Das Männerforum

Plaudereien => Planung von Anschaffungen => Thema gestartet von: Gilles1983 am 15. Mai 2017, 15:24:35

Titel: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 15. Mai 2017, 15:24:35
Mein Sohn wird demnächst ein Jahr alt und ich wollte ihm was besonderes schenken.
Es kann ruhig auch ein Geschenk für später sein, denn Kleidung und Spielsachen für das aktuelle Alter kriegt er bereits vom Rest der Familie.

Ich erinnere mich an meine Kindheit. Ich habe mit meinen Geschwistern immer gerne "Hintertumpfinger Grand Prix" gesehen.
In der Originalsprache aus Norwegen heißt der Film "Flyklypa Grand Prix". In dem Puppenfilm geht es um den Erfinder "Felge" mit seinen beiden Helfern "Fabian und Ludwig", die zusammen einen Rennwagen bauen und beim Grand Prix teilnehmen.
Vielleicht kann sich noch jemand erinnern...
Jedenfalls fand ich den Film damals als Kind so toll.


Jedenfalls wäre der Film ein für mich perfektes Geschenk.

Den Film gibt es auf DVD aber nur in Norwegisch oder Englisch.
Ich hätte kein Problem den Film als VHS zu kaufen (als VHS gab es den Film in Deutsch) und auf eine DVD zu überspielen.
Aber ich finde nirgendwo den Film als VHS. Leider...
Bin seit etwa einem Jahr ohne Erfolg auf der Suche...
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 15. Mai 2017, 15:36:23
VHS ist gut. Bis er alt genug ist, kann er damit ordentlich Bandsalat machen. Braucht ein Einjähriger wirklich Geburtstagsgeschenke?
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Johnbob am 15. Mai 2017, 15:43:20
Back einen Kuchen, da hat er mehr von.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Yossarian am 15. Mai 2017, 15:47:06
Braucht ein Einjähriger wirklich Geburtstagsgeschenke?

Objektiv nicht. Natürlich feiern die Eltern und Verwandten sich im wesentlichen selbst. Ich habe auch immer Einladungen zu derartigen Veranstaltungen höflich abgelehnt, was soll ich auf der Geburtstagsfeier eines Einjährigen bzw. für einen Einjährigen?

Aus der Elternperspektive sieht das natürlich anders aus. Man freut sich, daß man das erste Jahr geschafft hat, ohne das schreiende, vollgeschissene, hungrige Blag nachts um drei kurzerhand aus dem Fenster geworfen zu haben und glaubt irrig, daß es jetzt so langsam bergauf ginge wegen stubenrein, Sprechen, Laufen und so.

Es ist also etwas völlig Normales, wenn man seinem Einjährigen eine Geburtstagsfeier ausrichtet, auch wenn der damit noch gar nichts anfangen kann. Mein Sohn hat von der ersten Zeit seines Lebens so viel im Krankenhaus verbracht, daß wir damals sogar seinen Halbjährigen gefeiert haben.  ;)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 15. Mai 2017, 16:44:39
Ihr seid ja lustig... ich habe nicht vor ihm die VHS in die Hand zu drücken und ihn damit spielen zu lassen.
Später - wenn er älter ist würde ich mir halt gerne mit ihm den Film gerne anschauen.

Es wird sicher auch keine "Saufparty geben".
Wir sind mit ihm sogar an seinem Geburtstag im Urlaub. Nur ist es halt so, dass sicher nachher Verwandte kommen und symbolisch ein Geschenk vorbeibringen. Ja, man kann der Verwandschaft auch verbieten vorbei zu kommen oder einfach die Tür nicht aufmachen...

Wenn wir uns also selbst feiern wollten und ihm unsere "Liebe" zeigen wollten, dann gäbe es wohl bei uns eine riesen Fete wie in Amerika und ein Zimmer voller Plüschtiere. Was für ein Quatsch.

Als er auf die Welt gekommen ist, habe ich einen Aprikosenbaum gepflanzt. Oh nein, damit habe ich mich wahrscheinlich selbst gefeiert, denn er weiß ja noch gar nicht was eine Aprikose überhaupt ist.

Kuchen gibt es nicht, es gibt Griesbrei. Den mag er lieber ;-)

 
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gianluca am 15. Mai 2017, 20:09:12
Den Film gibt es auf DVD aber nur in Norwegisch oder Englisch.
Mit Fremdsprachen kann man(n) nie zu früh beginnen.  ;)
Sollte es ihn später auf eine Ölplattform verschlagen, empfehle ich dann doch Norwegisch.

