter werden nun junge Frauen (18-25 Jahre) sehr attraktiv für mich. Ich stehe zu meiner Frau und meiner Familie. Ist das meine Kompensation der Menopause meiner Frau?  Kennt das jemand; wie geht Ihr damit um?

Die jungen Girls sind nun mal von Natur aus am hübschesten und sie haben neben der körperlichen auch diese emotionale Leichtigkeit, lächeln alle Probleme einfach weg. Wenn man selbst jünger ist, fällt einem das noch nicht so auf, weil die jüngeren die eigene Bezugsgruppe sind. Wenn man dann selbst Midlifer wird, erkennt man erst den besonderen Glanz der jungen weiblichen Schönheit als etwas ganz Besonderes, was nur wenige Jahre hält.   

Was willst Du mit einem jungen Ding, außer Dich ein paar Wochen, Monate oder vielleicht ein, zwei Jahre anhimmeln lassen.

Die "jungen Dinger" sind sexuell attraktiv und wer da Zugriff hat, nimmt das gerne mit, auch wenns nur 1x ist. Da der Fragesteller aber vermutlich weder Multimillionär noch Rockstar ist, werden sich realistisch aus dieser Altersklasse, also 20+ Jahre jünger, eh auf dem freien Markt keine mehr für ihn interessieren. Vllt. lässt sich ja die Fantasie der Menopausenfrau mit nem Hausbesuch ner jungen Professionellen umsetzen, so hätte alle was davon.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 27. Juni 2018, 20:05:41
Die "jungen Dinger" sind sexuell attraktiv

Größtenteils ja.

Zitat
und wer da Zugriff hat, nimmt das gerne mit, auch wenns nur 1x ist

Ich weiß nicht. Wenn ich an die Scherereien denke, die das mit sich bringen kann...

Das muß natürlich jeder selbst wissen, ob ein belangloser Fick ihm das Wert ist.

Zitat
Da der Fragesteller aber vermutlich weder Multimillionär noch Rockstar ist, werden sich realistisch aus dieser Altersklasse, also 20+ Jahre jünger, eh auf dem freien Markt keine mehr für ihn interessieren.

Klar. Wenn er einem jungen Häschen nichts materielles zu bieten hat, was sollte ihn da für ein junges Mädel attraktiv machen?

Zitat
Vllt. lässt sich ja die Fantasie der Menopausenfrau mit nem Hausbesuch ner jungen Professionellen umsetzen, so hätte alle was davon.

Das ist möglich.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 27. Juni 2018, 20:07:08
Sie steht auf die Phantasie, mich mit einer jungen Frau zu sehen

Und was ist dann ihr Part dabei? Zukucken?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Gianluca am 27. Juni 2018, 23:13:17
Zitat
erkennt man erst den besonderen Glanz der jungen weiblichen Schönheit als etwas ganz Besonderes, was nur wenige Jahre hält.
... und erkennt nicht die nahende Vergänglichkeit.
Meinereiner ist von sehr vielen hübschen jungen Frauen umgeben, aber sehr viel interessanter sind die "wirklichen" Frauen 45+. Geerdet, ruhen schon - je nach ihren Erfahrungen - eher in sich selbst. Keine Not, was geht, geht und wenn nicht, auch okay. Nicht mehr auf der Suche.
"Spielerfrauen" kannste überall abgreifen.
Ob Euch die dargestellte Nummer gut tut - hmm, müsst ihr selbst rausfinden. Mein Ding wäre es nicht. Zählt aber nicht.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 30. Juni 2018, 00:47:10
sehr viel interessanter sind die "wirklichen" Frauen 45+. Geerdet, ruhen schon - je nach ihren Erfahrungen - eher in sich selbst.

Da würde ich aktuell nur Mutti-, wenn nicht gar Oma-Feeling entwickeln. Geistig bzw. intellektuell vollziehe ich das zwar nach, aber die männliche Sexualität ist nicht geistig oder intellektuell, sondern braucht vor allem ansprechendes Biomaterial als Input. Hot or not, so einfach hat die Natur das nun mal geregelt und Jugend schlägt da so ziemlich alles. Ok mit 59+ sieht das Beuteschema vllt. auch wieder anders aus, aber das kann man emotional nicht vorwegnehmen.     
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: maxim am 30. Juni 2018, 10:01:45
... aber die männliche Sexualität ist nicht geistig oder intellektuell, sondern braucht vor allem ansprechendes Biomaterial als Input. Hot or not, so einfach hat die Natur das nun mal geregelt und Jugend schlägt da so ziemlich alles.
Hör ich da den Bangkok- oder Havanna-Urlauber raus.

Zitat
Ok mit 59+ sieht das Beuteschema vllt. auch wieder anders aus, aber das kann man emotional nicht vorwegnehmen.   

Mit 59+ reicht schon das angucken. Auf die Art kannst Du jede haben.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 30. Juni 2018, 10:08:22
die männliche Sexualität ist nicht geistig oder intellektuell, sondern braucht vor allem ansprechendes Biomaterial als Input.

Ach deshalb hat Charlie Chaplin alles gevögelt, was jung und blöd war und nicht schnell genug auf dem Baum.  8)

Zitat
Hot or not, so einfach hat die Natur das nun mal geregelt und Jugend schlägt da so ziemlich alles

Ein sehr biologistischer Ansatz. Nicht grundsätzlich verkehrt, aber da können wir dann die ganze Zivilisation gleich komplett wieder abschaffen.

Ich frag mich nur, wie die ganzen Beta-Männchen und -Weibchen zueinander finden. Reines Frustvögeln, weil sie keine(n) Alpha abbekommen haben?

Zitat
Ok mit 59+ sieht das Beuteschema vllt. auch wieder anders aus, aber das kann man emotional nicht vorwegnehmen.

Das Alter hat viele Vorzüge. Wenn erst mal der Fortpflanzungsstreß vorbei ist, lebt es sich deutlich entspannter.  8)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 30. Juni 2018, 10:13:32
Mit 59+ reicht schon das angucken.

