Das Männerforum

Plaudereien => Literatur und Musik => Thema gestartet von: Sinfonie am 18. Februar 2010, 11:58:29

Titel: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Sinfonie am 18. Februar 2010, 11:58:29
Ich lese zur Zeit dieses....

http://www.danielglattauer.com/index.php?page=gut-gegen-nordwind

Titel: Bernie Zilbergeld
Beitrag von: Rosenkohl am 10. März 2010, 22:08:12
Ich lese zur Zeit (unter anderem, klar) DIES (http://d-nb.info/890462720), und das ist richtig gut.
Mag ja sein ich bin hier unter den ganzen Alten Männern der einzige, der's noch nicht kennt, aber besser spät als nie.
Lohnt sich, nach antiquarischen Angeboten zu gucken, gibt es so ab Euro Vier plus Porto.

Nur so nebenbei, daistesja (http://www.daistesja.de/index.php) ist eine richtig nette Metabücherstöberseite.

Rosenkohl
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Teppichporsche am 11. März 2010, 11:21:32
Ich lese gerade Catch22 zum zweiten Mal. Aber darum geht es mir hier nicht. Ich möchte auf ein Buch oder besser Theaterstück hinweisen:

http://books.google.de/books?id=4HIWAAAAYAAJ&printsec=frontcover#v=onepage&q=&f=false

Übrigens auch eines meiner Lieblingstheaterstücke.
Titel: Re:Bernie Zilbergeld
Beitrag von: Sinfonie am 11. März 2010, 11:34:39
Ich lese zur Zeit (unter anderem, klar) DIES (http://d-nb.info/890462720), und das ist richtig gut.
Rosenkohl

Interessant.
Sollten das auch Frauen lesen? (*maldummfrag*)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Sinfonie am 11. März 2010, 11:37:16
Wie lest Ihr?  :)

Immer nur ein Buch auf einmal?

Oder mehrere gleichzeitig?

Ich lese meistens mehrere Bücher und Zeitungen/Zeitschriften auf einmal.
Titel: Vielleicht was für den Conte
Beitrag von: Teppichporsche am 12. März 2010, 10:40:43
http://books.google.de/books?id=GLsNAAAAQAAJ&printsec=frontcover&dq=commedia+divina&lr=&cd=2#v=onepage&q=&f=false

A me piace!
Titel: Besitz
Beitrag von: Teppichporsche am 12. März 2010, 10:59:54
Dazu lese ich gerade das hier:

http://books.google.de/books?id=Fto2AAAAIAAJ&printsec=frontcover&dq=Recht&as_brr=3&cd=2&source=gbs_slider_thumb#v=onepage&q=&f=false
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 12. März 2010, 11:02:21
Wie zumindest einer bereits gemerkt zu haben scheint:

Der Schrecksenmeister von Herrn Moers.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: kmartin am 21. April 2010, 12:57:27
ich lese gerade ungefähre landschaft von peter stamm. am wochenende konnte ich mich dazu sogar im poloshirt (http://www.menswear.de/poloshirts/) ins café setzen - traumhaft!
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Marvin am 22. April 2010, 15:30:08
Metro 2033 - bisher recht spannend geschrieben. Paar Sachen gut, der Rest solide. Bisher würd ich es empfehlen, aber es gibt auch bessere.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 22. April 2010, 15:46:51
Ich kau mich immer noch sporadisch durch Krieg und Frieden. So eine Seite pro Woche oder so. Ich finde es einfach schrecklich langweilig, kann aber auch nicht abbrechen, ohne mich für einen kompletten Looser zu halten. Wie konnte ich das mit 15 in einem Rutsch runterkriegen? Was hat mich mal daran gereizt? Keine Ahnung. Zwischendurch lese ich jedenfalls jede Menge anderes Zeugs.

Apropos - ich muss zur Bibliothek. Und tschüss.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: DüDo am 22. April 2010, 18:32:45
liest gerade jemand domians neues buch der gedankenleser?! ist das gut?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: JensM am 23. April 2010, 14:22:58
Hallo zusammen,


ich habe mir von meiner Freundin gerade "Die unendliche Leichitgkeit des Seins" ausgeliehen... ist zwar eher ein "Frauenbuch" doch liest sich wirklich sehr gut. Kann es nur jedem empfehlen.  ;D
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 23. April 2010, 16:53:21
"Die unendliche Leichitgkeit des Seins" ausgeliehen... ist zwar eher ein "Frauenbuch"

Find ich nicht mal. Okay, ist schon etwa 20 Jahre her, dass ich s gelesen habe, aber unter "Frauenbuch" versteh ich eher was in Richtung Pilcher. Oder meinst du generell Liebesgeschichten?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 27. April 2010, 23:28:00
Nikola Tesla Erfinder, Magier, Prophet
von Margaret Cheney

Was der mann nicht alles erfunden hat.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Eber am 29. April 2010, 23:27:09
Wie lest Ihr?  :)

Immer nur ein Buch auf einmal?

Oder mehrere gleichzeitig?

Ich lese meistens mehrere Bücher und Zeitungen/Zeitschriften auf einmal.

Ja, immer nur ein Buch auf einmal. Aber gerne auch gleichzeitig  ;D

Zeitungen/Zeitschriften zähle ich nicht dazu. Das ist nicht lesen, sondern informieren über aktuellen Schrott.

Bei Empfehlung kommt mir einiges in den Sinn, aktuell drängt sich
"das Buch Merlin" von Mr. White in den Kopf. Tiefsinnig und verträumt.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Sinfonie am 30. April 2010, 10:42:55
Ja, immer nur ein Buch auf einmal. Aber gerne auch gleichzeitig  ;D

tolle Technik...
muss ich auch mal ausprobieren...  ;) :D
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Dionarap am 30. April 2010, 16:28:51
Max Brooks - Der Zombie survival guide
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Koenich am 03. Mai 2010, 02:04:06
Philip Ardagh - Abscheuliche Angewohnheiten. 5. Band der Eddie-Dickens-Reihe.

Und ja, unsereiner ist eigentlich viel zu alt dafür. Ist aber trotzdem nach wie vor genial!
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Kalle_80 am 04. Mai 2010, 12:49:04
Ich lese grade

Hoch unten. Das triviale der Hochkultur - Joachim Kalka

Sehr interessant - ich wußte doch, dass der große grüne Mann in zerrissenen Jeans und der Typ, der in Strumpfhosen um die Welt fliegt, zur Weltliteratur gehören.
 ;)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: DüDo am 04. Mai 2010, 22:18:14
hat jemand schon domians gedankenleser gelesen?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 06. Mai 2010, 12:39:08
Eher "aus Versehen" in der Bibliothek mitgenommen (um genau zu sein, hat es mir meine Lieblingsbibliothekarin ohne weitere Erklärung einfach mit auf meinen Stapel gepackt): Tom Rob Smith "Kolyma".

Wenn man mal Naivität einiger Protagonisten, Hollywood-Actionszenen und Unwahrscheinlichkeiten beiseite lässt, bleibt ein dennoch spannender Rückblick in die Zeit der Frisch-nach-Stalin-Ära. Denunziation als täglich Brot gib uns heute...Religionsverfolgung, Chruschtschows geheime Rede, Gulag, Ungarnaufstand 56, ein irgendwie zusammengebasteltes Konglomerat aus Geschichtsfresken.



Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 29. Mai 2010, 17:30:07
Leonhard Reinirkens, die kulinarischen Abenteuer des Fra Bartolo. Für einen EUR bei eBay geschossen.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Rosenkohl am 03. Juni 2010, 21:53:04
Mal ganz für umsonst ;D
Der Philosoph des 21. Jahrhunderts (http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-70228777.html)
Spannend!
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ruedigerh am 07. Juni 2010, 10:23:33
milan kundera: die unerträgliche leichtigkeit des seins.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ruedigerh am 09. Juni 2010, 14:45:29
immer nur ein buch zur zeit, sonst kann ich mich immer so schwer konzentrieren. :o
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 09. Juni 2010, 14:50:12
dann wird dir das hier gefallen

http://www.amazon.de/Held-auf-dem-Ruecken-Esels/dp/B002T5GEAY
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 09. Juni 2010, 16:05:31
Klabund, Dumpfe Trommel und berauschtes Gong - Nachichtungen chinesischer Kriegslyrik
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 10. Juni 2010, 09:19:06
Märchen der deutschen Romantik - Von "Gockel und Hinkel" bis "der blonde Eckbert" ...ach Waldesruh, ach Waldesruh...

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_blonde_Eckbert

Kontrastprogramm eben.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ruedigerh am 14. Juni 2010, 10:30:40
ich suche für meine freundin ein buch, dass sich mit fashion (http://www.fashionlounge.de/) beschäftigt, ohne so ein typischer frauenroman zu sein. jemand einen tip?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 14. Juni 2010, 10:42:59
http://www.amazon.de/Die-Mode-Kulturgeschichte-Mittelalter-Jugendstil/dp/3830708122
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 14. Juni 2010, 10:57:31
Was denn? Das ist doch kein Frauenroman!  ;D
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 14. Juni 2010, 11:15:29
ich suche für meine freundin ein buch, dass sich mit fashion beschäftigt, ohne so ein typischer frauenroman zu sein. jemand einen tip?

American Psycho. Da wimmelts nur so von Marken. Und ist nicht romantisch.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 14. Juni 2010, 11:37:28
Ach ja und dann gibts da noch eine sehr gute Biographie über Coco Chanel von Edmonde Charles-Roux. Hab ich vor 20 Jahren gelesen und fand es damals spannend. Weil es vor allem um ihren ausgeprägten Geschäftssinn geht. Also kein typischer Frauenroman.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 16. Juni 2010, 23:32:45
fast (aber auch nur fast) vergessen.
Heute ist Bloomsday
Und ich hab noch vier Jahre, dass verdammte Buch durchzulesen.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: DüDo am 16. Juni 2010, 23:43:45
ich hab grad http://de.wikipedia.org/wiki/Psychoterror gelesen und meiner mutter per mail gesandt...
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 16. Juni 2010, 23:46:12
Möchtest du darüber schreiben?
(Es drängen sich einige Fragen auf, die ich nicht wage, zu stellen.)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: DüDo am 16. Juni 2010, 23:48:19
nö, ich glaub, sie weiss, was ich damit meine... reden ist silber... oder so...
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 05. Juli 2010, 22:26:50
kennt das einer?
elias canetti masse und macht
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: pumba am 06. Juli 2010, 10:50:38
ich les jetzt (http://www.) 'Scuse Me While I Kiss the Sky (http://www.youtube.com/watch?v=fSNkopRnuNc): Jimi Hendrix: Voodoo Child' - eine (http://de) Biografie über Jimi Hendrix. Bisher definitiv empfehlenswert.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 06. Juli 2010, 11:01:54
kennt das einer?
elias canetti masse und macht

"Masse und Macht" noch nicht. Vor zich Jahren hab ich "die Blendung" gelesen. Ich erinnere mich an ein Kaleidoskop von grotesken und rührenden Szenen - mehr nicht, ist zu lange her. Wäre wohl mal wieder Zeit, den alten Bulgaren auszupacken...
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: gerryb am 07. Juli 2010, 11:23:54
ich suche für meine freundin ein buch, dass sich mit fashion (http://www.fashionlounge.de/) beschäftigt, ohne so ein typischer frauenroman zu sein. jemand einen tip?

"Catwalk" von Dirk Wittenborn.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 13. Juli 2010, 21:53:33
Malte Hossenfelder, Epikur
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 21. Juli 2010, 03:35:05
Andreas Eschenbach, Ausgebrannt

Das Ende des Erdölzeitalters, konsequent zu Ende gedacht.
Ich schaff mir noch zwei Schweine und 2 Ziegen an. Und Karnickel. Und Klopapier in rauen Mengen. Hab keine Lust, meinen Werten mit Brennesseln abzuwischen.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 21. Juli 2010, 09:39:27
Die 13½ Leben des Käp'ten Blaubär, von Walter Moers.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: galadriel am 21. Juli 2010, 11:47:52
ich hab hier (http://www.flirtfair.de) gerade das aktuelle buch von nick hornby an education, ich werde jetzt (http://www.datebeach.de) mal gleich mit dem lesen anfangen  ;D ;D ;D
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 21. Juli 2010, 12:00:08
ich hab hier gerade das aktuelle buch von nick hornby an education, ich werde jetzt mal gleich mit dem lesen anfangen  ;D ;D ;D

in english?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: manni am 26. Juli 2010, 14:06:30
Jonathan Safran Foer - Alles ist erleuchtet (http://)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: galadriel am 28. Juli 2010, 11:40:37
in english?

AUF JEDEN FALL AUF ENGLISCH  ;) die deutschen übersetzungen haben mich noch  (http://www.flirtfair.de) nie so überzeugt  ;D
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 28. Juli 2010, 11:42:17
Ich hab mir grad Macbeth wieder rausgekramt. Irgendwie ist mir davon nichts mehr im Gedächtnis gewesen.

Natürlich nicht in englisch, ich wollte noch in diesem Jahrhundert durch sein.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 15. August 2010, 21:35:51
Fritz Teufel u. Robert Jarowoy, Märchen aus der Spaßgerilja
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 15. August 2010, 22:22:20
so eine Ausräumaktion hat ja auch was Gutes. Nu ist mir das Buch von Mark Twain, Heitere Geschichten, wieder in die Hände gefallen. Darin enthalten sind Adams und Evas Tagebuch sowie Käptn Stormfield erzählt von seiner Reise in den Himmel.
Zum Brüllen komisch.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: chuck am 30. August 2010, 15:02:06
Zwei Bücher, die ich gestern aufm Flohmarkt erstanden hab:

1.) Petropolis von Anya Ulinich (http://www.dtv.de/buecher/petropolis_24684.html)
2.) Eiszeit im Kreml von Litwinenko/Felshtinsky (http://www.buecher.de/shop/politik/eiszeit-im-kreml/litwinenko-alexander-felshtinsky-yuri/products_products/detail/prod_id/22817108/)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 24. September 2010, 01:54:02
Catherine Zeta-Jones und Sean Connery am seidenen Faden hängend

Verlockende Falle
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: DüDo am 24. September 2010, 01:55:10
das liest du gerade? das gibt es gerade auf sat 1 ;)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 24. September 2010, 02:14:55
mist. falscher thread

Catherine ist schuld. die hat mich megamäßig durcheinandergebracht.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Nikibo am 25. September 2010, 18:41:49
Heinrich Stader - Mandanten-Schwarzbuch (http://www.libelle.ch/backlist/905707335.html)
Hab ich gerade durch ;) Mit den ganzen Fußnoten etwas nervig zu lesen, aber trotzdem witzig ... wenn man nicht betroffen ist. Dass Lehrer und Polizisten zur ungeliebten Kund- bzw. Mandantschaft gehören, wußte ich schon, dass Ingenieure aber auch dazu gehören, war mir neu. Allerdings, wenn ich so daran denke, wieviele Anwälte mein Exchef durch hat, habe ich da schlicht nicht aufgepasst. Leider nur ein Lesevergnügen für eine gute Stunde.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 06. Oktober 2010, 09:06:44
Sartre, Der Ekel.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: janock am 06. Oktober 2010, 09:54:47
Nachdem ich hier bis jetzt immer nur passiv unterwegs war, mein erster Beitrag:

Paris - Ein Fest fürs Leben von Hemingway
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 06. Oktober 2010, 11:36:24
Sartre, Der Ekel.

Warum nicht *das* Ekel?

Paris - Ein Fest fürs Leben von Hemingway

Hemingway ist nie verkehrt; leider kennen die jungen Leute den kaum noch.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 06. Oktober 2010, 12:21:22
Warum nicht *das* Ekel?
Weil das nicht von Sartre ist, Du Tetzlaff.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: DüDo am 06. Oktober 2010, 22:01:03
hemingway nennen sich doch die highways in england, oder?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Koenich am 07. Oktober 2010, 02:57:26
Philipp Ardagh - Abscheuliche Angewohnheiten (http://www.amazon.de/Abscheuliche-Angewohnheiten-Philip-Ardagh/dp/357021852X/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1286412956&sr=8-2-spell)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Missovercover am 07. Oktober 2010, 10:15:46
Philipp Ardagh - Abscheuliche Angewohnheiten (http://www.amazon.de/Abscheuliche-Angewohnheiten-Philip-Ardagh/dp/357021852X/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1286412956&sr=8-2-spell)
Ist das Buch gut?
So langsam muss man ja schon wieder an Weihnachtsgeschenke denken.

Die Olchis kann ich für Kinder auch empfehlen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Olchis
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Kyle am 07. November 2010, 18:07:12
Find ich nicht mal. Okay, ist schon etwa 20 Jahre her, dass ich s gelesen habe, aber unter "Frauenbuch" versteh ich eher was in Richtung Pilcher. Oder meinst du generell Liebesgeschichten?

Ich finde auch, dass das kein Frauenbuch ist. Ist schon ewig her, dass ich es gelesen habe, aber ich fand es goßartig!
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 14. November 2010, 16:20:37
Das dicke Rattelschneck Buch.