Nein, ein Einjähriger (oder eine Einjährige) braucht bestimmt noch kein "besonderes" Geburtstagsgeschenk. Irgendein Spielzeug, das nach ein paar Wochen in der Ecke landet, und gut ist.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Kulle am 15. Mai 2017, 21:32:52
Keine Ahnung was man da schenken könnte.
Wir haben Heute die Die Eltern von Freundin`s Enkelin  beschenkt indem wir das Kind kaputt gespielt haben. Das Kind schläft seit zwei Stunden einfach tief und fest ohne zu zicken.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: ganter am 15. Mai 2017, 22:15:38
Kuscheltier geht immer. Am besten eins mit Wiedererkennungswert.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: schnorchel am 15. Mai 2017, 22:20:19
Schenk ihm ein Sparbuch, oder heutzutage wohl eher eine andere, stetig gewinnbringende Geldanlage. Vielleicht eine Apple-Aktie  8) oder irgendeines anderen Unternehmens deiner Wahl.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: simplemachine am 15. Mai 2017, 22:32:48
Schenk ihm ein Sparbuch, oder heutzutage wohl eher eine andere, stetig gewinnbringende Geldanlage. Vielleicht eine Apple-Aktie  8) oder irgendeines anderen Unternehmens deiner Wahl.

Da weiß aber einer ganz genau, was Kinderaugen zum Leuchten bringt...
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: schnorchel am 15. Mai 2017, 23:32:53
Da weiß aber einer ganz genau, was Kinderaugen zum Leuchten bringt...

Es kann ruhig auch ein Geschenk für später sein
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: grashopper am 16. Mai 2017, 05:43:15
Ist zwar noch etwas früh. Aber Bobbycars kommen auch oft gut an. Vorher für Möbelschutz sorgen ;)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 16. Mai 2017, 08:06:29
Also ein Sparbuch hat er. Plüschtier auch (handgemachter Teddy)
Ein Bobbycar hat er auch seit einem halben Jahr von der Oma. Und dafür war es nicht früh genug.
Denn wir haben ihm so einen Haltebügel von BIG montiert. Er kann zwar noch nicht alleine laufen, aber er hält sich dran fest und schiebt es bereits seit Wochen durch Haus und Garten. Und jeden Tag wird er besser und geschickter. Mittlerweile steigt er auf und ab.
Kann ich nur empfehlen. Er hat von Freunden so eine Gehhilfe bekommen, wo man ihn reinsetzt. Das probieren wir erst gar nicht. Er würde nur mit den Zehenspitzen laufen und zudem ist das Ding gefährlich. In Norwegen und Schweden sind die sogar ganz verboten.
Alles andre braucht er nicht. Spielzeug bleibt liegen, hochziehen, am Schrank seitlich gehen oder halt das Bobbycar ist interessanter.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Mattieu am 16. Mai 2017, 09:06:58
Ein Smartphone?
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Johnbob am 16. Mai 2017, 10:29:47
Ein Smartphone?
So kann sich der Wicht wenigstens über das Weltgeschehen informieren.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Milo am 16. Mai 2017, 10:31:43
Wir hatten unserer Kleinen zum ersten Geburtstag einen Kuchen und ein Lauflernrad geschenkt.
Denn die Familie und Freunde schenkten am Ende doch viel zu viel, und das Meiste lag (vor allem Spielzeug) dann lange unbenutzt herum.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: nigel48 am 16. Mai 2017, 10:35:18
so kleine zwerge sind wie katzen, die spielen eher mit papier,geschenkband und karton als mit den inhalten..
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 16. Mai 2017, 10:35:34
Ein Smartphone?

Ja, mit Tracking.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 16. Mai 2017, 10:39:27
Smartphone... Ihr seid lustig...
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: grashopper am 16. Mai 2017, 10:42:09
Ein Smartphone?

Jaja, man kann nie früh genug damit anfangen  8) :iro

Mag Dein Sohn Tiere, Gilles?

Ich hätte da eine witzige - nagelneue - Kinderuhr mit Hundemotiven gegen eine kleine Spende für den Tierschutz  8)
Foto kann ich bei Interesse posten.

Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Yossarian am 16. Mai 2017, 11:25:56
Smartphone... Ihr seid lustig...

Naja, die allermeisten hier sind aus dem Alter raus, wo sie Kleinkinder haben.  ;)

Meiner Stiefenkelin, ein paar Monate alt, kaufen meine Freundin und ich ständig irgendwelche lustigen Klamotten oder sonstigen Unfug: Schnuller mit Totenkopfmotiv, Leibchen mit rockermäßigem Schriftzug "Born to Ride" etc.

Du siehst, man tut es mehr für sich als für das Kind. Früher; als meine Blagen in dem Alter waren, war mir das auch nicht bewußt.

Mal ganz im Ernst: Was kann ein Einjähriger mit einem "besonderen" Geschenk anfangen, wenn er och noch nicht mal realisiert, was ein Geburtstag ist?

Also mach Dir ruhig indirekt selbst ein Geschenk; es ist schon okay.  ;)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Kulle am 16. Mai 2017, 12:20:10
.....Also mach Dir ruhig indirekt selbst ein Geschenk; es ist schon okay.  ;)
Da gab es doch mal eine Werbung wo der Jungvater seinem Sohn ein neues Auto geschenkt hat und bis zu dessen 18 Geburtstag  es selber einfahren will.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 16. Mai 2017, 12:22:50
Ihr versteht nicht...

Ich möchte ihm was schenken, wo man später zusammen drauf kommt. Z.B. was schenken, wo wir später gemeinsam Spaß dran haben und erst wenn es ihm auch bewusst wird.