Ich erwische mich immer öfter dabei, wie ich junge Frauen anschaue, einfach, weil sie schön anzusehen sind, nicht mehr. So, wie ich mir ein schönes Auto oder Motorrad oder Kunstwerk oder Rumpsteak anschaue. W.C. Fields´ Spruch über Elefanten und so, Ihr wißt Bescheid.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: maxim am 30. Juni 2018, 11:17:23
, aber sehr viel interessanter sind die "wirklichen" Frauen 45+. Geerdet, ruhen schon - je nach ihren Erfahrungen - eher in sich selbst. Keine Not, was geht, geht und wenn nicht, auch okay. Nicht mehr auf der Suche.
Frauen 45+ sind meist der Grund, warum sich Männer 50+ entweder ganz von Frauen abwenden oder deutlich jüngeren zuwenden.
 
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 30. Juni 2018, 11:38:05
Frauen 45+ sind meist der Grund, warum sich Männer 50+ entweder ganz von Frauen abwenden oder deutlich jüngeren zuwenden.

Das kann ich aus eigener Erfahrung so nicht bestätigen.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Gianluca am 30. Juni 2018, 16:37:20
Frauen 45+ sind meist der Grund, warum sich Männer 50+ entweder ganz von Frauen abwenden oder deutlich jüngeren zuwenden.
Es stört mich überhaupt nicht, dass wir auch bei diesem Thema unterschiedliche Meinungen haben ...
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: maxim am 30. Juni 2018, 17:53:13
Es stört mich überhaupt nicht, dass wir auch bei diesem Thema unterschiedliche Meinungen haben ...
Kann ich nicht beurteilen - ich kenne ja nur diese eine Meinung.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 01. Juli 2018, 15:44:28
Ich erwische mich immer öfter dabei, wie ich junge Frauen anschaue, einfach, weil sie schön anzusehen sind, nicht mehr. So, wie ich mir ein schönes Auto oder Motorrad oder Kunstwerk

Das gibt es natürlich auch. Aber wenn beispielhaft das "Kunstwerk" besonders große Möpse hat, gibt die Kunstabteilung die Angelegenheit gerne an in der Hierarchie weiter unten stehende Abteilungen ab.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Gianluca am 01. Juli 2018, 22:09:19
Möpse gab es in Scharbeutz genug. Junge, alte, vermehrt vierbeinig. Pflicht-Hund, gewissermaßen.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Gianluca am 01. Juli 2018, 22:13:12
Da würde ich aktuell nur Mutti-, wenn nicht gar Oma-Feeling entwickeln. Geistig bzw. intellektuell vollziehe ich das zwar nach, aber die männliche Sexualität ist nicht geistig oder intellektuell, sondern braucht vor allem ansprechendes Biomaterial als Input. Hot or not, so einfach hat die Natur das nun mal geregelt und Jugend schlägt da so ziemlich alles. Ok mit 59+ sieht das Beuteschema vllt. auch wieder anders aus, aber das kann man emotional nicht vorwegnehmen.   
Das kannst Du halten wie ein Dachdecker. Oder schau Dir mal die Frauen genauer an. Mag sein, dass Dir dieser Blick (noch) fehlt.
Ich werde das mir verbleibende Jahr bis 59+ entsprechend nutzen. Danach scheint ja wohl Schluss zu sein.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 02. Juli 2018, 08:17:28
Mag sein, dass Dir dieser Blick (noch) fehlt.

Das vermute ich auch.

aber die männliche Sexualität ist nicht geistig oder intellektuell, sondern braucht vor allem ansprechendes Biomaterial als Input.

Da unterscheiden sich männliche und weibliche Sexualität kein bißchen.

wenn beispielhaft das "Kunstwerk" besonders große Möpse hat, gibt die Kunstabteilung die Angelegenheit gerne an in der Hierarchie weiter unten stehende Abteilungen ab.

Da kommen wir wieder zum eigentlichen Punkt. Attraktivität ist auch ein kulturelles Produkt. Die Venus von Willendorf hatte auch große Möpse; trotzdem bezweifle ich, daß Du sie attraktiv fändest, wenn sie heute in natura vor Dir stünde. Was Opa , Rubens und Rembrandt oder die Neandertaler geil gemacht hat, können wir heute durchaus abturnend finden. Und umgekehrt. Dann kommen da noch die tückischen Pheromone ins Spiel, die und erklären, was wir attraktiv zu finden haben, und die kucken nicht nach der Körbchengröße.

Zitat
Hot or not, so einfach hat die Natur das nun mal geregelt und Jugend schlägt da so ziemlich alles.

Und das ist gut so. Mann wäre ja auch ziemlich blöd, wenn er den ganzen Scheiß hinter sich hat und sich mit 59+ noch mal vermehren wollte.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 02. Juli 2018, 11:15:29

Da unterscheiden sich männliche und weibliche Sexualität kein bißchen.

Danke  ;)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: maxim am 02. Juli 2018, 16:37:27
Das gibt es natürlich auch. Aber wenn beispielhaft das "Kunstwerk" besonders große Möpse hat, gibt die Kunstabteilung die Angelegenheit gerne an in der Hierarchie weiter unten stehende Abteilungen ab.

Ich erwische mich immer öfter dabei, wie ich junge Frauen anschaue, einfach, weil sie schön anzusehen sind, nicht mehr. So, wie ich mir ein schönes Auto oder Motorrad oder Kunstwerk oder Rumpsteak anschaue.

Ein altes Muster männlichen Begehrens: Die Göttin und die Hure.




Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 02. Juli 2018, 17:11:52
Ein altes Muster männlichen Begehrens: Die Göttin und die Hure.