Wegen der vielen Bilder.

Und weil´s nur vierfünfundneunzig gekostet hat.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 09. Dezember 2010, 20:30:09
The Heinz Cookbook of Baked Beans Recipes

Schaurige Rezepte, die jedes Vorurteil über die englische Küche bestätigen.  8)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Koenich am 10. Dezember 2010, 04:19:47
Ist das Buch gut?
So langsam muss man ja schon wieder an Weihnachtsgeschenke denken.

Hoppla... übersehen  :-[ Falls es für Weihnachten noch von Info-Wert ist:
Ich hab bisher alle Eddie-Dickens-Bücher von Ardagh gelesen und mich sehr gut amüsiert, wenngleich sich auf die Dauer freilich einiges irgendwie wiederholt bzw einem zumindest bekannt vorkommt. Herausragend an den Büchern finde ich, dass er letztlich Kinder wie Erwachsene mit seinem Humor "abholt, wo sie stehen". Zumindest vermute ich das für die Erwachsenen.  ;D
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Missovercover am 10. Dezember 2010, 08:23:07
Hoppla... übersehen  :-[ Falls es für Weihnachten noch von Info-Wert ist:
Ja,ist es noch.Ich wollte heute meine Weihnachtseinkaufsliste schreiben!
Macht schon mal zwei Überlegungen weniger!  ;)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 17. Januar 2011, 23:56:22
sehr schön zum Schmökern:

Davidson, the Oxford Companion to Food

Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 18. Januar 2011, 00:15:13
ist aber wohl eher theoretisch als praktisch.
Bringt den Küchenbullen, der hungrige Kiddies mit Nahrhaftem und Nährhaftem  versorgen muss, eher nicht weiter.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 18. Januar 2011, 08:48:17
ist aber wohl eher theoretisch als praktisch.

Klar, zum Schmökern halt. Und für´s Grundlagenwissen, was Produkte angeht.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: fortune cookie am 18. Januar 2011, 20:47:02
Stockett: The Help.
 (http://calitreview.com/2526)

Liest sich gut, ist aber mehr gut gemeint.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 18. Januar 2011, 20:59:07
ist aber mehr gut gemeint.
 (http://calitreview.com/2526)

Versteh ich jetzt nicht...
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mockingbird am 18. Januar 2011, 21:36:29
Im allgemeinen ist "gut gemeint" das Gegenteil von "gut gemacht" ...
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: phoenix am 19. Januar 2011, 01:56:47
Die Bedienungsanleitung für den neuen Untersatz..... Es gibt schöneres.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 19. Januar 2011, 08:34:19
Die Bedienungsanleitung für den neuen Untersatz.....

Und was isses für einer?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 19. Januar 2011, 21:57:37
Heinz Strunk - Die Zunge Europas
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: phoenix am 20. Januar 2011, 01:01:05
Und was isses für einer?

http://www.nissan.de/#vehicles/lcv/nv200

Endlch Platz für die Familie. Aus Not eine Tugend gemacht.
Der Alte hat die Grätsche gemacht und Reparatur teurer als er noch wert war.

Ich hatte ja eigentlich noch auf mind. weitere 100TKM  gesetzt.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 20. Januar 2011, 01:12:52
als Kombi Comfort?
Da ist der Preis ja richtig überschaubar, im Gegensatz zum Galaxy oder Sharan.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: phoenix am 20. Januar 2011, 02:23:55
als Kombi Comfort?
Da ist der Preis ja richtig überschaubar, im Gegensatz zum Galaxy oder Sharan.

als Evalia Diesel.

Von aussen sieht er klein aus, aber innendrin drin isses wie ein LKW, unglaublich.
Endlich genug Platz für alle.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 21. Januar 2011, 15:28:59
Endlch Platz für die Familie.

Äh, wie groß ist Deine Familie eigentlich?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: phoenix am 21. Januar 2011, 21:16:22
Äh, wie groß ist Deine Familie eigentlich?

Insgesamt 5.

Ein Kombi reicht, wenn der Nachwuchs endlich  geschlossen das Teen Alter ereicht.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 21. Januar 2011, 22:14:00
Paul Shipton, die Wanze und Hans Magnus Enzensberger, Schreckens Männer

Lustiges Kontrastprogramm  ;)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 21. Januar 2011, 22:17:40
Ein Kombi reicht, wenn der Nachwuchs endlich  geschlossen das Teen Alter ereicht.

Dann fahren die eh nicht mehr freiwillig mit.  ;)

Als ich noch drei Blagen hatte und die noch klein waren, hatte ich auch nur einen Kombi (Renault Nevada Turbo-D). Allerdings genügte ein Kindersitz; drei Kindersitze hätten nicht auf die Rückbank gepaßt.

Wäre der Dacia Logan Kombi als Siebensitzer nix für Euch gewesen?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: phoenix am 21. Januar 2011, 22:43:49
Dann fahren die eh nicht mehr freiwillig mit.  ;)

Als ich noch drei Blagen hatte un die noch klein waren, hatte ich auch nur einen Kombi (Renault Nevada Turbo-D). Allerdings genügte ein Kindersitz; drei Kindersitze hötten nicht auf die Rückbank gepaßt.

Wäre der Dacia Logan Kombi als Siebensitzer nix für Euch gewesen?

Nö, ich hänge noch an meinem Händler, der Service ist einfach zu gut. Wenn dieser in Rente geht, muss ich mich zwangsweise wieder auf dei Suche machen.
Ich mag Dacia nicht. Keine Ahnung warum, ich bin zur Zeit noch auf dem Japanertrip.

 Ich habe mich schon wegen dem Diesel etwas widerwillig zum Renault Motor durchgerungen.

Perfiderweise habe ich heute die 3 Sitze mal testweise montiert. Jetzt paßt es beim Van anscheinend auch in der 2. Reihe und ich habe unter Umständen mehr als satt Stauraum und 2 Sitze zu viel.
Es gelang mir, den Sitz des Ältestens erneut bei ebay zu schiessen. 8)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: phoenix am 21. Januar 2011, 22:44:44
Vorm Kauf bin ich an den Standard Kombis verzweifelt, kein 3. Kindersitz paßte da in die 2. Sitzreihe rein.
Die Mitte war nur ein halber Notsitz.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Moody am 22. März 2011, 02:20:16
Mark Twain, Post aus Hawaii
Er schreibt einen Reisebericht über seine Erlebnisse und Erfahrungen im Jahre 1866 auf Hawaii.
Ab und an dringt schon seine pointierte Schreibe durch, die er Jahre später zu seinem unverwechselbaren Schreibstil verfeinert.
Interessant sind die geschichtlichen Statements, zum Beispiel seine Aussage, dass schon damals der Staat Kalifornien nicht in der Lage war, seine Ausgaben durch entsprechende Einnahmen zu decken und der Staat deshalb am Tropf der Nation hing (was Arnie in heutiger Zeit an den Rand des Wahnsinns brachte).
Beeindruckend auch seine Niederschriften der Aussagen der Seeleute, die den Untergang des Clippers Hornet überlebten und mehr als 40 Tage in kleinen Rettungsbooten ausharrten, um letztendlich glücklich auf Hawaii zu landen.
Hier scheint ein ihn ein Thema berührt zu haben, welches seine Fortsetzung in der Kurzgeschichte "Kannibalismus auf der Eisenbahn"fand. (Und das grausame Realität in den Anden 1972 wurde). Kannibalismus unter Menschen in Extremsituationen.
Meine Meinung: Empfehlenswert

Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 28. April 2011, 18:21:01
Mariam Lau, die neuen Sex Fronten - vom Schicksal einer Revolution

Ich kannte das Buch nicht und hab es zufällig auf dem Grabbeltisch eines Anriquariats gefunden. Die Autorin war Kulturredakteurin bei der taz und geht ziemlich mit der neuen Frauenbewegung ins Gericht.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Laranka am 28. April 2011, 20:49:10
Goethes Wahlverwandschaften
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 28. April 2011, 21:56:07
Respekt!
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Laranka am 28. April 2011, 22:14:10
Respekt!

Merci. Ich habe es früher einmal im Deutsch-LK gelesen und mochte es sehr...warum dann nicht noch einmal 10 Jahre später lesen :-)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 28. April 2011, 22:36:14
Es gibt so ein paar Bücher,die ich in der Schule lesen "mußte", und die ich später immer wieder gelesen habe. Dürenmatts Der Richter und sein Henker z.B. Mein erstes Auto hatte ich den Blauen Charon genannt, obwohl es nur ein R4 war und kein Mercedes.  ;)

Mit anderen Klassikern der Weltliteratur kann man mich jagen. Madame Bovary und Effi Briest hatte ich mir freiwillig anläßlich eines Funkkollegs angetan; ich würde die beiden Bücher nicht für Geld noch mal anfassen.

An manche Dinge gerät man erst sehr spät. Von Oscar Wilde "wußte" ich nichts, außer daß er schwul war und offensichtlich eine Bonmotschleuder. Eher zufällig habe ich im Februar in London im Theater An Ideal Husband gesehen und bin seitdem ein absoluter Wilde-Fan.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Laranka am 28. April 2011, 22:49:37

An manche Dinge gerät man erst sehr spät. Von Oscar Wilde "wußte" ich nichts, außer daß er schwul war und offensichtlich eine Bonmotschleuder. Eher zufällig habe ich im Februar in London im Theater An Ideal Husband gesehen und bin seitdem ein absoluter Wilde-Fan.
[/quote]

Dann empfehle ich "Ernst sein ist alles/Bunbury oder die Bedeutung, Ernst zu sein". Habe es im Theater zweimal gesehen...und würde es noch einmal besuchen :-)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Teppichporsche am 29. April 2011, 09:04:00
Lady Bracknell: To lose one parent, Mr. Worthing, may be regarded as a misfortune. To lose both looks like carelessness.

Edit:

Lady Bracknell: Mr. Worthing. I must confess that I feel somewhat bewildered by what you have just told me. To be born, or at any rate bred in a handbag, whether it have handles or not, seems to me to display a contempt for the ordinary decencies of family life which reminds one of the worst excesses of the French revolution, and I presume you know what that unfortunate movement led to?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Teppichporsche am 29. April 2011, 09:08:52
"The picture of Dorian Gray" sollte auch nicht unerwähnt bleiben.

"THE ARTIST is the creator of beautiful things. To reveal art
and conceal the artist is art’s aim."
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Teppichporsche am 29. April 2011, 09:21:31
Ich denke, dass P.G. Wodehouse mit seinen Jeeves Geschichten in eine ähnliche Kerbe schlägt wie Wilde mit seinem Importance .... Der Name "Bertie Wooster" sollte einigen Leuten ein Begriff sein.

Dazu empfehle ich auch wärmstens die Fernsehserie:

http://en.wikipedia.org/wiki/Jeeves_and_Wooster

Edit: Aber lieber im Original, da in der synchronisierten deutschen Fassung, der Humor verloren geht.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 29. April 2011, 10:49:44
ääch, klassiker.
ok lederstrumpf, die schatzinsel, robinson.-  jack london, joseph conrad, short-stories von hemmingway.

ich finde einige  krimis oder seltsame side-steps toll

Bernard Werber die ameisen trilogie und: im reich der engel. sozusagen der 4. band -und nein, es ist keine esotherik.

andrew vachss:  alles.  proben, ein hörspiel auf englisch.. infos:  http://www.vachss.de/

Janwillem van de Wetering - alles

Robert van Gulik - Kriminalfälle des Richters Di, alten chinesischen Originalquellen entnommen - auch alle.

Tony Hillerman wurde 1925 als Sohn eines Farmers in Oklahoma geboren und besuchte acht Jahre lang als Tagesschüler ein Internat für Indianer. Neben seinen Tätigkeiten als Journalist und Dozent an der University of New Mexico begann er Ende der sechziger Jahre Kriminalromane zu schreiben. Für seine Ethnothriller um die Navajo-Cops Jim Chee und Joe leaphorn erhielt er von der Vereinigung der amerikanischen Krimi-Autoren den Edgar Allan Poe Award und den Grandmaster Award.
- drei krimis von dem lesen und man hat eine neue,mögliche denkweise entdeckt. gebraucht für paar cent bei amzon..-

http://www.amazon.de/Agentenpoker-Charlie-Schachzug-Ullstein-Klassiker/dp/3548103510/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1304066645&sr=1-3

Die Romane um Charlie Muffin sind für mich die besten Spionageromane, die ich gelesen habe. Leider bekommt man sie nicht mehr im Buchhandel, deshalb bin ich sehr froh, dass ich diese Bücher gebraucht (übrigens in sehr gutem Zustand) kaufen kann. (zitat)
witzig und clever.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 03. Mai 2011, 21:38:00
den liveticker auf SPON zu Barca-Real. Köstlich.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: fortune cookie am 07. Mai 2011, 09:14:14
Patrick Rothfuss : "The Wise Man's Fear"

Nach "The Name Of The Wind" der zweite Teil der besten Fantasytrilogie seit Väterchen Tolkien.

Imho.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Pusteblume am 07. Mai 2011, 10:30:57
Mein letztes Buch...

Früh am Morgen beginnt die Nacht von Wally Lamb

http://www.amazon.de/Fr%C3%BCh-Morgen-beginnt-die-Nacht/dp/354860062X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1304756803&sr=1-1 (http://www.amazon.de/Fr%C3%BCh-Morgen-beginnt-die-Nacht/dp/354860062X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1304756803&sr=1-1)

Ein sehr ergreifendes Buch... sehr lesenswert... :D

Pusteblume
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Unikum am 07. Mai 2011, 10:54:41
Alison Benjamin / Brian Mc Callum

Welt ohne Bienen
(Wie das Sterben einer Art unsere zivilisation bedroht)

Fackelträger Verlag


Man muss schon am richtigen Leben interessiert sein um das interessant zu finden.

Gegen die Folgen allerdings sind Fuckuschima und BinLaden reiner Kindergeburtstag.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Sinfonie am 07. Mai 2011, 13:52:47
http://www.buchnews.com/wordpress/wp-content/uploads/2010/07/kirsten-heisig-das-ende-der-geduld.jpg

gerade fertig gelesen... zu empfehlen!
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: fortune cookie am 07. Mai 2011, 13:58:05
Zustimmendes Gemurmel.

Ich war sehr beeindruckt von ihrem Mut, ihrer Hartnäckigkeit und dem sachlichen Ton des Buches.

Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Sinfonie am 07. Mai 2011, 14:21:48
Zustimmendes Gemurmel.

Ich war sehr beeindruckt von ihrem Mut, ihrer Hartnäckigkeit und dem sachlichen Ton des Buches.



Ja, ich auch!
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Unikum am 25. September 2011, 09:39:35
Die reden Wir sterben

ich weiss nicht wem ich glauben soll, voller eigener Wahrheiten.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 02. Dezember 2011, 11:59:04
Reay Tannahill, Fleisch und Blut - Eine Kulturgeschichte des Kannibalismus
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 06. Dezember 2011, 14:19:43
Alfred Limbach, Der Furz - Vom Urknall bis heute: Die seit Menschengedenken umfassendste Dokumentation des Furzens
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 06. Dezember 2011, 15:07:42
Kriegt man von Menschenfleisch Blähungen?

Davon sagt das Buch bis jetzt noch nichts; bin aber auch noch nicht ganz durch.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 06. Dezember 2011, 15:09:33
An Knatterfürzen erkennt man fortschreitendes Altern.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Teppichporsche am 06. Dezember 2011, 18:06:02
Euch ist wohl nichts peinlich genug  ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Vor allem fasziniert mich das Photo von Joseph Pujol (Le Pétomane): machen Sie bitte ein typische Handbewegung!

Ehrlich! Ich bin eigentlich ziemlich müde, aber dieser Thread hat was erfrischendes. Da kann ich doch glatt noch ein Paar Stündchen arbeiten.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Missovercover am 07. Dezember 2011, 18:11:06
Na dann wird Dir das hier auch gefallen: YouTube Kanal von MrMethane (http://www.youtube.com/mrmethane1)

edit: wie war das nochmal mit einer Hymne fürs Männerforum? :evil
Alt und unpassend zur Weihnachtszeit.
Auch alt aber besser: http://www.youtube.com/watch?v=96PqH-deBug&feature=related  ;D
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Teppichporsche am 07. Dezember 2011, 20:20:26
Ich lese gerade einen fetten Aktenordner, in dem sich weder Lyrik noch Prosa befindet.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 07. Dezember 2011, 20:22:06
Ich lese gerade einen fetten Aktenordner, in dem sich weder Lyrik noch Prosa befindet.

Vogonengedichte?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Teppichporsche am 07. Dezember 2011, 20:38:38
Vogonengedichte?

Trockener!
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Missovercover am 08. Dezember 2011, 09:38:36
Scheiß auf deine Weihnachtszeit. Es war nur zum Thema passend...
Oh,Humorfaktor gleich 0,aber dennoch passend zu meiner derzeitigen Lektüre."Scheißkerle" von Maria Koidl.




Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 08. Dezember 2011, 13:08:03
"Scheißkerle" von Maria Koidl.

der wievielte ? abklatsch von dem hier:


(http://ecx.images-amazon.com/images/I/519Y58ACR4L._SL500_AA300_.jpg)



und die schwarte war schon überflüssig...
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: BärBernd am 11. Dezember 2011, 18:34:07
Ich lese "Entsetzen" von Karin Slaughter
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: BärBernd am 12. Dezember 2011, 10:20:37
Autor: Karin Slaughter
Titel: Entsetzen

Buchbeschreibung:
Was für eine Eröffnungsszene! Abby Campano kommt nach Hause, wundert sich über die offene Haustür, ärgert sich, dass ihre 17-jährige Tochter Emma offenbar mal wieder die Schule schwänzt – und wird von Entsetzen gepackt, als sie Glasscherben und Blutspuren sieht. Abby stürzt nach oben ins Zimmer ihrer Tochter, dort sieht sie das Mädchen liegen, verstümmelt, geschändet und offenbar tot, und über Emma steht ein Mann mit einem Messer in der Hand. Abbys Grausen verleiht ihr ungeahnte Kräfte, sie stürzt sich auf den Mann, überwältigt ihn, erwürgt ihn mit ihren bloßen Händen.
Als Special Agent Will Trent am Tatort erscheint, glaubt er zunächst nicht, viel Arbeit mit diesem Fall zu haben: Schließlich liegt der Mörder des Mädchens tot im Flur. Doch es dauert nicht lange, bis klar wird: Das tote Mädchen ist nicht Emma, sondern eine Schulfreundin. Und der junge Mann, den Abby für den Mörder ihrer Tochter gehalten hat, war nicht der Täter, sondern ihr Freund, der helfen wollte. Während Abby mit ihrer Schuld kämpft – sie hat einen unschuldigen Jungen getötet! –, beginnen Will Trent und die ihm für diesen Fall als Partnerin zugeteilte Faith Mitchell fieberhaft mit der Suche nach Emma. Ist sie ebenfalls tot? Ist sie entführt worden?

Das Buch ist locker geschrieben. Die Autorin schuf einen spannenden Krimi, der mit Überraschungen aufwartet.

Meine Meinung: Ein Krimi zum Weiterempfehlen.

 ;D

Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 12. Dezember 2011, 18:24:48
Autor: Karin Slaughter
Titel: Entsetzen

Liest du sie in der Reihenfolge, wie sie erscheinen? Dann freu dich auf "Tote Augen"...
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Teppichporsche am 13. Dezember 2011, 09:44:34
Das hier:

The more words and thoughts                                   (7)
The more you will go astray
Stop speaking, stop thinking
And there is nothing you cannot understand.

...

The slightest trace of right and wrong

And mind is lost in confusion.
One being is the source of the two                           (11)
However, do not even maintain the one

Hsin Hsin Ming
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: BärBernd am 13. Dezember 2011, 13:19:26
Ich lese "Der Augensammler" von Sebastian Fitzek.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: BärBernd am 17. Dezember 2011, 11:26:19
Ich lese
"Das Labyrinth der träumenden Bücher" von Walter Moers.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 20. Dezember 2011, 12:59:52
ich lese gerade die brötchenkrümel vom bettlaken.




ja, der ist uralt...
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 20. Dezember 2011, 15:10:53
ich lese gerade die brötchenkrümel vom bettlaken.

Nicht wegwerfen!

Geschickt neu ausgebracht wird's ein immer wiederkehrender Lesespaß.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 21. Dezember 2011, 02:32:32
nur weil du nicht des Bären Lesevergnügen teilst, musst du nicht hier rumpupen.
Poste lieber, was dich am Abend vor dem Feuer fesselt.
Haugh, ick habe gespro gepostet
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 22. Dezember 2011, 00:29:00
das war jetzt nicht gerade aufschlussreich.
Was liest du denn noch, außer der Pilcher?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: BärBernd am 22. Dezember 2011, 11:03:39
Ich lese gerade
"Der Seelenbrecher" von Sebastian Fitzek.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: BärBernd am 28. Dezember 2011, 14:44:49
Lag unter dem Tannenbaum:
"Lola ...oder wie man eine aufblasbare Sexpuppe ermordet" von Dieter Ebels.
Bis jetzt superlustig.
 ;D
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 28. Dezember 2011, 16:50:29
äh, gips schon

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51AFM90BDWL._SL500_AA300_.jpg)

sogar der film ist gelungen.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: BärBernd am 30. Dezember 2011, 17:23:09
äh, gips schon

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51AFM90BDWL._SL500_AA300_.jpg)

sogar der film ist gelungen.

Den "Puppenmord" kenne ich. Ich hab mich beim Lesen kaputt gelacht. Die "Lola" hat damit aber nix zu tun. Es ist ein ganz anderes Thema. Die Bumspuppe ist die einzige Gemeinsamkeit.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: BärBernd am 04. Januar 2012, 20:07:18
Heute Abend werde ich mein neues Buch anfangen:
Andreas Altmann,
Titel:
Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 04. Januar 2012, 20:32:58
Der Titel klingt gut, die Beschreibung bei Amazon ist brutal.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: DüDo am 04. Januar 2012, 21:22:16
aber leider für ein publikum, das mitte des letzten jahrhunderts wurde. oder kann man das für´s jetzt interpretieren?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 04. Januar 2012, 23:28:43
solche "Kindheiten" gibts sicherlich etliche, quer durch alle Gesellschaftsschichten, aber ich werds nicht lesen.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Korinthenkackerin am 06. Januar 2012, 22:23:19
Inge Löhning: Der Sünde Sold

Zum Glück war heute in Ba-Wü Feiertag, ich konnte nicht aufhören zu lesen, das Buch musste jetzt einfach in einem Rutsch verschlungen werden  ;D.

Die beiden nachfolgenden Bücher von der mir bisher nicht bekannten Autorin liegen auch schon hier... die sind dann wohl morgen und übermorgen dran  ;). Eben habe ich auf ihrer Homepage gesehen, dass sie ein viertes Buch geschrieben hat. Wenn Nr. 2 und 3 ähnlich fesselnd sind wie das erste Buch, werde ich mir das vierte natürlich auch noch holen.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: BärBernd am 07. Januar 2012, 17:41:58
Heute Abend werde ich mein neues Buch anfangen:
Andreas Altmann,
Titel:
Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend

Ich habe das Buch jetzt fast zur Hälfte gelesen. Echt knüppelhart.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: BärBernd am 12. Januar 2012, 15:31:33
Ich lese
"Der Feind im Schatten" von Henning Mankell.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 30. Mai 2012, 17:09:36
Robert Griess, Stappers Revolte

Leseprobe (http://www.randomhouse.de/content/edition/excerpts/308671.pdf)
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Druide am 30. Mai 2012, 22:59:56
Die diversen Veranstaltungstermine/events f. 2012 im Österr. Jeepforum  ;D

LG vom Druiden  :musik
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 31. Mai 2012, 00:12:00
Robert Griess, Stappers Revolte

Leseprobe (http://www.randomhouse.de/content/edition/excerpts/308671.pdf)
Interessant. Offensichtlich ein echter kölner Jung, der sich da erleichtert, um nicht zu sagen, auskotzt.
Am besten hat mir diese Passage gefallen:
"Oder meinst du, ich trinke freiwillig
mein Leben lang Kölsch? Ich hätte auch mal Lust auf ein
echtes Bier."
gefunden auf S. 17

Da haut ein echter kölner Jung den ganzen auf Kölsch stehenden kölner Jungs also sowas vor die Fresse, also ich könnte das nicht.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: GiftUndGalle am 15. August 2012, 23:45:18
Willenlos im Whirlpool (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bert-wollersheim-skandal-um-k-o-tropfen-in-duesseldorfer-bordellen-a-849344.html).
Die Polizistin auf Photo 10 sieht knackig aus.

Gestern übrigens war es "Dumm'se Tünn" und "Schäfers Nas" (http://einestages.spiegel.de/s/tb/25304/dumm-se-tuenn-schaefers-nas-koeln-und-das-rotlicht.html).
Der Typ auf Photo 2 hat den heißesten Westernanzug seit Lex Barker.
Leider hatte Lex Barker nicht so eine Haar- und Barttracht.

Und gerade:
 Absurde Ratgeber. Hilfe!!! (http://einestages.spiegel.de/s/tb/25305/skurrile-ratgeber-sex-nach-dem-tod-und-stricken-auf-dem-pferd.html)
Gut, dass es sowas gibt.
Jedenfalls habe ich bisher kein Blog gesehen, in dem ich Stricken zu Pferde lernen kann.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: klaasklever am 20. August 2012, 22:51:39
 Absolut spannender krimi  gefällt mir total gut der-schwarm/schaetzing-frank



Ohne link siehts doch gleich viel besser aus.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 21. August 2012, 00:43:18
kriegste dafür Geld? Wenn ja, wieviel und wie kommt mann an die Kohle?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 18. September 2012, 00:12:51
Gerade in einem Buch über diesen Satz gestolpert:

 "...strich sich über das kleine Büschel Barthaare, das ihm am Kinn hing. Zusammen mit der großen Nase, den langen braunen Locken und den sorgenvoll zusammengezogenen Augenbrauen ergab sich der Gesamteindruck einer leicht enttäuschten Ziege. "

Hat irgendjemand jemals eine Ziege gesehen, die nicht stark enttäuscht aussah? Regelrecht beleidigt?
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 18. September 2012, 00:36:07
könnte daran liegen, dass Ziegen von Natur aus beleidigt sind.
Aber warum männer sich wie Ziegenböcke zurecht machen, entzieht sich meiner Kenntnis. Vllt. haben sie auch eine beleidigte Grundhaltung.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 21. September 2012, 13:44:27
zwar kein buch, aber ein artikel über eins :

http://www.welt.de/politik/deutschland/article109362646/Warum-Migranten-den-Big-Buschkowsky-lieben.html


http://www.welt.de/politik/deutschland/article109352499/Buschkowsky-Integration-ist-eine-Bringschuld.html?wtmc=plista
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Korinthenkackerin am 21. September 2012, 18:49:07
Meine erste ernstzunehmende Fantasy-Erfahrung:

George R. R. Martin
Das Lied von Eis und Feuer
mittlerweile bin ich bei Teil 4: "Die Saat des goldenen Löwen"

Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 21. September 2012, 22:27:55
http://www.movie2k.to/Game-of-Thrones-Das-Lied-von-Eis-und-Feuer-online-serie-1029471.html
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Korinthenkackerin am 22. September 2012, 11:52:10
http://www.movie2k.to/Game-of-Thrones-Das-Lied-von-Eis-und-Feuer-online-serie-1029471.html

Danke! Hab ich sogar schon gesehen, die ganzen Folgen kamen ja mal an einem Wochenende im Fernsehen. Ich fand das damals schon ziemlich gut, wäre aber nie auf die Idee gekommen, mit den Büchern anzufangen. Ein befreundetes Pärchen hat mir dann die Bücher empfohlen, die Verfilmung umfasst ja nur die beiden ersten Bücher bzw. den ersten Orginalband. Es sollen die weiteren Teile auch noch verfilmt werden, das werde ich mir auf jedenfall noch anschauen.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: GiftUndGalle am 22. September 2012, 11:56:47
Danke! Hab ich sogar schon gesehen, die ganzen Folgen kamen ja mal an einem Wochenende im Fernsehen. Ich fand das damals schon ziemlich gut, wäre aber nie auf die Idee gekommen, mit den Büchern anzufangen. Ein befreundetes Pärchen hat mir dann die Bücher empfohlen, die Verfilmung umfasst ja nur die beiden ersten Bücher bzw. den ersten Orginalband. Es sollen die weiteren Teile auch noch verfilmt werden, das werde ich mir auf jedenfall noch anschauen.

George R.R. Martin ist ein guter Autor.
Hab von dem früher viel gelesen, als er noch überwiegend Science Fiction schrieb.
Armageddon Rock (http://fictionfantasy.de/armageddon-rock) hat mir auch sehr gefallen.
Zitat
Armageddon Rock ist eine Geschichte für alle Musikliebhaber, vor allen Dingen für diejenigen, die ein Faible für die Musik Ende der 60er, Anfang der 70er haben. Das Buch steckt voller Zitate und Querverweise. Wer diese deuten kann, kommt zu einem tollen Vergnügen, alle anderen sollten sich jedoch nicht abschrecken lassen. Man muss die Zitate nicht kennen, um Spaß an dem Buch zu haben. Viel wichtiger ist es, Spaß an Musik zu haben und das Gefühl zu kennen, wie es ist, durch sie in Ekstase versetzt zu werden. Hintergrund der Handlung ist natürlich das Thema Musik, welches sich durch den ganzen Roman zieht. In unnachahmlicher Art und Weise schafft es Martin, die Musik der Nazgul vor dem geistigen Ohr des Lesers auferstehen zu lassen bis man zweifelt, ob das ganze wirklich nur erfunden ist.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Korinthenkackerin am 22. September 2012, 12:04:51
George R.R. Martin ist ein guter Autor.
Hab von dem früher viel gelesen, als er noch überwiegend Science Fiction schrieb.
Armageddon Rock (http://fictionfantasy.de/armageddon-rock) hat mir auch sehr gefallen.

Danke für den Tipp! Mein Partner steht auf Science Fiction und ist ein Musikliebhaber - das Buch kommt mal noch gleich auf die Einkaufsliste für unseren anstehenden Urlaub.

Edit: gebraucht 11.99 € bei Amazon plus 3 Euro Versand, gleich bestellt  :D ...
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: GiftUndGalle am 22. September 2012, 22:48:30
Danke für den Tipp! Mein Partner steht auf Science Fiction und ist ein Musikliebhaber - das Buch kommt mal noch gleich auf die Einkaufsliste für unseren anstehenden Urlaub.

Es ist very american. Mr. Martin war damals wahrscheinlich bei Konzerten der Jefferson Airplane etc.
SF ist es übrigens nicht, es spielt, wie bei ihm oft, mit Fantasy- und Horror-Elementen.

Beim Stöbern in meine endlosen Papier-Lagerregalen fand ich letztens dies (http://www.literaturschock.de/literaturforum/index.php?topic=10460.0), 1999 gekauft und bis heute nicht gelesen.
Geh ich jetzt vielleicht mal dran.
Auch von Shiner, seinerzeit Cyberpunk, hab ich sonst einiges gelesen.

Wenn du gerne gebraucht kaufst, nicht immer nur Amazon gucken.
Versuch mal hier (http://www.daistesja.de/buch/index.php).
Kriegst auch immer ein nettes Bild dabei.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Korinthenkackerin am 23. September 2012, 11:59:34
Nochmal danke. Link habe ich gleich abgespeichert. Mein Partner meinte, noch eine weitere Alternative zu Amazon bei Gebrauchtbüchern wäre auch www.rebuy.de. Kannte ich selber auch noch nicht.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Tamo am 04. Oktober 2012, 10:11:38
Ich lese gerade "Der fernste Ort" von Daniel Kehlmann. Darin geht es um einen, der seinen Tod vortäuscht, um aus seinem Leben aussteigen zu können. Ist nicht schlecht...
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: waldschrat am 09. Oktober 2012, 11:50:19
Ich lese gerade Russendisko. Bin aber nicht ganz so begeistert. Der Film war irgendwie besser...
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: grashopper am 09. Oktober 2012, 13:26:31
Was Kurzes für die Mittagspause.

Alex Capus. Etwas sehr, sehr Schönes

Habe ich geschunken gekrochen ;D
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 09. Oktober 2012, 13:45:40
Mal wieder Martin Suter, da mach ich eh nix falsch mit: Der Koch.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 10. Oktober 2012, 21:02:23
"Der junge Fritz in Rheinsberg"

Das kleine Bändchen hab ich in einem Antiquariat in der Nähe meines Büros aufgelesen. Bibliografische Angaben praktisch null, nicht mal das Jahr des Erscheinens, keine Ahnung wer es zusammengestellt und editiert hat, obwohl es bei Ullstein verlegt wurde.

Der Inhalt sind Dokumente, insbesondere Briefe von und an Friedrich den Großen aus seiner Zeit in Rheinsberg, darunter ein Teil seiner Korrespondenz mit Voltaire. Interssant zu lesen.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: GiftUndGalle am 10. Oktober 2012, 21:55:57
"Der junge Fritz in Rheinsberg"

Das kleine Bändchen hab ich in einem Antiquariat in der Nähe meines Büros aufgelesen. Bibliografische Angaben praktisch null, nicht mal das Jahr des Erscheinens, keine Ahnung wer es zusammengestellt und editiert hat, obwohl es bei Ullstein verlegt wurde.

Nu, is doch ganz einfach (http://d-nb.info/579889149)       :D
Andere Titelaufnahmen spucken auch 1915, 1916, oder um 1920 aus.
Über den Einleiter Walter von Molo (http://de.wikipedia.org/wiki/Walter_von_Molo) sindse sich aber einig.
Titel: Re:Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 10. Oktober 2012, 22:08:22
Nu, is doch ganz einfach (http://d-nb.info/579889149)       :D
Andere Titelaufnahmen spucken auch 1915, 1916, oder um 1920 aus.