Mache das sicher nicht zur Selbstdarstellung. Das das Thema so ins Lächerliche gezogen wird, habe nicht erwartet.

Ich in ein Mensch, der emotional gerne an Sachen hängt. ich habe schon als Kind gerne Sachen in die Hand genommen und mich gerne an gewisse Situationen erinnert.

Vielleicht bin ich da etwas anders... 

Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 16. Mai 2017, 12:30:46
Als Beispiel, es gibt da einen bestimmten Handtopf, aus dem ich bereits gegessen habe, wo ich mich gar nicht soweit zurück dran erinnern kann. Aus dem habe ich ewig gegessen. An die späteren Situationen mit dem Topf kann ich mich natürlich erinnern. Es war immer meiner, aus ihm durfte nur ich essen.

Ihn gibt es immer noch, bei meiner Mutter. Ab und zu nheme ich ihn in die Hand und erinnere mich gerne zurück. Da waren schon viele schöne Erlebnisse mit dabei.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: DieFrau am 16. Mai 2017, 12:41:00
Ich verstehe dich Gilles. Ob dein Sohn auch so wie du tickt ist noch ungewiss, außer du willst aus ihm einen 2. Gilles machen. Ist nicht neu, das versuchen viele Eltern, meistens unbewusst und manchmal vergeblich, aber das ist ein anderes Thema.

Die Idee mit dem Film ist gar nicht verkehrt, um die Sprache brauchst du dir keine Gedanken machen. Vielleicht reizt ihm der Film später andere Sprache zu lernen.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Yossarian am 16. Mai 2017, 12:44:46
Ihr versteht nicht...

Doch, durchaus.

Aber Du kannst ja nicht wissen, ob Dein Sohn später wirklich an solchen "ollen Kamellen" Spaß haben wird. Vielleicht ist ihm seine / Eure Geschichte völlig egal. Vielleicht werden ihm Erinnerungen erst wichtig, wenn Du schon tot bist. Wer kann das sagen?

Was immer Du ihm bedeutungsschwangeres schenkst, kann erst einmal nur Dir wichtig sein. Ob ihm das jemals wichtig sein wird, kannst Du gar nicht wissen. Du schenkst ihm etwas, was *Dir* bedeutsam ist, also beschenkst Du *Dich*.

Ich weiß auch gar nicht, warum Du Dich da mißverstanden fühlst. Es ist doch okay, so, wie es ist. Wenn die Sache Deinem Sohn später auch einmal wichtig ist, und ihr dann etwas gemeinsames habt, ist das toll. Aber ob das so sein wird, das weißt Du nicht. Vielleicht wird Euch später mal irgendwas gemeinsam wichtig, was für Dich heute eine nebenbei angeschaffte Banalität ist. Das kann ein bestimmter Schnuller sein, irgendein billiges Spielzeug oder sonstwas. Man kann nicht planen, was einem gemeinsam wichtig sein soll. Vielleicht ist Dein Sohn ja sogar allergisch gegen Aprikosen.

Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Yossarian am 16. Mai 2017, 12:48:14
Die Idee mit dem Film ist gar nicht verkehrt, um die Sprache brauchst du dir keine Gedanken machen. Vielleicht reizt ihm der Film später andere Sprache zu lernen.

Also mein Sohn liebt zwar auch Catch 22, aber er macht sich z.B. nichts aus Easy Rider und Apokalypse Now. Also mag er von den Filmen, die mich geprägt haben, nur ein Drittel. So what?
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 16. Mai 2017, 12:50:40
Ich möchte ihm was schenken, wo man später zusammen drauf kommt. Z.B. was schenken, wo wir später gemeinsam Spaß dran haben und erst wenn es ihm auch bewusst wird.

Dann schenke ihm doch später was. Dann liegt's auch nicht so lange rum.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: DieFrau am 16. Mai 2017, 13:11:38
Mein Sohn, demnächst wird er 19, bestand der Vater damals drauf ein halb jährigen Geburtstag zu feiern. Nur zu dritt mit Kuchen und Gesang. Eigentlich hat er seine Zeugunsfähigkeit gefeiert  :.), aber gut.
Beim 1. dann zusätzlich zum feiern am Abend mit Essen, Kuchen mit Freunden waren wir am Vormittag auf eine Schiffrundfahrt Donau, Inn und Ilz. Das Kind selbst weiss nichts mehr davon, war aber glücklich was er heute auf die Fotos sieht.
Tochter zum 1. hat sie ein kleines Auto zum schieben und machte auch ihre ersten Schritte an dem Tag, mit einem Kuchen zu viert und das war's.

Sie schauen heute die Fotos an und wissen dass sie geliebt und gefeiert wurden, das ist wichtig. Wie Yossi geschrieben hat, gemeinsame Interessen kannst du jetzt nicht festlegen, sie entwickeln sich mit der Zeit.

(Ps. kann es sein, dass du durch deine Vorgeschichte mit deinem Vater angetrieben wirst?).... nur eine Vermutung!
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 16. Mai 2017, 14:00:02
Genau "DieFrau" darum geht es mir.