Seitdem ich die stellvertretende Vorsitzende eines Verbandes für erotische und sexuelle Dienstleistungen vertrete, habe ich wieder ziemlich viel mit Huren zu tun. Die legen, wenn sie eine Frage haben, ungefragt einen Fuffie auf den Tisch. "Göttinnen" hingegen graust es nicht vor der peinlichsten Augenrollerei und Süßholzgeraspel, wenn sie hoffen, einem alten Mann damit eine Rechtsberatung für lau abzuschwätzen zu können. Eins zu null für die Huren, würde ich sagen. Die sind nicht so nuttig.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Druide am 02. Juli 2018, 17:38:07

@Yossarian:

 ;D   ;D  Genial formuliert  :evil

Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: maxim am 02. Juli 2018, 18:52:15
Seitdem ich die stellvertretende Vorsitzende eines Verbandes für erotische und sexuelle Dienstleistungen vertrete, habe ich wieder ziemlich viel mit Huren zu tun. Die legen, wenn sie eine Frage haben, ungefragt einen Fuffie auf den Tisch. "Göttinnen" hingegen graust es nicht vor der peinlichsten Augenrollerei und Süßholzgeraspel, wenn sie hoffen, einem alten Mann damit eine Rechtsberatung für lau abzuschwätzen zu können. Eins zu null für die Huren, würde ich sagen. Die sind nicht so nuttig.
Geld hat halt letztlich doch die größte Erotik.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Johnbob am 02. Juli 2018, 21:02:03
Die legen, wenn sie eine Frage haben, ungefragt einen Fuffie auf den Tisch. "Göttinnen" hingegen graust es nicht vor der peinlichsten Augenrollerei und Süßholzgeraspel, wenn sie hoffen, einem alten Mann damit eine Rechtsberatung für lau abzuschwätzen zu können. Eins zu null für die Huren, würde ich sagen. Die sind nicht so nuttig.
Herrlich!  8)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 02. Juli 2018, 21:30:00
Ich habe es in meinem ganzen Berufsleben noch nicht ein einziges mal erlebt, daß mich eine Hure mit Naturalien bezahlen wollte. Die wissen einfach, was sich gehört. "Göttinnen" wollen das natürlich auch nicht; aber sie wollen einen mit ihrem Getue Glauben machen, daß mann sich Hoffnungen bei ihnen machen dürfe.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Johnbob am 02. Juli 2018, 21:54:03
Ich habe es in meinem ganzen Berufsleben noch nicht ein einziges mal erlebt, daß mich eine Hure mit Naturalien bezahlen wollte. Die wissen einfach, was sich gehört. "Göttinnen" wollen das natürlich auch nicht; aber sie wollen einen mit ihrem Getue Glauben machen, daß mann sich Hoffnungen bei ihnen machen dürfe.
...Und stolzieren bei der nächsten Feministen-Demo mit. :kotz
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 02. Juli 2018, 22:00:06
...Und stolzieren bei der nächsten Feministen-Demo mit. :kotz

Das sowieso.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Johnbob am 02. Juli 2018, 22:06:09
Deren Maske fällt wie Blei ab wenn sie merken, dass Mann gar kein Interesse hatte.  :evil
Dann werden die ganz schnell ganz anders.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 03. Juli 2018, 21:59:53
Mag sein, dass Dir dieser Blick (noch) fehlt.

Das vermute ich auch.

Was genau ist denn "dieser Blick", soll das bedeuten, dass Männer mit 59+ plötzlich (nur noch) auf Grannies stehen  :o?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 04. Juli 2018, 06:59:50
soll das bedeuten, dass Männer mit 59+ plötzlich (nur noch) auf Grannies stehen

Das liegt daran, daß Männer mit 59+ selbst Grandpas sind...  8)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: nigel48 am 04. Juli 2018, 16:40:50
muss jetzt sein : https://www.youtube.com/watch?v=qItyXlVSkOA  - George Carlin about getting old
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 04. Juli 2018, 17:00:17
Ich pflege Umgang mit Kriminellen und Prostituierten. Was sagt das über mich aus?

Was die letztere Personengruppe betrifft - dass es ab und an doch mal was Jüngeres sein soll ;)!?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 04. Juli 2018, 19:27:05
Ach weißt Du, "meine" Working Girls sind allesamt nicht mehr taufrisch, und unser Verhältnis ist rein geschäftlich. Sie suchen mich als Kundinnen geschäftlich auf, nicht ich sie als Kunde.

Es trifft im Übrigen nicht zu, daß nur junge Frauen Huren sind. Ich habe da einige als Mandantinnen, die sind fast mein Alter. Der Markt dafür scheint also da zu sein.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: maxim am 04. Juli 2018, 19:41:57
Was genau ist denn "dieser Blick", soll das bedeuten, dass Männer mit 59+ plötzlich (nur noch) auf Grannies stehen  :o?
Im Sommer sieht man an den Badeseen hinter irgend einem Busch immer einen 59+ spannen. So sieht männliche Sexualität in diesem Alter aus, wenn man nicht rechtzeitig den Absprung macht. Ich rede natürlich nicht von den Exemplaren mit reichlich Charme, Status oder Reichtum.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 04. Juli 2018, 22:23:13
Im Sommer sieht man an den Badeseen hinter irgend einem Busch immer einen 59+ spannen. So sieht männliche Sexualität in diesem Alter aus, wenn man nicht rechtzeitig den Absprung macht.

Ok, das kann man einerseits so verstehen,  wie man möchte noch gerne, aber kriegt  (außer glotzen) nichts geeignetes mehr vor die Flinte. Oder andererseits, die Flinte geht funktional eh nicht mehr in Stellung, aber man schaut noch gerne hin. Welche Variante beschreibt dieses Szenario also?

Und - was wäre dann dieser alternativ genannte "Absprung"? Manche sagen ja, Essen wäre der "Sex das Alters".
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 05. Juli 2018, 08:49:06
Welche Variante beschreibt dieses Szenario also?

Es gibt beide. Keine Ahnung, ob es Untersuchungen gibt, die das quantifizieren. Such mal bei Destatis.  ;)

Zitat
Und - was wäre dann dieser alternativ genannte "Absprung"? Manche sagen ja, Essen wäre der "Sex das Alters".

An dem Spruch ist viel Wahres dran. Ein Steak mußt Du nicht erst zum Essen einladen oder ins Kino ausführen, bevor Du es endlich vernaschen darfst.  8)

Der "Absprung" dürfte meiner Meinung nach aber eher sein, daß Sex einfach nicht mehr so wichtig ist wie früher, als mann jünger war. In der Regel hat man mit 59+ seinen biologischen Auftrag erfüllt. Die hormonelle Veränderung im Alter hat viel Positives, wenn mann bereit ist, sie willkommen zu heißen. Natürlich kann mann der verlorenen Jugend nachtrauern und sich blaue Pillen reinpfeifen, um mit 70 noch den dauerpotenten jugendlichen Liebhaber zu markieren (und sich damit bei beiderlei Geschlecht der Lächerlichkeit preis geben). Ich lese btw. zufälligerweise Ciceros Cato oder von dem Greisenalter (http://gutenberg.spiegel.de/buch/cato-oder-von-dem-greisenalter-1899/1), da setzt sich der alte Knabe auch damit auseinander.