Wow, danke!
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Wounce am 27. Dezember 2012, 00:19:09
"Schuld und Sühne"
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 27. Dezember 2012, 08:57:12
Habe mir an Weihnachten die "Legende vom heiligen Trinker" von Joseph Roth zu Gemüte geführt.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 27. Dezember 2012, 09:01:13
"Schuld und Sühne"

Jedenfalls gibt es bei Dostojewski keinen Spamlinks im Text.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Forschungsreisender am 28. Dezember 2012, 21:18:40
Robert M. Pirsig: ZEN und die Kunst ein Motorrad zu Warten.

Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 28. Dezember 2012, 21:20:40
Nettes Buch, nicht nur für Moppedfahrer.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 29. Dezember 2012, 14:28:16
Odo Marquard. Wie konnte ich den nur jahrzehntelang übersehen?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 10. Januar 2013, 15:56:35
Noch hab ichs nicht angefangen, da gestern erst bekommen, aber kennt hier jemand "Die Masken der Niedertracht"?

Mir geht es um ein besseres Verständnis der diversen Störungen in meiner Nahfamilie. Damit ich mit Schweigebestrafungen, Dramaqueens und LaMama besser umgehen kann. Gelassener oder so.

Ich werde berichten.

http://www.dtv.de/buecher/die_masken_der_niedertracht_36288.html
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 10. Januar 2013, 16:11:59
Ja, schrecklich.

Ich hab es nicht zu Ende gelesen.

Wahrscheinlich sollte ich mal wieder einen Anlauf machen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 10. Januar 2013, 16:27:13
Also empfehlenswert? Für meine Bedürfnisse?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 10. Januar 2013, 17:21:39
Lass es besser.

Gelassener oder so.

Das wird nichts werden. Du erschrickst Dich nur.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Juli am 10. Januar 2013, 20:13:25
Die Glut von Sandor Marai. Sehr zu empfehlen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Notorious am 16. Januar 2013, 13:04:05
Donna Tartt, "Die geheime Geschichte" - wohl zum zehnten Mal, grandios.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 16. Januar 2013, 13:36:42
Lass es besser.

Das wird nichts werden. Du erschrickst Dich nur.

Fand ich nicht. Ich habe für mich erkannt, warum ich ein so gutes Opfer für genau solche Leute bin.
Und dass ich so deutlich erkennbar bin für Haie, wie ein Tropfen Blut.

Ausserdem habe ich Mittel an die Hand bekommen, wie ich dem Spiel meiner Stressschwester entgegentreten kann, ohne mich selber (von ihr provoziert) ins angebliche Unrecht zu setzen.

Ich kann das Buch mit Abstrichen empfehlen, wenn man immer wieder ins Leere läuft.

Die Abstriche sind das Absolutistische. Ich denke, dass es ein Fehler der Autorin ist, grundsätzlich von Perversen zu sprechen und ihnen generelle Auslöschungsabsichten zuzuschreiben. Das löst mit asicherheit bei Betroffenen (Opfern) häufig Gegenwehr aus und sie können das Gute des Buches dann nicht mehr annehmen.  Damit hatte auch ich eine Weile zu kämpfen. Erst als ich das bewusst beiseite geschoben habe, war ich wieder offen für den Inhalt.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 16. Januar 2013, 14:09:20
Ausserdem habe ich Mittel an die Hand bekommen, wie ich dem Spiel meiner Stressschwester entgegentreten kann, ohne mich selber (von ihr provoziert) ins angebliche Unrecht zu setzen.

Wünsche gutes Gelingen.




Als Abstinenzler im sozialen Gefüge:
"Ach, richtig, du trinkst ja nichts - beneidenswert" (http://www.welt.de/vermischtes/article110339144/Ach-richtig-du-trinkst-ja-nichts-beneidenswert.html) von Benjamin von Stuckrad-Barre

Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 16. Januar 2013, 15:26:04
Alexander Salytsch Nowikow-Priboj: Tsushima.

Um nicht auf die Idee zu kommen, früher wäre alles besser gewesen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Gerrit am 12. Juni 2013, 11:38:19
Frank Schätzing -- Der Schwarm,,, bin bei der hälfte aber bis jetzt ist das richtig gut. Ich weiß nicht in wie weit man das Buch kennt, aber für mich könnte es bis jetzt ein Geheimtipp sein http://www.amazon.de/Der-Schwarm-Roman-Frank-Sch%C3%A4tzing/dp/3462033743
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ManOfSteel am 20. Juni 2013, 10:31:10
Ich habe mich vom "A Song of Ice and Fire" Hype anstecken lassen.... aber hinter diesem Hype steckt wenigstens mal Qualität. Echt gut geschrieben und die Serie ist auch über alle Zweifel erhaben ;)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ElTorro am 25. Juni 2013, 09:19:09
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand.

Erinnert an Astrid Lindgren für Erwachsene. Ich find's humorvoll.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 26. Juni 2013, 09:43:34
Frank Schätzing -- Der Schwarm,,, bin bei der hälfte aber bis jetzt ist das richtig gut. Ich weiß nicht in wie weit man das Buch kennt, aber für mich könnte es bis jetzt ein Geheimtipp sein
Vor sieben Jahren war es totale "Hype".
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 11. Juli 2013, 00:38:21
Ullmann, Kurze Geschichte des Papsttums im Mittelalter
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 11. Juli 2013, 00:43:13
Abhörskandale, Folter, dubiose Bankgeschäfte?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 11. Juli 2013, 06:41:39
The Portable Atheist. Essential Readings for the Nonbeliever.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 11. Juli 2013, 08:14:16
Abhörskandale, Folter, dubiose Bankgeschäfte?

Habs gestern erst angefangen. Der Titel ist gelogen. Die Geschichte ist nicht kurz, sondern nur unerträglich klein gedruckt, so daß man *meint*, es sei überschaubar.

Im Moment bin ich noch bei Konstantin und den von ihm einberufenen Konzilen sowie dem sich anbahnenden Konflikt zwischen West- (katholischer) und Ostkirche (orthodox)

Wenn´s das Buch als eBook gäbe mit variabler Einstellung der Schriftgröße wäre es angenehmer zu lesen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 04. August 2013, 21:17:04
Pirsig, Zen & The Art of Motorcycle Maintenance
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Silhouette89 am 06. August 2013, 17:34:07
Terry Pratchett - Feet of Clay
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 14. August 2013, 01:30:32
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand.

...
Das Buch liegt wie Blei auf der Toilette und bei jedem Besuch les ich zwischen 1 und 5 Seiten. Ist ja nett geschrieben und bis sein 2. Buch
www.spiegel.de/kultur/literatur/jonas-jonasson-der-hundertjaehrige-autor-veroeffentlicht-neues-buch-a-916292.html
übersetzt ist, werd ich wohl damit durch sein  ;D
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Kulle am 17. September 2013, 21:39:52
Winter der Welt von Ken Follett

Bin mitten drin am lesen. Erschreckend wie Kommunisten und Faschisten eigentlich das selbe sind. Ist nur der andere Zipfel der selben Wust.  :(
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 17. September 2013, 21:43:30
Alberto Moravia, La villa del vernerdì
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: GiftUndGalle am 26. September 2013, 09:15:16
Zum Nachfrühstücks-Weglachen:
 Mysteriöser Dachbodenfund: Diepholzer Mumie entpuppt sich als Plastikskelett (http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/diepholzer-mumie-ist-nur-ein-plastikskelett-a-924350.html).
Inclusive Kommentare    :.)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Korinthenkackerin am 01. Oktober 2013, 16:03:07
http://www.welt.de/vermischtes/article120519976/Wenn-aus-Liebe-Hass-wird-eine-ganz-normale-Ehe.html (http://www.welt.de/vermischtes/article120519976/Wenn-aus-Liebe-Hass-wird-eine-ganz-normale-Ehe.html)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 05. Oktober 2013, 22:35:13
Der Postillion
und sein Macher
http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/postillon-macher-stefan-sichermann-verdient-mit-satire-geld-a-926119.html
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Berno am 23. Oktober 2013, 22:12:33
Ich lese gerade "das Leben ist kein Spiel" von Boris Becker.
Das kann ich wirklich niemandem empfehlen.
Da gibt es wirklich nur eine Lösung: Das Buch verkaufen (http://www.momox.de/buecher-verkaufen/ankauf-von-gebrauchten-buechern.html?PHPSESSID=1752def4281c512bd7db4a3d79e7e1f6)!
Sowas schlechtes habe ich wirklich lange nicht mehr gelesen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Moody am 23. Oktober 2013, 22:28:55
kriegst du dafür Geld und wenn ja, wieviel?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 23. Oktober 2013, 22:33:33
tja, berno, wir lesen auch gerne spam aus..
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 23. Oktober 2013, 22:43:25
ich trau mich kaum, es zu schreiben
Marietta Slomka erklärt uns die Politik (geschenkt, nicht gekauft, vllt. entschuldigt mich das)
Wäre für Kiddies und Unbedarfte ein einfacher Einstieg, aber die lesen leider nicht. Vllt. sollte sie ihre Ausführungen im Rahmen eines Kaschperletheater an die Kiddies bringen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Unikum am 24. Oktober 2013, 14:07:22
wie jetzt? deine Kids lesen nicht ??? was haben die denn für ne Mutter?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 24. Oktober 2013, 15:59:57
Ausgerechnet Slomka ... das hätte ich bei meiner Lieblingstochter vermieden.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 24. Oktober 2013, 20:03:24
Marietta Slomka

Der Name hat mir bis eben nicht mal was gesagt.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 02. November 2013, 20:59:52
Bartleby (http://de.wikipedia.org/wiki/Bartleby_der_Schreiber)

Sehr interessante Kurzgeschichte von Melville.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 18. November 2013, 19:56:36
Musashi, Das Buch der fünf Ringe.

Ich kann´s nicht weiterempfehlen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 19. November 2013, 01:04:25
http://www.amazon.de/Musashi-Eiji-Yoshikawa/dp/3426616483/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1384818897&sr=1-1&keywords=musashi

vielleicht hilft das.

das go rin no sho mußt du 3 mal lesen. ab dann versteht man so langsam, wenn man wieder reinschaut...
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 19. November 2013, 10:19:05
Ich kann mir nicht vorstellen, das Buch noch ein zweites oder gar drittes mal lese.

Kann ja sein, daß die Lebensgeschichte von Musashi interessant ist, aber sein Geschreib sagt mir nichts.

Ich glaube nicht, daß ich jemals in die Verlegenheit kommen werde, mich auf einen Schwertkampf einlassen zu müssen, und der Rest sind Plattitüden, sorry.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Unikum am 26. November 2013, 17:53:29
Tom Clancy Im Visier des Feindes.

laut Klappentext ein Clancy in Höchstform.....

nur Trash.

In den ersten 60 Seiten schon gefüllte 150 3Buchstabige Abkürzungen ala CIA FBI USW... der Präsidentenkandidat heisst natürlich wie sein Sohn nur sr.

bei som Gedöhns wandern solche Schinken schon vor SEite 100 in den Ofen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: phoenix am 08. Dezember 2013, 23:07:03
Du solltest von Band 1 anfangen
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 15. Dezember 2013, 08:38:27
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/sibylle-berg-ueber-frauen-in-opferpose-a-938054.html#js-article-comments-box-pager

Manche Damen machen es einem wirklich schwer, sie nicht für bescheuert zu halten......
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 15. Dezember 2013, 12:07:57
Zitat
in Selbstgerechtigkeit umgeschlagene Dysfunktion.

... den muss ich mir merken.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Unikum am 15. Dezember 2013, 15:27:00
Die lange Erde

Terry Pratchett  -   Stephen Baxter
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 15. Dezember 2013, 15:45:41
Die Analphabetin, die Rechnen konnte
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 01. Januar 2014, 16:39:07
Franz Schupp, Geschichte der Philosophie im Überblick

Hab ich gestern Abend von meiner Studienfreundin geschenkt bekommen.

Das dreibändige und ganz und gar nicht langweilige Werk gibt es derzeit bei Jokers.de für schlappe 20 Ocken einschließlich Versandkosten.

Liest sich wirklich toll und ist prima zum drin schmökern!
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 02. Januar 2014, 12:04:18
http://www.fiat-pecunia.org/geldsystem

jante, gockel mal " fiatgeld " (vom lat. fiat = es werde )
Titel: La pêche à la baleine
Beitrag von: Teppichporsche am 09. Januar 2014, 12:15:31
http://www.poesies.biz/poesie-190-La_peche_a_la_baleine.html
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: grashopper am 09. Januar 2014, 13:32:02
Ganz profan, aber toll geschrieben: Bob, der Streuner. Hach.......
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 09. Januar 2014, 14:08:25
Vielleicht bleibt der Kater ja, weil James Bowen Katzenmusik macht.  :evil
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Unikum am 09. Januar 2014, 15:08:15
grade durch, erkenne meine 5 da drin durchaus.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: grashopper am 09. Januar 2014, 17:29:17
Der zweite Band ist schon vorbestellt. Erscheint am 13. März.
Ich finde den Bob einfach cool. Unser Brummer hätte nicht so die Ruhe weg. Der bleibt nur sitzen, wenn seine Dosenöffner um ihn rum sind. Sobald Dritte das Haus betreten, flitzt er ;D
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 20. Januar 2014, 19:12:53
Limerick

There was an old bugger called God,
who got a young virgin in pod.
This disgraceful behaviour
begot Christ our Saviour,
who was nailed to a cross, poor old sod.
Dylan Thomas

http://www.poemhunter.com/poem/limerick/
Titel: Resto-Fred eines Jeeper-Kumpels
Beitrag von: Druide am 25. Januar 2014, 18:23:03
...ich poste den link mal' hier - passt u. a. auch in/unter eine
andere Rubrik (Auto,... ) - kann also gerne verschoben werden,
...oder so,... .

Ein Jeeper-Kumpel hat ein bissl' sehr viel an Resto-Arbeit hinter
sich... - falls es jmd. interessiert - guckst Du bitte:

http://www.jeep4fun.at/jeepforum/viewtopic.php?f=29&t=36193&start=45

Super Arbeit, finde ich...  :D

LG v. Druiden  :musik :musik
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 25. Januar 2014, 20:42:08
So rein ästetisch-proportionenmäiß sind die Reifen etwas zu groß.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Druide am 08. Februar 2014, 20:28:14
...blättere via Notebook gerade einige Tageszeitungen
durch ... - habe da einen kleinen/kurzen Artikel über
Neuseeland gefunden,... - schöne u. interessante Bilder
bzw. Gegend, finde ich  ... :)

http://freizeit.at/0614/neuseeland-das-land-am-anderen-ende-der-welt/49.926.660

LG v. Druiden
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: simplemachine am 14. Februar 2014, 19:03:26
Eben grad gelesen. Franz Kafka - Ein Bericht für eine Akademie.

Eine kurze Erzählung von Affen und Menschen. Da es (bis auf die Schimpansin, die nur nachts frequentiert wird) um männliche Affen/Menschen geht, liegt dort wohl auch eher die Zielgruppe:

http://gutenberg.spiegel.de/buch/161/25 (http://gutenberg.spiegel.de/buch/161/25)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Iphigenie am 09. März 2014, 22:14:26
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. (Jonas Jonasson)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: noMacho am 22. April 2014, 10:26:12
lese gerade "Deutschland misshandelt seine Kinder", aber ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Ist schon krass, was Eltern ihren Kindern antun, aber muss man immer darauf hinweisen, dass die alle dumm oder arm sind oder im discounter einkaufen?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 22. April 2014, 10:35:33
muss man immer darauf hinweisen, dass die alle dumm oder arm sind oder im discounter einkaufen?

Ich kenne das Buch nicht, aber ich halte diese Behauptung für blödsinnig. In "besseren" Kreisen wird vielleicht weniger geprügelt, dafür gibt es dann aber sehr subtile Psychofoltern.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: noMacho am 22. April 2014, 15:00:56
In "besseren" Kreisen wird vielleicht weniger geprügelt, dafür gibt es dann aber sehr subtile Psychofoltern.

Laut den beiden autoren wird in "besseren" Kreisen genauso geprüelt, nur besser vertuscht. Das wird aber eher als Randphänomen abgetan. Die Beispiele stammen fast alle aus "bildungsfernen" kreisen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 30. April 2014, 17:31:15
Etwa ein Viertel der Kinder, die unter solchen extremen Bedingungen aufwachsen, sind Löwenzahn-Kinder. Sie haben alle etwas gemeinsam, sie haben Mitgefühl, Empathie, hohe Intelligenz und vor allem haben sie etwas, an das sie glauben.

Und sie sind der lebende Beweis dafür, daß der Verweis auf eine "schwere Kindheit" oft nur eine dumme Ausrede ist.

Zitat
Ich finde das extrem interessant. Zeigt es doch, dass eventuelle negative Mantras, die man aus seiner Familie mitbekommen hat, nicht ewig an einem haften müssen.

Allerdings!