Ich möchte nicht Leute zum Geburtstag einladen um zu demonstireren, dass ich mein Kind liebe oder das ich Vater.

Falls sich mein Kind später GERNE an alte zeiten erinnern möchte, dann möchte ihm die Gelegenheit schenken.

Beiden tut der "Mehraufwand" nicht weh, warum nicht also so eine Option offen im Raum stehen lassen?

Ich habe Interessen und auch nicht. Ich möchte meinem Kind nichts eintrichtern, aber halt einfach gewissen Möglichkeiten offen lassen.

Und wenn er später meint, Ballett gefällt ihm, dasnn ist es halt so. Hauptsache er ist glücklich bei dem, was er macht.

Allerdings möchte ich ihn nicht mit Smartphones oder Konsolen stillen.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Mattieu am 16. Mai 2017, 14:29:21
Gilles, du hast ne Meise.

Du kannst davon ausgehen, dass die früheste Erinnerung an materielle Sachen bei einem Kleinkind mit drei Jahren einsetzt. Bis dahin kannst Du ihm auch ein Häufchen Hundekacke auf den Gabentisch legen.

Was Du willst, ist Dir etwas Bleibendes bescheren, was Dich berührt. Keine Ahnung, warum Du es nicht einfach machst und hier so einen lächerlichen Aufriss aufführst.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 16. Mai 2017, 14:45:18
Falls sich mein Kind später GERNE an alte zeiten erinnern möchte, dann möchte ihm die Gelegenheit schenken.

Kein Mensch erinnert sich an seine Zeit als Einjähriger.

Was Du willst, ist Dir etwas Bleibendes bescheren, was Dich berührt. Keine Ahnung, warum Du es nicht einfach machst und hier so einen lächerlichen Aufriss aufführst.

Übervater?
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 16. Mai 2017, 15:14:00
Gilles, du hast ne Meise.

Du kannst davon ausgehen, dass die früheste Erinnerung an materielle Sachen bei einem Kleinkind mit drei Jahren einsetzt. Bis dahin kannst Du ihm auch ein Häufchen Hundekacke auf den Gabentisch legen.

Was Du willst, ist Dir etwas Bleibendes bescheren, was Dich berührt. Keine Ahnung, warum Du es nicht einfach machst und hier so einen lächerlichen Aufriss aufführst.

Nein ich denke nicht dass ich eine Meise habe. Les doch mal bitte richtig bevor du mir solche schwachsinnigen Ratschläge gibst.
Aber extra für Dich wiederhole ich mich noch einmal... Ich möchte ncihts schenken, wo er JETZT was davon hat, sondern später.
wenn man logisch denken dann, dann wird später wohl auch die Zeit sein, wo er gewisse Sache in Erinnerung behalten kann.
Warum ich einen Aufriss mache? Eigentlich wollte ich eben den Film schenken, den ich nicht finde. Habe gehofft, dass mir hier jemand mit dem Film helfen kann.
Der ganze Thread ist hier aus solchen schwachsinnigen Kommentaren wie "Selbstdarsteller, wozu - ihm ist das noch nicht bewusst" usw... entstanden.

Hätte ich "normale" Leute persönlich in einem 4-Augen-Gespräch gefragt, dann käme wohl nicht so ein Stuss dabei raus.

Aber ich verstehe schon... im Internet ist alles anonym. Da kann jeder treiben was er will und quasi ein Forum vollkacken wie eine öffentliche Kabinentoilette.

Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Yossarian am 16. Mai 2017, 15:23:21
20 Sekunden googlen hilft: Der Film heißt (inzwischen) "Hintertupfinger Grand Prix" und ist derzeit nicht erhältlich; klapper mal ein paar Antquariate ab, die haben inzwischen auch oft Filme und Hörbücher. Oder Du hoffst, daß Dein Sohn französisch lernt und kaufst ihm die französische DVD bei Amazon.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: DieFrau am 16. Mai 2017, 15:26:18

Aber ich verstehe schon... im Internet ist alles anonym. Da kann jeder treiben was er will und quasi ein Forum vollkacken wie eine öffentliche Kabinentoilette.

Und deswegen auch darfst du ruhig manche Kommentare links liegen lassen, andere aus der trockenen Übung brauchst du gar nicht lesen 😉

Ach, meine eingeschlossen!
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 16. Mai 2017, 15:33:50
20 Sekunden googlen hilft: Der Film heißt (inzwischen) "Hintertupfinger Grand Prix" und ist derzeit nicht erhältlich; klapper mal ein paar Antquariate ab, die haben inzwischen auch oft Filme und Hörbücher. Oder Du hoffst, daß Dein Sohn französisch lernt und kaufst ihm die französische DVD bei Amazon.

Habe doch auch bereits das geschrieben, das was du gerade geschrieben hast  ;)

In Deutsch gab es den halt nur auf VHS. Falls jemand den Film hat und loswerden will, nehme ich ihn gern.

Auf DVD gibt es den halt nicht in Deutsch... Somit bleibt nur eine Überspielung auf DVD übrig.