Sind wir doch mal ehrlich: Sex ist doch nichts anderes als die ewige Repetierung eines unglaublich monotonen und im Grunde stinklangweiligen Bewegungsablaufs, variiert allein dadurch, ob die Frau dabei stöhnt, schluchzt, Koloratur singt oder Wäsche bügelt (Frauen erleben das wahrscheinlich genauso, nur andersrum, obwohl Männer weniger zu Koloraturgesang und Wäsche bügeln neigen).

Was könnte man also alles Tolles mit der Zeit anfangen, die man mit der Popperei vergeudet? Im Alter gibt es durchaus Interessanteres, als seinen ehelichen Pflichten (sic!) nachzukommen.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 05. Juli 2018, 11:45:22
..... Grunde stinklangweiligen Bewegungsablaufs, variiert allein dadurch, ob die Frau dabei stöhnt, schluchzt, Koloratur singt oder Wäsche bügelt (Frauen erleben das wahrscheinlich genauso, nur andersrum, obwohl Männer weniger zu Koloraturgesang und Wäsche bügeln neigen).

Du meinst "Männer" oder?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 05. Juli 2018, 11:46:25
Nein. Ganz und gar nicht.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 05. Juli 2018, 12:23:50
Nein. Ganz und gar nicht.

Hä???


Sind wir doch mal ehrlich: Sex ist doch nichts anderes als die ewige Repetierung eines unglaublich monotonen und im Grunde stinklangweiligen Bewegungsablaufs, variiert allein dadurch, ob die Frau dabei stöhnt, schluchzt, Koloratur singt oder Wäsche bügelt (Frauen erleben das wahrscheinlich genauso, nur andersrum, obwohl Männer weniger zu Koloraturgesang und Wäsche bügeln neigen).


Ich verstehe den Inhalt so, Sex hat im Grunde für Männer wie Frauen den selben Effekt, mit dem Unterschied, Frauen stöhnen, schluchzen,bügeln,.... während Männer "die Sexakt" lautlos und Kopf frei durchziehen. Und dachte an Schreibfehler.

Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 05. Juli 2018, 12:50:16
während Männer "die Sexakt" lautlos und Kopf frei durchziehen.

Nein, Männer gebärden sich dabei auch albern, nur anders albern. Halt nicht singen und tanzen. Und mit freiem Kopf wäre schön, klappt aber selten, außer bei denen, die eh nichts drin haben (siehe unter "dumm fickt gut").
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 05. Juli 2018, 13:04:12
Nein, Männer gebärden sich dabei auch albern, nur anders albern.

"Zum Glück" sonst wäre der Sex echt langweilig 😁


Zitat
Und mit freiem Kopf wäre schön, klappt aber selten, außer bei denen, die eh nichts drin haben

Oder, wenn es in anderen Lebensbereichen für beiden stimmig ist!

Haben gebildete Paare dann den miesen Sexleben?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Mattieu am 05. Juli 2018, 13:14:31
"Zum Glück" sonst wäre der Sex echt langweilig 😁

denk Dir den Trieb weg, was ist Sex dann?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 05. Juli 2018, 13:29:43
denk Dir den Trieb weg, was ist Sex dann?

Kein Trieb >> kein Sex, . , aus
Dann brauche ich mir keine Gedanken drüber machen.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Mattieu am 05. Juli 2018, 13:39:49
Auch mit Trieb ist es nicht gerade die spannendste Angelegenheit.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 05. Juli 2018, 14:06:06
denk Dir den Trieb weg, was ist Sex dann?

Albern.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: nigel48 am 05. Juli 2018, 15:16:17
hab gerade ein pfund sahneeis verputzt, DAS war geil...
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Mattieu am 05. Juli 2018, 16:14:07
Albern.

Ja, man weiß nicht recht, was das alles soll.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 05. Juli 2018, 18:05:16
Auch mit Trieb ist es nicht gerade die spannendste Angelegenheit.

Ob das in deinen jungeren Jahren auch so gewesen ist  ???
Außerdem habe ich nicht den gleichen behauptet. Der Trieb ist für eine begrenzte Zeit des Lebens nun mal da. Wenn diese Zeit vorbei ist, dann ist es halt so. Mann muss es nicht dann albern oder doof bezeichnen.

hab gerade ein pfund sahneeis verputzt, DAS war geil...

Das sowieso und zwar Lebenslang  ;D
Geht's mir genauso beim Pistazieneis   :D
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 05. Juli 2018, 18:54:17
Der Trieb ist für eine begrenzte Zeit des Lebens nun mal da. Wenn diese Zeit vorbei ist, dann ist es halt so. Mann muss es nicht dann albern oder doof bezeichnen.

Genausowenig, wie sich die noch triebgesteuerte jungen Männer über die alten Säcke mockieren müssen, die diesen Tort endlich hinter sich haben.  ;)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Johnbob am 05. Juli 2018, 21:16:13
Wahre Worte! (https://www.youtube.com/watch?v=1_GAvBdlqgs)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 05. Juli 2018, 22:25:25
Wahre Worte! (https://www.youtube.com/watch?v=1_GAvBdlqgs)

😂😂😂 allerdings.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 05. Juli 2018, 22:29:31
Genausowenig, wie sich die noch triebgesteuerte jungen Männer über die alten Säcke mockieren müssen, die diesen Tort endlich hinter sich haben.  ;)

Na dann treibt es weiter, jung gegen alt  :.)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 05. Juli 2018, 22:31:56
Kein Trieb >> kein Sex, . , aus
Dann brauche ich mir keine Gedanken drüber machen.

Das funktioniert vllt., wenn man alleine lebt, aber in Beziehungen hat man Verpflichtungen, sonst läuft einem die Partnerin weg. Nicht umsonst sagen viele Männer "Viagra hat meine Ehe gerettet". 

Ob das in deinen jungeren Jahren auch so gewesen ist  ???

Da gibts wohl 2 Modelle: Wer früher schon keinen richtigen Zugang zum Spaß bei der Sache hatte, ist vllt. froh, wenn die Sache keine Rolle mehr spielt. Für denjenigen, der es als Bereicherung empfunden hat, fehlt halt später was.