Gibt es einen Link zu dem Artikel?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 30. April 2014, 18:10:06
http://sz.de/1.1040879
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 30. April 2014, 21:29:18
Danke!
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 09. Mai 2014, 12:50:46
Mich wundert etwas, dass man den Vorfall in Schweden für erwähnenswert hält. Fotboll Tyskland - jau.
Gehaltvolle Sportnachrichten gibt es eigentlich momentan in Hülle und Fülle.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 12. Juni 2014, 18:27:07
17 Bookstores That Will Literally Change Your Life
And all you have to do is visit them!
 (http://www.buzzfeed.com/erinlarosa/bookstores-that-will-literally-change-your-life)

Ein paar davon sind gar nicht so unerreichbar.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 16. Juni 2014, 19:39:54
Die Kunst der achtsamen Schutzgelderpressung (http://www.thalia.de/shop/tha_homestartseite/suchartikel/die_kunst_der_achtsamen_schutzgelderpressung/peter_michael_dieckm/ISBN3-442-22046-7/ID33120554.html?fftrk=1%3A1%3A10%3A10%3A1&jumpId=1802850)

Banal, aber ganz unterhaltsam.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: BeFro am 25. August 2014, 10:41:58
Paul Carson - Tod in Dublin

Habe mal ein Jahr in der Stadt gewohnt und finde es einfach immer interessant, an welchen Stellen solche Bücher dann spielen!  8)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 25. August 2014, 10:54:05
Gerade gestern Abend ausgelesen:

And the Hippos were Boiled in their Tanks (http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/belletristik/william-s-burroughs-jack-kerouac-und-die-nilpferde-kochten-in-ihren-becken-der-beat-begann-mit-einem-mord-1943064.html)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: grashopper am 25. August 2014, 16:17:35
Eine Reise nach Neapel. Muss ja ein bißchen üben für Rom im nächsten Frühjahr....

(http://up.picr.de/19321096gx.jpg)

Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: günni am 20. September 2014, 00:09:52
Ich führe mir mehrere Werke von Mario Puzo zu Gemühte - so auch den Paten.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 20. September 2014, 00:11:08
dann kennst du sicherlich auch "Narren sterben"
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 28. September 2014, 21:37:13
Eugen Egner, Aus den Tagebuch eines Trinkers
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Kulle am 28. September 2014, 21:39:41
Ken Follet, Kinder der Freiheit.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 29. September 2014, 00:23:37
Dieter Schmidt, Spitze Schreie im Wingert.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 29. September 2014, 00:38:01
Terry Pratchett
Nur Du kannst sie sehen
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Ben0989 am 14. Oktober 2014, 09:09:13
Ken Follet, Kinder der Freiheit - hatte lange auf den Band gewartet und gestern kam endlich das Päckchen...
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 15. Oktober 2014, 20:45:47
Der Fall Maurizius (http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Fall_Maurizius)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: grashopper am 23. Oktober 2014, 14:26:43
Darüber bin ich dienstlich gestolpert, als es jemand aus dem Haus auf der Buchmesse günstiger geordert hat, seinen oder ihren Namen jedoch nicht angab. Offensichtlich eher privates Interesse.

Egal. Jedenfalls habe ich mir das Buch nach Durchlesen der Kurzinfo auf der Rückseite dann auch mal privat geordert, um im bald folgenden Urlaub genüsslich darin zu lesen. Es wird wie auch die anderen Romane des Autors in männlichen Kollegenkreisen hoch gelobt.

Karlmann (http://www.amazon.de/Karlmann-Roman-Michael-Kleeberg/dp/3442739233/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1414066420&sr=1-1&keywords=kleeberg+michael)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 06. November 2014, 13:56:21
Eigentlich: Was hört Ihr gerade, denn ich höre es gerade als Hörbuch:

Drachenläufer (http://de.wikipedia.org/wiki/Drachenl%C3%A4ufer)

Ich muß sagen, daß mich schon lange nicht mehr eine Geschichte so berührt hat. Ob das an dem verdammt guten Erzähler liegt, oder ob sich der selbe Effekt einstellen würde, wenn ich das Buch läse, weiß ich nicht.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 19. November 2014, 19:38:22
Das Rubaiyat von Omar Khayyam (http://de.wikipedia.org/wiki/Omar_Khayy%C4%81m) in der englischen Übersetzung von Edward Fitzgerald
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 19. November 2014, 23:24:13
mir ist im moment mehr nach tim und struppi....
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 08. Dezember 2014, 20:00:42
Ann Jones; Frauen, die töten
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: harry_hank am 30. Dezember 2014, 20:43:23
Ich les im Moment "Rising up and rising down" von William T. Vollmann. Leider nur die Kurzfassung (die Langfassung ist mehrere Bände lang und dafür hab ich weder die Zeit, noch das Geld) kennt das wär? Ich les das zum Teil wg. meines Studiums (Politikwissenschaften) und zum Teil weils einfach hart interessant ist. Ist so ne Art Kompendium über die Dynamik von Gewalt und Macht in sozialen Systemen. Und der Vollmann ist sowieso ein krasser Typ. Gebt euch mal den Teil hier von seinem wiki Eintrag: http://en.wikipedia.org/wiki/William_T._Vollmann#Career
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: maxas00 am 23. Januar 2015, 02:34:27
Ich lese jetzt noch das Buch von Kafka, sehr klasse Werke. O0
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 23. Januar 2015, 08:18:41
Ich lese jetzt noch das Buch von Kafka

Welches? Das eine oder das andere?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 23. Januar 2015, 11:07:27
Florian Homm:
Kopf Geld Jagd - Wie ich in Venezuela niedergeschossen wurde, während ich  versuchte, Borussia Dortmund zu retten.

Hab seit Klaus Kinski beim Lesen nicht mehr so gelacht und war gleichzeitig so angewidert. Faszinierend irgendwie.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Kulle am 01. Februar 2015, 23:25:48
Ken Follet, Kinder der Freiheit.
Nachdem das Buch seit September hier rum gelegen hat, komme ich nun endlich zum lesen. Bin jetzt an der Stelle wo die Mauer aufgezogen wird. Es wühlt extrem innerlich auf.
In der Jahrhunderttriologie von Ken Follet kam Deutschland erstaunlich gut weg. Im ersten Teil (Erster Weltkrieg) war es eher Geschichtsaufarbeitung. Im zweiten Teil ist eher Kritik an GB zu lesen. Jetzt im dritten Teil ( Mauerbau bis Mauerfall) ist das Geschehenen für viele noch sehr nah in Erinnerung. Auch wenn Ken Follet hier eher aus seiner lokalen Wahrnehmung beschreibt sind seine Recherchen recht treffend im Buch geschrieben.....

Bis jetzt. Ich würde am liebsten die ganze Nacht durchlesen.

Ich muss trotzdem schlafen gehen......
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 13. März 2015, 10:06:45
Der Biblioid (http://wunder-menschenverstand.blog.de/2015/03/05/e-book-geschrieben-handelt-allzu-weit-entfernten-zukunft-buecher-selbstbestimmte-subjekte-20164877/)

Leider nur als Kindle-eBook erhältlich.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 13. März 2015, 10:42:26
Alexander Solschenyzin, Der Archipel GULAG.
Nichts für Schlechtmenschen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 13. März 2015, 10:45:10
Nichts für Schlechtmenschen.

Aber gerade für die!

Ewig her, daß ich das gelesen habe.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 13. März 2015, 10:53:08
Ewig her, daß ich das gelesen habe.

Jepp, so knappe 4 Dekaden. Gleich danach: Krebsstation. Mit dem Buch lag ich zur Zeit Nicolae Ceaușescus an der rumänischen Schwarzmeerküste. Was war man naiv damals!
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 13. März 2015, 11:14:18
Jepp, so knappe 4 Dekaden.

Könnte hinkommen.

Zitat
Gleich danach: Krebsstation.

Als rororo-Taschenbuch, zwei Bände, wenn ich mich Recht erinnere. Müßte ich noch irgendwo in irgendeinem Umzugskarton liegen haben.

Zitat
Mit dem Buch lag ich zur Zeit Nicolae Ceaușescus an der rumänischen Schwarzmeerküste.

Ich habe 1983 oder 84 mal eine Pauschalreise dorthin gemacht und war nur mäßig begeistert. Gleich nach der Ankunft im Hotel, mitten in der Nacht, klopfte das Personal und wollte uns unsere Jeans abkaufen. Am Strand wurde man alle 100 Meter "wegen der Uhrzeit" angequatscht; tatsächlich waren die scharf auf billige Digitaluhren. Wenn die meine altmodische Handaufzugsuhr sahen, haben die mich nur entgeistert angeschaut und sind weitergegangen, als hätte ich Aussatz. In einem Museum in Constanza hat uns die Aufseherin auf Schritt und Tritt verfolgt, als wollten wir die Scheiben der erstbesten Vitrine einschlagen und die ausgestellten Tonscherben stehlen. Bei einem Trip nach Bukarest stoppte der Bus gefühlte drei Stunden vor einem Fliegerdenkmal; aus reinem Trotz hat nicht einer der Touristen ein Foto davon gemacht. Irgendwann sind sie dann entnervt weitergefahren.

Komisches Land, komische Leute; damals jedenfalls

Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Kulle am 23. März 2015, 20:32:26
Sabine Ebert: 1815 Blutfrieden
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: lior am 25. März 2015, 18:42:54
Ein Kochbuch: Made in Italy von Giorgio Locatelli
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 25. März 2015, 18:51:18
Giorgio Locatelli

Ich mag seine Kochsendungen.

http://www.bbc.co.uk/food/chefs/giorgio_locatelli
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 25. März 2015, 19:11:25
Alexander Solschenyzin, Der Archipel GULAG.
Nichts für Schlechtmenschen.

Danach war ich damals depressiv.

Ging mir auch so bei:
Wie eine Träne im Ozean von Manés Sperber
und den drei Büchern Kind 44, Kolyma und Agent 6 von Tom Rob Smith

So schnell werd ich nicht wieder zu der Thematik lesen.

Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 25. März 2015, 19:15:23
Als gelungene Ablenkung vom alltäglichen Schwermut gebe ich mir gerade nach 41 Jahren das zweite Mal "Die Kinder des Kapitän Grant" von Jules Verne.
Hab ich antiquarisch zweimal zu Weihnachten ersteigert - einmal für Lieblingsneffen und einmal für mich.

Btw: Warum werden so viele gute Kinderklassiker nur noch als "Nacherzählung" neu aufgelegt? Jules Verne von Verne zu bekommen, ist ja schon eine Kunst für sich. (darum antiquarisch)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 26. März 2015, 10:32:17
Ich glaube nicht, dass das so kompliziert ist. Diese Nazivokabel wird hauptsächlich von solchen Typen gebraucht, die damit ihr eigenes schlechtes Gewissen überspielen wollen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 26. März 2015, 10:41:11
Es ist keine Nazivokabel, sieh es endlich ein.  :.)

Und das letzte, was diese Leute haben, die den Begriff in Deinem Sinne als "Nazivokabel" benutzen, ist ein Gewissen - schon gar kein schlechtes.  :P
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 26. März 2015, 11:03:31
Der Begriff Gutmensch stammt aus den 1980ern und hat in seiner Bedeutung nichts mit der Verunglimpfung guter Menschen als schwache Menschen der früheren Zeiten zu tun.

Wenn man sich gegen diesen Begriff wendet, weil er oft als Totschlagargument missbraucht wird, ist das akzeptabel. Aber nicht, wenn man dafür selber Totschlagargumente wie Nazi etc. benutzt. Das ist Wasser predigen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 26. März 2015, 11:57:33
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/gruppendynamik-die-bestrafung-der-gutmenschen-a-539943.html

Wahrscheinlich ist der Artikel auch von einem Gutmenschen geschrieben worden, so tendenziell, wie er ist.

Es ist typisches Gutmenschenverhalten, jemanden, der sich an einem "gemeinsamen Projekt" nicht oder nach Ansicht der Gutmenschen nur unzureichend beteiligt, als "Trittbrettfahrer" oder gar "Schmarotzer" zu bezeichnen und damit in ihrer Integrität herabzusetzen. Als nächste Stufe nach dem "Schmarotzer" kommt dann wahrscheinlich die Bezeichnung als "Volksschädling" und danach die "Schutzhaft" für "Schmarotzer.

Wir erfahren nichts über das Wesen des "gemeinsamen Projekts" und die Gründe, aus denen sich einzelne Teilnehmer nicht oder nur in geringerem Maße als andere beteiligt haben.

Wer nicht bei dem Projekt mitmacht, das die versammelte Bande von Cayenne Hybrid fahrenden Muttis vor der Waldorfschule Gruppe von Gutmenschen für gut und sinnvoll befunden hat, ist moralisch minderwertig und "böse", denn schließlich verdient nur das "Böse" "Bestrafung".

Der Terminus "altruistische Bestrafung" trifft den Nagel auf den Kopf und drückt genauso präzise wie der Begriff der "positiven Diskriminierung" aus, wo diese Gesellschaft und ihre vermeintliche Intelligenzia inzwischen mental angekommen ist.

Die Moral ist endgültig als Parameter in der Forschung angekommen. Ich könnte Kotzen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 26. März 2015, 12:30:48
Vom Genuß altruistischer Bestrafung (http://discover-neuro.de/leide-du-hund-vom-genuss-altruistischer-bestrafung/)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Stachelhaut am 26. März 2015, 12:49:14
Es ist typisches Gutmenschenverhalten, jemanden, der sich an einem "gemeinsamen Projekt" nicht oder nach Ansicht der Gutmenschen nur unzureichend beteiligt, als "Trittbrettfahrer" oder gar "Schmarotzer" zu bezeichnen und damit in ihrer Integrität herabzusetzen.

Klar. Und richtig lustig wird es, wenn das Projekt in Schwierigkeiten gerät oder der vom Projekt geforderte Aufwand anfängt, über das den Gutmenschen angenehme Maß hinauszugehen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 26. März 2015, 18:35:58
es kommt auch darauf an, wie die probanten auf den versuch eingestimmt werden. genau wie bei umfragen die formulierung den ausgang bestimmt.
ein guter linguist kann dir aufgrund der formulierung der texte das ergebnis vorhersagen.

das geheimnis liegt in den präsuppositionen, d.h. voraussetzungen, die gegeben sind (bzw duch die formulirung gegebn werden) damit der text überhaupt sinn macht.
probanten wolle a. alles richtig machen und b. dem testleiter gefallen.

und menschen die man vielleit für eine std zusammenwürfelt verhalten sich anders als in der sippe.

der test ist einfach unfug.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 26. März 2015, 20:11:56
Es passt ja auch ganz gut zusammen, dass die Menschen in nordischen Ländern stärkere altruistische Verhaltensmuster ausgeprägt haben, da die Lebensbedingungen bedingt durch die Jahreszeitenwechsel wesentlich rauer waren. Wohingegen bei den Menschen in südlichen Ländern andere Parameter eine Rolle spielen, welche eher antisoziales Verhalten begünstigen

Wo hast Du das denn her? Heinrich Himmlers lustige Rassenlehre? Oder ist es wörtlich zitiert aus "Mein Kampf"?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 27. März 2015, 08:30:13
Es passt ja auch ganz gut zusammen, dass die Menschen in nordischen Ländern stärkere altruistische Verhaltensmuster ausgeprägt haben, da die Lebensbedingungen bedingt durch die Jahreszeitenwechsel wesentlich rauer waren

Aha. Und die Eskimos haben ihre Alten, die zu nichts mehr nütze waren, also früher aus rein altruistischen Motiven auf dem Eis ausgesetzt, wenn sie weitergezogen sind. Und wenn die Friesen in vorchristlicher Zeit ihre Eltern erschlagen haben, wenn diese nicht mehr Arbeiten konnten und für die Sippe eine Belastung wurden, dann ist das natürlich auch alles völlig altruistisch.  :P

Zitat
Wohingegen bei den Menschen in südlichen Ländern andere Parameter eine Rolle spielen, welche eher antisoziales Verhalten begünstigen - in der Art der stärkere setzt sich durch und der schwächere bleibt auf der Strecke.

Du hast noch nicht den Zusammenhalt in einer südeuropäischen Großfamilie erlebt, was?

Man versucht mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen, in dem man den einzelnen Menschen bis in die kleinste Einheit seziert, statt das offensichtliche in Betracht zu ziehen.

Was ist denn das Offensichtliche?

Zitat
Nämlich, dass es eine Gruppenevolution gibt und die Gruppen überlebt haben, die durch kooperatives Verhalten effizienter waren.

Das mag im Paläolithikum so platt funktioniert haben. Heute ist die Welt um einiges komplizierter (Sie war es damals schon, aber wenn eine Gruppe durch kollektive Fehlentscheidungen gescheitert ist, sprach sich das ohne Medien halt nicht so rum).

Dein Modell bzw. das der Untersuchung hat zwei grundlegenden Fehler.