In Köln war ich bereits in paar Geschäften. Dort konnte ich zwar paar interessante alte Rock-Platten abstauben, aber nicht den Film auf VHS. 
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 16. Mai 2017, 15:54:11
20 Sekunden googlen hilft: Der Film heißt (inzwischen) "Hintertupfinger Grand Prix" und ist derzeit nicht erhältlich; klapper mal ein paar Antquariate ab, die haben inzwischen auch oft Filme und Hörbücher. Oder Du hoffst, daß Dein Sohn französisch lernt und kaufst ihm die französische DVD bei Amazon.

Ich würde Olsenbande-Filme verschenken. Die fanden wir als Kinder toll. Trotzdem geht der Plan nicht auf, wenn sein Sohn später was ganz anderes toll findet, z.B. irgendwas mit Einhörnern. Es ist doch praktischer, ein Geschenk erst dann zu machen, wenn man weiß, daß es dem Beschenkten gefällt.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 16. Mai 2017, 15:56:22
In Köln war ich bereits in paar Geschäften. Dort konnte ich zwar paar interessante alte Rock-Platten abstauben, aber nicht den Film auf VHS.

Dann schenk ihm doch eine Rock-Platte oder noch besser eine Rock-Platte, eine Helene-Fischer-Platte, die Goldberg-Variationen und irgendwas von Paul Kalkbrenner. Dann ist auf jeden Fall was passendes dabei.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Yossarian am 16. Mai 2017, 16:04:38
eine Helene-Fischer-Platte

Die singende Sagrotanflasche? Soll er sein Kind traumatisieren?
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: DieFrau am 16. Mai 2017, 16:17:06
Die singende Sagrotanflasche?

 ;D ;D ;D
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 16. Mai 2017, 16:18:15
Die singende Sagrotanflasche? Soll er sein Kind traumatisieren?

Darauf können sich auch beide freuen. Bei uns ist mal aus irgendeinem West-Paket eine Heino-Platte rausgefallen. Die merkwürdige Reaktion meiner Eltern konnte ich damals noch nicht deuten, fand es aber großzügig, daß sie die uns Kindern überlassen haben. Das war unsere (meine Geschwister und ich) erste eigene Schallplatte. Traumatisiert waren dann eher meine Eltern.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: grashopper am 16. Mai 2017, 17:09:57
So im Nachhinein würde ich gerne noch Fotos von "Grashopper (ca. 2-3 J alt) spielt mit Schwamm am Dorfbrunnen - Schwamm entwischt zur Mitte - Schwester (4-5 J alt) will Schwamm zurückholen - Schwester fällt in Brunnen - Opa zieht klatschnasse Schwester am Hintern (an der Hose) wieder raus...".

oder

über unsere ersten kreativen Kaugummi-Blubbblasenversuche (diese ekligen Dinger aus den damaligen Groschenautomaten). Die Haare der Schwester mussten anschließend auf Bürste zurückgeschnitten werden....

besitzen. Nur dachte damals keiner an Schnappschuss-Gelegenheiten bzw. hatte einen klassischen Fotoapparat dabei. Von uns gibt es nur "gestellte" brave Kinderfotos :.)

Aber erinnern tue ich mich daran immer noch gerne. Schwester komischerweise nicht. Das wäre was Bleibendes gewesen, dass ich ihr heute noch vor die Nase halten könnte ;D

Ok, wieder Stuss :.)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Yossarian am 16. Mai 2017, 18:36:53
Das war unsere (meine Geschwister und ich) erste eigene Schallplatte.

Das erklärt einiges.  8)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Kulle am 16. Mai 2017, 19:52:40

.....Aber erinnern tue ich mich daran immer noch gerne. ...
Eben, Kopfkino.

Als Beispiel, es gibt da einen bestimmten Handtopf, aus dem ich bereits gegessen habe, wo ich mich gar nicht soweit zurück dran erinnern kann. ....
Ihn gibt es immer noch,..... Ab und zu nheme ich ihn in die Hand und erinnere mich gerne zurück. ....
Dieser Handtopf wurde dir aber nicht geschenkt damit du dich 30 Jahre später in Gedanken wiegst. Dass er noch existiert kann dich nur freuen.
Bei mir im Keller ist noch die Babywanne in der ich gebadet wurde. Ich mache damit aber nicht so einen Terz wie du.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 16. Mai 2017, 20:40:16
Dieser Handtopf wurde dir aber nicht geschenkt damit du dich 30 Jahre später in Gedanken wiegst.

Spätestens wenn er heiratet, schmeißt seine Frau den sowieso weg.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Kulle am 16. Mai 2017, 21:01:19
Spätestens wenn er heiratet, schmeißt seine Frau den sowieso weg.
Da hat er vorgesorgt. Das Ding vergammelt bei seiner Mutter. Was ist eigentlich ein Handtopf?
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 16. Mai 2017, 21:36:08
Ein Topf mit Hand dran?
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 16. Mai 2017, 21:36:16
Eben, Kopfkino.
Dieser Handtopf wurde dir aber nicht geschenkt damit du dich 30 Jahre später in Gedanken wiegst. Dass er noch existiert kann dich nur freuen.
Bei mir im Keller ist noch die Babywanne in der ich gebadet wurde. Ich mache damit aber nicht so einen Terz wie du.