Genausowenig, wie sich die noch triebgesteuerte jungen Männer über die alten Säcke mockieren müssen, die diesen Tort endlich hinter sich haben.  ;)

Wenn etwas früher gut war, schwärmen älter gewordene eigentlich immer nostalgisch von der "geilen Zeit", die es damals war...

Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 05. Juli 2018, 22:43:01
Wenn etwas früher gut war, schwärmen älter gewordene eigentlich immer nostalgisch von der "geilen Zeit", die es damals war...

Geile Zeit? Naja, rein paar geile Momente gab es schon.  8)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 05. Juli 2018, 22:46:38
Für denjenigen, der es als Bereicherung empfunden hat, fehlt halt später was.

Nicht notwendigerweise. Die hormonelle Konstitution verändert sich auch bei Männern. Es "fehlt" also nicht, was einen nicht mehr so sehr interessiert.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Druide am 05. Juli 2018, 23:19:17
Wahre Worte! (https://www.youtube.com/watch?v=1_GAvBdlqgs)

 ;D
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Mattieu am 06. Juli 2018, 10:16:15
Ob das in deinen jungeren Jahren auch so gewesen ist  ???

Na klar. Als Testosteronknecht war ich zwar nicht Herr über seine Sinne, aber spannend im Sinne von "wie wird's wohl ausgehen" war da nix, ganz im Gegenteil. Und richtig weitergebracht hat mich die ganze Lendenhydraulik auch nicht. Rein rational hat mich da mein Studium z.B. mehr gefesselt.

Der Trieb ist für eine begrenzte Zeit des Lebens nun mal da.

Auch nicht zwingend. Es gibt reichlich asexuelle Leute, und die sind nicht durch die Bank unglücklich.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 06. Juli 2018, 10:40:32
Na klar. Als Testosteronknecht war ich zwar nicht Herr über seine Sinne, aber spannend im Sinne von "wie wird's wohl ausgehen" war da nix, ganz im Gegenteil. Und richtig weitergebracht hat mich die ganze Lendenhydraulik auch nicht. Rein rational hat mich da mein Studium z.B. mehr gefesselt.

Schön!

Zitat
Auch nicht zwingend.

Klar. Asexuelle, aus welchem Grund auch immer habe ich ausgelassen.

Zitat
Es gibt reichlich asexuelle Leute, und die sind nicht durch die Bank unglücklich.

Auch klar, das Gegenteil habe ich nirgends behauptet.

Ich finde es nur albern, wenn "glücklich asexuelle" die "glücklich sexuellen" oder andersrum  für dumm und dadurch sich selbst für was besseres in diese Hinsicht halten.

Aber das Thema haben wir ja schon.

Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 06. Juli 2018, 23:07:05
Haben gebildete Paare dann den miesen Sexleben?

Die Frage ist bisher noch kaum erforscht. Zu verkopft bzw. rational an so eine ur-natürliche Verhaltensweise ranzugehen, ist sicher nicht stimmungsfördernd, siehe schon hier:

Und mit freiem Kopf wäre schön, klappt aber selten

Rein rational hat mich da mein Studium z.B. mehr gefesselt.

Insgesamt gesehen, würde ich sagen, dass intelligente Menschen an diesen Bereich (wie auch sonst) höhere Anforderungen stellen. Dies insbesondere, was Optik und Erotik betrifft. Bei der Bauarbeiterklasse (gegen die nichts gesagt sein solll) scheinen hingegen mehr "Der Schwanz hat keine Augen" - Kandidaten vertreten zu sein, die wahrnehmen, was sich mit dieser Maßgabe so bietet.

Allerdings ist mit alledem nichts über die persönlich empfundene Qualität des Geschehens gesagt. Denn der eine hört Volksmusik im Bierzelt, der andere geht vllt. in die Oper. Und keiner würde so leicht mit dem anderen tauschen wollen.

Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: maxim am 08. Juli 2018, 22:08:21
Das funktioniert vllt., wenn man alleine lebt, aber in Beziehungen hat man Verpflichtungen, sonst läuft einem die Partnerin weg. Nicht umsonst sagen viele Männer "Viagra hat meine Ehe gerettet". 
Bei dem letzten Satz kommt bei Google kein einziger Treffer.

Zitat
Da gibts wohl 2 Modelle: Wer früher schon keinen richtigen Zugang zum Spaß bei der Sache hatte, ist vllt. froh, wenn die Sache keine Rolle mehr spielt. Für denjenigen, der es als Bereicherung empfunden hat, fehlt halt später was.
Es fehlt was, aber irgendwie fehlt immer was. Das war auch in meiner aktiven Zeit so und es wird wohl auch so bleiben.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 09. Juli 2018, 15:50:13
Bei dem letzten Satz kommt bei Google kein einziger Treffer.

Kindersicherung im Browser aktiv?

Abgesehen davon kann man sich doch eigentlich auch ohne Google ganz gut vorstellen, was passiert, wenn Mann nicht mehr liefern kann.

Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Johnbob am 10. Juli 2018, 08:39:24
Ab einem gewissen Alter muss Mann nicht mehr liefern, da gibt es schönere Dinge wie Essen, Motorradfahren oder andere Hobbys frönen. Der Sex sinkt in der Prioritätenliste immer weiter nach unten. Da spielt es keine Rolle ob es vorher eine Bereicherung war oder nicht.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 10. Juli 2018, 14:13:07
Die Frage ist doch, wann individuell dieses "gewisse Alter" erreicht wird und dann muss es auch noch bei beiden Beziehungspartnern zeitlich zusammenfallen.

Das Problem mit den Weibern ist, dass sie eigentlich meist schon ab 40 übelst Sexfaul werden nur noch eine sehr geringe Libido aufweisen, sehr zum Leidwesen der (Ehe-) Männer, die zumeist nur zu gelegentlichen Feiertagen noch mal was geboten bekommen. Wenn dann aber der Mann gar nichts mehr liefert, ist es auch wieder nicht recht. Nicht umsonst ist Schlappschwanz ein Schimpfwort, was vor allem auch von Frauen gebraucht wird. Die eigene Bedürfnislage zum Maßstab zu machen und den Partner hinterherhängen zu lassen, das dürfen nur Frauen - andersherum gibts Probleme. Wer mal das sexuelle Anliegen einer Frau abgewiesen hat, weil er gerade keinen Bock hatte, wird den entsetzt-fassungslosen weiblichen Gesichtsausdruck kennen.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 10. Juli 2018, 14:21:12
Das Problem mit den Weibern ist, dass sie eigentlich meist schon ab 40 übelst Sexfaul werden nur noch eine sehr geringe Libido aufweisen

Kann ich aus eigener Erfahrung nicht bestätigen. Gerade wenn es massiv auf die Menopause zugeht und erst recht danach, wird alles auf die Matratze gezerrt, was nicht rechtzeitig in der Stammkneipe am Tresen festgenagelt wurde.