Der Erste ist ein objektiver: Eine Gruppenentscheidung muß nicht richtig / gut für die Gruppe sein. Eine Gruppe kann Fehlentscheidungen treffen und tut das auch oft genug. Wer sich also an einer Aktivität einer Gruppe nicht oder nur widerstrebend beteiligt, hat die Situation vielleicht einfach nur besser durchdacht als die Mehrheit, konnte diese aber nicht überzeugen. Platt gesagt: Wer bei einer der Gruppe positiv *erscheinenden* Sache nicht mitmachen will, ist deshalb weder ein "Trittbrettfahrer" noch ein "Schmarotzer".

Der Zweite ist schlimmer, denn er legitimiert ein Verhalten, das in der Gruppe einen moralischen Konsens hat: Die Bestrafung des Abweichlers. Die Gruppe empfindet sich als moralisch höherwertig, den Abweichler als moralisch minderwertig. Also muß der Minderwertige bestraft werden. Das geschieht nicht aus objektiver Notwendigkeit, sondern damit die Gruppe sich in ihrer faschistoiden Überheblichkeit besser fühlt. Jeglicher jetzt auftretende objektive (!) Fehler im Plan der Gruppe kann auf den Abweichler als Sündenbock umgeleitet werden, die Gruppe bleibt "sauber", wenn ihr Plan scheitert.

Es interessiert eine Gruppe von "höherer Moral" überhaupt nicht, aus welchen - möglicherweise sehr triftigen - Gründen der Abweichler mitmacht.

Diese Verhalten fand man nicht nur bei den Nazis, man findet es heute bei Ökos aller Schattierungen und natürlich auch Zusammenrottungen von Gutmenschen.

Wenn Du die gelegentlichen Ausraster unseres Conte sorgfältig beobachtest, wird Dir ein Muster auffallen (sorry Conte, nicht böse gemeint).

Zitat
Und dazu gehört nun mal auch die altruistische Bestrafung, die offensichtlich durch Emotionen gesteuert wird.

Schrecklich, nicht? Die Natur hat uns Hirn gegeben, aber anstatt unseren Verstand zu benutzen, machen wir uns die Welt durch Emotionen zur Hölle.

Moral und Emotionen sind des Teufels, glaubt es mir.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 27. März 2015, 09:55:22
Altruistische Bestrafung? Der Mob schlägt zu. (http://davidsurmann.berlin/hetzkampange-gegen-todes-piloten-normal-in-unserer-gesellschaft/)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 27. März 2015, 11:16:06
Altruistische Bestrafung? Der Mob schlägt zu. (http://davidsurmann.berlin/hetzkampange-gegen-todes-piloten-normal-in-unserer-gesellschaft/)
Aha.
Wer ist jetzt der Gutmensch?
In meinen Augen der von Dir zitierte Blogger.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 27. März 2015, 11:25:19
Du verstehst wie immer nix, sobald das Wort Gutmensch fällt. Versuch mal Dialektik.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 27. März 2015, 11:25:39
Sag's mir doch einfach.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 27. März 2015, 12:12:00
Der Blogger ist jedenfalls kein Gutmensch, sondern allenfalls ein guter Mensch.

Aber der "gute" Mob entrüstet sich und bestraft den toten Piloten postum ganz altruistisch. So sind sie, die moralisch Höherwertigen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 27. März 2015, 13:01:43
Ah ja.
Allerdings geht das mit so verdächtige "Gutmenschen"-Mobbing sehr oft gegen Leute los, die eher dem Blogger gleichen, und geht eher von Leuten aus, die dem Mob gleichen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 27. März 2015, 14:01:52
gutmenschen organisieren gala-dinner für 100t um 10t spenden einzusammeln und fett in die yellowpress zu kommen.

gute menschen spenden schweigend die 100t.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 27. März 2015, 14:57:43
Herrje, man kann sich aber auch echt an Begrifflichkeiten aufhängen, wenn man das will....

Wenn es konkret wird, weichst Du gerne aus, was?

Unser wichtigstes Kulturwerkzeug ist die Sprache, die lebt nunmal von Begrifflichkeiten. Was passiert, wenn man - wie in der Generation "irgendwie" üblich - die Sprache verarmen läßt, kannst Du bei Orwell nachlesen; oder google mal "Neusprech". Wer sich nicht mehr an Begrifflichkeiten "aufhängt", der versteht auch nicht mehr, was andere ihm mitteilen wollen und kann sich auch selbst nicht mehr vernünftig ausdrücken. In letzter Konsequenz kann er auch nicht mehr "verstehen".

Inhaltlich scheinst Du mir jedenfalls nichts entgegnen zu können. Vielleicht ist es bei Dir ja schon so weit, daß Du im "Irgendwie" versunken bist und tatsächlich nichts von dem verstanden hast, was ich auszudrücken versucht habe.

Also drück Dich gerne weiter schnoddrig aus, versteh nur die Hälfte der Schnoddrigkeiten, die Du liest und bau weiter schnoddrige Bugs in Deine Software ein.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 27. März 2015, 15:05:44
Naja, ich bin ja ein Freund von Definitionen. Wenn jemand mal ordentlich definieren würde, was er unter Gutmensch versteht, statt irgendwelche Feindbilder dazu aufzubauen und dann zu sagen: das ist einer, dann wären wir schon ein Stück weiter.

Schwierig, wenn der Conte auf seiner höchstpersönlichen Definition des Begriffs beharrt.

Zitat
Vielleicht wird man bei dem Versuch einer Definition aber auch merken, dass dieser Begriff gar kein Fundament hat, sondern nur als sprachliche Waffe gebraucht wird, um andere zu denunzieren.

Dafür spricht einiges.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Araxes am 27. März 2015, 15:14:04
Vielleicht wird man bei dem Versuch einer Definition aber auch merken, dass dieser Begriff gar kein Fundament hat, sondern nur als sprachliche Waffe gebraucht wird, um andere zu denunzieren.

Warum soll es dem Gutmenschen besser gehen als dem Neoliberalen?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Araxes am 27. März 2015, 15:15:02
Wenn die Leute mal anfangen würden, in exakter und klarer Sprache zu reden, dann würden sie auch nicht streiten.

Sowas gibt's leider nicht. Das Denken ist schon nicht exakt.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 27. März 2015, 15:29:39
Was die genau wäre, das wäre jetzt aber auch noch rauszufinden. Wenn man das erstmal hat, kann man ihm vielleicht sogar zustimmen.

Man les dich doch erst mal in die dazugehörigen Kommentare ein. Das Thema und der Streit um die Begriflichkeit ist älter, als der Thread hier. Geh auf Suchefunktion, da findest du unser aller Ansicht zu dem Begriff Gutmensch.

So von oben herab kann man sich erst leisten, wenn man sich informiert hat.

Wenn die Leute mal anfangen würden, in exakter und klarer Sprache zu reden, dann würden sie auch nicht streiten.

Aber wahrscheinlich nur die Leute im Norden. Die Südländer (so wie ich) würden jetzt schon die Macheten herausholen.  :.)



Mir fallen da gerade ein paar Zitate ein...


- In leeren Köpfen finden Phrasen stärkeren Widerhall.

- Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

 :evil

Und das hier ist in Bezug auf die Diskutierenden einfach nur beleidigend. Da warte ich dann mal ganz gespannt auf deine Geistesblitze. Die sich mal nicht um deine eigene Nabelbeschauung drehen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: marple am 27. März 2015, 15:33:50
Was heisst das genau, Denken ist nicht exakt? Das menschliche Hirn kann es im Rechnen mit Computern aufnehmen. Potenzieren, Wurzelziehen u.v.m. Und das fehlerfrei. Sowas ist zwar nicht gerade alltäglich, aber man kann schon einen extrem hohen Exaktheitsgrad erreichen, wenn man eine Sache trainiert. Ich würde eher sagen, die Menge an kognitiven Resourcen ist beschränkt, je nach Individuum ein wenig verschieden.

Wenn man eine Sache trainiert, ist man unglaublich exakt. 100% wird man nie erreichen, aber das kann ein Computer auch nicht, der braucht Fehlerkorrekturalgorithmen.

Es geht hier nicht um Matheaufgaben. Ich möchte jetzt gerne von dir wissen, wer bitte die Exaktheit der Gedanken zu emotionalen/geisteswissenschaftlichen/persönlichen Themen messen und bewerten kann.
Oder die Potenz der Annäherung an die absolute Korrektheit (sic!) von Wortdefinitionen.

Titel: Was soll der Scheiß?
Beitrag von: Yossarian am 27. März 2015, 19:07:45
Jante, mach kein Quatsch! Mach die Tür auf, sofort!
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 29. März 2015, 22:08:35
Bis gestern: Siddharta von Hermann Hesse

Seit heute früh: Der Globale Minotaurus von Varoufakis
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 30. März 2015, 09:34:35
Das ist immerhin ein Fortschritt.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 30. März 2015, 09:38:47
Das weiß ich noch nicht.

Den Hesse hatte ich irgendwann mal für lau bei Gutenberg.org runtergeladen, weil ich meinte, ein Hessedefizit zu haben. Er las sich ganz gut, TP hätte seine Freude dran gehabt.

Der Varoufakis liest sich erstaunlich flüssig und fast schon spannend.

Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: magolves am 06. Juli 2015, 20:21:11
"Das gab den Genossen Kraft" Ein NVA-Küchenbulle erzählt. Rezepte für die Gulaschkanone
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: magolves am 10. Juli 2015, 21:16:10
Ein Buch über Schwarzweißfotografie.Faszinierende Bilder von Carnivoren
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 10. Juli 2015, 21:53:20
Analog oder digital?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: magolves am 14. Juli 2015, 18:57:36
Analog oder digital?
[/quote
digital. Umwandlungstechniken die man auch in GIMP einsetzen kann.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 14. Juli 2015, 19:39:46
Fotografierst Du von vorneherein auf s/w oder wandelst Du die Aufnahmen hinterher um?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: magolves am 15. Juli 2015, 09:36:23
Fotografierst Du von vorneherein auf s/w oder wandelst Du die Aufnahmen hinterher um?
Digital muß man farbig fotografieren. In der Kamera kann man umwandeln aber am PC geht das besser. Die Leica monochrome macht SW-Bilder ist aber sehr teuer.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 15. Juli 2015, 09:40:56
Ich lese gerade

Andrew MacGregor Marshall: A Kingdom in Crisis.
Thailand's Struggle for Democracy in the Twenty-First Century.
London: Zed Books, 2014
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 16. Juli 2015, 17:15:11
Nein, ich lese dieses Buch hier (http://www.amazon.de/gp/product/B00V65NM6M?keywords=der%20bausatz%20des%20dritten%20reiches&qid=1437059461&ref_=sr_1_1&s=digital-text&sr=1-1#reader_B00V65NM6M) nicht. Noch nicht. Vielleicht auch nie. Oder vielleicht auch gerade deswegen.

Ich war mir selten unschlüssiger, ob ich ein sehr interessant klingendes Buch lesen soll, oder nicht.

Ich frage mich, was ausgerechnet den Deutschen Arbeitgeberverband dazu gebracht hat, dieses Buch herauszugeben.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Kulle am 16. Juli 2015, 17:28:47
Die Kundenrezensionen sind immerhin recht gut. Viele sind es aber nicht. Da könnte Manipulation mit rein spielen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: grashopper am 16. Juli 2015, 19:10:55
Neulich auf dem Flohmarkt ergattert.

"Spielmannslieder" von Rudolf Baumbach,  Auflage 1892

Für eben mal zwischendurch ganz nett.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 16. Juli 2015, 19:19:27
Das sagt mir jetzt irgendwie gar nichts...
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: grashopper am 16. Juli 2015, 20:41:25
Baumbach (https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Baumbach)

Bißken lädiert, aber ganz amüsant.
Vor allem, wer das Büchlein vorher besaß (drin vermerkt).

Bei Interesse bringe ich das mal bei einem gelegentlichen Treffen mit.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 16. Juli 2015, 21:17:27
Ich dachte schon, der hier (http://www.beck-shop.de/Baumbach-Lauterbach-Albers-Hartmann-Zivilprozessordnung-ZPO/productview.aspx?product=13196370).
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: grashopper am 17. Juli 2015, 05:42:03
Ich dachte schon, der hier (http://www.beck-shop.de/Baumbach-Lauterbach-Albers-Hartmann-Zivilprozessordnung-ZPO/productview.aspx?product=13196370).

Ich glaube nicht, dass die "für eben mal zwischendurch ganz nett" ist.  ;)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: magolves am 21. Juli 2015, 16:58:45
"Empört Euch" von Stephane Hassel. Hassel ist 93 Jahre alt und  Veteran des französischen Widerstands gegen die Besatzung und überlebte das KZ Buchenwald nur knapp. Er war glühender Anhänger von  De Gaule, aber bekämpfte ihn in den sechziger Jahren vehement, als er zunehmend autokratisch regierte. Gerade das empörte Hassel sehr, weil er den Totalitarismus von Hitler und Stalin erlebt hatte. Hassel bekämpft den Einfluß des Großkapitals und die Ungerechtigkeit in der Welt. Er hat viel marxistisches Gedankengut in seinen Thesen und eiges geht in Richtung Anarchismus.Und er ruft die Jugend auf, sich nicht alles gefallen zu lassen. Die Protestbewegungen in Südeuropa und die ocupy-Bewegung,en zum Teil auf Hassel zurück.Böse Zungen könnten ihn einen Querulanten nennen.  Als Deutscher geboren, wuchs er in Frankreich auf. Der Franzose tickt anders als der Deutsche.Mit einer gelungenen Revulotion im Rücken ist der Franzose aufsässiger und lässt sich nichts gefallen. Wenn ihn die Regierung ärgert, werden schnell einige Wagen Mist auf die nächste Kreuzung gefahren und alles steht still. Empfehlenswertes Büchlein für politisch interessierte Bürger.  8)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Druide am 25. August 2015, 22:16:08
"Der Adler, der nicht fliegen wollte" (v. James Aggrey)

http://www.rohanda.de/fileadmin/data/PDFs/Geschichten/01_Adler.pdf

... hat uns "Klienten" eine Psychologin vor einigen Tagen vorgelesen,.... - und ja, ich war der Einzige in der Runde, der zu heulen begann,...

LG v. Druiden

P.S.: @Administratoren - dieses Posting kann auch gerne in den Dayshift od. ... mal' wieder 'ne Geschichte-Fred verschoben werden...
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 26. August 2015, 05:52:31
danke, druide.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 26. August 2015, 06:06:34
http://www.hintergrund.de/201508223637/feuilleton/zeitfragen1/vorboten-einer-neuzeitlichen-voelkerwanderung.html?utm_source=feedburner&utm_medium=twitter&utm_campaign=Feed%3A+hintergrund%2FZboE+%28hintergrund.de%29


Ein nachdenklicher Zwischenruf eines ehemaligen Asylrichters -
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 26. August 2015, 08:42:58
Ein nachdenklicher Zwischenruf eines ehemaligen Asylrichters -

Ja, alles soweit richtig, was er da schreibt.

Wenn man das Phänomen denn mit aller Gewalt mit den beiden Völkerwanderungen vergleichen will, gibt es doch einen gewaltigen Unterschied.

Im Gegensatz zum Einfall der Achäer in Griechenland und der Goten und Vandalen etc. im Römischen Reich haben wir erstmals die Möglichkeit, die "wandernden Völker" darin zu unterstützen, sich das Leben in ihrer jetzigen Heimat erträglich, wenn nicht angenehm zu machen.

Das, und nur das, sollte unser Ansatz sein.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 26. August 2015, 14:23:42
die kommen trotz richtigem ansatz erst mal ne weile her...jede menge.
und jegliche form von kasenernieren und durchfüttern ist einfach dumm.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 26. August 2015, 14:56:18
die kommen trotz richtigem ansatz erst mal ne weile her...jede menge.

Trotzdem darf man sich nicht begnügen, den Flüchtlingen das Leben hier einigermaßen erträglich zu machen. Damit löst man das Problem nicht.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 26. August 2015, 16:54:20
Das Problem ist nicht zu lösen. Jedenfalls nicht, solange das Abendland im Reichtum schwelgt und per I-net das auch in den letzten Winkel der Erde übertragen wird. Der mann schreibt ganz richtig: Erst wenn in den Ländern, aus denen die Auswanderer kommen, einigermaßen erträgliche Lebensbedingungen herrschen, werden sie zu Hause bleiben.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 26. August 2015, 16:56:22
Erst wenn in den Ländern, aus denen die Auswanderer kommen, einigermaßen erträgliche Lebensbedingungen herrschen, werden sie zu Hause bleiben.

Sag ich doch. Wobei ich mit erträglich nicht nur die materiellen Bedingungen meine.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 26. August 2015, 17:12:47
Dazu gehört auch, dass die EU und die USA aufhören, die Binnenmärkte mit sog. "Freihandelsabkommen" zu zerstören.
Wenn die Landwirtschaft in einem westafrikanischen Land nicht weltmarktfähig ist, und wird dann der Konkurrenz ausgesetzt - gerne auch gegen subventionierte Produkte, weil EU und USA ja ihre Bauern/Farmer schützen - dann wird sie nicht auf wundersame Weise durch "Wettbewerb" modernisiert.
Sondern die Bauern werden Armutsflüchtlinge.