Jeder wie er will, oder darf ich es nicht? Ich erinnere mich einfach gern an alte Zeiten.
Zudem wurde er mir nicht geschenkt, ich habe einfach warum auch immer am liebsten aus ihm gegessen.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Kulle am 16. Mai 2017, 21:40:27
.... Ich erinnere mich einfach gern an alte Zeiten.
Zudem wurde er mir nicht geschenkt, ich habe einfach warum auch immer am liebsten aus ihm gegessen.
Gilles, solche Erinnerungen lassen sich nicht im Voraus planen. Du bist so ein typischer Vertreter von Helikoptereltern.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 16. Mai 2017, 21:41:52
Vielleicht wird er sich irgendwann mal an diesen Thread erinnern und ihn gemeinsam mit seinem Sohn durchlesen.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 16. Mai 2017, 21:43:43
Ein Topf mit Hand dran?

Google ist dein Freund...

PS.: ist mein Leben so interessant und deins so langweilig oder wie schauts aus?
Scheinst dir ja ein perfektes Bild von mir gemacht zu haben...  ;)
Zumindest machst du dir zusammen mit deinem Kumpel viele Gedanken über mein Leben.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Yossarian am 16. Mai 2017, 21:50:15
Vielleicht wird er sich irgendwann mal an diesen Thread erinnern und ihn gemeinsam mit seinem Sohn durchlesen.

 :evil :musik 8)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 16. Mai 2017, 21:50:28
Gilles, solche Erinnerungen lassen sich nicht im Voraus planen. Du bist so ein typischer Vertreter von Helikoptereltern.

Wer sagt dass ich was planen will? Mein Gott er es ist sein erster Geburtstag und vielleicht fragt er irgendwann wie sein erster Geburtstag war. Oder halt nicht - das entscheidet immer noch er.

Was für ein kranker Gedanke von mir...

Aber schön dass du mich kennst  ;)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Kulle am 16. Mai 2017, 21:58:14
....und vielleicht fragt er irgendwann wie sein erster Geburtstag war. .....

Dann wäre er das First Question Child.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Mattieu am 16. Mai 2017, 23:15:11
Spätestens wenn er heiratet, schmeißt seine Frau den sowieso weg.

Wie, was, der Sohnemann ist unehelich?
Und da soll der sich dran erinnern müssen?  8)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 16. Mai 2017, 23:50:19
Wie, was, der Sohnemann ist unehelich?
Und da soll der sich dran erinnern müssen?  8)

 ;D sehr kreativ ;D mehr Scheisse kommt diesmal nicht von Dir?

Wer auf Leute mit "der" zeigt, kann nur primitiv im Kopf sein.  :.)

Mit deiner Phantasie könntest du glatt ein Kinderbuchautor werden  ;)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: grashopper am 17. Mai 2017, 20:18:04
Mein Gott er es ist sein erster Geburtstag und vielleicht fragt er irgendwann wie sein erster Geburtstag war. Oder halt nicht - das entscheidet immer noch er.

Was für ein kranker Gedanke von mir...

Aber gegen unsere Tipss stänkern :.)

Wo ist denn jetzt eigentlich das Problem? Filme den Tag seines 1. Geburtstages und archiviere es für später. Maaahaaaaannnnnn!!!!!
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 17. Mai 2017, 20:44:34
Aber gegen unsere Tipss stänkern :.)

Wo ist denn jetzt eigentlich das Problem? Filme den Tag seines 1. Geburtstages und archiviere es für später. Maaahaaaaannnnnn!!!!!

Wenn du dir alles durchgelesen hättest, dann wäre dir aufgefallen, dass ich gegen keine Vorschläge gestänkert habe.

Wo das Problem ist? Frag doch mich nicht. Ich bin nur auf der Suche nach dem Film. Das Fass haben andere geöffnet. Hier werde ich nicht fündig, Thema abgehakt.

Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 17. Mai 2017, 21:55:00
Bei ebay gibt's zumindest schon mal das Filmplakat und die Figur "Ölscheich Hintertumpfinger Grand Prix". Die habe ich auch seit ich klein war und wußte nie, woher die stammt. Der Originaltitel ist übrigens "Flåklypa Grand Prix" (nicht Flyklypa). Und wenn man danach sucht, dann findet man die DVD bei Amazon US (https://www.amazon.com/Caprinos-World-Adventure-Part-1/dp/B006K5HB6K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1495050785&sr=8-1&keywords=Fl%C3%A5klypa+Grand+Prix) für schlappe $35.