Zitat
Wer mal das sexuelle Anliegen einer Frau abgewiesen hat, weil er gerade keinen Bock hatte, wird den entsetzt-fassungslosen weiblichen Gesichtsausdruck kennen.

Kann ich aus eigener Erfahrung ebenfalls nicht bestätigen.

Von welcher Galaxie aus kommunizierst Du eigentlich mit uns? Haben die Frauen auf Deinem Planeten wirklich drei Brüste?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Johnbob am 10. Juli 2018, 14:40:29
Das Problem mit den Weibern ist...
Deine Klischees passen nicht.
Mal eine Frage... hast du Kinder?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 10. Juli 2018, 15:01:29
Die unterschiedliche Wahrnehmung beruht offenbar darauf, dass ich dieses "gewisse Alter" noch nicht erreicht habe. Die verheirateten Männer, die ich kenne, beklagen sich jedenfalls zumeist darüber, dass sie chronisch untervögelt sind. Und dass es in den 40ern mit den Frauen immer schlimmer wird. Vllt. gibts ja bei einigen nochmal nen Boost ab 50, aber woraus sollte der sich plötzlich ergeben.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 10. Juli 2018, 15:51:37
Die unterschiedliche Wahrnehmung beruht offenbar darauf, dass ich dieses "gewisse Alter" noch nicht erreicht habe.

Aber altklug daherreden.  ;D

Zitat
Die verheirateten Männer, die ich kenne, beklagen sich jedenfalls zumeist darüber, dass sie chronisch untervögelt sind.


Wie alt sind die? Wie alt ihre Frauen? Wie alt die Kinder?

Zitat
Und dass es in den 40ern mit den Frauen immer schlimmer wird.

Okay, als ich meine Exfrau rausgeworfen habe, waren wir beide 45. Die Gründe, weshalb sie davor schon keinen Sex mehr wollte, kann man kaum verallgemeinern. Als sie aus meiner Bude draußen war, gab´s da erst mal keine Probleme mehr. Es war, als würde mann auf einer saftigen Wiese stehen und gar nicht wissen, wo man mit dem Grasen anfangen soll. Anfangs waren mit Sicherheit alleinerziehende Geschiedene dabei, denen ein alleinerziehender Vater mit eigenem Haus als Partner sehr gelegen gekommen wäre. Die waren aber schnell erkannt und aussortiert. Je größer und selbständiger die Blagen werden, desto weniger wichtig wird dabei der Aspekt des potentiellen Versorgers bei der Partnerwahl, bis er sich völlig verliert. Frauen werden dann lockerer.

Zitat
Vllt. gibts ja bei einigen nochmal nen Boost ab 50, aber woraus sollte der sich plötzlich ergeben.

Der ergibt sich nicht plötzlich, sondern allmählich. Je näher die Menopause rückt und je öfters die Damen mit sogenannten Alphamännchen auf die Schnauze gefallen sind, umso realistischer schätzen sie sich und ihre Chancen ein. Arschwackeln und das Vorhalten von Körperöffnungen genügen dann schon lange nicht mehr, um attraktiv zu sein (außer bei den paar nie erwachsen Gewordenen, die sich mit 50 + immer noch ausschließlich für Arschwackeln und Körperöffnungen interessieren). Da kriegt frau schon mal Panik, überhaupt keinen mehr abzukriegen, der nachts ihre kalten Füße geduldig erträgt. Und dann können die ganz schön libidinös werden.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 10. Juli 2018, 22:23:44
Die Frage ist doch, wann individuell dieses "gewisse Alter" erreicht wird

Wenn die Latte kein 45° mehr hat.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 10. Juli 2018, 22:26:31
Von welcher Galaxie aus kommunizierst Du eigentlich mit uns? Haben die Frauen auf Deinem Planeten wirklich drei Brüste?

Und zwei Vaginen  ;D
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 10. Juli 2018, 22:30:22
Und zwei Vaginen

Falls eine trockenläuft?  :.)

Jetzt wird´s zotig.  8)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 10. Juli 2018, 22:32:53
 ;D ;D ;D ; ;D
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Kulle am 10. Juli 2018, 22:33:27
Wenn die Latte kein 45° mehr hat.
OK, jetzt werde ich demnächst mal stehend Pinkelnd freihändig die Muskeln an der "Latte" anspannen und einen Winkelmeter daneben halten. Mal schauen ob ich die 45Grad hinbekomme in meinem Alter.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 10. Juli 2018, 22:41:55
 ;D ;D ;D mach das, und post Pictures  ;D
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: maxim am 10. Juli 2018, 22:44:30

Das Problem mit den Weibern ist, dass sie eigentlich meist schon ab 40 übelst Sexfaul werden nur noch eine sehr geringe Libido aufweisen, sehr zum Leidwesen der (Ehe-) Männer, die zumeist nur zu gelegentlichen Feiertagen noch mal was geboten bekommen. Wenn dann aber der Mann gar nichts mehr liefert, ist es auch wieder nicht recht.

Frauen reden viel aus einer Laune heraus. Sie können das eine sagen und dann paar Minuten später das Gegenteil. Besser man nimmt es nicht so ernst. Sie sagt vielleicht, sie liebt dich und das meint sie auch, aber eben nur in dem Moment.

Was die Sexfaulheit anbelangt, kenne ich das von allen Altersgruppen. Ich habe 4 längere Beziehungen gehabt und bei 3 war nach 1-2 Jahren sexuell die Luft raus. Es ging dann nur noch was über Betteln. Die eine Ausnahme hielt nur 1 Jahr. Du bist doch derjenige, der das immer entwicklungsbiologisch erklärt. Was macht es für einen Sinn, wenn die Frau mit 50 jeden Schwanz versenken will oder auch nur von Einem nicht genug kriegt ? Sie sucht evtl. ihre verlorene Jugend wieder, bleibt aber immer unbefriedigt ?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Mattieu am 11. Juli 2018, 09:27:03
OK, jetzt werde ich demnächst mal stehend Pinkelnd freihändig die Muskeln an der "Latte" anspannen und einen Winkelmeter daneben halten. Mal schauen ob ich die 45Grad hinbekomme in meinem Alter.