Ich empfehle den Dokumentarfilm "Das globale Huhn (http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/2010/das-globale-huhn-100.html)"
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 26. August 2015, 17:26:00
Das globale Huhn

Ähnlich ist es mit der Textilindustrie in weiten Teilen Afrikas. Die Märkte dort werden überschwemmt mit dem, was wir hier in die Altkleidersammlung geben. Dagegen kann dort kein Kleinhersteller anstinken.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 26. August 2015, 23:04:37
http://www.twitterperlen.de/
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 26. August 2015, 23:36:31
http://www.tagesschau.de/ausland/fluechtlinge-ungarn-105.html
Ungarn versucht es mit untauglichen Mitteln. Eigentlich sollten sie doch mittlerweile mitgekriegt haben, dass sich diese verzweifelten Menschen nicht von einem Stück Draht aufhalten lassen. Möchte sehen, ob der Zaun hält, wenn 10000, 15000 oder 20000 Leute daran rütteln. Oder einfach die Leichen davor stapeln und drüberlaufen. Was wollen sie dann noch machen? Sie mit Maschinengewehren niedermähen?

Augur on
Ungarn wird eine gerade Schneise von der Grenze zu Serbien bis nach Österreich schlagen und die Flüchtlinge auf direkten Wege durchlassen. Auf geradem Wege keine 300 km. Wer 2000 km hinter sich hat, schafft das auch noch.

Angeblich macht Serbien das schon
"Bislang gelangen nach Serbien taeglich im Durchschnitt 3000 (manchmal mehr manchmal weniger) Menschen. Dort werden sie erfasst, gefuettert und medizinisch behandelt. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem UNHCR. Die Weiterfahrt von Belgrad nach Subotica kostet 8 EUR" (Info konnte ich nicht verifizieren )

ein schlauer Kommentar dazu

Am 26. August 2015 um 19:52 von mir jam
Wasser und Brot statt Grenzzaun

Wieso will Ungarn die Flüchtlinge aufhalten mit einem Zaun? Wieso wird ein Zaun gebaut, der die in Not gekommenen Menschen abhalten soll, durch Ungarn durchzuziehen? Die Flüchtlinge wollen, so wie es aussieht, nicht in Ungarn bleiben, sondern nur weiterziehen, weiter in Länder, die es hoffentlich verkraften, diese verzweifelten Menschen menschenwürdig aufzunehmen. Die Menschen, die sich auf diesen gefährlichen, weiten Weg aufgemacht haben sind in Not, in großer Not. Da muss keiner die Not durch einen Zaun vergrößern.

Das Geld, was die Errichtung dieses Abgrenzungszaunes kostet, wäre besser in Passierstationen gesteckt, die wenigstens Wasser und Brot an die Vorbeiziehenden abgeben. Wird nicht bei jeder Sportveranstaltung so etwas gemacht, Wasser und eine Kleinigkeit zum Essen für die vorbeieilenden Menschen ausgeteilt? Ist uns der Sport mehr wert als die flüchtenden Menschen?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 27. August 2015, 20:15:06
Noch mehr Chandler im Original.

Gutenberg.org Kanada (!) hat noch ein paar Krimis von Chandler als eBook eingestellt, außerdem noch ein bißchen Hemingway.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Druide am 01. September 2015, 12:57:01
SOS im Atlantik bzw. die kleine Schraube (v. Rudyard Kipling)

http://www.pro-leben.de/symb/sosimatlantik.php

...diese Geschichte wurde uns im Rahmen unserer heutigen psychologischen Kleingruppe nach unserer gemeinsamen Gruppenarbeit vorgelesen...

LG v. Druiden




Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 01. September 2015, 14:05:59
Wußte Kipling denn nicht, daß Schiffe genietet werden und nicht geschraubt?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 01. September 2015, 16:36:28
SOS im Atlantik bzw. die kleine Schraube (v. Rudyard Kipling)

http://www.pro-leben.de/symb/sosimatlantik.php

...diese Geschichte wurde uns im Rahmen unserer heutigen psychologischen Kleingruppe nach unserer gemeinsamen Gruppenarbeit vorgelesen...

LG v. Druiden

"Wir können uns alle in diesem Märchen wiederfinden, egal, ob wir nur eine kleine Schraube oder eine grosse Stahlplatte sind. Jeder ist an seinem Platz wichtig"
Sorry, aber das ist Apologetik einer Ständegesellschaft oder schlimmsten Falles einer faschistischen "Volksgemeinschaft".
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Druide am 09. September 2015, 21:36:17
"Die Entdeckung der Langsamkeit" (v. Sten Nadolny)

LG v. Druiden
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 09. September 2015, 22:02:08
"Wir können uns alle in diesem Märchen wiederfinden, egal, ob wir nur eine kleine Schraube oder eine grosse Stahlplatte sind. Jeder ist an seinem Platz wichtig"
Sorry, aber das ist Apologetik einer Ständegesellschaft oder schlimmsten Falles einer faschistischen "Volksgemeinschaft".

Und wenn Kipling begriffen hätte, daß Schiffe genietet und nicht geschraubt werden, dann könnte man jetzt sogar Stolz drauf sein, eine Niete zu sein.  8)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: magolves am 18. September 2015, 19:18:29
Hi, Wir Untertanen. Ein Deutsches Anti-Geschichtsbuch von Bernd Engelmann. Kann ich jedem Grenzdebilen empfehlen, der vom Adel schwärmt und die Monarchie wieder einführen will. Ich halte mich an meinen alten Meister, d r etwas radikal war und mal sagte, das Problem hätte man 1918 entgüldig regeln können, als noch genug Munition übrig war. :schild
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Druide am 25. September 2015, 21:57:48
Soeben erhalten: "Lieber schlau als blau" (v. Johannes Lindenmeyer, 8. Auflage)

http://www.buecher.de/shop/familienangehoerige/lieber-schlau-als-blau/lindenmeyer-johannes/products_products/detail/prod_id/28017144/

Dieses Buch wurde mir letzten Mo., in meiner Einzelsitzung von meiner klinischen Psychologin empfohlen,... - ich werde heute mit dem Lesen beginnen.

LG v. Druiden






Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Jan91 am 11. November 2015, 18:10:58
Ich hab mir grad alle gesammelten Werke Sherlock Holmes in 2 Bänden gekauft. Liest sich ganz gut. So grob kennt man das ja alles, aber ich hab die Geschichten selbst noch nie gelesen. Das wird jetzt nachgeholt.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 13. November 2015, 20:24:04
Zwei Kapitel aus dem noch in Arbeit befindlichen, im Werden begriffenen neuen Büb-Klütsch-Roman von Rich Schwab (http://www.richschwab.de/).

Ich lieg auf dem Boden vor Lachen.  :D
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 15. Dezember 2015, 20:25:11
Hemingway, Across the River and into the Trees
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 01. Januar 2016, 20:01:14
Ich muß gestehen, daß ich mich noch durch keinen Hemingway so durchgequält habe, wie durch diesen. Ich könnte nicht mal sagen, daß ich das Buch nicht gut finde, aber es ist irgendwie nicht so ganz meins.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 06. Januar 2016, 18:10:33
Freud, Totem und Tabu.

Hab ich vor fast 40 Jahren zum letzten mal gelesen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: grashopper am 07. Januar 2016, 09:53:30
LAFCADIO

Ein Löwe schießt zurück.

(Shel Silverstein; Deutsch von Harry Rowohlt)

Mit witziger oder eher schräger Geschichte, ansprechenden Illustrationen, hintersinnig, witzig und philosophisch.

Zitat aus der kurzen Zusammenfassung auf der Rückseite des Buches: "Aber ist ein berühmter Löwe auch ein glücklicher Löwe?"

Schnell durchzulesen, da eben auch mit vielen begleitenden Illustrationen.


Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: magolves am 14. Januar 2016, 06:48:51
Moin. ein Buch über die Geschichte des Blues vom Stones Bassisten Bill Wyman :musik
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 14. Januar 2016, 08:00:28
Das klingt gut. Wie heißt das Buch?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: couple090116 am 17. Januar 2016, 11:58:01
"Die Therapie" von Sebastian Fitzek...sehr gut geschrieben und fesselnd
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Alois am 19. Januar 2016, 09:20:19
Fitzek sowieso - alle Bände
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 16. Februar 2016, 18:04:12
http://www.huffingtonpost.de/johann-hari/drogen-sucht-ursachen-kokain-heroin_b_9242140.html?ncid=fcbklnkdehpmg00000002

Das ist die wahre Ursache für Sucht. Es ist nicht, was Sie denken
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Druide am 16. Februar 2016, 19:49:26
Interessanter Artikel - danke, nigel48 !

LG v. Druiden
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 16. Februar 2016, 23:44:25
http://www.huffingtonpost.de/the-influence/warum-ist-cannabis-verboten_b_9230524.html?ncid=fcbklnkdehpmg00000002
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 16. Februar 2016, 23:57:34
wir werden halt nur verarscht.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Conte Palmieri am 17. Februar 2016, 13:12:29
Ich habe vor Jahren mal im SWF gehört, damals habe die US Navy eine massive Aufrüstung begonnen (klar, das Washingtoner Flottenabkommen lief aus). Das brachte einen erhöhten Bedarf an Tauwerk mit sich. Tauwerk wurde traditionell aus Hanf hergestellt. Jetzt waren Kunstfasen auf dem Markt. Hanf wurde verboten.
Irgendwo lässt sich die Story vielleicht googeln.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 20. März 2016, 21:43:01
Gerade ausgelesen:

Gabriel Martinez, Blutspur auf dem Jakobsweg.

Netter, unaufgeregter Krimi. Schade, daß es von dem Autor keine weiteren Bücher auf deutsch gibt.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: phoenix am 20. März 2016, 23:49:48
Gerade ausgelesen: Perry Rhodan Andromeda 3.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 20. März 2016, 23:56:07
und?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 21. März 2016, 06:49:19
und?

Jetzt muß er wieder von vorne anfangen, oder sich ein anderes Buch besorgen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: phoenix am 30. März 2016, 20:25:38
und?
Das Buch und ie Story war in Ordnung, ist aber ein Cliffhanger.
Verdammt, ich brauch das Nachfolgerbuch. :P
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: phoenix am 30. März 2016, 20:26:24
Aber immerhin habe ich mal ein Buch der Reihe gelesen. :D
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 31. März 2016, 09:16:31
"Panikherz" von Stuckrad-Barre, auch wenn's grad scheißentrendy ist.

Am Benny bin ich immer wieder hängengeblieben, zuletzt mit seinen Late-Night Shows. Der kann zwar mal gut nerven, was er scheints auch weiß und gar nicht groß zu ändern gedenkt, seine Radikalität fasziniert mich aber auch irgendwie.

Das Buch hat ne gute Sprache, und auch wenn Stuckrad-Barre nicht meine Generation ist, kann ich mich in der erzählten Zeitspanne gut wiederfinden.   
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 27. April 2016, 20:26:27
Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind (http://www.focus.de/kultur/vermischtes/jonas-jonasson-macht-moerder-anders-dem-hundertjaehrigen-konkurrenz_id_5416821.html)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Michael1987 am 12. Mai 2016, 15:39:20
Ich lese mal wieder den Steppenwolf von Hesse - ein Klassiker, den ich immer mal wieder herauskrame.

@Alois und Couple: Fitzek ist super, lese ich auch sehr gerne.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: flatulene am 22. Mai 2016, 07:47:02
Das Glasperlenspiel!
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 22. Mai 2016, 14:48:37
Das Glasperlenspiel!

Oh, es gibt tatsächlich noch Menschen, die Hesse lesen?

Ich hänge immer noch an meinem Christopher Marlowe; liest sich aber gar nicht schwer, ich bin nur die Tage kaum zum Lesen gekommen. Der Plot des Dr. Faustus hat aber mit dem Goethe´schen Faust nicht wirklich viel zu tun.
Titel: Ein wenig Reklame
Beitrag von: Yossarian am 22. Mai 2016, 20:06:02
Der neue Roman von Rich Schwab ist da! (https://ssl.thalia.de/shop/home/suche/?sq=Paaf%21%3A+Der+vierte+B%FCb+Kl%FCtsch-Roman&sswg=ANY&timestamp=1463940176485)

Juli 1986, zwölf Wochen nach Tschernobyl. Die Grünen und die Anti-Atom-Bewegung triumphieren: Das große Pöckensdorfer Anti-Atom-Festival, kurz Paaf!, kann stattfinden - alle behördlichem Hürden sind genommen. An die hunderttausend Protestpilger werden erwartet, und in dem beschaulichen Dörfchen in der Oberpfalz ist der Teufel los. Nicht nur dort - natürlich wollen etliche Geschäftemacher auf den Zug aufspringen, und nicht zuletzt versuchen diverse politische Gruppierungen - und der Verfassungsschutz - ihr eigenes Süppchen zu kochen.
Das könnte Büb Klütsch und seiner Band Penner´s Radio ziemlich wurscht sein, sie sind froh, dabei zu sein und geben natürlich alles, um vor dieser Kulisse ein denkwürdiges Konzert hinlegen - da macht es am dritten Festivaltag wirklich Paaf!, und hinter der Bühne gibt es einen Toten. Wieder einmal stolpert Schlagzeuger Büb, gewohnt selten nüchtern, in seinem vierten Abenteuer durch ein kaum durchschaubares Dickicht von politischen Ränken und kriminellen Machenschaften - und das, wo doch sein Kopf und sein Herz mit ganz Anderem beschäftigt sind …
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 01. Juni 2016, 22:15:41
http://www.fr-online.de/kolumnen/afd-manche-leute-sagen--gauland-ist-ein-rassist,29976192,34307414.html
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 14. Juni 2016, 22:01:34
Policey und Strafjustiz in Entenhausen (http://data.rg.mpg.de/rechtsgeschichte/rg19_114haerter.pdf)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: bvbler am 15. September 2016, 14:06:54
Stefan Zweig -Angst
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: ganter am 14. Oktober 2016, 01:16:58
Bob Dylans Songtexte
Der Mann hat immerhin den !Literaturnobelpreis! bekommen.
http://www.zeit.de/kultur/literatur/2016-10/bob-dylan-literaturnobelpreistraeger-2016-us-musiker
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 14. Oktober 2016, 10:59:20
Bob Dylans Songtexte
Der Mann hat immerhin den !Literaturnobelpreis! bekommen.

Worauf Sibylle Berg twitterte:
"Die Chancen für mich, den Nobelpreis in Physik zu bekommen, haben sich gerade dramatisch erhöht."

 8)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 14. Oktober 2016, 11:03:09
Short and to the point.  8)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 14. Oktober 2016, 11:31:10
Wer ist Sybille Berg?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 14. Oktober 2016, 11:32:47
Ich finde, die Nobelpreise haben stark an Ansehen verloren.

Friedensnobelpreise für Obama und die EU, jetzt Literatur an Dylan...
Scheinbar sind nach den norwegischen Vergabekommissionären jetzt auch die schwedischen zum Privatfernsehen umgeschwenkt.

Obs der Alfred so gewollt hätte?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 14. Oktober 2016, 11:47:00
Wer ist Sybille Berg?

Man hat durchaus keine Bildungslücke, wenn man sie nicht kennt. (https://de.wikipedia.org/wiki/Sibylle_Berg)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 14. Oktober 2016, 11:49:51
Obs der Alfred so gewollt hätte?

Punsch, Du dusslige Kuh! (https://www.youtube.com/watch?v=oD5_zN01efs)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 14. Oktober 2016, 11:53:32
Man hat durchaus keine Bildungslücke, wenn man sie nicht kennt. (https://de.wikipedia.org/wiki/Sibylle_Berg)
Danke.

(viel von dem was Leute sonst noch so nicht wissen, steht auch in der Wikipedia.)

Übrigens finde ich den Preis für Bob Dylan gar nicht so verkehrt. Sehr im Unterschied zu diversen Friedensnobelpreisen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 06. März 2017, 18:33:01
Ich trage mich mal wieder mit dem Gedanken, Krieg und Frieden zu lesen. Auf EO TV läuft das gerade als Mehrteiler (http://eotv.de/krieg-und-frieden-teil-3/), und so langsam habe ich alle Verfilmungen durch.

Ganz ehrlich schreckt mich das Volumen ein bißchen. Ich weiß nicht, ob ich es schaffe, bei einem 1.600-Seiten-Schmöker am Ball zu bleiben; ich fürchte, die Geduld habe ich im Moment nicht, außerdem kenne ich Tolstois Schreibe nicht. Sollte ich velleicht erst mal mit was kürzerem von ihm anfangen um zu schauen, ob ich mit dem Schreibstil klarkomme? Kann jemand was empfehlen?

Ursprünglich hatte er das Werk ja als Geschichte über den Dekabristenaufstand angelegt, dann aber doch was ganz anderes geschrieben. Gibt es dazu noch irgendwas von ihm?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 06. März 2017, 19:11:10
Für meine Begriffe ist es das Beste von ihm. Ob Dir die Schreibe liegt, merkst Du schnell.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 07. März 2017, 09:41:25
Ganz ehrlich schreckt mich das Volumen ein bißchen. Ich weiß nicht, ob ich es schaffe, bei einem 1.600-Seiten-Schmöker am Ball zu bleiben; ich fürchte, die Geduld habe ich im Moment nicht, außerdem kenne ich Tolstois Schreibe nicht.