Das war jetzt nicht wirklich schwer und die Lieferzeit spielt ja wohl keine Rolle.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 17. Mai 2017, 22:33:15
Bei ebay gibt's zumindest schon mal das Filmplakat und die Figur "Ölscheich Hintertumpfinger Grand Prix". Die habe ich auch seit ich klein war und wußte nie, woher die stammt. Der Originaltitel ist übrigens "Flåklypa Grand Prix" (nicht Flyklypa). Und wenn man danach sucht, dann findet man die DVD bei Amazon US (https://www.amazon.com/Caprinos-World-Adventure-Part-1/dp/B006K5HB6K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1495050785&sr=8-1&keywords=Fl%C3%A5klypa+Grand+Prix) für schlappe $35.

Das war jetzt nicht wirklich schwer und die Lieferzeit spielt ja wohl keine Rolle.
Vielen Dank für deine Mühe. Leider ist der Film in NTSC. Deutsch fehlt natürlich. Aber der US Markt ist natürlich eine gute Idee. Dort findet sich der Film evtl. mal.
Zeit spielt wirklich keine Rolle...

Ich hoffe natürlich, dass ihn vielleicht jemand auf VHS daheim hat. Damals lief der Film ganz normal im Fernsehen.

Plakate, Puppen ect. gibt's wirklich genug. Ich schaue gelegentlich Seit Monaten in EBay und Amazon. Vielleicht zahlt sich die Geduld irgendwann aus...

Besten Dank nochmal
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 17. Mai 2017, 22:42:34
Vielen Dank für deine Mühe. Leider ist der Film in NTSC.

Es gibt NTSC-zu-PAL-Converter als Software. Ein Problem könnte noch der Region Code sein. Es gibt aber Player, die den ignorieren oder sich umstellen lassen.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 17. Mai 2017, 22:51:21
Gut zu wissen. Die letzten NTSC Geräte mit den ich zu tun hatte waren VHS Geräte von Panasonic. Die könnten wirklich alles abspielen. VHS - ist schon einige Tage her...

Andere Idee wäre halt noch Film als DVD kaufen (Gibt's es offiziell nicht in Deutsch) und mit der Tonspur einer VHS nachvertonen. Dazu brauche ich natürlich beide Filme...

Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Araxes am 17. Mai 2017, 23:55:27
Wenn die Tonspur auch nur ein bißchen asynchron ist, artet das in ziemlich Arbeit aus. Schreib doch mal ans Fernsehen mit der Bitte, den Film zu wiederholen.

In PAL und Englisch gibt's den schon mal zu kaufen: Caprino (http://www.caprino.no/shop/en/items/movie_fgpbd.asp). Sogar als Blu-Ray.

"sonefri", also ohne region code.

Guck mal, was ich bei mir gefunden habe:
(http://up.picr.de/29222283xk.jpg)

...und ich weiß wirklich nicht mehr, wer mir die mal geschenkt hatte. Der Scheich war der erste Araber, den ich persönlich kennengelernt habe.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: DieFrau am 18. Mai 2017, 00:53:59
Raxi, du bist echt cool, man  ;)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Johnbob am 18. Mai 2017, 08:52:43
Wo das Problem ist? Frag doch mich nicht. Ich bin nur auf der Suche nach dem Film. Das Fass haben andere geöffnet.
Nein, das Fass hast du selbst geöffnet.
In deinem Eröffnungspost machst du ein Gewese um ein Geschenk für deinen Sohn zum ersten Geburtstag.
Hättest du einfach direkt gefragt ob jemand diesen Film hat oder eventuell im Internet findet, wäre daraus nicht solch eine Diskussion ausgeartet.
Dass du die Meinungen anderer dann zu persönlich nimmst, ist dein Problem. Es wurden lediglich weitere Vorschläge zu einem Geschenk gemacht, was du dir davon annimmst, bleibt dir überlassen.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 18. Mai 2017, 09:14:53
Nein, das Fass hast du selbst geöffnet.
In deinem Eröffnungspost machst du ein Gewese um ein Geschenk für deinen Sohn zum ersten Geburtstag.
Hättest du einfach direkt gefragt ob jemand diesen Film hat oder eventuell im Internet findet, wäre daraus nicht solch eine Diskussion ausgeartet.
Dass du die Meinungen anderer dann zu persönlich nimmst, ist dein Problem. Es wurden lediglich weitere Vorschläge zu einem Geschenk gemacht, was du dir davon annimmst, bleibt dir überlassen.

Anja... der Zusatz "Geschenk den für den ersten Geburtstag meines Sohnes" hat das Fass zum überlaufen gebracht  ;D

Sorry wenn ich einige damit so derartig provoziert habe...

Die erstgemeinten Vorschläge waren übrigens super. Nur braucht er die Dinge nicht x2.

Besser wäre natürlich gewesen, ich hätte statt dem Film einen Fußball erwähnt.
Damit dürfte die Masse wohl kein Problem haben.

Egal, ich schreibe das was ich will und wie ich es meine.

Aber mich quasi als Deppen hinzustellen weil ich meinen Sohn was schenken möchte klingt doch echt etwas absurd oder?

Ich wette bei einem Bierchen wäre sicher keine so schwachsinnige Sache draus entstanden.

Besser wir vergessen es... sich über Leute aufzuregen die man nicht kennt und noch nie gesehen hat ist Schwachsinn.