Ein Winkel definiert gar nichts ohne Bezugspunkt.
Verlängere den hier wohl gemeinten Schenkel nach unten und miss da.

Und Vorsicht, schwere Lasten nur mit durchgedrückten Kreuz heben!
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: marple am 11. Juli 2018, 10:29:23
Da kriegt frau schon mal Panik, überhaupt keinen mehr abzukriegen, der nachts ihre kalten Füße geduldig erträgt. Und dann können die ganz schön libidinös werden.

Nö. Meine Libido ist nur an einen Zweck gekoppelt - Lust.

Hat nur nix genutzt. Manchmal denke ich, ich bin die untervögelste Frau des Jahrhunderts. Geschlagen mit drei asexuellen Partnern und dem Anspruch, jemanden erst mal kennenzulernen vorm Poppen, habe ich es irgendwie tatsächlich geschafft, drei Viertel meiner sexuellen Zeit allein mit mir zu verbringen.

Ist jetzt auch nicht unspannend. In der Phantasie bin ich ja nicht alleine. Da spielen, um zum Thema zurück zu kommen, übrigens auch eher 10-15 Jahre jüngere Männer eine Hauptrolle.

Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 11. Juli 2018, 10:32:10
Geschlagen mit (…) dem Anspruch, jemanden erst mal kennenzulernen vorm Poppen

Ist das nicht der Normalfall?
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Johnbob am 11. Juli 2018, 10:43:52
Ist das nicht der Normalfall?
In Zeiten von Tinder Lavoo oder wie die Apps alle heißen - Nein!
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: marple am 11. Juli 2018, 10:44:22


Ist das nicht der Normalfall?

Wahrscheinlich. Meiner Libido aber durchaus abträglich. Ich bin zwar untervögelt aber nicht unterfragt.

Mangelnde Nachfrage war ja eher nicht mein Problem. Heute weiss ich das nicht mehr, weil ich extrem selten mal ausgehe und dann meistens mit einem meiner Exfreunde.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 11. Juli 2018, 14:37:59
Nö. Meine Libido ist nur an einen Zweck gekoppelt - Lust.

Hat nur nix genutzt. Manchmal denke ich, ich bin die untervögelste Frau des Jahrhunderts. Geschlagen mit drei asexuellen Partnern und dem Anspruch, jemanden erst mal kennenzulernen vorm Poppen, habe ich es irgendwie tatsächlich geschafft.

Auf dem Punkt gebracht und kann ich nur unterschreiben.

Schön wieder von dir zu lesen, Marple  :)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 11. Juli 2018, 17:34:55
Okay, als ich meine Exfrau rausgeworfen habe, waren wir beide 45.

kein 45° mehr

Die 45 scheint für das Thema eine grundsätzliche Bedeutung auf mehreren Ebenen zu haben  8).
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 11. Juli 2018, 19:22:17
Die 45 scheint für das Thema eine grundsätzliche Bedeutung auf mehreren Ebenen zu haben  8).

 Gut erkannt  ;D ;D ;D
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: marple am 11. Juli 2018, 21:02:05
Die 45 scheint für das Thema eine grundsätzliche Bedeutung auf mehreren Ebenen zu haben  8).

Ich möchte lieber mal wissen, welche lustverkackte "Froh"natur bei einem erigierten Glied auf die Idee kommt, einen Winkelmesser ranzuhalten. Das Ding ist ERIGIERT, scheissegal, ob nach oben oder unten. Mir jedenfalls.

Aber ich habs ja auch nicht so mit der Geometrie.

Ich habs auch nicht so mit der Physik. Nachdem ich bereits im zarten Alter von 15 lernen durfte, dass mit meinem Busen nichts, aber auch gar nichts in Ordnung war, weil ein Bleistift darunter stecken bleiben konnte. Hä?? Wie denn auch nicht? Unter einem Beutel mit einem Kilo Kirschen würde auch jeder Bleistift stecken bleiben.

Scheissnaturwissenschaften!
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 11. Juli 2018, 21:15:42
Vom Bleistifttest habe ich vor neun Jahren bei meiner letzten Freundin zum ersten mal gehört. Ich wäre nie im Leben auf die Idee gekommen, das zu testen. Keine der Frauen, mit denen ich in meiner aktiven Zeit zu tun hatte, hätte den bestanden. Naja, eine vielleicht; aber damals war ich jung und geil, und da war das nicht wichtig...
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: schnorchel am 11. Juli 2018, 23:26:57
dass mit meinem Busen nichts, aber auch gar nichts in Ordnung war, weil ein Bleistift darunter stecken bleiben konnte.

Das fände ich in der Tat irritierend. Busen ist der Bereich zwischen den Brüsten (vgl. Finnischer Meerbusen (https://de.wikipedia.org/wiki/Finnischer_Meerbusen), eine langgestreckte Bucht der Ostsee).
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Korinthenkackerin am 11. Juli 2018, 23:57:15
Scheissnaturwissenschaften!

Oder auch Scheiss-Schwerkraft  ;D ;D ;D

Schön, dass du wieder da bist, marple!

Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: marple am 12. Juli 2018, 00:44:00
Oder auch Scheiss-Schwerkraft  ;D ;D

Also die Vorstellung, dass  die Dinger nach oben hängen, finde ich - gelinde gesagt - verstörend.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Johnbob am 12. Juli 2018, 08:05:35
Also die Vorstellung, dass  die Dinger nach oben hängen, finde ich - gelinde gesagt - verstörend.
Absolut, denn wenn Mann so eine Frau findet, ist sie entweder noch keine Frau oder Stammgast in der nächstbesten Chirurgie.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend jünger
Beitrag von: Yossarian am 12. Juli 2018, 08:29:39
Wie ist das eigentlich in der Schwerelosigkeit? Stehen die da in alle möglichen, beliebigen Richtungen ab? Gibt es dazu schon ein Nasa-Forschungsprogramm mit ausführlicher Bilddokumentation?  :evil
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend jünger
Beitrag von: Mattieu am 12. Juli 2018, 09:45:39
Wie ist das eigentlich in der Schwerelosigkeit?