Das ging/geht mir mit Anna Karenina so. Ich hatte mir fest vorgenommen, den Schinken durchzustehen, und ich muss sagen, ... äh .... ich bin auf einem guten, aber langen Weg. Wenn ich mich recht erinnere, liegt das Buch auf meinem Nachtschrank. Ich dürfte gut ein Sechstel geschafft haben. Dieses müsste ich allerdings zum Behufe des Fortfahrens erneut lesen - ist nicht viel hängengeblieben.

Momentan steht mir der Sinn nach Profanerem.

Tolstois Schreibe ist schon machbar, er ergießt sich zuweilen in ausufernden Rückblenden, die etwas ermüden. Daher wohl auch mein zögerlicher Fortschritt an diesem Opus - man bedenke, ich lese im Bett.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 07. März 2017, 10:01:49
Mir ist Krieg und Frieden leichter reingelaufen als Anna Karenina.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 07. März 2017, 10:07:32
Ich habe mir gestern Abend "Ein Präludium von Chopin" runtergeladen und war angenehm überrascht, wie flüssig sich das liest.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 08. März 2017, 09:42:44
Der Großinquisitor von Dostojewski (http://dostojewskij.virtusens.de/styles/Der_Grossinquisitor%20_Auszug.pdf)

Nicht so leicht und flüssig wie Tolstoi, aber geil.  :evil
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: maxim am 08. März 2017, 14:51:58
Der Großinquisitor argumentiert brillant gegen Christus Lehre, den Menschen die Freiheit zu moralischen Entscheidungen zu geben und stellt die Autorität der katholische Kirche über Gott. Es sieht so aus, als hätte er das Wesen des Menschen besser verstanden als der Gottessohn. Kurze Episode in die Brüder Karamazov, erzählt von Iwan Karamazov, die sein Leiden an der Welt versinnbildlichen soll.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 08. März 2017, 15:02:29
Wäre Dostojewski Katholik gewesen, er wäre dafür exkommuniziert worden.  :evil
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 08. März 2017, 15:08:08
Ivan Karamasow war jedemfalls Atheist.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: maxim am 08. März 2017, 16:41:57
Die Figur Ivan K. ist eher tiefreligiös.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 08. März 2017, 16:48:12
Das ist Aljosha.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: maxim am 08. März 2017, 17:17:32
Nein, ich meinte schon Iwan. Religiös ist auch derjenige, der Gott ein schlechtes Zeugnis ausstellt und ihn daher
nicht anerkennt - ihn folglich herausfordert.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 08. März 2017, 20:12:08
Religiös ist auch derjenige, der Gott ein schlechtes Zeugnis ausstellt und ihn daher nicht anerkennt - ihn folglich herausfordert.

Das ist Unfug.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Kulle am 08. März 2017, 20:28:31
...Religiös ist auch derjenige, der Gott ein schlechtes Zeugnis ausstellt und ihn daher nicht anerkennt - ihn folglich herausfordert.
das ist dein Lebensmotto? "Ich bin dagegen"?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 08. März 2017, 21:09:47
das ist dein Lebensmotto? "Ich bin dagegen"?

Nein, es ist "Komm endlich raus und kämpf wie ein Mann, Du blöder Gott!"
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: maxim am 08. März 2017, 22:26:49
Das ist Unfug.
warum ?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: maxim am 08. März 2017, 22:29:39
das ist dein Lebensmotto? "Ich bin dagegen"?
meins ?
Ich bin doch nicht der Ivan !
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 09. März 2017, 07:41:04
Es ist ein Unterschied, ob mann jemandem ein schlechtes Zeugnis ausgestellt oder sagt, den gibts nicht.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 09. März 2017, 08:03:54
warum ?

Wenn jemand wirklich gläubig ist, fordert er seinen Gott / seine Göttin / seine Götter nicht heraus. Warum sollte er?

Wenn jemand nicht glaubt, dann ist da niemand, den er herausfordern könnte.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: maxim am 09. März 2017, 08:44:53
Wenn du einen Angehörigen verlierst, kann es durchaus sein, dass du deinen Gott verfluchst.  Das macht dich noch
nicht zum Atheisten.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: maxim am 09. März 2017, 08:56:27
Nehmen wir mal an, dein Kind ist in einer gefährlichen Situation und du betest zu Gott, das es heil da raus kommt.
Sagen wir mal, dein Kind kommt unbeschadet raus, dann lobst und preist du Gott. Dein Nachbar in derselben Situation hat nicht soviel Glück, obwohl er sich ebenso an Gott gewandt hat.
Iwan versetzt sich in die Lage des ersten Vaters und sagt, ich lehne Gott ab, wenn er sich mir gnädig zeigt, aber nicht meinem Nachbarn. Macht ihn das zum Atheisten ?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 09. März 2017, 09:27:49
Es ist schrecklich lange her, dass ich das gelesen habe, aber ich glaube mich zu erinnern, das Ivan Karamasow irgemdwo die Existenz Gottes in Abrede stellt.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 09. März 2017, 09:38:12
Wenn du einen Angehörigen verlierst, kann es durchaus sein, dass du deinen Gott verfluchst.

Es ging um das Herausfordern, nicht ums Verfluchen.

Wenn man sich von der Autorität (Eltern, Lehrer, Gott, Vorstand des Kleingärntervereins) ungerecht behandelt fühlt, schimpft man auf die Autorität, zieht sie aber nicht grundsätzlich in Zweifel.

Wenn Du z.B. beim Verlust eines Angehörigen die Existenz Gottes in Zweifel ziehst, dann bist Du auf dem Weg zum Atheisten.

Himmel, so schwierig ist das doch nicht!
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 09. März 2017, 10:37:18
Es ging um das Herausfordern, nicht ums Verfluchen.
Es gibt natürlich auch Atheisten, die demonstrativ "Gott herausfordern", aber nicht, weil sie heimlich doch mit seiner Existenz rechnen, sondern um vorzuführen, dass dann überhaupt nichts passiert.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: maxim am 09. März 2017, 10:39:43
Nein, so schwierig ist das nicht.

Es ging um das Herausfordern, nicht ums Verfluchen.
Gott verfluchen ist mehr als mal laut SCHEISSE brüllen. Man erwartet eine Reaktion der Gegenseite.
Zitat
Wenn man sich von der Autorität (Eltern, Lehrer, Gott, Vorstand des Kleingärntervereins) ungerecht behandelt fühlt, schimpft man auf die Autorität, zieht sie aber nicht grundsätzlich in Zweifel.
Die Existenz deines Anwalts kann man auch in Zweifel ziehen. Du siehst ihn, du hörst ihn, aber ist er wirklich da ?
Die Spitzfindigkeit kann ich mir nicht verkneifen.
Zitat
Wenn Du z.B. beim Verlust eines Angehörigen die Existenz Gottes in Zweifel ziehst, dann bist Du auf dem Weg zum Atheisten.
Aufregung um die doppelte Bedeutung des Begriffs 'in Zweifel ziehen'. Eine philosophische Krankheit. Fall für Dr. Wittgenstein.

Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 09. März 2017, 10:51:03
Gott verfluchen ist mehr als mal laut SCHEISSE brüllen.

Echt jetzt?  :o

Zitat
Man erwartet eine Reaktion der Gegenseite.

Ja, Und was ist jetzt, wenn ich daran zweifle, ob es diese Gegenseite überhaut gibt? Dann rechne ich auch nicht mit einer Reaktion.

Zitat
Die Existenz deines Anwalts kann man auch in Zweifel ziehen.

Ich habe keinen Anwalt.

Zitat
Aufregung um die doppelte Bedeutung des Begriffs 'in Zweifel ziehen'. Eine philosophische Krankheit. Fall für Dr. Wittgenstein.

Da steh ich gerade auf dem Schlauch. mach mal den Erklärbär.

Es gibt natürlich auch Atheisten, die demonstrativ "Gott herausfordern", aber nicht, weil sie heimlich doch mit seiner Existenz rechnen, sondern um vorzuführen, dass dann überhaupt nichts passiert.

So wie das laute Singen im nächtlichen Wald?  :evil

Das Problem der Atheisten ist ihr Glaube; sie reden einfach viel zu viel über Gott.  8)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 09. März 2017, 11:08:44
Es gibt natürlich auch Atheisten, die demonstrativ "Gott herausfordern", aber nicht, weil sie heimlich doch mit seiner Existenz rechnen, sondern um vorzuführen, dass dann überhaupt nichts passiert.
Das ist einfach eine Art Experiment:

1. These: Es gibt einen Gott.
2. Antithese: Es gibt keinen.

3. Was folgt aus 1?

4. Prüfen wir, ob die Folgerungen eintreten.
(das ist zwar nicht alles, aber die Existenz eine von manchen Gläubigen behaupteten unmittelbar strafenden Gottes ist auf diese Weise bereits widerlegt worden).
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 09. März 2017, 11:20:01
Und wenn Gott nicht *unmittelbar* straft, sondern seine Rache lieber kalt genießt?

Also viel beweisen kann man mit dem Experiment nicht.

Eigentlich scheint mir die Pointe der Großinquisitors auch weniger in der Frage der Existenz Gottes zu liegen als an der leider völlig zutreffenden Beschreibung der Menschen durch den Großinquisitor. Gott - unterstellen wir mal, daß es ihn gibt - hat bei unserer Spezies Perlen vor die Säue geworfen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 09. März 2017, 11:49:43
Also viel beweisen kann man mit dem Experiment nicht.
Nö. Ich will ja nur aufzeigen, dass ein Atheist, der "Gott herausfordert", deswegen nicht an ihn glaubt.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 09. März 2017, 11:50:59
Gott - unterstellen wir mal, daß es ihn gibt - hat bei unserer Spezies Perlen vor die Säue geworfen.
Ziemlich schwache Vorstellung für einen allwissenden  :evil
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 13. März 2017, 14:47:19
"Einen Scheiß muß ich" von Tommy Jaud (https://de.wikipedia.org/wiki/Tommy_Jaud).

Keine große Literatur, aber eine nette Verarsche auf die üblichen "Ratgeber" und sehr nett zu lesen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Hameel am 19. März 2017, 10:52:45
Die Juden von Barnow von Karl Emil Franzos. Das gehört zu diesen kleinen Juwelen des 19. Jahrhunderts, die für Pfennigbeträge als E-Buch zu haben sind.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 26. März 2017, 21:46:18
Wachtmeister Studer (https://de.wikipedia.org/wiki/Wachtmeister_Studer) von Friedrich Glauser (https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Glauser).

Ein ganz tolles Buch, wie konnte ich das nur die ganzen Jahre übersehen?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Araxes am 28. August 2017, 23:26:43
Die grossen Piano-virtuosen unserer Zeit aus persönlicher Bekanntschaft: Liszt, Chopin, Tausig, Henselt. (https://archive.org/details/diegrossenpiano00lenzgoog)

Gibt's bei Amazon als Reprint. Das ist ein netter kleiner Band mit lebensnahen Einsichten, Anekdoten und Klatsch zu den o.g. Personen und gibt auch eine atmosphärische Beschreibung vom Paris zur Zeit Karl X. Man lernt auch einiges über die Musik der Zeit. Daß man damals Bach kaum kannte, wußte ich, aber daß man auch Beethoven kaum gespielt hat, war mir neu. Der Autor Wilhelm von Lenz (https://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_von_Lenz)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 29. August 2017, 14:12:25
fängt etwas umständlich an, aber vorsicht. auf einmal ist die halbe nacht weg...

http://gutenberg.spiegel.de/buch/tagebuch-der-bruder-goncourt-4985/1
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 29. August 2017, 14:44:13
Ging mir gerade vor ein paar Tagen ähnlich mit der Schachnovelle von Stefan Zweig.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 29. August 2017, 15:03:39
Schachnovelle von Stefan Zweig.

Die ist klasse.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Druide am 29. August 2017, 16:56:13
Die ist klasse.

Ja, das finde ich auch. 4-5x gelesen und etliche Male den Film (u. a. mit Curd Jürgens) angesehen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 22. September 2017, 09:02:17
Eine Beobachtung. (https://community.beck.de/2017/09/21/wo-ist-denn-hier-die-herrenabteilung-anfragen-eines-maennlichen-viel-lesers-an-buchhandlungen)

Da ich zugegebenermaßen Bücher fast nur noch online kaufe bzw. Buchhandlungen gleich auf der Suche nach einem bestimmten Buch betrete, ist mir das ehrlich gesagt noch nicht aufgefallen.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 22. September 2017, 09:37:26
Eine Beobachtung.

Die paar Bücher, die mir heutzutage noch in Papierform in die Hand gelangen, habe ich aus der Bücherei geliehen oder wurden mir geschenkt. Im Buchladen war ich sicher 5 Jahre nicht mehr. Wenn ich Bücher verschenken will, bestell ich sie online oder telefonisch bei meinem lokalen Buchhändler, der sie mir per Post schickt oder selbst vorbei bringt.

Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: nigel48 am 22. September 2017, 09:54:54
Zitat
Wo ist denn hier die Herrenabteilung?



hinten, rechts unten. 7 bücher: 2 über beziehung und 3 über schwulsein..
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Mattieu am 22. September 2017, 10:15:02
hinten, rechts unten. 7 bücher: 2 über beziehung und 3 über schwulsein..

Die fehlenden zwei sind picture books: Scandinavian Knockers.  O0
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 22. September 2017, 10:17:15
hinten, rechts unten. 7 bücher: 2 über beziehung und 3 über schwulsein..

Echt? Ist das inzwischen so?

Als ich noch mit meinem Büro in der Innenstadt war, kam ich oft an einer kleinen Antiquariatsbuchhandlung vorbei, die von zwei Frauen geführt wird, und in der man auch neue Bücher bestellen kann. Die Auslagen waren dort nicht nach Männlein und Weiblein getrennt. Lediglich eine der vor der Tür befindlichen Grabbelkisten war frauenlastig mit Liebesromanen und so einem Quatsch; ich fand das immer sehr angenehm, daß das separiert war und ich mich da nicht durchwühlen mußte.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Johnbob am 22. September 2017, 12:09:13
Meine Bücher erwerbe ich auch online. Jedoch besuche ich bei Stadtgängen gelegentlich auch mal eine große namenhafte Buchhandlung die auch viel Schickimicki-Kram hat.
Man kommt in den Raum und die ersten Bücher kann man meist schonmal vergessen, Liebesdramen usw..
Ist man erstmal an den Wegunterbrechern vorbei und im Laden angekommen, teilen sich die Bereiche nach Kategorien auf.
Einen Herren-Bereich gibt's nicht. Dafür kann der Mann getrost die ersten Regale außer Acht lassen.
Mein Weg führt mich meist zu einem kurzen Regal Science Fiction und Thriller. Da findet man immer wieder mal etwas interessantes das man mitnimmt.
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 04. Oktober 2017, 20:22:08
Juli Zeh, Unterleuten. (https://dasgrauesofa.com/2016/04/24/warum-ich-juli-zehs-roman-unterleuten-nicht-zu-ende-lesen-werde/)

Ich bin übrigens gerade bei der Dorfversammlung.  8)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 15. November 2017, 10:07:44
Hat jemand schon den neuen Roman von Juli Zeh (http://www.sueddeutsche.de/kultur/leere-herzen-von-juli-zeh-jede-gesellschaft-braucht-eine-dosis-amok-1.3743854) gelesen?
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 26. November 2017, 21:10:25
"Aber die deutsche Küche überhaupt - was hat sie nicht alles auf dem Gewissen!... die ausgekochten Fleische, die fett und mehlig gemachten Gemüse; die Entartung der Mehlspeise zum Briefbeschwerer! (Nietzsche, Ecce Homo)

Ich lese gerade Peter Peter, Kulturgeschichte der deutschen Küche (http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/was-sich-in-der-kueche-tut-eine-pommes-rot-weiss-1539586.html).

Nett und unterhaltsam geschrieben.  :)
Titel: Re: Was lest ihr gerade?
Beitrag von: Yossarian am 04. Januar 2018, 20:55:25
Kent Haruf, Unsere Seelen bei Nacht (http://www.ndr.de/kultur/buch/Kent-Haruf-Unsere-Seelen-bei-Nacht,seelenbeinacht102.html)

Ein schönes Buch, im besten und eigentlichen Sinne des Wortes.

Addie und Louis sind zwei wunderbare Charaktere, die sich mit der Selbstgerechtigkeit und Engstirnigkeit von Familie und Kleinstadtbürgern auseinandersetzen müssen. Kent Haruf erzählt davon in einer sehr angenehmen, unaffektierten Sprache und erschafft damit ein glaubhaftes Plädoyer für Selbstbestimmung im Alter. (http://www.buecherkaffee.de/2017/03/rezension-unsere-seelen-bei-nacht-kent.html)

Dem vermag ich nichts hinzuzufügen. Ein tolles Buch.