Somit Prost...
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 18. Mai 2017, 09:36:13
Wenn die Tonspur auch nur ein bißchen asynchron ist, artet das in ziemlich Arbeit aus. Schreib doch mal ans Fernsehen mit der Bitte, den Film zu wiederholen.

In PAL und Englisch gibt's den schon mal zu kaufen: Caprino (http://www.caprino.no/shop/en/items/movie_fgpbd.asp). Sogar als Blu-Ray.

"sonefri", also ohne region code.

Guck mal, was ich bei mir gefunden habe:
(http://up.picr.de/29222283xk.jpg)

...und ich weiß wirklich nicht mehr, wer mir die mal geschenkt hatte. Der Scheich war der erste Araber, den ich persönlich kennengelernt habe.

Vielen Dank für den Hinweis  :)

Figuren sind Klasse! Und gut aufheben  ;)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Johnbob am 18. Mai 2017, 10:02:52
Aber mich quasi als Deppen hinzustellen weil ich meinen Sohn was schenken möchte klingt doch echt etwas absurd oder?
Macht ja auch keiner. Niemand ist verantwortlich dafür wie Du die Beiträge liest.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Conte Palmieri am 19. Mai 2017, 14:30:45
Der Scheich war der erste Araber, den ich persönlich kennengelernt habe.
Das erklärt einiges.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 23. Juni 2017, 09:57:08
Wens interessiert...

Das Ding gabs für ihn. Entweder er hockt drin und lässt sich ziehen oder er schiebt das Teil selbst vor sich her.
Später wird er wohl einige blaue Flecken bekommen, wenn das Teil als Seifenkiste missbraucht wird.

Vielleicht kennt das Ding noch jemand aus seiner Kindheit. Tatra 148 --> sollten die Leute aus dem Ostblock kennen. In Tschechien hatte den Laster damals fast jedes 2. Kind.
Hatte ich damals auch als Kind und gibt es jetzt als Faceliftmodell wieder zu kaufen. Soll angeblich bis 100kg tragfähig sein.
Ich habe mich mal reingekniet und bei meinen 89kg gabs noch keine Schwächeerscheinungen  ;D

Wer zufällig ein Geschenk (Kipplaster) für ein Kleinkind sucht, macht mit dem Ding hier sicher nichts falsch. 

(http://img.e15.cz/img/11/normal690/2511912_tatra-tatra-148-auticko-nakladak-hracka-retro-retro-hracky-igracek-clovece-nezlob-se-cecka-v0.jpg?v=0)
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Yossarian am 23. Juni 2017, 09:59:53
So was find ich toll!
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Nikibo am 23. Juni 2017, 10:58:00
find ich auch toll!
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: schnorchel am 23. Juni 2017, 15:48:21
Schöne Sache, das. Erinnert mich an die alten Tonka-Spielzeugautos (https://de.wikipedia.org/wiki/Tonka_(Spielwarenhersteller)) (Wikipedia), als die noch aus Blech (https://www.youtube.com/watch?v=qcmqCPm_ZLk) (Clip auf Youtube) waren.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 26. Juni 2017, 10:14:47
Ui, Tonka kenne ich gar nicht. Scheint aber auch ein Spielzeug guter Qualität zu sein  :D

Mir fallen hier noch diese Spielzeuge aus meiner Kindheit ein...
Zetor Traktor (https://www.model-rc.sk/kovap-traktor-zetor-s-valnikem-zeleny-hracka/)
Moskwitsch Tretauto (http://www.hollers-kinderfahrzeuge.de/index.asp?body=fahrzeuge_details.asp&typkat=1&seite=10200000&bodystart=1&Katid=10&dieID=15)
Tatra 815 Bagger (http://www.123deti.cz/tatra-t815-autobagr-79987.html)
Liaz "ferngesteuerter" LKW (http://www.cshracky.estranky.cz/fotoalbum/ites/liaz-s-100_05/103_4775.jpg.html)
Omnibus "ferngesteuert" (http://www.svetkuriozit.sk/wp-content/uploads/2015/12/star%C3%A9-hra%C4%8Dky-2.jpg)
Spielmodell Liaz der marke "Monti System" (http://www.aaahrackarna.cz/Fotografie/Zbozi/Original/IMG_0008_236.jpg)
Skoda 1203 Transporter (http://www.cshracky.estranky.cz/fotoalbum/kovodruzstvo-nachod/skoda-1203-kdn/)

Im Westen spielten die Kinder bereits mit Atari Konsolen...
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Yossarian am 26. Juni 2017, 10:34:43
Tonka gibt es in der ursprünglichen Form leider nicht mehr, nur noch den Namen.
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Gilles1983 am 26. Juni 2017, 11:01:08
Ah OK. Gab es die Marke überall im Westen oder war sie mehr ein Insider aus den Staaten?
Titel: Re: Geschenk für 1-jährigen Sohn
Beitrag von: Yossarian am 26. Juni 2017, 11:05:35
Die war in den USA mit Sicherheit populärer als in der BRD; aber bekannt war die hier schon.