Die wachsen zu doppelter Größe und nehmen die Hugh Hefner Gedächtnis-Normform an.

In der Schwerelosigkeit gibt es auch kein 45 Grad Problem.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend jünger
Beitrag von: Yossarian am 12. Juli 2018, 10:00:33
Die wachsen zu doppelter Größe

Können die in der Schwerelosigkeit dann auch platzen?  :o
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: marple am 12. Juli 2018, 11:44:43
Von meinen Badewannenexperimenten weiss ich zumindest, dass, wenn ich in einem flachen Tümpel zu ertrinken drohte, die am längsten Luft kriegen würden. Wenn sie denn dafür geeignet wären. Von wegen  die  Natur ist schlau...
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend jünger
Beitrag von: Mattieu am 12. Juli 2018, 11:58:16
Können die in der Schwerelosigkeit dann auch platzen?

Wenn die mit einem Vakuum einhergeht, vielleicht.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 12. Juli 2018, 12:49:37
Interessant, aber wissenschaftlich noch nicht hinreichend untersucht, ist ja auch die Frage, ob Frauen mit größeren Brüsten in der Wüste länger überleben können (sog. Kameleffekt).
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Yossarian am 12. Juli 2018, 12:56:43
Interessant, aber wissenschaftlich noch nicht hinreichend untersucht, ist ja auch die Frage, ob Frauen mit größeren Brüsten in der Wüste länger überleben können (sog. Kameleffekt).

Gute Frage!

Gibt es eigentlich schon einen Lehrstuhl für Tittenforschung?

Das scheint mir eines der wenigen unerforschten Felder zu sein.  8)
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Johnbob am 12. Juli 2018, 12:57:03
ist ja auch die Frage, ob Frauen mit größeren Brüsten in der Wüste länger überleben können (sog. Kameleffekt).
Bedeutet auch mehr Masse zu schleppen und somit erhöhter Energiebedarf.
Eine Lollo Ferrari wäre wohl kaum 500 Meter weit gekommen.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: marple am 12. Juli 2018, 13:01:24
Interessant, aber wissenschaftlich noch nicht hinreichend untersucht, ist ja auch die Frage, ob Frauen mit größeren Brüsten in der Wüste länger überleben können (sog. Kameleffekt).

Vielleicht sollte man sie vorauseilend vor Wüstengängen mit Wasser aufspritzen. Ansonsten ist da ja nur Fett und Drüsengewebe. Das hält nicht länger als Yossis Schwangerschaftsbauch.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: marple am 12. Juli 2018, 13:03:04
Gute Frage!

Gibt es eigentlich schon einen Lehrstuhl für Tittenforschung?

Das scheint mir eines der wenigen unerforschten Felder zu sein.  8)

Ich würde aus o.g. Gründen ja die Brustatmung implantieren lassen. Ich meine - Weberknechte atmen durch ihren Hintern.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: simplemachine am 14. Juli 2018, 19:01:10
Bedeutet auch mehr Masse zu schleppen und somit erhöhter Energiebedarf.

Erhöhter Energieverbrauch wegen größerer Körbchengröße? Dann müssten im Prinzip Frauen mit großen Hupen ja im übrigen alle ziemlich dünn sein ... 

Gibt es eigentlich schon einen Lehrstuhl für Tittenforschung?

Das scheint mir eines der wenigen unerforschten Felder zu sein.  8)

Es wird schon geforscht, aber eher als Randgebiet in schon bestehenden Wissenschaftszweigen. Der recht neue Zweig der Busenpsychologie versucht über Form und insbesondere Größe auf bestimmte Charaktereigenschaften zu schließen, wie etwa "die Unternehmenslustige mit den A-Körbchen" etc.

Auch Untersuchen, ob große B. mehr Milch geben (was bei Mehrlingsgeburten von Vorteil sein könnte) wurden gemacht, es wurde allerdings keine erhöhte Fördermenge festgestellt. Dies hat zu weiteren Theorien geführt, warum die Natur überhaupt in große B. investiert. Evolutionsforscher glauben teilweise, dass sie her mussten, weil der Mensch irgendwann den aufrechten Gang erlernte und das Gesäß seine bei Säugetieren übliche Attraktivitätsfunktion teilweise eingebüßt hat und fortan etwas neues auf "Augenhöhe" gebraucht wurde. Demnach sind Titten von der Attraktivitätsfunktion her quasi das Ersatzgesäß des aufrechten Ganges.

Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: nigel48 am 15. Juli 2018, 15:10:28
man muss die frau nicht mögen und die art, wie sie vorträgt, ABER sie hat fakten zusammengetragen, die du sonst nur weit verstreut findest.

https://www.youtube.com/watch?v=PIKuDKxyc24 (https://www.youtube.com/watch?v=PIKuDKxyc24)



Birkenbihl Männer Frauen Teil 1 und 2
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: DieFrau am 15. Juli 2018, 15:17:23
In der Tat, sie war klasse. Ich habe fast alle ihre Vorträge gesehen. Zum Teil mehrmals.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Johnbob am 16. Juli 2018, 08:17:28
Die Vorträge schau ich mir heute noch an. Immer auf den Punkt gebracht.
Wirklich sympathisch war mir die Dame zwar auch nie, aber erklären konnte sie!
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Schelm am 16. Juli 2018, 10:29:58
"Himmel, Arsch und Zwirn" ... sagt se zu Anfang ... eine Bayuwarin...vllt.
Titel: Re: Junge Frauen werden zunehmend attraktiver
Beitrag von: Nachtfalke40 am 23. November 2018, 08:10:42
Nimm ein bisschen Geld in die Hand und lebe Dich von Zeit zu Zeit bei einer Professionellen aus. Das ist unkompliziert, es sind keine Gefühle im Spiel und da bekommst einen klaren Kopf. Und erzähl bloß deiner Frau nix davon, keine Frau der Welt wird das mittelfristig akzeptieren. So haben alle was davon, Du bist entspannter, wirst wahrscheinlich auch Zuhause wieder aktiver und alle sind glücklich.